Umfrage

 Welches ist Dein Lieblings-Setting?

Thennla
1 (5.9%)
Meeros
0 (0%)
Mythic Britain
10 (58.8%)
anderes Setting aus der Mythic-Reihe
1 (5.9%)
Graumoor [Classic Fantasy]
0 (0%)
Die GEGEND
1 (5.9%)
Monster Island
1 (5.9%)
Worlds United
0 (0%)
ein Setting aus der M-SPACE-Reihe [Elevation, The Weaver]
0 (0%)
Comae Space [Odd Soot]
1 (5.9%)
Luther Arkwright
1 (5.9%)
Nach den Vampirkriegen
1 (5.9%)
Gemini City [Agonie & Ekstase]
0 (0%)
Lyonesse
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 17

Autor Thema: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?  (Gelesen 1730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: Prinz Slasar
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #50 am: 14.09.2019 | 15:57 »
Naja, ich will es durchaus spielbar halten, also durchaus mit Menschen und von mir aus auch humanoid es, aber halt nicht dir klassische EDO Verteilung. Ich will halt keine Menschen in „Gummianzügen“, sondern Nichtmenschen, sollten auch nicht zu menschlich sein und vor allem keine reinen Wertepakete. Sondern eine gewisse Fremdartigkeit aufweisen.

Für diese Herangehensweise ist m.E. der Lebensform-Baukasten aus M-SPACE gut nutzbar. Der bietet nämlich über die Physiognomie hinaus weitere Möglichkeiten: damit können auch das soziale Verhalten, die moralischen Werte und generell die Kultur der Spezies erschaffen werden.

Falls also Jemand das grundsätzliche Aussehen, den Wahrnehmungsapparat und die Kommunikationsform seiner Spezies im Vorfeld schon weiß, diese Spezies aber im Bereich des Sozialen und der Kultur verfremdet ausgestalten will, der findet in M-SPACE gute Werkzeuge.
Die Aliens in Odd Soot sind hier auch wieder ein sehr gutes Beispiel, da sie nicht nur ein ziemlich abwegiges Äußeres haben, sondern auch eine sehr seltsame soziale Struktur ud Habitus.


Offline Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #51 am: 14.09.2019 | 16:32 »
Für diese Herangehensweise ist m.E. der Lebensform-Baukasten aus M-SPACE gut nutzbar. Der bietet nämlich über die Physiognomie hinaus weitere Möglichkeiten: damit können auch das soziale Verhalten, die moralischen Werte und generell die Kultur der Spezies erschaffen werden.

Falls also Jemand das grundsätzliche Aussehen, den Wahrnehmungsapparat und die Kommunikationsform seiner Spezies im Vorfeld schon weiß, diese Spezies aber im Bereich des Sozialen und der Kultur verfremdet ausgestalten will, der findet in M-SPACE gute Werkzeuge.
Die Aliens in Odd Soot sind hier auch wieder ein sehr gutes Beispiel, da sie nicht nur ein ziemlich abwegiges Äußeres haben, sondern auch eine sehr seltsame soziale Struktur ud Habitus.

Dann sollte ich mir M-Space doch mal anschauen, glaub ich.
Als SL: nöchts
Als Spieler: Vampire 5, Kult

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 208
  • Username: Prinz Slasar
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #52 am: 14.09.2019 | 16:51 »
Dann sollte ich mir M-Space doch mal anschauen, glaub ich.

Die Optionen von M-SPACE umfassen jetzt keine hunderte Seiten, aber es ist eine nette, kleine tool box, die im Prinzip für Weltenbastler, die ein Setting oder Spezies für ein Rollenspiel basteln, völlig ausreicht.

Du findest darin Tabellen/Ideen für Life Forms, für Cultures, für Worlds & Habitats und für Circles.
Circles sind ein neues Regelkonzept, das M-SPACE in MYTHRAS einführt, das eine Variante der Kulte & Bruderschaften des Grundregelwerks darstellt, allerdings flexibler [und bei Odd Soot sogar noch gut mit der Charaktererschaffung verzahnt]. Heruntergebrochen sind Circles quasi Organisationen als Charakter gebaut.

Mit diesen Bausteinen kannst Du Dein Setting wahlweise erstellen, je nachdem was Du noch benötigst und ob Du bottom-up oder top-down vorgehen willst.
Hast Du eine Spezies, könntest Du danach für diese eine Kultur bauen und diese dann mit Organisationen bestücken. Oder Du baust Dir einen Circle [Organisation] und drumherum den Rest.

Kreative Köpfe, und zu denen gehören sicherlich diejenigen Leute, die Welten für Rollenspiele basteln, dürften anhand der ganzen Tabellenergebnisseund Anregungen  automatisch auf spannende Ideen kommen. Vor allem wenn sie einen dazu zwingen, für daraus resultierende Fragen gute Antworten zu finden; also bei im ersten Moment widersprüchlichen Ergebnissen. M-SPACE geht auf diesen Punkt auch ein wenig ein.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #53 am: 15.09.2019 | 23:37 »
Jetzt habt ihr mich auch noch für M-Space angefixt  ;)

Aber ich feier grad, dass Andre "Mythic Rome" ins Spiel gebracht hat  :headbang:
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline foolcat

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 73
  • Username: foolcat
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #54 am: 18.09.2019 | 23:11 »
So, ich hab mir jetzt M-Space geholt (fairer POD-Preis bei Lulu mit innereuropäischen Versandkosten, einen DTRPG-Gutschein für ein Gratis-PDF gibt’s von Frostbite Books dazu), nachdem ich es lange vor mir her geschoben hatte. Beim Einlesen hat es mich geradezu angesprungen:

- Regeln für Raumschiff- und Vehikelbau
- Kampfregeln für beide
- Regeln für Organisationen/Fraktionen (s.o.)
- Aliens! Werde ich zwar nicht brauchen, eignet sich aber auch zur Beschreibung von Kulturen.
- Psionics!!!

Ich arbeite ja schon länger an der Umsetzung eines SciFi-Settings (Bill Coffin’s Septimus (WEG); ist leider recht unvollständig geblieben, dafür bekommt man es für lau) auf „vernünftige“ Regeln—D6 ist arg angestaubt und einige meiner Spieler würden es nicht mal mehr mit der Kneifzange anpacken wollen. Cypher System hat gute Ansätze, aber solange The Stars Are Fire noch nicht erschienen ist, hat der SciFi-Unterbau noch arg viel Lücken. GURPS ist overkill (werde mich aber reichlich bei Ultra-Tech und Bio-Tech bedienen) und Savage Worlds bleibt in einigen Belangen zu generisch. Bei M(ythras)-Space haben die Spieler Charakterbögen vor sich liegen, die mit einem Blick Fragen wie „Wer bin ich, was will ich, und was kann ich?“ beantworten (namentlich durch Kultur/Karriere, Passionen, Attributs-/Skillwerte). Zumal D100 durch RQ(3)/CoC allen am Tisch schon geläufig ist. Win-win.
Power Gamer: 25% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 38% | Specialist: 4% | Method Actor: 71% | Storyteller: 71% | Casual Gamer: 17%

"Wesley, was ist mit den RVAGs?" -- "Ratten von außergewöhnlicher Größe? Ich glaube nicht, dass es die gibt." *brüll* *klopp*

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #55 am: 19.09.2019 | 07:34 »
Mit "Zoriachs Kinder" und "Über den Rand der Welt" werden ca. 13 Abenteuer auf 450 Seiten erscheinen. Diese 13teilige Kampagne wird eher in Richtung klassischer Fantasyabenteuer gehen (wenn auch dieser Hintergrund ohne Elfen, Zwerge und Orks auskommen muss) und Steffen Schütte ist ja für schräge Ideen bekannt.

Ich dachte, das hättet ihr mal noch für dieses Jahr in Aussicht gestellt. Ziert euch doch nicht so, bringt das Ding raus!  ;)
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 808
  • Username: AndreJarosch
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #56 am: 19.09.2019 | 07:57 »
Ich dachte, das hättet ihr mal noch für dieses Jahr in Aussicht gestellt. Ziert euch doch nicht so, bringt das Ding raus!  ;)

Wenn du das Buch unillustriert, ohne Karten und Coverlos haben möchtest würde das sogar gehen.
Der Text ist im Prinzip fertig, aber ich würde einige Dinge gerne noch mal durchgehen, ob mir regeltechnisch nicht noch bessere Lösungen einfallen.

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #57 am: 19.09.2019 | 08:39 »
Okay, dann tu ich halt mal so, als könne ich mich gedulden.
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.942
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #58 am: 19.09.2019 | 17:58 »
Mit "Zoriachs Kinder" und "Über den Rand der Welt" werden ca. 13 Abenteuer auf 450 Seiten erscheinen. Diese 13teilige Kampagne wird eher in Richtung klassischer Fantasyabenteuer gehen (wenn auch dieser Hintergrund ohne Elfen, Zwerge und Orks auskommen muss) und Steffen Schütte ist ja für schräge Ideen bekannt.

Ich dachte, das hättet ihr mal noch für dieses Jahr in Aussicht gestellt. Ziert euch doch nicht so, bringt das Ding raus!  ;)

Da habe ich Andrés Mund-wässrig-machen doch glatt überlesen, und dann kommt Korknadel und reibt es mir doch noch rein...

Also: Ja, das Budget für diese Abenteuer ist bei mir fest eingeplant. Also quält uns nicht allzu lange...
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)