Autor Thema: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!  (Gelesen 475569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boni

  • Niveauversenker
  • Legend
  • *******
  • Boni Baratheon
  • Beiträge: 5.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Boni
    • Meine Spielrunden
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4650 am: 25.01.2021 | 18:24 »
Nein, nein. Diese Einstellung geht nicht; man kann sich nicht nur die Rosinen rauspicken. Echtweltwissen darf auch mal getestet werden, das ist Teil einer bestimmten Spielart des Rollenspiels.

Mit dieser kleinen Änderung können wir uns darauf einigen. Der Rest ist dann wieder Kommunikation über das Spiel.
Jiba, Boni, DSA - what could possibly go wrong?

Boni ist der fiesere Jeoffrey Baratheon!

Boni? - Neulich - Boni spielt...

Offline Alexander Kalinowski

  • Adventurer
  • ****
  • The dark gods await.
  • Beiträge: 655
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alexander Kalinowski
    • Knights of the Black Lily RPG
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4651 am: 25.01.2021 | 21:53 »
Mit dieser kleinen Änderung können wir uns darauf einigen. Der Rest ist dann wieder Kommunikation über das Spiel.

Ja, von mir aus. Das man das nicht machen MUSS geht ja auch aus meiner Verwendung des Wortes "darf" hervor. ;)
Knights of the Black Lily RPG - Black Fantasy-RPG mit Next Gen Fantasygenre-Simulationssystem.
KotBL spielt auf Ilethra, einer Welt in der es keine guten Götter gibt.

Offline dabba

  • Adventurer
  • ****
  • Mıᴅɢᴀʀᴅ-Fan-Brille+2
  • Beiträge: 510
  • Username: dabba
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4652 am: 25.01.2021 | 23:21 »
So langsam glaube ich, der Titel dieses Threads sollte ergänzt werden zu "Spieler... Grr... manchmal möchte ich sie würgen, aber dann werde ich wieder im :T: gewürgt" ;)
Man hat als Spielleiter eben manchmal die SL-Brille auf.

Die Brille, durch die alle Rätsel eigentlich viel zu einfach, alle vom Spielleiter gegebenen Infos völlig offensichtlich und alle Aktionen der Spieler total planlos wirken.  8)

Offline HEXer [away]

  • McGuffin
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.438
  • Username: HEXer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4653 am: 25.01.2021 | 23:31 »
Man hat als Spielleiter eben manchmal die SL-Brille auf.

Die Brille, durch die alle Rätsel eigentlich viel zu einfach, alle vom Spielleiter gegebenen Infos völlig offensichtlich und alle Aktionen der Spieler total planlos wirken.  8)

Da hilft nur eins: Als SL selbst völlig planlos sein. Dann nimmt man die Ideen der Spieler gern und dankbar auf. Lösung des Rätsels? Kein Plan. Vorschlag der Spielenden könnte klappen. Wunderbar, läuft so. Spieler fühlen sich voll happy und kompetent. Spieler erinnern sich nciht mehr an den Namen von irgendnem Typen, den die SL schon vor Ewigkeiten vergessen hat? Dann heisst er eben anders. Oder Anders. Oder Andreas...

So what...
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Spielt gern exotische Rollenspiele.
Versteht Fate und PbtA.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 8.427
  • Username: tartex
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4654 am: 26.01.2021 | 07:34 »
Da hilft nur eins: Als SL selbst völlig planlos sein. Dann nimmt man die Ideen der Spieler gern und dankbar auf. Lösung des Rätsels? Kein Plan. Vorschlag der Spielenden könnte klappen. Wunderbar, läuft so. Spieler fühlen sich voll happy und kompetent.

Spielleiter Yoda sagt: "Der Pfad zum Ilusionismus das ist."

