Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 685085 mal)

JohnnyPeace, 6, xplummerx und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5200 am: 10.12.2019 | 21:51 »
Deswegen mag ich Fury Road sehr. Mit schnellen Schnitten oder mit einem Haufen CGI ist goile Äktsch nicht so schwer.

Die Fahrzeuge aus Fury Road existieren alle und nicht nur als CGI Modell und sie fahren alle. Das einzige CGI im Film wurde benutzt um die Sicherungleinen der Schauspieler und Stuntman zu entfernen.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.753
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5201 am: 10.12.2019 | 22:12 »
Mit schnellen Schnitten oder mit einem Haufen CGI ist goile Äktsch nicht so schwer.

Sehe ich eher umgekehrt:
Mit schnellen Schnitten und viel CGI ist Blendwerk nicht schwer, aber gute Action mMn fast unmöglich.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 839
  • Username: Scurlock
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5202 am: 10.12.2019 | 22:13 »
Tatsächlich hat es einen Paradigmenwechsel im Actionkino der letzten Jahre gegeben. Die schnellen Schnitte und Kamerawackler des Bourne-Styles sind mittlerweile wieder längeren Actionsequenzen, ja sogar Plansequenzen gewichen. Gut zu sehen in "John Wick", "Atomic Blonde", "London has fallen" oder sogar auch "Aquaman". Wobei gerade bei letzterem auch viel CGI eine Rolle spielt.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5203 am: 10.12.2019 | 22:21 »
Vor allem muss man bei CGI bereits eine sehr genaue Vorstellung haben, wie das Ganze am Ende aussehen muss.

Wenn man das Ganze mit Modellen und Kulissen macht und nach dem ersten Dreh feststellt "OK, das sieht scheiße aus", dann kann man das nochmal drehen und es anders probieren. Wenn man das bei einer CGI-Szene merkt (an dem Zeitpunkt, wo diese fertig gerendert ist), ist es meist schon zu spät, um nochmal von Null anzufangen.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.543
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5204 am: 10.12.2019 | 22:40 »
Atomic Blonde hatte die Szene mit der Polizei, die Szene im Kino und die Szene im Treppenhaus, das sind bereits drei sehr starke Actionszenen.
Für mich bleibt da die Szene im Treppenhaus. Der Rest bei mir schon durch und vergessen 0815.

Zitat
Bei WW84 finde ich den Trailer insgesamt gelungen, allerdings eher trotz als wegen der Actionszenen (die wirklich nichts besonderes sind).
Sie machen mir mehr Spaß als alles was in Captain Marvel zu sehen war und mehr als quasi jede Szene des Black Widow Trailer.

Tja, bei Wonder Woman bin ich im Kino beim Endkampf eingepennt.
Der war halt so im "Superhelden Standard" Bereich, respektive schon eher das bessere was ein Marvel Film bietet.
Ich fand ihn vor allem spannend, weil er die Fähigkeiten von Wonder Women für 'n Noob wie meinereiner neuverortete.
Daneben das Wonderwoman mit dem Panzer-Power-Lift schon sehr ikonisch / cool war.
(Hätte bei Captain Marvel klappen können, wenn man mehr auf ihr Endpowerup hätte drauf gehalten, hat man aber nicht)

Ansonsten denke ich bei Wonder Woman auch mehr an die Szene im Schützengraben und den Sturm durch die Häuser.
Das hat Spaß gemacht anzusehen und ist mir im Gedächtnis geblieben. Bei den Marvel Filmen ist da im Vergleich nix.

Mit räumlicher und zeitlicher Nachvollziehbarkeit (in Abgrenzung u.A. von Chaos Cinema) und der Vermeidung von Schnitt-, Kontinuitäts- und logischen Fehlern ist man schon mal ganz gut aufgestellt.
Dafür brauch ich kein Kino, da kann ich auch Parkour Leuten oder Athlethen zu schauen.

@tartex
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 18.753
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5205 am: 10.12.2019 | 23:33 »
Dafür brauch ich kein Kino, da kann ich auch Parkour Leuten oder Athlethen zu schauen.

Und deswegen soll das auf der Leinwand unwichtig sein?


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5206 am: 10.12.2019 | 23:35 »
Zitat
Bei den Marvel Filmen ist da im Vergleich nix.

Naja, man könnte schon den Endkampf aus Avengers nennen (alles ab der Szene, wo Hulk den Weltraumwal vermöbelt und einfach drei weitere nachkommen, so dass sich das Team was einfallen lassen muss) - immerhin wurde Wondies Marsch durch das Haus sehr offensichtlich von Hulks und Thors Marsch durch das Hochhaus inspiriert.

Aber um die Diskussion nicht ausarten zu lassen:
habe den Trailer des Neuen del Toro gesehen und der holt mich voll ab. Horror ist normalerweise nicht so meins (besonders moderner, der häufig auf Jump Scares oder Soundpalette setzt), aber das könnte mir tatsächlich gefallen.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5207 am: 11.12.2019 | 07:53 »
Zitat
Bei WW84 finde ich den Trailer insgesamt gelungen, allerdings eher trotz als wegen der Actionszenen (die wirklich nichts besonderes sind).

Ich bin da noch etwas kritischer: Ein viel zu langer Trailer ohne echte Schauwerte, die ich nicht schon in anderen Superheldenfilmen noch und nöcher gesehen hätte. Trotzdem schafft der Trailer es in über 2 Minuten nicht, richtig gut auszudrücken, worum es in dem Film eigentlich gehen soll außer "Steve ist wieder da!" und "Da gibt's so einen bösen 80er-Kapitalisten und der hat so 'nen Kristall oder was".

Dazu diese anbiedernde 80er-Jahre-Nostalgie mit ein bisschen "New Order" im Hintergrund und dieser Neon-Schrift. Dafür sehen dann die Leute alle verkleidet aus, aber so, als würden sie für die 80s-Party noch kurz vor knapp was aus dem eigenen Kleiderschrank fischen, was irgendwie nach der Epoche aussieht. Ich will ja keine grellen Klischee-80s, aber da ist die Ästhetik (bis auf die Mall, die wir quasi 1-zu-1 in "Stranger Things" und anderen 80er-Filmstoffen auch schon haben) so runtergedampft: Würde man die Poloshirts durch T-Shirts ersetzen und den Leuten die Brustbeutel abnehmen, könnte das alles auch genauso gut heute spielen.

Heck, der Trailer besteht strenggenommen nicht mal den Bechdel-Test.  ~;D

Einige toll getaktete Schnitte auf Musik gebe ich ihm, aber sonst... was macht den Trailer für euch so gut?

Ungeachtet dessen kann ich verstehen, warum man sich auf den Film freut. Der erste Teil war 'ne runde Sache (bis auf die Bösewichte, die haben mir nicht so zugesagt, dafür aber die Nebenfiguren umso mehr).
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 09:29 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 20.132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5208 am: 11.12.2019 | 09:01 »
Einige toll getaktete Schnitte auf Musik gebe ich ihm, aber sonst... was macht den Trailer für euch so gut?

Ich glaube, das ist der unterbewusste Effekt, dass Thor:Ragnarök sehr gut war und auch den 80er Stile hatte.
DC kopiert das jetzt - und der Zuschauer hat ggf. die unterbewusste Erwartung, dass der Teil ähnlich gut wird.

Ich sag mal, wenn er so wird wie der erste Teil, dann wird das solides Popcorn-Aktion-Kino.
Für DC nach oben rausstechend und vermutlich auf nem ähnlichen Niveau wie die Marvel Filme.

Der Black Widwos Trailer und der neue Bond Trailer haben mich deutlich mehr angemacht.  ;D
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5209 am: 11.12.2019 | 09:12 »
@Jiba. Mich hat der Trailer nicht abgeholt. Daher sekundiere ich die Frage: Was macht ihn "göttlich"?

