Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 289975 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.084
  • Username: nobody@home
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1825 am: 29.11.2023 | 15:59 »
Sprachhistorisch gesehen kann man durchaus argumentieren, dass Englisch eine Kreole ist.
Engländer hören sowas in der Regel nicht gern.   >;D

Na ja, die Engländer haben eben ihre eigene Inselmentalität. ;)

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 3.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1826 am: 29.11.2023 | 17:11 »
Sprachhistorisch gesehen kann man durchaus argumentieren, dass Englisch eine Kreole ist.
Engländer hören sowas in der Regel nicht gern.   >;D

Die englische Sprache besteht halt zum überwiegenden Teil aus ausländischem Beutegut - etwa so wie das Britische Museum.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline KWÜTEG GRÄÜWÖLF

  • Burggräflicher Bierbote
  • Legend
  • *******
  • Stiff upper lip, and fear nothing!
  • Beiträge: 6.405
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kwuteg Grauwolf
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1827 am: 29.11.2023 | 17:21 »
Die englische Sprache besteht halt zum überwiegenden Teil aus ausländischem Beutegut - etwa so wie das Britische Museum.

Rishi Sunak verweigert dir sofort jeglichen Gesprächstermin! Du hast "Elgin marbles" gesagt!  >;D
Theirs not to make reply,
Theirs not to reason why,
Theirs but to do and die:
Into the valley of Death
    Rode the six hundred.

Offline tartex

  • Titan
  • *********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 13.413
  • Username: tartex
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1828 am: 29.11.2023 | 18:08 »
Die englische Sprache besteht halt zum überwiegenden Teil aus ausländischem Beutegut - etwa so wie das Britische Museum.

Nicht so wie deutsche Sprache die sich aus dem Geiste ihrerselbst autopoietisch geschaffen hat...  8]
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Turgon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.429
  • Username: Turgon
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1829 am: 29.11.2023 | 19:28 »
Nicht so wie deutsche Sprache die sich aus dem Geiste ihrerselbst autopoietisch geschaffen hat...  8]
Sagtest du gerade, die deutsche Sprache ist durch Inzucht entstanden?  :ctlu: ~;D

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 17.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1830 am: 29.11.2023 | 19:32 »
Mir hat ein Brite mal gesagt: "Englisch ist gar keine Sprache."  ~;D

Sprachhistorisch hat er damit gar nicht mal so Unrecht. Im Gegensatz zu den romanischen, slawischen und germanischen Sprachen, ist Englisch eine Ansammlung von Vokabeln unterschiedlichster Sprachgruppen. Da haben wir mal die Angeln, dann die Sachsen, die das Angelsächsisch prägen. Da ist oft das genannte GH her, und wohl auch das EIGH.
Dann haben wir keltische Sprachen, wie Cornish oder Gälisch. Da kommen dann alle Boroughs her (das heißt Hügel).
Dänisch kommt mit den Wikingern mit.
Das EAU kommt dann mit den Normannen aus dem Französischen.
Das TTE kommt im 16. Jhdt aus dem Italienischen, weil Mode.
Dann noch etwas Plattdeutsch und Niederländisch, plus Spanisch und Latein. Griechisch sowieso.

Ich habe das mal als Meme zusammengefasst gelesen: "Englisch ist das, was passiert, wenn Wikinger Latein lernen und darin Germanen anschnauzen." ;)
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.208
  • Username: Gunthar
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1831 am: 29.11.2023 | 20:46 »
Und die Vokale im Englischen können irgendwie alles sein.  >;D ~;D

tear, fear, spear, hear, dear, bear

Wie macht letzteres Sinn?  :q
Und dann noch ready dazu nehmen, was zwar fast gleich wie read geschrieben wird, aber anders ausgesprochen.
« Letzte Änderung: 29.11.2023 | 20:48 von Gunthar »
Spieler in D&D 5e: "12 + viel, trifft das?"

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Feuersänger

  • Stollentroll
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 32.903
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1832 am: 29.11.2023 | 20:54 »
Tear in eye your dress you'll tear,
queer, fair seer, hear my prayer,
pray, console your loving poet,
want your coat look new, dear, sew it!

(Das ganze ist ein paar Seiten lang, ist aber glaub ich eh inzwischen hinlänglich bekannt)
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Legend
  • *******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 4.017
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1833 am: 29.11.2023 | 21:17 »
Wie hat David Eddings das mal so schön formuliert? Sinngemäß: Englisch ist eine so schöne Sprache, weil die Engländer die größten Piraten aller Zeiten waren und sich alles zusammengeklaut haben, einschließlich ihrer Sprache: Aus allen Sprachen, mit denen sie in Kontakt kamen, haben sie sich die (ihrer Meinung nach) schönsten Brocken herausgeklau(b)t.
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 3.626
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1834 am: 29.11.2023 | 21:20 »
Sagtest du gerade, die deutsche Sprache ist durch Inzucht entstanden?  :ctlu: ~;D

Deutsch als die Habsburg-Dynastie unter den Sprachen? Warum nicht?
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Online bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1835 am: 5.12.2023 | 08:37 »
Habe gerade gesehen, dass gog.com eine Remaster-Version von Turok 3 anbietet. Da ich bislang nicht mal wusste, dass es einen 3. Teil von Turok gibt, habe ich für ein paar Minuten auf YT in ein Let's Play Video reingeschaut. Direkt zum Spielstart entscheidet sich die Hauptfigur dazu, den Titel des Turok anzunehmen: "Ich werde die Last meiner Väter tragen. Ich werde das Licht schwingen." (Ich nehme an, im Original heißt es "wield the light")
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline tartex

  • Titan
  • *********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 13.413
  • Username: tartex
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1836 am: 5.12.2023 | 16:19 »
"Ich werde die Last meiner Väter tragen. Ich werde das Licht schwingen."

 :headbang:

Klaue ich gleich mal für einen Songtext.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Zanji123

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1837 am: 5.12.2023 | 17:59 »
Habe gerade gesehen, dass gog.com eine Remaster-Version von Turok 3 anbietet. Da ich bislang nicht mal wusste, dass es einen 3. Teil von Turok gibt, habe ich für ein paar Minuten auf YT in ein Let's Play Video reingeschaut. Direkt zum Spielstart entscheidet sich die Hauptfigur dazu, den Titel des Turok anzunehmen: "Ich werde die Last meiner Väter tragen. Ich werde das Licht schwingen." (Ich nehme an, im Original heißt es "wield the light")

najaa....der sprecher bzw. die Sprecherin (wenn du das Mädel wählst) sagt halt "i will wield the light"

was halt übersetzt "ich werde das Licht schwingen" heisst oder wie würdest du das übersetzen.
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • ^k̆aπa dlikχanuj šχa’yθ.
  • Beiträge: 4.952
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1838 am: 5.12.2023 | 18:01 »
najaa....der sprecher bzw. die Sprecherin (wenn du das Mädel wählst) sagt halt "i will wield the light"

was halt übersetzt "ich werde das Licht schwingen" heisst oder wie würdest du das übersetzen.

" I bims, der equiper vong die Licht her"
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.359
  • Username: schneeland
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1839 am: 6.12.2023 | 19:12 »
Die wunderlichen deutschen Titel haben einen eigenen Thread bekommen: hier
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Offline Duck

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.513
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1840 am: 12.02.2024 | 15:22 »
Übersetzungen von Emoji-Beschreibungen. Ganz großes Kino. ;D

A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline Feuersänger

  • Stollentroll
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 32.903
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1841 am: 1.03.2024 | 14:55 »
Klops aus den 80ern:
Ich wollte mir mal wieder die BBC-Serie "The Tripods" anschauen, dt. Die Dreibeinigen Herrscher. Da auf youtube die 2. Folge auf Englisch fehlt, aber auf Deutsch verfügbar ist, okay, spring ich da eben rasch rüber.

Dann beim Spulen erstmal die Szene in Folge 1 erwischt, wo Will's Cousin von dessen Fluchtplänen erfährt und sich entschließt mitzukommen, aber Will ist skeptisch.
Im Original:
"But we always fight!"
"I like fighting."

und in der Synchro wird daraus:
"Aber wir müssen kämpfen!"
"Kämpfen ist doch großartig!"

*groan*

Also jdf weiss ich dann schonmal, dass ich nicht mehr Folgen auf Deutsch ansehen werde als unbedingt notwendig.
Edit: ausgschmiert, auf Deutsch fehlt die 2. Folge genauso, sehr merkwürdig.
« Letzte Änderung: 1.03.2024 | 15:22 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.405
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1842 am: 1.03.2024 | 15:33 »
Der Kontext erschließt sich mir grad nicht so recht.
Erstmal würde ich ja sagen, dass die Übersetzung nicht besonders gut ist, aber die Aussage doch trifft.

Oder meinte das Original
"Aber wir streiten immer!
Ich mag es zu streiten."?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Feuersänger

  • Stollentroll
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 32.903
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1843 am: 1.03.2024 | 15:40 »
Ja, genau das ist eigentlich gemeint.

Nachtrag:

zur Ehrenrettung der deutschen Übersetzung sei angemerkt, dass ich die Übertragung von "capping" mit "Weihe" für die Implantation des Gehirnwäschemoduls / bzw capped=geweiht nach einiger Überlegung doch ziemlich gelungen finde. Hat natürlich erstmal nix miteinander zu tun. Aber zehnmal besser als wenn sie es mit "Bekappung" übersetzt hätten. Ich hatte auch erst vermutet, diese Wortwahl sei den Anforderungen der Synchronisation geschuldet, aber das wurde wohl schon in den Roman so übersetzt. Jedenfalls passt es letztendlich doch ziemlich gut, da es ja durchaus um die Illusion einer quasireligiösen Initiation geht.
« Letzte Änderung: 2.03.2024 | 14:24 von Feuersänger »
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat