Autor Thema: Faszination Tatort  (Gelesen 1105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.561
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Faszination Tatort
« am: 16.04.2021 | 22:23 »
Was ist an Tatort so toll? Das ist kein getrolle von mir jetzt sondern Neugier, ich habe noch keinen einzigen gesehen bisher. Sollte ich mal Schimanski gesehen haben? Einen anderen? Warum gucken die Leute das? Tradition? Qualität? Was anderes?
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Online Toht

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 445
  • Username: Toht
Re: Faszination Tatort
« Antwort #1 am: 16.04.2021 | 22:43 »
Ich gucke es manchmal. Hat natürlich ein bisschen was von Tradition. Es ist für jeden was dabei, weil es sehr unterschiedliche Teams sind. Je nach Stadt gefällt einem ein Tatort vielleicht eher als ein anderer.

Offline K!aus [N/A]

  • Fashion-Police
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crazy_DM
Re: Faszination Tatort
« Antwort #2 am: 16.04.2021 | 22:45 »
Was ist an Tatort so toll? Das ist kein getrolle von mir jetzt sondern Neugier, ich habe noch keinen einzigen gesehen bisher. Sollte ich mal Schimanski gesehen haben? Einen anderen? Warum gucken die Leute das? Tradition? Qualität? Was anderes?
Och, ein paar schrullige Teams gibt es schon, die wir ganz gerne sehen. Ich persönlich mag ja den Dortmunter Tatort um Faber.

Warum? Tja, weil man doch einigermaßen weiß worauf man sich einlässt ...?  :think:  ^-^  Ab und an sind doch auch ganz interessante und spannende Fälle dabei.  :)

Ich sagte mal, dass ich es mittlerweile entspannend finde, einfach mal 90min ohne Werbeunterbrechung was schauen zu können. Und ja, ich weiß, dass es Mediatheken und Streaming gibt. ;)
GURPS Deathwatch
[FFG] Star Wars Jedi Ritter, Rebellen
Mein biete Thread - schau doch mal rein. :)

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.951
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Faszination Tatort
« Antwort #3 am: 16.04.2021 | 22:57 »
Schon lange nicht mehr gesehen, zu zeitgeistig predigend. Alte schau ich noch, aber auch die Schimanskis haben jenseits der Nostalgie wenig - und manche sind wirklich blöd. Die mit Felmy aus Essen haben mir ganz gut gefallen (aus den 70ern). Vor allem wegen des Zeitkolorits. Beispiele:
Kommissar Felmy kommt zum Tatort. Die Hausherrin: "Darf ich Ihnen etwas anbieten?" - "Nein, danke. Ich bin im Dienst. Nur ein Bier."
Felmy und Kollege haben im Büro Schnaps am Start. Die Tür geht auf- da steht der Vorgesetzte: " Verdammt, der Chef. Und wir haben kein drittes Glas!"

Ja, ich weiß, Saufen und Rauchen macht Krebs und verdirbt den Charakter,  aber es tut gut, so was mal zu hören und zu sehen in diesen verklemmt-puritanischen Zeiten.

Aber insgesamt:  kein Fan.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.561
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: Faszination Tatort
« Antwort #4 am: 16.04.2021 | 22:59 »
Und welche Fälle ubd Teams sind nun gut? Also Tschernobyl schon mal nicht, da hatte ich den ersten versucht zu gucken, das ging gar nicht. Was ist mit denen aus Hamburg?
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.367
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Faszination Tatort
« Antwort #5 am: 16.04.2021 | 23:21 »
Wir schauen uns am liebsten Ludwigshafen, Köln, Wien, Münster, Norddeutschland, Weimar, Frankfurt, Dresden und das neue Team aus Saarbrücken an. Früher auch Bodensee, aber das kommt ja nicht mehr. Ist für und Sonntag Abend Popcorn TV. Früher bei Schimanski, wenn den nicht gesehen hattest, konnteste am nächsten Tag auf dem Schulhof nicht mitreden. Ich hab dann jahrelang keinen Tatort mehr gesehen, da sind wir durch Serien mit Nord bei Nordwest, Stralsund oder Nord Nord Mord draufgekommen. Ist halt kein Bumbumm-TV wie NCIS, SWAT oder Hawaii 5-0, sonder teilweise gut gemachtes deutsches TV. Wobei wir auch mal abschalten, wenn's zu blöd wird, wenn die Kommissare mit Geistern reden (oder welche sind) und Schusswechel in Zeitlupe oder andere Experimente.
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ] .. noch ..
- erwägt, das Hobby an den Nagel zu hängen

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Faszination Tatort
« Antwort #6 am: 16.04.2021 | 23:30 »
Schimanski gibts grad in der Mediathek. Einfach mal den ersten schauen (Duisburg Ruhrort), der ist schon ziemlich gut.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Faszination Tatort
« Antwort #7 am: 17.04.2021 | 00:03 »
Schimanski geht eigentlich relativ gut, gerade, wenn man in der Zeit aufgewachsen ist.

Von den aktuellen Teams gefallen mir persönlich: Köln, Münster, Stuttgart

Und außer Konkurrenz: Wiesbaden/Hessen. Die Murot-Tatorte sind echt was ganz Eigenes.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.253
  • Username: Alexandro
Re: Faszination Tatort
« Antwort #8 am: 17.04.2021 | 01:27 »
Weimar fand ich klasse. Auch die alten Frankfurt-Krimis (mit Sawatzki und Schüttauf).

Bin aber nicht der große Tatort-Fan (Schimanski finde ich zum Fremdschämen).
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Faszination Tatort
« Antwort #9 am: 17.04.2021 | 06:33 »
Schimanski geht eigentlich relativ gut, gerade, wenn man in der Zeit aufgewachsen ist.

Und/oder das westliche Ruhrgebiet bzw. den städtischen Niederrhein (Duisburg, Oberhausen etc.) etwas kennt.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Faszination Tatort
« Antwort #10 am: 22.04.2021 | 19:33 »
Schimanski gibts grad in der Mediathek. Einfach mal den ersten schauen (Duisburg Ruhrort), der ist schon ziemlich gut.
Ist das nicht der mit dem kleinen Kind und dem Rübenkraut? ;D

Weil sie böse sind mit Matthias Schweighöfer fällt mir spontan als gelungener Tatort ein.
« Letzte Änderung: 23.04.2021 | 17:37 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.871
  • Username: Megavolt
Re: Faszination Tatort
« Antwort #11 am: 22.04.2021 | 19:37 »
Tatortreiniger ist klasse.

Offline K!aus [N/A]

  • Fashion-Police
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crazy_DM
Re: Faszination Tatort
« Antwort #12 am: 22.04.2021 | 20:45 »
Tatortreiniger ist klasse.
Oh ja!  >;D
GURPS Deathwatch
[FFG] Star Wars Jedi Ritter, Rebellen
Mein biete Thread - schau doch mal rein. :)

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Faszination Tatort
« Antwort #13 am: 22.04.2021 | 21:12 »
Ist das nicht der mit dem kleinen Kind und dem Rübenkraut? ;D


Hm, ich glaube nicht.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Erbschwein

  • Gast
Re: Faszination Tatort
« Antwort #14 am: 22.04.2021 | 21:21 »
Hallo,

...mir Gefällt Monk oder Wislberg gut. Ein Dauerbrenner, da Konstant die Persönlichkeiten sind.
Bei monk ist mir die Persönlichkeit etwas Abstrackt, könnte... könnte ein weinig in seiner Persönlichkeit Besser sein.

Bei Wilsberg ist, dass die Persönlichkeiten Besser Rüber kommen. Sind Konstant. ...aber was hat das mit Tatort zutun???


What!!!!...

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.253
  • Username: Alexandro
Re: Faszination Tatort
« Antwort #15 am: 23.04.2021 | 00:40 »
Monk ist gut...am Anfang. Da, wo es noch um einen genialen Ermittler geht, der sein Handicap überwinden muss, um der Polizei seine Gedankengänge darzulegen - das fand ich sehr erfrischend im Vergleich zu Ermittlern wie Poirot, die sich am Ende hinstellen und eloquent vortragen, wie sie die Hinweise zusammengesetzt haben. Adrian Monk kann das nicht. Er durchschaut den Fall zwar, findet aber nicht die Worte, um die Lösung den Menschen in seinem Umfeld begreifbar zu machen. Das macht ihn sympathisch.

In späteren Staffeln ist es leider immer häufiger so, dass Monk kein genialer Ermittler mehr ist, sondern ein armer Trottel, der eher durch Zufall über die Lösung des Falls stolpert. Da hab ich dann nicht weitergeschaut.

Auch sehr gut fand ich "The Closer", aber das ist eher eine Politikserie, als eine Krimiserie (wer das Verbrechen begangen hat ist oft schon am Anfang der Folge klar (also auch den Figuren innerhalb der Serie), es geht nur noch darum dafür zu sorgen, dass diese Person sich nicht aus der Verantwortung stehlen kann).
« Letzte Änderung: 23.04.2021 | 00:46 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Erbschwein

  • Gast
Re: Faszination Tatort
« Antwort #16 am: 23.04.2021 | 00:57 »
Monk ist gut...am Anfang. Da, wo es noch um einen genialen Ermittler geht, der sein Handicap überwinden muss, um der Polizei seine Gedankengänge darzulegen - das fand ich sehr erfrischend im Vergleich zu Ermittlern wie Poirot, die sich am Ende hinstellen und eloquent vortragen, wie sie die Hinweise zusammengesetzt haben. Adrian Monk kann das nicht. Er durchschaut den Fall zwar, findet aber nicht die Worte, um die Lösung den Menschen in seinem Umfeld begreifbar zu machen. Das macht ihn sympathisch.
....

Genau das ist es, Er ist ein trottel, im dem fall sollte er sich so oder so Verhalten, aber so Ungesund Wirken. Das macht kein Sinn und voll daneben, wenn man sich daneben sich bewirkt. Macht Er das Richtige.

Das ist ein Tick, dann tickt er auch, richtig oder falsch.

p.s.: Ich kenn das Prob und das sind nicht 99 probs!!!!

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Faszination Tatort
« Antwort #17 am: 23.04.2021 | 16:29 »
Hm, ich glaube nicht.
Doch ist er und zwar nach ungefähr zehn Minuten - Schimi besucht den überforderten Strohwitwer.
« Letzte Änderung: 23.04.2021 | 16:36 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.314
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Faszination Tatort
« Antwort #18 am: 23.04.2021 | 16:57 »
Tatortreiniger ist klasse.

Mir gefiel ja auch Mord mit Aussicht als Dekonstruktion deutscher Fernsehkrimis ausgesprochen gut.

Mit Tatort hab ich es irgendwie nicht mehr so, kann das aber auch kaum begründen, da ich den letzten vor ... err... 20? 30? Jahren zuletzt bewusst gesehen habe.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Faszination Tatort
« Antwort #19 am: 23.04.2021 | 17:35 »
Zwei Dinge sind beim Tatort für mich die größten Probleme: Die, manchmal tagesaktuelle,
Botschaft wird prinzipiell mit dem Holzhammer eingetrichtert und dabei immer fleißig doziert.
Eine Charakterentwicklung der Ermittler findet grundsätzlich nicht statt, siehe Max Ballauf in Köln.
Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es immer auch mal wieder einen guten Tatort gibt,
zb. Auf einen Schlag mit Jella Haase.
« Letzte Änderung: 26.04.2021 | 11:13 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Dr. Beckenstein

  • Experienced
  • ***
  • Miau.
  • Beiträge: 273
  • Username: Dr. Beckenstein
Re: Faszination Tatort
« Antwort #20 am: 23.04.2021 | 19:47 »
Mein Problem mit dem Tatort: Es ist halt ein deutscher Fernsehkrimi.

Das heisst, er ist i.d.R. langweilig. Autoren und Regiesseure wollen meistens eine Botschaft rüberbringen oder gesellschaftliche Missstände aufdecken. Eine spannende Geschichte scheint da eher zweitrangig zu sein.
Dazu versucht man gerne, die Ermittler interessanter zu machen. Das bedeutet, sie werden zu psychischen Wracks, denen man im echten Leben nicht mal einen Block mit Strafzetteln anvertrauen würde.

Realismus ist auch keine Priorität. In einem Tatort (mit Ulrike Folkerts) zog sich ein uniformierter Polizist am hellichten Tag eine Linie Koks von der Motorhaube seines Streifenwagens in die Nase. Künstliche Intelligenz scheint auch ein beliebtes Thema zu sein, die betreffenden Autoren haben aber wenig Ahnung von dem Thema.
Vor ein paar Jahren lief mal ein Tatort über eine KI, die ihre Schöpferin umbrachte. Zur gleichen Zeit lief auf einem der privaten Kanäle der alte Flash Gordon Streifen aus den 80ern. Die Falkenmännern und das Rakenmoped von Flash Gordon waren realistischer.

Die einzigen Tatorte, die etwas taugen, sind die aus Münster (eher Komödien) und die mit Ulrich Tukur als Murot. Letztere sind zum Teil völlig durchgeknallt und schweifen kilometerweit vom klassischen Krimi ab (Zeitschleifen! Survival Horror!), aber unterhaltsam.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.851
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Faszination Tatort
« Antwort #21 am: 23.04.2021 | 19:55 »
Doch ist er und zwar nach ungefähr zehn Minuten - Schimi besucht den überforderten Strohwitwer.

Stimmt!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Faszination Tatort
« Antwort #22 am: 28.04.2021 | 14:01 »
Die einzigen Tatorte, die etwas taugen, sind die aus Münster (eher Komödien) und die mit Ulrich Tukur als Murot. Letztere sind zum Teil völlig durchgeknallt und schweifen kilometerweit vom klassischen Krimi ab (Zeitschleifen! Survival Horror!), aber unterhaltsam.

Wie oben geschrieben, teile ich den Geschmack. Mein erster Murot-Tatort war 'Im Schmerz geboren'. Den Film kann ich jedem empfehlen, der sich für filmische Handarbeit interessiert (und einen starken Magen hat). Die Story, so konstruiert sie auch wirkt, ist annähernd wasserdicht (nur die Motivation einiger Figuren ist ausbaufähig bzw. hätte besser ausgeführt werden können). Die Bildgestaltung hätte ich bei einem deutschen Fernsehfilm so nicht erwartet. Die diversen zitierten Motive fügen sich schön zur Gesamt-Story zusammen. Und der Kniff, mit dem der finale Höhepunkt umgesetzt wurde, ist wirklich schick!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Bilwiss

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Username: Bilwiss
Re: Faszination Tatort
« Antwort #23 am: 28.04.2021 | 16:14 »
Sehe ich auch so. Münster und Murot kann man sich gut anschauen. Die anderen sind langweilige Fernsehkrimis.

Angriff auf Wache 08 (Murot) ist für mich der unterhaltsamste deutsche Film der letzten Jahre. Ein sehr spaßiges Remake von  Assault on Precinct 13.