@Vergleiche. Ich finde es schrecklich, wenn gefühlt ständig Filme A mit B verglichen werden. Das hilft nicht und führt nur zu Gräbenkämpfe (siehe DC vs Marvel). Schöner, besser wäre, wenn die Filme für sich betrachtet, besprochen und bewertet würden. Merci vielmals im voraus.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Emeritierter MERS-Club Präsi
  • Beiträge: 3.807
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5210 am: 11.12.2019 | 09:15 »
Einige toll getaktete Schnitte auf Musik gebe ich ihm, aber sonst... was macht den Trailer für euch so gut?
Hm, ich fürchte bei mir beschränkt es sich darauf, ein paar neue Szenen mit Gal Gadot zu
sehen. Steve's Rückkehr entwertet für mich sein Opfer aus dem Vorgängerfilm, und der
Schurke sieht aus wie ein alter Eddie Murphy Gegner. Außerdem sollte man eine 80er
Wonder Woman eigentlich nicht ohne eine schillernde Figur wie Myndi Mayer machen.
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 14:13 von Lyonesse »
Es kommt die Nacht, da niemand wirken kann.
Johannes 9:4
''This land does not belong to you!''
Aragorn (to a dying ork)

The Hunt for Gollum
Born of Hope
Fear of Girls: Ep 2
Uthred vs Ubba
Major Lennox answered with his life!

Supersöldner

  • Gast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5211 am: 11.12.2019 | 09:16 »
wer ist der Gegner eigentlich ? Hab den Nicht mit einem Comic in Verbindung bringen können .

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.961
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5212 am: 11.12.2019 | 10:45 »
A propos Superhelden: Ich habe inzwischen die ersten beiden Folgen des diesjährigen Arrowverse-Weihnachtscrossovers "Crisis on Infinite Earths" gesehen.

In Flash und Arrow wurde das ja über die aktuelle Staffel sehr viel vorab thematisiert, was ich im allgemeinen eher langweilig fand. Dafür ist das tatsächliche Crossover schlicht großartig:

Cameos von fast allen, die über die Jahre in verschiedenen DC TV-Serien mitgespielt haben, plus Wil Wheaton als bärtiger Weltuntergangsprophet.

Kevin Conroy als alternder Batman. :headbang:

Sarah Lance erwähnt, dass sie ihrem Team versprochen hat, nie wieder bei einem Crossover mitmachen zu müssen. (Dank Multiversum haben wir dann doch fast alle dabei)

Burt Wart als random Citizen mit klassischer Batman 66 Alliteration.

Brandon Routh reüssiert als Superman (und ist dank Tricktechnik größer und muskulöser als er selbst in der Ray Palmer Rolle).

Die Prügeleien halten sich in Grenzen, dennoch ausreichend Actionszenen.

Mal schauen, ob die restlichen Crossover-Folgen bei Flash, Arrow, und Legends of Tomorrow ähnlich gut werden.
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5213 am: 11.12.2019 | 11:17 »
Du hast den Reporter aus den Keaton-Batman-Filmen vergessen... damit sind jetzt auch die "Bat-nipples" offizieller Teil des Arrowverse-Multiverse (gewesen). ;D

Und sowohl der Smallville Superman als auch seine Lois Lane (nicht zu verwechseln mit derselben Schauspielerin die in Supergirl Kara's Mutter spielt) hatten auch noch Auftritte.

Black Lightning und Familie hat sich wohl auch noch ins Crossover eingefunden (damit sind dann auch wirklich alle noch laufenden CW-Serien dabei - Gotham war ja schon vorher durch)

io9 hat ziemlich ausfuehrliche Zusammenfassungen der Folgen wenn jemand jetzt schon wissen will was passiert ist und nicht auf sonstwann warten will bis werweisswieviele Teile in Deutschland irgendwo schaubar sind.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5214 am: 11.12.2019 | 11:24 »
Das klingt eigentlich spaßig, aber ich hab mit die Serien im Arrowverse mir angeguckt. Nicht eine hat mir irgendwie den Mund wässrig gemacht. Das sah alles immer extrem bieder und extrem Low-Power aus. Nicht einer der Serienhelden interessiert mich die Bohne. Hm ... ist glaub ich ganz gut so. Ich komm ja schon mit meinen Serien kaum hinterher.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5215 am: 11.12.2019 | 11:27 »
Bin lange aus dem Arrowverse raus, aber das Crossover werde ich mir definitiv anschauen (allein um nochmal Tom Welling als Superman zu sehen).

Steve's Rückkehr entwertet für mich sein Opfer aus dem Vorgängerfilm

Dahingehend habe ich eine Vermutung...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5216 am: 11.12.2019 | 11:35 »
Das klingt eigentlich spaßig, aber ich hab mit die Serien im Arrowverse mir angeguckt. Nicht eine hat mir irgendwie den Mund wässrig gemacht. Das sah alles immer extrem bieder und extrem Low-Power aus. Nicht einer der Serienhelden interessiert mich die Bohne. Hm ... ist glaub ich ganz gut so. Ich komm ja schon mit meinen Serien kaum hinterher.

Supergirl ist zwar immer mal wieder "bieder" (Kara ist nunmal die Girlscout-Entsprechung des Boyscout Superman) aber Low-Power ist anders.

Wenn es auch mal etwas "andersfarbige" Gesellschaftskritik sein darf dann hat Black Lightning sich da auch nicht schlecht positioniert.


Bin lange aus dem Arrowverse raus, aber das Crossover werde ich mir definitiv anschauen (allein um nochmal Tom Welling als Superman zu sehen).
Nur dafuer musst du es dir nicht anschauen. Ich zitiere mal io9:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 11:38 von Selganor [n/a] »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.840
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5217 am: 11.12.2019 | 11:40 »
Dann korrigiere ich mich: ich werde es mir allein anschauen, um mal wieder Tom Welling zu sehen.

P.S.: es gibt wohl auch ein (sehr kurzes) Cameo der "Titans".
« Letzte Änderung: 11.12.2019 | 11:44 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5218 am: 11.12.2019 | 12:27 »
Wie ist eigentlich die 2te Staffel Black Lightning?

Ich schaue grade die 2te Staffel Cloak & Dagger und bin sehr angetan. Nch der ersten Folge war ich wieder hooked.

Ich habe letztlich den 2ten Teil von Frozen gesehen. Mir hat er gut gefallen. Nicht so stark wie der erste, aber trotzdem unterhaltsam.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5219 am: 11.12.2019 | 12:48 »
Ich habe letztlich den 2ten Teil von Frozen gesehen. Mir hat er gut gefallen. Nicht so stark wie der erste, aber trotzdem unterhaltsam.
Das habe ich öfter gehört. Da ich den ersten Teil nicht besonders erträglich finde (*husthust*) und mich der Hype um Elsa annervt wie nur wenig anderes sonst, guck ich mir den dann irgendwann mal gestreamt an. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5220 am: 11.12.2019 | 13:02 »
P.S.: es gibt wohl auch ein (sehr kurzes) Cameo der "Titans".
Zumindest von einem Teil davon. Das ist auch schon auf YouTube (keine 10 Sekunden lang)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5221 am: 11.12.2019 | 13:19 »
Das habe ich öfter gehört. Da ich den ersten Teil nicht besonders erträglich finde (*husthust*) und mich der Hype um Elsa annervt wie nur wenig anderes sonst, guck ich mir den dann irgendwann mal gestreamt an. ;D

Der coole Charakter ist ja auch Anna. :)

Als netten Weihnachtskitsch möchte ich noch Last Christmas empfehlen.

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.197
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5222 am: 11.12.2019 | 13:29 »
Das habe ich öfter gehört. Da ich den ersten Teil nicht besonders erträglich finde (*husthust*) und mich der Hype um Elsa annervt wie nur wenig anderes sonst,

Ohhh! Ich bin nicht allein!  :pray: :cheer:
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270

Dir ist schon klar, dass es in diesem Forum darum geht mit anderen Leuten, die nix besseres mit ihrem Leben zu tun haben, um einen Tisch zu sitzen und sich vorzustellen, dass wir Elfen wären.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 13.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5223 am: 11.12.2019 | 13:44 »
Ohhh! Ich bin nicht allein!  :pray: :cheer:

Definitiv nicht. Frozen habe ich gerade so durchgehalten, war aber kurz davor, aus zu machen, weil ich ihn so schlecht fand.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 10.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5224 am: 11.12.2019 | 13:49 »
Definitiv nicht. Frozen habe ich gerade so durchgehalten, war aber kurz davor, aus zu machen, weil ich ihn so schlecht fand.

Na dann lass hören. Was ist daran das Problem? Für mich war‘s einer der besten Disney-Filme nach dem Second Golden Age.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%