Darth tartex kann beide Seiten verstehen, hat das mit der Balance zwischen Licht und Dunkel aber noch nicht ganz rausgearbeitet.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.864
  • Username: KhornedBeef
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4655 am: 26.01.2021 | 10:12 »
Es ist kein Illusionismus wenn du als SL selbst keinen Plan hast, sondern..äh..reversiver Partizipionismus?  :think:
Egal, kann ja jeder etwas anderes unter Illusionismus verstehen; jedenfalls ist der Endpunkt ja dann Spieler-kreiert, nicht SL-kreiert, oder?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline HEXer [away]

  • McGuffin
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.438
  • Username: HEXer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4656 am: 26.01.2021 | 10:13 »
Ich sehe ehrlich gesagt auch nicht, wo das Illusionismus ist. Ich muss doch als SL nicht für alle Probleme ne Lösung haben? Aber tartex schrieb ja auch "der Pfad zum Illusionismus", von da her alles gut.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Spielt gern exotische Rollenspiele.
Versteht Fate und PbtA.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 8.427
  • Username: tartex
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4657 am: 26.01.2021 | 10:56 »
Also wenn die Lösung der Spieler immer der richtige Pfad ist - und der Spielleiter entscheidet dabei und dann ja immer noch wie es dann weitergeht - sehe ich da nicht den Unterschied zum klassischen "egal, welche Türe die Spieler öffnen, genau dort die nächste Cut Scene ab".
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline HEXer [away]

  • McGuffin
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.438
  • Username: HEXer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4658 am: 26.01.2021 | 11:10 »
Also wenn die Lösung der Spieler immer der richtige Pfad ist - und der Spielleiter entscheidet dabei und dann ja immer noch wie es dann weitergeht - sehe ich da nicht den Unterschied zum klassischen "egal, welche Türe die Spieler öffnen, genau dort die nächste Cut Scene ab".

Ja, nee. So hab ich das ja nicht gesagt. Ich sagte: Rätsel (Türschloss/Herausforderung egal welcher Art) für die der Spielleiter keine Lösung parat hat und dann anhand der Spielerideen überlegt, was funktionieren könnte. Und wenn das dann passt, dann funktioniert es halt. Es funktioniert aber halt eben auch nicht alles. SL sollte da finde ich einen Blick ich für Konsistenz und Ton haben und das aufrechterhalten. Erfordert aber eine gewisse Emanzipation der SL gegenüber dem "Thou shall not say nay" Paradigma. Bullshit ist Bullshit. ;)
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Spielt gern exotische Rollenspiele.
Versteht Fate und PbtA.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.864
  • Username: KhornedBeef
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4659 am: 26.01.2021 | 11:34 »
Also wenn die Lösung der Spieler immer der richtige Pfad ist - und der Spielleiter entscheidet dabei und dann ja immer noch wie es dann weitergeht - sehe ich da nicht den Unterschied zum klassischen "egal, welche Türe die Spieler öffnen, genau dort die nächste Cut Scene ab".
Du sagst halt "Pfad zum Illusionismus", ich sage "Den Pfad zum Illusionismus zuende gegangen, aber einfach weitergelatscht, durch eine Brombeerhecke gestolpert und festgestellt dass dahinter noch ein Wäldchen kommt..."
Eine gewisse Übereinstimmung ist ja da  :)
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Alexander Kalinowski

  • Adventurer
  • ****
  • The dark gods await.
  • Beiträge: 655
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alexander Kalinowski
    • Knights of the Black Lily RPG
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4660 am: 26.01.2021 | 15:03 »
Ich würde es eher als Desillusionismus bezeichen, denn es zerstört ja die Illusion einer eigenständigen, fremden Umgebung. ;)
Knights of the Black Lily RPG - Black Fantasy-RPG mit Next Gen Fantasygenre-Simulationssystem.
KotBL spielt auf Ilethra, einer Welt in der es keine guten Götter gibt.

Offline Tele

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Username: Tele
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4661 am: 26.01.2021 | 16:36 »
Da hilft nur eins: Als SL selbst völlig planlos sein. Dann nimmt man die Ideen der Spieler gern und dankbar auf. Lösung des Rätsels? Kein Plan. Vorschlag der Spielenden könnte klappen. Wunderbar, läuft so. Spieler fühlen sich voll happy und kompetent. Spieler erinnern sich nciht mehr an den Namen von irgendnem Typen, den die SL schon vor Ewigkeiten vergessen hat? Dann heisst er eben anders. Oder Anders. Oder Andreas...

So what...

Ich hatte eine der großartigsten Kampagnen, in der ich eine mega komplexe Situation aufgebaut hatte, inklusive Lösung. Dann haben meine Spieler die Hinweise und Ereignisse diskutiert und ihr Ansatz war ckeverer als alles, was ich mir überlegt hatte. Hab das sofort aufgegriffen.

Dein "Tipp" kann richtig geile Situationen erzeugen!

Offline Derius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: Derius
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4662 am: 26.01.2021 | 20:41 »
Also es passt nicht so richtig in diesen Thread, weil es mehr so eine schmunzelige "Ach Spieler..."-Situation ist, aber ich wollte dafür nun auch keinen neuen Thread eröffnen und in den "Spieler küssen"-Thread passt es auch nicht wirklich, daher:

Die SC gelangen in eine neue Stadt. Sie reden mit ein paar Leuten, hören sich hier und da um, was in dieser Stadt so geht. Eigentlich sind sie auch aus einem wichtigen Grund überhaupt in diese Stadt gelangt (Hauptstory, aktuell müssen sie eine bestimmte Person finden, die dort das letzte Mal gesehen wurde), doch plötzlich entfernt sich ihr Interesse davon etwas. Der Grund? Sie haben gehört, dass es in der Stadt einen ganz besonderen Baum gibt. Dieser trägt phantastische Früchte, steht im Eigentum des Statthalters und darf unter Androhung schlimmster Strafe auch von niemand anderem berührt werden. Natürlich ist das der erste Ort der Stadt, den sie aufsuchen. Als sie dann sehen, dass er tatsächlich auch gut geschützt ist (Mauer drumherum, Wachen...) sind sie sich einig: An so eine Frucht müssen sie rankommen. Und schon wird geplant, wie man eine solche stehlen könnte.

Kennt ihr das?  ;D

Hat was von dem obligatorischem "Auf die Stadtwache höre ich prinzipiell nicht".

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.188
  • Username: nobody@home
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4663 am: 26.01.2021 | 21:07 »
@Derius: Na, ist doch klar, daß du den Baum NUR deswegen da hingestellt und dann eigens erwähnt haben kannst, damit sich die SC so schnell wie möglich damit beschäftigen sollen... ~;D

Was nicht mal unbedingt völlig unlogisch ist (Spielzeit ist einigermaßen kostbar, da soll die SL sich also normalerweise gar nicht erst hinstellen und stundenlang ohne jeden Abenteuerbezug vom Gipskrieg schwadronieren, sondern in erster Linie beim Relevanten bleiben), aber übertreiben läßt sich bekanntlich so ziemlich alles -- auch das Ausschauen nach Plothäkchen. ;D

Offline Derius

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 49
  • Username: Derius
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4664 am: 26.01.2021 | 21:32 »
Da hast du schon recht. Hätten sie sich gar nicht dafür interessiert, wäre ich wohl etwas entäuscht gewesen. Tatsächlich wird dieser Baum auch noch eine storyrelevante Rolle spielen, aber erst später. Daher ist das Interesse an und für sich nur gut. Allerdings kann das an sich wünschenswerte Interesse in solchen Situationen schnell in eine unerwünschte Situation umschlagen, nämlich wenn die SC nicht einfach nur interessiert sind, sondern mit dem Kopd durch die Wand unbedingt jetzt da ranmüssen. Da ist dann plötzlich die Gefangenbefreiung-Nebenquest greifbar nahe. ;D Allerdings glaube ich nicht, dass es dazu kommt. Im Endeffekt sind meine Spieler doch nicht ganz unvernünftig. Aber amüsant - weil auch so vorhersehbar - ist es allemal.
« Letzte Änderung: 26.01.2021 | 21:33 von Derius »

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.675
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4665 am: 5.02.2021 | 12:10 »
Ich muss mich jetzt mal selber ein bisschen wuergen: Ich habe doch tatsaechlich gestern Abend eine Sitzung komplett vergessen :-[ .
Viel passiert ist wohl nicht. Ich hoffe, das passiert mir nie wieder!
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4666 am: 7.02.2021 | 18:40 »
Ich habe mal wieder etwas, wobei ich da nicht weiß, ob ich den Spieler würgen sollte oder vielleicht weinen oder mich aufregen sollte. Im Nachhinein muss ich wohl eher lachen.

Kurz zum Hintergrund: Ich biete sehr viele Schnupperrunden an, also Oneshots um ein System kennenzulernen. Bei mir sind diese Runden immer auch für Einsteiger konzipiert, man braucht kein Wissen über Welt und System, das gibt es alles von mir. Ich mache auch alles im Learning-by-Doing-Prinzip, es werden also die jeweiligen Regeln erklärt, wenn wir sie brauchen.
Jetzt habe ich selbst mit Cortex Prime etwas gebastelt und wollte das ausprobieren, das habe ich auch so kommuniziert. Wir sind dann nach kurzer Erläuterung der Technik (Foundry), einem Walkthrough des Charakterbogens und einer Vorstellung der vorgefertigten Charaktere gestartet und haben direkt in Media res angefangen und die Gruppe hat sich danach entschieden, wie sie vorgehen.

Dann kam der Moment meines einen Spielers, der fragt, ob es jetzt eine Quest oder Aufgabe von mir gibt oder wir weiter so machen. Ihm sei das System zu kompliziert und er hätte sich bisher mehr Charakterspiel gewünscht (wohlgemerkt, wir haben da knapp 10 Minuten im eigentlichen Spiel verbracht und er hat etwa einen Satz von sich gegeben gehabt). Und wenn dem nicht so wäre, dann wüsste er besseres zu tun. Dann kam noch ein Kommentar, wenn ich denn etwas anderes anbieten würde, was besser wäre, dann könnte ich mich melden.

Nachdem er dann weg war, hatten wir knapp drei Stunden intensives Rollenspiel und alle (übrigen Spieler) hatten sehr viel Spaß und wollen das weiter spielen. Nun, jetzt kann es ja immer sein, dass ein Einsteiger Probleme mit einem System hat. Dann habe ich nachgeschaut und bei einer Vorstellung hat besagter Spieler über sich geäußert, dass er seit zwanzig Jahren Rollenspiel spielt. Ich habe dann auch noch einen Youtube-Kanal hat, wo er ja ganz tolle Tipps fürs Rollenspiel gibt. Wenn ich jetzt daran zurück denke, dass der Spieler im Spiel selbst einen Satz gesagt hat und ansonsten null mit der Gruppe agiert hat, finde ich es traurig. Nach einer Nacht drüber schlafen und den zusätzlichen Informationen hat er aber die Goldmedaille in meiner Hall of Shame verdient.

Offline flaschengeist

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 391
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4667 am: 7.02.2021 | 19:43 »

Dann kam der Moment meines einen Spielers, der fragt, ob es jetzt eine Quest oder Aufgabe von mir gibt oder wir weiter so machen. Ihm sei das System zu kompliziert und er hätte sich bisher mehr Charakterspiel gewünscht (wohlgemerkt, wir haben da knapp 10 Minuten im eigentlichen Spiel verbracht und er hat etwa einen Satz von sich gegeben gehabt). Und wenn dem nicht so wäre, dann wüsste er besseres zu tun. Dann kam noch ein Kommentar, wenn ich denn etwas anderes anbieten würde, was besser wäre, dann könnte ich mich melden.

Eins ist schon mal sicher, dieser Spieler hat keine selbstunsichere Persönlichkeitsstruktur  :loll:
Ich spiele, also bin ich ;).

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4668 am: 7.02.2021 | 19:55 »
Nachdem er dann weg war, hatten wir knapp drei Stunden intensives Rollenspiel und alle (übrigen Spieler) hatten sehr viel Spaß und wollen das weiter spielen. Nun, jetzt kann es ja immer sein, dass ein Einsteiger Probleme mit einem System hat. Dann habe ich nachgeschaut und bei einer Vorstellung hat besagter Spieler über sich geäußert, dass er seit zwanzig Jahren Rollenspiel spielt. Ich habe dann auch noch einen Youtube-Kanal hat, wo er ja ganz tolle Tipps fürs Rollenspiel gibt. Wenn ich jetzt daran zurück denke, dass der Spieler im Spiel selbst einen Satz gesagt hat und ansonsten null mit der Gruppe agiert hat, finde ich es traurig. Nach einer Nacht drüber schlafen und den zusätzlichen Informationen hat er aber die Goldmedaille in meiner Hall of Shame verdient.

Selbst wenn er seit 20 Jahren Rollenspiele spielt, heißt das nicht, dass er automatisch ein guter Spieler ist.

Wer sich nicht proaktiv in eine Spielrunde einbringt und hinterher, bzw. mittendrin, dann rausplatzt und "eine Quest" verlangt und gleichzeitig anderen Leuten ihr Rollenspiel via Youtube-Video erklären will, hat wohl zu lange W4 im stillen Kämmerlein gewürfelt...  :ctlu: Mach dir über den Typen mal echt keinen Kopf!
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.119
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4669 am: 7.02.2021 | 20:02 »
Ich möchte einen Link zum YT-Kanal! Bittööööö! ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4670 am: 7.02.2021 | 20:27 »
Ich möchte einen Link zum YT-Kanal! Bittööööö! ;D

Hast eine PM. :)

Mach dir über den Typen mal echt keinen Kopf!

Mache ich mir auch nicht. Ich bin im Großen und Ganzen sehr amüsiert, auch wenn es mich zu dem Zeitpunkt am Abend etwas gewurmt hat. Ich bin ein Spielleiter, der dann erstmal den Fehler bei sich sucht, aber da alle anderen Mitspieler es auch nicht nachvollziehen konnten und es einfach als "Oh, da haben wir jetzt ein Crewmitglied verloren" abgetan und nachher sogar noch in die Fiktion eingebaut haben, war ich beruhigt.

Meine Frau hatte mir vorgeschlagen, dass ich zum dritten Geburtstag meiner Tochter mal für sie Rollenspiel mache, die steht so auf Würfel. Mein böser Gedanke war dann, dass ich für eine Testrunde des Ganzen den Spieler anschreibe, schließlich sollte er als gute Wasserstandsanzeige dienen, ob ein System für Dreijährige zu komplex ist oder nicht.  ~;D

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Famous Hero
  • ******
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 2.436
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4671 am: 7.02.2021 | 20:38 »
Ist doch super, dass der Spieler gleich ausgestiegen ist. Sonst hätte er vielleicht den ganzen Abend rumgemosert oder das Spiel sabotiert. Ihr anderen hattet Spaß, das ist doch das Wichtigste.  :d
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Online Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.052
  • Username: Isegrim
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4672 am: 7.02.2021 | 20:56 »
Vielleicht war er ein Idiot. Vielleicht war er jemand, der schlicht ziemlich genau weiß, was er vom Rollenspiel will, und das war halt was anderes, als du angeboten und vorgestellt hat. Ich mein, in diesem Forum wurden unzählige Seiten darüber vollgeschrieben, dass es verschiedene Vorstellungen gibt, und man darüber reden soll, am besten vor dem Spiel. Wo ist das Problem, das sich jemand an diese Weisheiten hält und halt sagt "Ist nicht mein Ansatz. Viel Spass noch." ?
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides

Offline KyoshiroKami

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: KyoshiroKami
    • Würfelabenteurer
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4673 am: 7.02.2021 | 21:06 »
Vielleicht war er ein Idiot. Vielleicht war er jemand, der schlicht ziemlich genau weiß, was er vom Rollenspiel will, und das war halt was anderes, als du angeboten und vorgestellt hat. Ich mein, in diesem Forum wurden unzählige Seiten darüber vollgeschrieben, dass es verschiedene Vorstellungen gibt, und man darüber reden soll, am besten vor dem Spiel. Wo ist das Problem, das sich jemand an diese Weisheiten hält und halt sagt "Ist nicht mein Ansatz. Viel Spass noch." ?

Kannst du das nach zehn Minuten spielen? Wenn du selbst dich noch nicht beteiligt hast? Ich habe gerade mal die Grundmechanik erklärt (Suche dir aus den einzelnen Bereichen jeweils einen Würfel und addiere zwei für dein Ergebnis) und das soll dann schon zu kompliziert sein? Wenn ich so spezielle Vorstellungen hätte, dann würde ich vorher beim Spielleiter nachfragen, wie die Runde laufen soll (habe ich übrigens zu Beginn dann mündlich gemacht) und schaue vorher, ob ich da reinpasse, wenn ich so ein spezielles Blümchen bin.

Online Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.052
  • Username: Isegrim
Re: Spieler... Grrrr... manchmal möchte ich sie würgen!
« Antwort #4674 am: 7.02.2021 | 21:12 »
Keine Ahnung, war noch nicht in der Situation bzw bin da selber recht genügsam. Anderen Forumsmitgliedern reicht schon ein Satz, um auf eine ihnen unliebige Spielweise zu schließen. Ich denk aber, es ist besser, er ist nach 10 Minuten aufgestanden, als nach einer Stunde, wenn die Sache schon mehr im rollen gewesen wär. ;)
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides