Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 247532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.270
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1475 am: 19.03.2018 | 10:22 »
Das Ding macht auch irgendwie schon seit den 90ern immer mal wieder die Runden. Unter der angeblichen Modellbezeichnung findet man nur Zitate der übersetzten Bedienungsanleitung ::)
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Titan
  • *********
  • Witch of the Waterfall
  • Beiträge: 16.471
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1476 am: 19.03.2018 | 10:34 »
Ja, das ist unter Technischen Redakteuren schon ein Klassiker. Ich kenne das noch aus der Ausbildung.
Flawless is a fiction, imperfection makes us whole
The weight that holds you down, let it go
(Parkway Drive - Ground Zero)

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 15.377
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1477 am: 19.03.2018 | 10:54 »
Ja, den kenne ich auch schon seit 20 Jahren, aber ich glaube, nicht als eine Weihnachtskerze, sondern als... weiß gar nicht mehr. Irgendein Spielzeug, glaub.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1478 am: 5.04.2018 | 18:10 »
Aus einem Program:
"Die Tabelle verkleinern" könnte dem deutschsprachigen Nutzer nahelegen das es im original "shrink table" heißt. Tatsächlich hieß es aber im Original "truncate table". Was dann doch ein wenig was anderes ist XD
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.657
  • Username: nobody@home
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1479 am: 5.04.2018 | 19:34 »
Aus einem Program:
"Die Tabelle verkleinern" könnte dem deutschsprachigen Nutzer nahelegen das es im original "shrink table" heißt. Tatsächlich hieß es aber im Original "truncate table". Was dann doch ein wenig was anderes ist XD

Aua. :o (Na ja, schön, die Tabelle ist hinterher kleiner, aber nichtsdestotrotz...)

Offline Duck

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1480 am: 16.04.2018 | 23:35 »
Amüsanter Klops neulich in einer internationalen Rollenspielrunde:

SL (beschreibt harpyien-artige Monster): "These creatures have the legs and wings of an eagle, but the body and head resemble a woman. So, basically, they look like ladybirds."

Es hat dann ein paar Minuten gedauert, bis wir uns wieder so weit eingekriegt hatten, dass wir weiterspielen konnten. ~;D
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline Waylander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Waylander*
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1481 am: 16.04.2018 | 23:45 »
 ;D Marienkäfer können halt verdammt gefährliche Biester sein. Frag die Blattläuse.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1482 am: 17.04.2018 | 04:42 »
;D Marienkäfer können halt verdammt gefährliche Biester sein. Frag die Blattläuse.
Die heißen aber LadyBUGS.

Der Witz ging vielleicht in Richtung des Kinofilms?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1483 am: 17.04.2018 | 05:15 »
Die heißen aber LadyBUGS.
Und auch LadyBIRDS. ;)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1484 am: 17.04.2018 | 06:30 »
Und auch LadyBIRDS. ;)
In welchem obskuren Dialekt das denn?  wtf?
Anyway, der Witz ist komplett an mir vorübergegangen. Wenn man nicht mal durch Google auf diese Besonderheit hingewiesen wird, ist das auch nicht so wichtig. ;D

Und wieso machen sich englischsprachige Leute eigentlich so oft über die deutsche Sprache und ihre Absonderlichkeiten lustig? Die englische Sprache ist eine einzige Katastrophe, was Kontinuität angeht.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1485 am: 17.04.2018 | 07:13 »
In welchem obskuren Dialekt das denn?  wtf?
Das ganz normales englisch. Das ist so normal, dass das in Amerika sogar als Vorname bzw als Kosename verwendet wird.
Zitat
Anyway, der Witz ist komplett an mir vorübergegangen. Wenn man nicht mal durch Google auf diese Besonderheit hingewiesen wird, ist das auch nicht so wichtig. ;D
Einfach nach "Ladybird" noch "wiki" oder "cc" eingeben. Dann bekommst Du den Marienkäfer :)
 "cc" funktioniert insgesamt immer super zum Übersetzen (danke an Timber für den Tipp).
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1486 am: 17.04.2018 | 07:48 »
Wenn ich mich recht erinnere (Ich werde ja schließlich alt...):

Ladybug - american "english"
Ladybird - the civilized english speaking world
Ladybird - English publisher of books for small children
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1487 am: 17.04.2018 | 08:33 »
Ladybird muss aber wie gesagt auch in den USA ziemlich normal sein, denn nicht umsonst hieß eine ehemalige First Lady Lady Bird (Johnson).
« Letzte Änderung: 17.04.2018 | 08:55 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline K3rb3r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1488 am: 17.04.2018 | 08:45 »


Ladybier muss aber wie gesagt auch in den USA ziemlich normal...

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1489 am: 17.04.2018 | 08:55 »
Cheers :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1490 am: 17.04.2018 | 09:10 »
https://blog.oxforddictionaries.com/2014/06/24/ladybirds-ladybugs-cows/

... und eine Harpie ist nun mal eine Mischung aus Lady und Bird. Amüsantes Wortspiel. :)
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1491 am: 17.04.2018 | 09:30 »
Zu Deutsch also "Damens-Vogel".

Moment mal...
Zitat
So, since the ladybird is neither bird nor lady, where does the name come from? Let’s start with bird. It has been argued that bird is actually a folk-etymological alteration of budde (a word apparently applied to different kinds of insect in Middle English), but it is generally considered more likely that bird simply refers to the insect’s winged nature and flying abilities, as is evident in other European languages such as German, which calls the ladybird Frauenhenne, ‘the lady’s hen’.
... WHATTTTT?!?
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.657
  • Username: nobody@home
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1492 am: 17.04.2018 | 11:26 »
Moment mal...... WHATTTTT?!?

Da muß sich einer beim ollen Jacob Grimm (jepp, dem älteren von den beiden berühmten Brüdern) bedient haben. ;)

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1493 am: 17.04.2018 | 11:29 »
Das ganz normales englisch. Das ist so normal, dass das in Amerika sogar als Vorname bzw als Kosename verwendet wird.
Ich beschäftige mich seit fast 25 Jahren mit englischsprachigen Filmen, Büchern, Comics etc.
LadyBUG im eindeutigen Zusammenhang mit Marienkäfern hab ich alle Nase lang gesehen oder gehört. LadyBIRD nie.

Klar, in der Rückschau wird dann auch klar, dass der Kosename für eine Dame sich darauf bezieht, aber ein Kosename ist halt kein Käfertier. ;)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1494 am: 17.04.2018 | 11:30 »
Wie gesagt, US "englisch" vs. Queen's english ;)
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1495 am: 17.04.2018 | 11:37 »
Nancy Sinatra und dermannmitbart hatten mal nen Song namens Ladybird.

Egal, Sprache ist eh behindert....
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1496 am: 17.04.2018 | 11:47 »
Vor allem der linguistische Autounfall den man als englisch bezeichnet...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Online ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.790
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1497 am: 17.04.2018 | 12:14 »
Vor allem der linguistische Autounfall den man als englisch bezeichnet...
Ich nehme an, Du beziehst Dich auf American English. Die Briten sind im professionellen Sprachgebrauch deutlich penibler und präziser als die Amis.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Mach mit bei der EGG-Exegese oder schweige zum Thema DMG für immerdar!
"Selten gibt es noch mal durch erneutes Beleuchten etwas interessantes zu erfahren - positiv möchte ich da die Exegese des SL-Handbuchs hervorheben, die einen solchen Versuch in seiner schönsten Form darstellt." - Blechpirat

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1498 am: 17.04.2018 | 12:22 »
Ich beschäftige mich seit fast 25 Jahren mit englischsprachigen Filmen, Büchern, Comics etc.
LadyBUG im eindeutigen Zusammenhang mit Marienkäfern hab ich alle Nase lang gesehen oder gehört. LadyBIRD nie.
Das ist leider ne sehr typische Fehlerquelle. Die mache ich auch immer wieder. Nur weil Du Dich mit etwas sehr viel beschäftigt hast, heisst das nicht, dass Deine Informationen gerade bei solchen Detailsachen zutreffend sind. (Du willst nicht wissen, wie häufig ich über sowas gestolpert bin)
Deswegen habe ich ja den Hinweis auf dict.cc. gegeben.
Zitat
Klar, in der Rückschau wird dann auch klar, dass der Kosename für eine Dame sich darauf bezieht, aber ein Kosename ist halt kein Käfertier. ;)
Keine Rückschau. Lady Bird Johnson hat ihren Vornamen explizit daher, dass ihr Kindermädchen sie so schön wie ein Maikäfer (Ladybird) fand. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1499 am: 17.04.2018 | 12:26 »
Ich beziehe mich auf die entwicklung, entstehung und abstammung der englischen sprache. Ich meine, da ist keltisch drin, skandinavisch, mindestens zwei germanische sprachen plus deutsch, französisch bzw. normannisch, und das ganze aufgesetzt auf eine lazeinische Grammatik die sich mit einem dachs gepaart hat...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage