Autor Thema: Euer erster Charakter  (Gelesen 5725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.601
  • Username: Gunthar
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #100 am: 6.02.2020 | 18:28 »
Beim Wiedereinstieg ins P&P Rollenspiel folgende SC:
Urithane Elfengaukler in WHFRP 2. Ed. Jedoch bereits im vorzeitigen Ruhestand, da der SL ausgestiegen ist.
Plundra Schlachtbeil (wirklicher Name Vanyra Eisenhammer) in Midgard 5 Zwergenglaubenskriegerin.
Vanyra Eisenhammer Zwergenklerikerin D&D 5 Oneshot, da der obengenannte SL danach ausstieg.
Balthasar Waylan Halbelfenzauberer der Göttlichen Seele. D&D 5
Da ist noch ein Menschenkleriker an einem RPG-Tag im Einsatz.

Von den obengenannten Charakter sind nur die Plundra und der Balthasar im Einsatz.


Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 464
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #101 am: 6.02.2020 | 18:42 »
Mein allererster Charakter war ein Elf (für Waldelf hatte ich nicht gut genug gewürfelt) in DSA1. Er hieß Jen, nach dem Gelfling aus  „Dark Crystal“. Nie gespielt, aber den Heldenbrief habe ich sehr lange gehütet…
▲ Dungeons & Dragons ▼ Dungeon Crawl Classics RPG ▲ Malmsturm ▼ Mazes & Minotaurs ▲ Symbaroum ▼ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline Seraph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 741
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #102 am: 7.02.2020 | 09:27 »
"Zufällig noch benennen"?  Unser aller Existenz hier im Forum ist auf diesem Abenteuer aufgebaut.  ;)

"Das Abenteuer beginnt!" in der Basis-Box. Inoffizieller Titel: Graubarts Haus.

Allerdings würde ich diesen Alrik nicht zählen, denn sonst wäre der auch bei mir und unzähligen andere mein erster SC.

Perfekt, danke!
Jetzt kann ich noch mal nach dem Ursprung allen Abenteuers stöbern!  :d
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline Zanji123

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: Zanji123
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #103 am: 13.02.2020 | 15:43 »
Erster Char war mit öhm 18/19 rum bei DSA3 (ich war zuerst SL und haben dann jemanden getroffen der wirklich JEDEN DSA 3 kram hatte de rhat dann den SL übernommen)

Name:
Thorgun Garaldson

(glaube) Sturmwind Otta, Nachname hat er von der Mutter bekommen :) viel gesoffen, beste Orientierung … hasste Magier (wir hatten n Beherrscher aus Fasar in der Gruppe)… und er war/ist für sein Volk echt klein (n wenig über 190). Kämpfte mit ner Doppelaxt... ähm ja :) Char Bogen hab ich sogar noch

Erster Shadowrun Char vor 3 jahren: Zwergen Hacker BYTE (weil klein und Hacker)… der so n bisschen das Face der Gruppe ist
« Letzte Änderung: 13.02.2020 | 15:55 von Zanji123 »
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Huhn

  • Herrin der Wichtel
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Federtier
  • Beiträge: 2.843
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Huhn
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #104 am: 13.02.2020 | 22:43 »
Der aller-allererste Charakter hieß Magmaticus, der Feuerspucker. Vom Rest der Gruppe, sehr zu meinem Verdruss, Schwachmaticus genannt. Dabei war der doch so ultra männlich und muskulös! :(

Der erste nach Regeln gebaute Charakter war Salomé Twanx, eine D&D 3.5-Schurkin. Der Name ist so mega bescheuert und ich weiß nicht mehr, wie ich ausgerechnet darauf kam. Dafür, dass ich die Regeln null durchstiegen hatte, habe ich die aber erstaunlich sinnvoll gebaut gehabt, wenn ich mich recht entsinne. :think: Ich hatte auch einen ellenlangen Hintergrund zu diesem Char geschrieben. Mit eigener Religion und allem, weil ich nicht wusste, dass derverwendete D&D-Hintergrund sowas schon mitbrachte.
You’re not even close to baseline.

Offline Klingenbrecher

  • Adventurer
  • ****
  • Forengnoll
  • Beiträge: 524
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Klingenbrecher
Re: Euer erster Charakter
« Antwort #105 am: 13.02.2020 | 23:30 »
Hmm, mein erstes Rollenspiel habe ich mit meiner Kindheitsfreundin gespielt. Dort habe ich mir den Puma-Krieger ausgesucht. Beim spielen schaute mich meine Freundin mehrfach seltsam an als ich halt wie ein Puma agierte wie Kratzen und Beißen. Erst mitten im Spiel erklärte sie mir das ich einen Puma-Krieger spielte.

Für mich ist dieses Rollenspiel immer noch der Moment in dem die Leidenschaft für dieses Hobby begann. Besonders weil ich ein Spiel suchte in dem ich ein Tierähnliches etwas spielen konnte. Einige Jahre später sollte ich dann mein System finden. Danke Werwolf für die vielen schönen Jahre und hoffe noch auf viele weitere.  :headbang:

Erster Werwolf Char:

Rote Klaue, "Klingenbrecher"
Leidenschaftlicher Menschenhasser
Galliard der den Zorn in seinen Brüdern zu entfachen wusste
Hatte seinen roten Felck auf der rechten Schulter.
"Meine Güte die hälfte deines Vermögens fliesst in Prostituierte."

"Fürst du Tabellen über meinen Huren-Konsum?"

"Wir spielen Pathfinder. Da erstellt man für alles Tabellen."