Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 528594 mal)

Kurna (+ 1 Versteckte) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.241
  • Username: Ninkasi
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7725 am: 20.09.2021 | 16:48 »
Dritte Staffel Brittania. Cool geht´s weiter, ich mag diese Serie einfach.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7726 am: 21.09.2021 | 16:35 »
Cruella - unterhaltsame Originstory für die inzwischen ikonische Schurkin der Dalmatinerfilme.
             Hat was von Der Teufel trägt Prada vor dem Hintergrund des Swingin' London mit Heist-Elementen.
             Guter Cast und ein Top Soundtrack. Werde mir aufgrund dieser guten Erfahrung auch noch die
             Maleficentfilme ansehen.

Space Sweepers - guter koreanischer SF-Film über eine abgehalfterte Crew von Weltraumschrottsammlern, die
                           etwas besonderes finden, das einem mächtigen und äußerst rücksichtslosen Konzern gehört.
                           Geiler Cast und auf ihre Art äußerst sympathische Charaktere.
                           Wer Guardians of the Galaxy oder vor allem Firefly mochte, kann da wenig falsch machen.
« Letzte Änderung: 21.09.2021 | 16:39 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7727 am: 21.09.2021 | 17:34 »
Space Sweepers fand ich auch geil. Nur der Schluss war mir einen Tick zu drüber.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7728 am: 21.09.2021 | 18:07 »
Space Sweepers fand ich auch geil.

Jup, der war definitiv extrem unterhaltsam.  :d
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Online Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.411
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7729 am: 21.09.2021 | 18:24 »
Ich schaue gerade zum ersten Mal Apocalypse Now... und meine Fresse: Coppola hat entweder kistenweise Material gedreht, um dann die Perlen rauszupicken, oder der Kameraverantwortliche (Vittorio Storaro) ist so ein Tausendsassa, dass er das Geschehen in so wenigen Shots so virtuos eingefangen hat. Wahrscheinlich beides. Ich bin anderthalb Stunden im Film und jede einzelne Szene bis in die Einzeleinstellungen hinein ist brilliant komponiert. Der tolle Schnitt tut sein Übriges dazu. Allein die sich überlagernden Bilder am Anfang, mit den Helikoptern, dem Ventilator, dem Feuer, der Zigarette, Captain Willards Gesicht... also sowas habe ich noch nie gesehen.

Intense!
Der Mann ist gut, aber nicht so gut.

* Coppola hat gut 225 Stunden Film verschossen. (ca. 20 Stunden davon für die verschiedenen Shots des Helikopter-Angriffs)

* In 16 Monaten statt 6 Wochen. (bei knapp 240 Tagen aktiver Drehzeit)

* Blind. (Auf den Philippinen hatten sie keine Filmentwicklungsmöglichkeit, sodass Coppola das entwickelte Material erst nach Dreh-Ende sichten konnte...)

* Der für den Schnitt Verantwortliche hat mehr als ein Jahr gebraucht, um das alles in eine erste Schnittfassung zu bringen. Die war dann 5 Stunden lang. Für die Cannes-Fassung wurde auf 3 Stunden gekürzt, für's Kino dann auf 2:15 Stunden. Redux war wieder ungefähr die Cannes-Länge (3 Stunden und ein bisschen). Final Cut hat gut 2:45 Stunden.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.527
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7730 am: 22.09.2021 | 06:49 »
Haben gestern im Kino The Father mit Anthony Hopkins gesehen.
Wow, war der gut. Hopkins hat echt zurecht nen Oscar dafür bekommen. Habe seit langem mal wieder Tränen in den Augen gehabt bei nem Film.
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline Raven Nash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7731 am: 22.09.2021 | 09:06 »
Ich muss ja sagen, dass ich bei Apocalypse Now regelmäßig eingeschlafen bin. Der Film langweilt mich einfach zu Tode (insbesondere die endlose Fahrt mit dem Boot). Das Schicksal teilt er u.a. auch mit Matrix.  ;D

Bin jetzt in der Mitte von Staffel 4 von Z Nation. Was als Rip-Off von The Walking Dead begann, entwickelt sich rasch zu einer eigenständigen Zombiekalypse mit bitterbösem Humor, der auch so manche US-Eigentümlichkeit ordentlich auf die Schaufel nimmt. Die Story entwickelt sich auch erstaunlich gut weiter, ohne die langweiligen Beziehungsdramen von TWD. Sie schaffen es sogar, Füllerfolgen unterhaltsam zu machen.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline PS

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PS
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7732 am: 22.09.2021 | 10:19 »
Ich muss ja sagen, dass ich bei Apocalypse Now regelmäßig eingeschlafen bin. Der Film langweilt mich einfach zu Tode (insbesondere die endlose Fahrt mit dem Boot). Das Schicksal teilt er u.a. auch mit Matrix.  ;D

Bin jetzt in der Mitte von Staffel 4 von Z Nation. Was als Rip-Off von The Walking Dead begann, entwickelt sich rasch zu einer eigenständigen Zombiekalypse mit bitterbösem Humor, der auch so manche US-Eigentümlichkeit ordentlich auf die Schaufel nimmt. Die Story entwickelt sich auch erstaunlich gut weiter, ohne die langweiligen Beziehungsdramen von TWD. Sie schaffen es sogar, Füllerfolgen unterhaltsam zu machen.

Z Nation fand ich die ersten 2-3 Staffeln noch sehr unterhaltsam. Gerade die 4. war für uns echt anstrengend. Die fünfte wurde nicht viel besser und tatsächlich ging es soweit, dass wir nur die Hälfte der 5. Staffel gesehen haben und uns seit einem Jahr nicht aufraffen können, "es zu Ende zu bringen."

Offline Raven Nash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7733 am: 22.09.2021 | 11:19 »
Z Nation fand ich die ersten 2-3 Staffeln noch sehr unterhaltsam. Gerade die 4. war für uns echt anstrengend. Die fünfte wurde nicht viel besser und tatsächlich ging es soweit, dass wir nur die Hälfte der 5. Staffel gesehen haben und uns seit einem Jahr nicht aufraffen können, "es zu Ende zu bringen."
Die 4. kreist halt um Black Rainbow und Robertas Visionen. Zumindest haben sie aber noch ne neue Storyline drin, und ergehen sich nicht in zwischenmenschlichen Problemchen wie TWD...
Was ich aber gut finde ist, dass es bei den Zombies eine Art Evolution gibt und auch das Land sich deutlich verändert hat. Das erklärt zwar auch nicht, wie Leichen so lange verwesen können, ohne zu Skeletten zu werden, aber das Problem haben ja alle Zombiekalypse-Serien.  ;D
Mal sehen, wie dann Black Summer ist, das Prequel.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7734 am: 23.09.2021 | 19:37 »
Bei Max Brooks wird doch erklärt, dass das Somnambulavirus so krass ist, dass nicht einmal mehr Bakterien an die Leiche gehen. Und deswegen verrotten die nur gaaaanz langsam.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7735 am: 27.09.2021 | 18:24 »
Foundation, die Serie um Asimov's berühmten SF-Zyklus macht nach zwei Folgen einen recht
guten Eindruck. Werde sicher weiterschauen.

The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7736 am: 27.09.2021 | 19:56 »
Welcher Streaming-Anbieter @Lyonesse?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline aingeasil

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: aingeasil
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7737 am: 27.09.2021 | 20:05 »
Welcher Streaming-Anbieter @Lyonesse?
Apple+

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori Amateurspieler
  • Beiträge: 3.594
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7738 am: 28.09.2021 | 16:03 »
Ja, die Foundation-Serie läuft auf Apple+, und es ist zwar immer gut, wenn die Antagonisten
interessanter sind als die Protagonisten, hier gelingt es ihnen allerdings quasi mühelos; wird
wohl am Darsteller liegen, der hier richtig aufdrehen darf.
« Letzte Änderung: 29.09.2021 | 18:14 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba
Major Lennox Answered With His Life, Sir!

Offline Ninkasi

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.241
  • Username: Ninkasi
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7739 am: 28.09.2021 | 16:43 »

Space Sweepers - guter koreanischer SF-Film über eine abgehalfterte Crew von Weltraumschrottsammlern, die
                           etwas besonderes finden, das einem mächtigen und äußerst rücksichtslosen Konzern gehört.
                           Geiler Cast und auf ihre Art äußerst sympathische Charaktere.
                           Wer Guardians of the Galaxy oder vor allem Firefly mochte, kann da wenig falsch machen.

Uh, den Trailer mir angesehen, danke für den Tipp, sieht cool aus.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7740 am: 1.10.2021 | 23:52 »
Hass von Mathieu Kassovitz mit Vincent Cassel.

Ein Tag im Leben dreier Vorstadtkids.

-> https://de.wikipedia.org/wiki/Hass_(Film)

Gilt als Meisterwerk, nicht zu unrecht.

5 von 5 Spraydosen

PS.: Geguckt im Arte live-Stream, weiterhin abrufbar über die dortige Mediathek.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Raven Nash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7741 am: 4.10.2021 | 10:21 »
Midnight Mass, eine neue NF-Miniserie von den Machern von Haunting of Hill House/Bly Manor (die ich übrigens auch sehr gut finde!). Eine Insel vor der Küste, eine Gemeinde von 127 Seelen - und zwei Neuankömmlinge. Der eine nach vier Jahren aus der Haft entlassen für einen betrunken verursachten Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau starb. Der andere ein Priester. Eine Kirche mit leeren Bänken. Eine Stadt am Ende. Und alles wird sich ändern...
Ich kann hier nicht allzuviel von der Story schreiben, ohne zu spoilern, aber die Serie gewinnt dem Thema "Religiöser Fanatismus" eine ganz neue Seite ab. Und auch einem anderen, ausgelutschten Thema.
Ach ja, überzeugte Katholiken sollten die Serie wohl lieber meiden.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7742 am: 4.10.2021 | 13:36 »
Vorsicht, aufgrund des Hypes etwas kontroverse Meinung: Squid Game ist ziemlich lahm.

Ich habe die erste Folge gesehen und bin nach einem einigermaßen starken Anfang erstmal in ein Loch gefallen: Wow, tödliche Kinderspiele... erwartbar und in ein unangenehm drastisches Gemetzel gipfelnd. Dann zieht mich die Serie am Ende der Folge wieder rein.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)


Folge 2 bot mir dann den Einblick in den Alltag der Protagonisten, schafft es aber zwei Dinge nicht:
1. Eine Sympathie für viele von ihnen aufzubauen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich mag südkoreanische Kino-Ästhetik... aber ich finde mehr als eben Ästhetik hat "Squid Game" bisher nicht zu bieten. Ich schaue vielleicht noch Folge 3, aber ich bezweifele, dass mich das noch packt. Ist ein wenig die "Saw"-Formel irgendwie und die finde ich nur noch zum Gähnen. Ich sehe in der Serie vor allem verschenktes Potenzial.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7743 am: 4.10.2021 | 18:12 »
Tödliche Spiele hatte ich mit Alice in Borderland und die fand ich so unterhaltsam, dass ich mich auf eine zweite Staffel freue.

Aber nochmal in koreanisch-dunkelbunt musste es dann doch nicht sein.

Als koreanische Serie warte ich ja auf die zweite Staffel von Sweet Home.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.259
  • Username: KhornedBeef
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7744 am: 5.10.2021 | 16:01 »
Ist jetzt ein paar Wochen her, hat mich aber beeindruckt:
Ich bin endlich dazu gekommen ein paar folgen The Legend of Korra zu sehen. Ich will gar nichts tun Inhalt sagen, aber Animationsqualität und das reine Charakterdesign haben echt Fortschritte gemacht, da muss ein gewaltig höheres Budget dringestreckt haben. Mein Lieblingsmoment schon in der ersten Folge war kein dynamischer, landschaftsverzehrender Bändigerwettstreit (wobei die toll animiert sind), sondern das hier
https://drive.google.com/file/d/1T1hF0HwM0b2_r8fA_6ZohzWHATOm-s_D/view?usp=drivesdk
https://drive.google.com/file/d/1Szbi03QugO3w30Z6oUntgcH7nQnjnEJY/view?usp=drivesdk

Ah, das gibt es natürlich als Gif
https://c.tenor.com/pNrDSy68XgsAAAAC/im-watching-you-keep-an-eye-on-you.gif

Ein komplett wortloser Dialog, wunderbar.
« Letzte Änderung: 5.10.2021 | 16:16 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.342
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7745 am: 7.10.2021 | 12:18 »
Die Qualität der Star Trek: Next Generation-Folgen verlaufen in einer umgedrehten Normalparabel. Die Erste und die letzte Folge sind absolute qualitative Tiefpunkte. Als nächstes wird DS9 noch mal durchgeschaut.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7746 am: 7.10.2021 | 14:18 »
Handmaid's Tale gerade dritte Staffel fertig.

Absolut überragend - dystopisches setting in den USA - religiöse Fanatiker übernehmen Macht und gestalten Staat um.

Wer denkt das ist Fantasy sollte sich die aktuellen Nachrichten aus Afghanistan ansehen. Bei manchen Entscheidungen der Taliban denke ich, dass sie das Drehbuch im reallife umsetzen wollen.

cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7747 am: 7.10.2021 | 14:22 »
Handmaid's Tale gerade dritte Staffel fertig.

Absolut überragend - dystopisches setting in den USA - religiöse Fanatiker übernehmen Macht und gestalten Staat um.

Ich hab's versucht, aber ich kann's nicht mehr gucken. Gerade weil das nicht dystopisch, sondern hochrealistisch ist, muss ich mich überwinden, weiterzuschauen. Ist einfach zu schrecklich das alles.  :(
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7748 am: 7.10.2021 | 14:34 »
Ich hab's versucht, aber ich kann's nicht mehr gucken. Gerade weil das nicht dystopisch, sondern hochrealistisch ist, muss ich mich überwinden, weiterzuschauen. Ist einfach zu schrecklich das alles.  :(

Genau deswegen sollte das jeder gesehen haben. Das zeigt auf, dass man solchen Spinnern mit aller Entschiedenheit entgegentreten muss.
Außerdem bildet es hervorragend die Grauzonen ab, in denen man sich in einem solchen Regime wiederfinden kann. Und man muss dazu sagen, dass die Absichten bei der Errichtung des Staates Gilead gut waren - Verhinderung der Klimakatastrophe, keine Umweltzerstörung, Sicherung der Zukunft der Menschheit - die Methoden hingegen absolut abartig.

Die Serie zeigt in meinen Augen großartig auf, wie eine Ideologisierung der Politik fast zwangsläufig zu grauenhaften Ergebnissen mit Millionen von Toten führt (Beispiele im 20. Jahrhundert gab es ja genug: Nazis, Faschisten, Kommunisten, Theokratie im Iran und letztens Islamischer Staat).

cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7749 am: 7.10.2021 | 15:13 »
Genau deswegen sollte das jeder gesehen haben. Das zeigt auf, dass man solchen Spinnern mit aller Entschiedenheit entgegentreten muss.

Das hingegen stimmt. Und ich will auch weiterschauen, aber dafür muss ich erst einmal Kraft sammeln.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%