Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 198839 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.611
  • Username: Gunthar
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1775 am: 8.02.2021 | 13:05 »
Betreff Tabletop Simulator Übersetzung auf Deutsch. Auf Steam hatte ein Spieler ein Google-Dokument mit allen Übersetzungsfehler angelegt. Das Dokument hat mehrere Seiten!  :o

Online Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1776 am: 8.02.2021 | 13:15 »
Betreff Tabletop Simulator Übersetzung auf Deutsch. Auf Steam hatte ein Spieler ein Google-Dokument mit allen Übersetzungsfehler angelegt. Das Dokument hat mehrere Seiten!  :o

Naja, sie haben ja auch offiziell angegeben, dass die Übersetzung mit Google Translate gemacht wurde. Da überrascht mich das nicht wirklich.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.765
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1777 am: 22.02.2021 | 08:29 »
Eigentlich kein echter Klops, mehr so ein "Klöpschen", weil prinzipiell nicht falsch.

Ich verstehe trotzdem nicht, warum der Begriff "Bande" für "zwischenmenschliche Beziehungen" in Fantasy-Rollenspielen derart Einzug gehalten hat und ich den inzwischen fast überall lesen muss, häufig auch als Regelbegriff. Ich weiß ja nicht, der ist halt ein Homonym zu "Bande, die" und klingt daher für mich immer ein wenig nach Jugenddetektiv-Literatur. Auch die Einzahl, "Band", ist im Sprachgebrauch weniger einfach im zwischenmenschlichen Kontext zu verwenden ("Ich habe ein Band zu Leonore", höchstens noch "Leonore und mich verbindet ein besonderes Band", aber das ist ja schon sperrig).

Ich hätte mir eigentlich in allen Fällen gewünscht, dass man einfach den völlig klaren und im Sprachgebrauch verbreiteten Begriff der "Bindung" oder "Bindungen" benutzt. Ich hoffe, dass "Bande" irgendwann mal von den Charakterbögen dieser Welt verschwindet.
« Letzte Änderung: 23.02.2021 | 09:47 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • ....verachtet dein Lieblingssystem.
  • Beiträge: 20.635
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1778 am: 23.02.2021 | 12:54 »
Ist mir noch nie untergekommen. Bei welchen Rollenspielen findet sich das?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Dark Heresy 2E, Beyond the Wall, Swords and Wizardry

Offline Der Tod

  • wählt aus!
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.027
  • Username: Der Tod
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1779 am: 23.02.2021 | 13:08 »
PbtA-Spiele (Dungeon World, Ironsworn etc.) haben das.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.765
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1780 am: 23.02.2021 | 14:19 »
Barbaren! hatte das glaube ich auch.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.798
  • Username: nobody@home
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1781 am: 23.02.2021 | 14:48 »
Barbaren! hatte das glaube ich auch.

Ist richtig, wobei ich das diesem Spiel noch nachsehen würde. Macho-Barbaren treten nun mal gerne als Bande auf und haben auch nicht unbedingt immer den größten Wortschatz... ;)

Online Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.852
  • Username: Zarkov
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1782 am: 24.02.2021 | 14:14 »
Hier hatte der zuständige Redakteur aufgepaßt und ist sofort reingegrätscht.



War dann aber auch egal.
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Online Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.852
  • Username: Zarkov
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #1783 am: 24.02.2021 | 15:49 »
Obwohl, den Screenshot habe ich schon vor einer ganzen Weile gemacht; gerade nochmal nachgesehen, das steht immer noch so drin. Es scheint mir eher ein Scherz zu sein. In dem Laden wird ein leicht ruppiger Humor gepflegt.
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*