Autor Thema: DSA-News Diskussion  (Gelesen 182414 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 934
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2000 am: 15.05.2018 | 08:38 »
Achtung reine Spekulation: Falls sie den amerikanischen Markt erst nehmen, sollten sie den Fokus auf Bestinary und Armory richten. Da haben sie ja auch schon zwei bzw. vier herausgebracht und sind fleißig am übersetzen.


Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Zohltan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 96
  • Username: Zohltan
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2001 am: 15.05.2018 | 08:52 »
Egal wie sehr es einzelne (mich eingeschlossen) ärgert.

Du solltest dich nicht ärgern, es ist nur ein Spiel, was sich andere Leute ausgedacht haben und dafür dein Geld wollen. Wenn es dir nicht gefällt, ist es erstmal deren Problem, da du es ja nicht kaufst.  >;D

Ich hoffe inständig, dass mal langsam dieser Edition-War durch ist. Da will man über die Inhalte der Abenteuer und der großen Story reden und schon kommt wieder jemand mit einem DSA5/DSA4 Vergleich um die Ecke. Ich finde das ja echt toll, das man so Listen machen kann, was wann erschienen ist, aber sowas langweilt mich einfach.

Also lege ich mich wieder hin und hoffe im vierten Jahr DSA5 wird es endlich ruhig und man kann wieder über die Inhalte (Nicht Regeln, interessieren mich nicht) sprechen. So dann bis bald...

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2002 am: 16.05.2018 | 10:21 »
Update:
https://rollenspiel-bewertungen.de/bewertungs-update-dsa-forum-vom-16-05-2018/

Zitat
Im Zeitraum vom 20.04 – 16.05 sind 65 Stimmen bei den Abenteuer-Bewertungen, 31 Stimmen bei den Spielhilfe-Bewertungen und 11 bei den Roman-Bewertungen hinzu gekommen.

Zu den Bewertungen

Stimmabgabe 17.-20 KW 2018

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2003 am: 15.06.2018 | 12:46 »
Update:
https://rollenspiel-bewertungen.de/bewertungs-update-dsa-forum-vom-15-06-2018/

Zitat
Im Zeitraum vom 17.05 – 15.06 sind 118 Stimmen bei den Abenteuer-Bewertungen, 77 Stimmen bei den Spielhilfe-Bewertungen und 30 bei den Roman-Bewertungen hinzu gekommen.

Zu den Bewertungen

Stimmabgabe 21.-24 KW 2018

Offline Eismann

  • Adventurer
  • ****
  • Alter Mann vom Berg
  • Beiträge: 873
  • Username: Eismann
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2004 am: 9.07.2018 | 17:39 »
In zwei Wochen ist FeenCon in Bonn-Bad Godesberg. Ich biete am Samstag ab 12 Uhr eine Proberunde "Die Schwarze Katze" an, und wenn ich danach noch Lust und Zeit habe Abends nochmal. Die Details zum FeenCon finden sich hier: www.feencon.de

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2005 am: 6.08.2018 | 20:02 »
Ich hoffe ja auf ein Boronshandtuch.

Meinetwegen dürfen sie da auch auch was mit Nirgendmeer raufschreiben.

Wäre da ein Leichentuch nicht passender. So können alle DSA-Spieler aus deiner Runde noch schön Abschied nehmen.  ;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 6.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2006 am: 6.08.2018 | 20:31 »
Wäre da ein Leichentuch nicht passender. So können alle DSA-Spieler aus deiner Runde noch schön Abschied nehmen.  ;D

Ein Nirgendmeer-Surfbrett wäre natürlich auch cool.

Dann vielleicht noch ein Donnersturm-Skateboard.

Und vielleicht ein Havena-Bullen gebrandeter Hurling-Stock.

Sinnvoller als ein Rastullah-Beachvolleyball.
« Letzte Änderung: 6.08.2018 | 20:35 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Wellentänzer

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2007 am: 6.08.2018 | 20:32 »
Ein Nirgendmeer-Surfbrett wäre natürlich auch cool.

Dann vielleicht noch ein Donnersturm-Skateboard.

Ich hätte gerne einen Boron-Rollstuhl.

Wellentänzer

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2008 am: 6.08.2018 | 20:35 »
Oder nen Tsa-gefälliges Messer zum Selbst-Ritzen.

Wellentänzer

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2009 am: 6.08.2018 | 20:37 »
Cool fänd ich auch den Rahja-gefälligen Intruder oder das Charyptoroth-Waterboarding-Kit.

Wellentänzer

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2010 am: 6.08.2018 | 20:39 »
Der Burner wäre auch nen Shirt mit lauter vierblättrigen Einbeeren als Grafik und der Aufschrift "Psychedlic Travia Volunteer".

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2011 am: 6.08.2018 | 20:41 »
Aber vermutlich einigt man sich auf "Hard Rock Café Gareth" und belässt es dabei.

Offline Calris

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Username: Calris
Re: DSA - News (No smalltalk)
« Antwort #2012 am: 13.08.2018 | 08:12 »
Danke für die Infos.

Hmmm, um die 40,-€ für die Einsteigerbox? Gut, sie scheint ja mit ordentlich Material gefüllt zu sein, doch ich überlege ob es nicht sinniger gewesen wäre etwas weniger Material hineinzupacken und dafür den Preis etwas niedriger anzusetzen. 40,-€ sind für einen Jugendlichen, der sich für das Hobby interessiert, sicherlich noch viel Geld. Die D&D Einsteigerbox kommt beispielsweise mit 25,-€ doch etwas günstiger daher, freilich mit weniger Material drin, aber günstiger.

Für alle Einsteiger, die sich die 40,-€ gut leisten können dürfte das Material jedoch für gleich mehrere Spielabende gut ausreichen was sich ja letztendlich gut rechnen wird.

Das Artbook ist für mich leider uninteressant, wenngleich ich die Illustrationen in den wenigen DSA5-Produkten, die ich besitze, äußerst gelungen und stimmig finde.

Generell war jetzt in den Ankündigungen leider nichts enthalten was mich aktuell dazu bewegen könnte zu DSA5 zu wechseln. :(
Ich mag lockeres, unbedarftes Rollenspiel und nette Gespräche darüber... und nicht eine Doktorarbeit darüber schreiben. :)

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2013 am: 29.08.2018 | 08:04 »
Wohl seit gestern schon im Versand (zumindest schlug es bei mir heute vom F-Shop auf):



Ich raff es einfach nicht. Die DSA-Leute schaffen es doch durchaus hin und wieder, stimmungsvolle Cover zu machen. Aber warum man dann wieder mit diesem Cover hier in eine Marzipanstadt einladen will? (Wenn ich dagegen die Stadtpanoramen von zum Beispiel WFRP1st vor Augen habe! Man kann doch so eine Stadtlandschaft mit ein bisschen Mehraufwand reizvoller hinkriegen. Das da sieht doch echt schlimmer als Lego aus.)

Ist wohl das Zuckerbäcker-Erbe ...
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 6.844
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2014 am: 29.08.2018 | 08:18 »
Muss ja nicht immer die Geschmacksrichtung Dysterdhark sein, oder?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Maischen

  • Gast
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2015 am: 29.08.2018 | 08:18 »
Mich stört eher die Axt. Ich hoffe die trifft nicht!

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2016 am: 29.08.2018 | 08:45 »
Muss ja nicht immer die Geschmacksrichtung Dysterdhark sein, oder?

Ach, mir geht's doch gar nicht um dysterdhark, sondern einfach darum, dass die Gebäude im Hintergrund wie aus Gummi/Plastik aussehen. Ob nun düster oder nicht, so sehen mittel-/fäntelalterliche Städte eigentlich bloß in Computerspielen mit armseliger Grafik aus (zumindest stelle ich mir das als jemand, der keine Computerspiele spielt, so vor  ~;D).
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2017 am: 29.08.2018 | 09:32 »
Als Lübecker kann ich bestätigen, dass die Häuser auf dem Cover eher aussehen wie die _aus_ Marzipan, weniger wie die _in_ denen das Marzipan hier verkauft wird  ~;D
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.498
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2018 am: 29.08.2018 | 09:45 »
Ich raff es einfach nicht. Die DSA-Leute schaffen es doch durchaus hin und wieder, stimmungsvolle Cover zu machen. Aber warum man dann wieder mit diesem Cover hier in eine Marzipanstadt einladen will? (Wenn ich dagegen die Stadtpanoramen von zum Beispiel WFRP1st vor Augen habe! Man kann doch so eine Stadtlandschaft mit ein bisschen Mehraufwand reizvoller hinkriegen. Das da sieht doch echt schlimmer als Lego aus.)

Da macht so ne jüngere Catherine Zeta-Jones einen Lapdance am Seil und der Typ guckt in den Hintergrund.  Was stimmt mit dir nicht? ~;D
Jetzt, wo ich mir das Cover mal genauer ansehe, gebe ich dir in Bezug auf den Hintergrund aber tatsächlich recht. Sieht ein bisschen langweilig aus, ist auch eventuell nicht genug detailliert da hinten.
Dennoch gefällt mir das Cover. Mir ist ja der Vordergrund wichtiger und das ist eine dynamische Szene, die m. E. zum Inhalt des Buches passend gewählt wurde. Natürlich haben DSA-Cover zu großen Teilen eine gewisse Hotzenplotzigkeit (SCNR), aber damit passen sie ja auch zu Aventurien.

Ist wohl das Zuckerbäcker-Erbe ...

 ~;D

Mich stört eher die Axt. Ich hoffe die trifft nicht!

Ist mir auch sofort aufgefallen. Vielleicht zielt sie auf was ganz anderes?
« Letzte Änderung: 29.08.2018 | 09:48 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.039
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2019 am: 29.08.2018 | 09:50 »
Kacke, das ist wohl ein Band, den ich zumindest querlesen muss. Welche Themen werden denn behandelt und wie redundant ist der Band (Wiederholungen aus anderen Spielhilfen)?
Gerade ohne Signatur

Offline Faras Damion

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 934
  • Username: Faras Damion
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2020 am: 29.08.2018 | 10:18 »
Kacke, das ist wohl ein Band, den ich zumindest querlesen muss. Welche Themen werden denn behandelt und wie redundant ist der Band (Wiederholungen aus anderen Spielhilfen)?


Drin ist dies und das:

Hausbau
Lebenstil
Lernzeite
neue Gifte und Krankheiten
Regeln zu Abrichten
Bücher durchsuchen
Talentstile (hauptsächlich profane)
neuen Krits und Patzer
neuen Kampfsonderstile und -SF
...
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2021 am: 29.08.2018 | 11:41 »
Das mit dem Hausbau hätten wir vor 30 Jahren gebraucht...  ~;D

Ich halte das Kompendium II für sehr gelungen, auch wenn wir bestimmt nicht alle Regeln daraus aufgreifen werden.
Aber das bin ich als alter RoleMaster 2 Hase schon gewohnt, das wir uns die Rosinen aus irgendwelchen Erweiterungen raus picken.
Lebensstile finde ich auch sehr charmant, das wirkt lästiger Buchhaltung entgegen.

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 747
  • Username: Ninkasi
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2022 am: 29.08.2018 | 12:20 »
Das mit dem Hausbau hätten wir vor 30 Jahren gebraucht...  ~;D


ich kann mich da ganz dunkel an was erinnern, so Formeln für Kosten in Dukaten für Häuslebauer.

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.838
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2023 am: 29.08.2018 | 12:50 »
ich kann mich da ganz dunkel an was erinnern, so Formeln für Kosten in Dukaten für Häuslebauer.

Ritterburgen und Spelunken meinst du? Wenn ich mich recht entsinne war das entsprechend der dort angegebenen Kosten eher eine Anleitung zum HäuserNICHTBau - zumindest nicht für Helden! Das war doch die Lektion, oder? Ein echter aventurischer Held wird nie reich und alt werden - kann er ja auch nicht, wenn man in den Abenteuern immer alles fürn Appel und Ei (und den Segener der Götter blablaba) machten musste ~;D
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 308
  • Username: lowfyr
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2024 am: 29.08.2018 | 13:13 »
Ritterburgen und Spelunken meinst du? Wenn ich mich recht entsinne war das entsprechend der dort angegebenen Kosten eher eine Anleitung zum HäuserNICHTBau - zumindest nicht für Helden! Das war doch die Lektion, oder? Ein echter aventurischer Held wird nie reich und alt werden - kann er ja auch nicht, wenn man in den Abenteuern immer alles fürn Appel und Ei (und den Segener der Götter blablaba) machten musste ~;D

Wir wollten mal nach den Regeln damals einen klassischen Magierturm bauen. Haben wir schnell aufgegeben, denn selbst in der Wildniss war das unbezahlbar. Von Städten gar nicht zu reden. Aber wenn man z.B. mitten in der Borborad-Saga mal großzügig 20 Dukaten Entschädigung geboten bekommt, ist das nicht verwunderlich.

Das alles sagte immer viel darüber aus, was die Macher damals von den Helden hielten. Dazu kommt noch das bei vielen Abenteurn  man die Ehre hatte die Schläge des unbesiegbaren Gegners abzufangen, bis derjenige erschien um ihn zu besiegen. Wäre ja auch zu vermessen gewesen, das die Gruppe selbst machen zu lassen :P