Tanelorn.net

Autor Thema: The Sprawl  (Gelesen 17291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thoreandon

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: Thoreandon
Re: The Sprawl
« Antwort #275 am: 1.06.2018 | 09:34 »
Noch was:
Der Killer wird einen Standardwachmann mit einer 10+ natürlich sofort killen.
Nicht aber den Erzfeind der Chars oder deine Hauptnscs. Die haben alle ihre Schadenscountdowns und können die ein oder andere 10+ wegstecken.

Und wie LushWoods schon schrieb: 7-9 bietet soviel Potenzial.
Ich habe es bisher noch nicht erlebt, dass es einen Durchmarsch gab. Im Gegenteil: Wenn es darauf ankam versagte die Spieler immer  ;D

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #276 am: 1.06.2018 | 09:40 »
Ich hab die 3 Ganger als kleine Gruppe behandelt und sobald 1 Schaden durchgekommen ist, war ein Mitglied besiegt.

Die drei kamen auf John zu. Der mittlere hat seine Hand an einen Revolver gepackt und die beiden anderen hatten Totschläger. John versuchte sie zu bequatschen und warf ein paar Kreds hin (1 Kred) das sie ihn in Ruhe lassen. Ziemlich beleidigt schoss der Anführer dann auf John. Johns Panzerung hält den Schaden ab und John würfelt Schaden einstecken. Miss und John verliert den Boden unter den Füßen. John auf den nun eingetreten wird dreht und windet sich, greift unter seinen Mantel und zieht eine Schrotflinte hervor. Als versucht zu schießen (Aufmischen) wieder miss:) und er verliert nun die Waffe aus den Händen. Der Anführer schießt wieder auf den unten liegenden John und dieser behält dieses mal einen Schaden über, doch dann kommt für John der lichte Moment. Er wehrt einen Schlag eines Gängers ab, setzt einen Fussfeger an und bringt den schlagenden zu Fall. Gleichzeitig entwendet er dem fällenden den Totschläger. Danach schlägt John mit dem Totschläger dem Ganger das Schienbein (dank seiner Muskeltransplantate) durch, worauf der Rest die Beine in die Hand nimmt und flieht.

Gerade zum Schluss des Kampfes kamen halt einige Handlungen von John hintereinander weg. Ich fand es cool und hab es so laufen lassen, bin mir aber nicht sicher ob es so richtig ist. Wenn ich mal einen richtigen Bösewicht habe, möchte ich ja auch das der zum Zug kommt und nicht die Chars solange auf ihn einprügeln bis einfach Schicht im Schacht ist.
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.513
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: The Sprawl
« Antwort #277 am: 1.06.2018 | 15:33 »
So ein paar Anmerkungen (viel Kann, wenig Muss, allzu viel Spielpraxis habe ich da auch noch nicht ;))

(1) Wow, du gehst ganz schön schnell auf Hard Moves. Im Prinzip startest du mit einem, auch wenn die Panzerung und die natürlich Zähigkeit geholfen haben. Gerade ein aufgecyberter Killer hätte nach meinem Verständnis schon mehr Optionen gehabt, als der Ganger seine Wumme hebt. Irgendwas in der Form: "Der wütende Blick des Gangers, die sich anspannenden Muskeln lassen dich unbewusst die geriggten Reflexe voll hochdrehen. In Zeitupe kommt seine Kanone hoch."

(2) Das sind Ganger. Die gehen so schnell über die Wupper. Finde ich in Ordnung. Wenn die Narration keinen Eingriff des SysOp an der Stelle braucht, ist das so.

Um mal auf eine frühere Frage zurück zu kommen, sähe das halt anders aus, wenn der Killer seinen tollen Erfolg würfelt, während er blöde mitten im Raum stehen bleibt, der sich mit Leuten mit schweren Waffen füllt. Da hat er nämlich eine Bedrohung durch den SysOp mal gelinde links liegen lassen. Aus meiner Sicht ein guter Grund für einen Zug des SysOp. Und hier macht die Taktik Sinn, weil eben die Narration die Probleme aufwirft, die sich im weiteren ergeben. Doofes Verhalten führt zu doofem Verbluten.

(3) Die Schrotflinte ist +laut und +dreckig. Genug Tags für weitere Probleme. Versuch damit mal nicht aufzufallen. Die Ganger mögen platt sein, aber das Surren über einem ist eine Überwachungsdrohne, die gerade auf die Schallquelle zu steuert.
« Letzte Änderung: 1.06.2018 | 15:38 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #278 am: 1.06.2018 | 18:58 »
Gab vor noch einige verbale Schlagabtäusche, wo ich ihn jedesmal fragte was er jetzt machen mag. Als dann nix kam hat der Ganger geschossen. Der Rest passt:).
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #279 am: 3.06.2018 | 11:46 »
Mal rein Interessehalber, wie regelt ihr das mit den Verbindungen, wenn später ein Spieler neu in die Runde dazukommt?

Lasst ihr ihn dann auch einen Konzern wählen und alle müssen wieder erzählen ob und wie sie bei einem Run mitgewirkt haben?
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: The Sprawl
« Antwort #280 am: 3.06.2018 | 11:49 »
Hatten wir bisher noch nicht, würde ich wohl aber so machen, ja.
Da wird halt im Nachhinein noch ein wenig Story reingebracht, so nach dem Motto "Achja, da war doch was, richtig!".
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: skorn
Re: The Sprawl
« Antwort #281 am: 3.06.2018 | 12:54 »
Ich würde eine neue Figur wohl erst einmal als "Auftraggeber" einsetzen. Da bestimmt der neue Spieler dann einen Konzern gegen den es geht, seine Bedingung ist aber in jedem Fall das er dabei ist. (Das löschen von Daten die mit seinem Stimmmuster oder sonstiges geschützt sind usw.) Der Auftrag schweißt dann schon zusammen.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #282 am: 3.06.2018 | 13:51 »
Cooler Ansatz. Beinhaltet allerdings, dass alle anderen Chars involviert sein müssen und sie nicht mehr das Wahlrecht haben. Ansonsten wäre es für den ein oder anderen langweilig:).
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: skorn
Re: The Sprawl
« Antwort #283 am: 3.06.2018 | 14:17 »
Im Grunde würde ich einfach "Den Auftrag annehmen" umwandeln und die Fragen bei diesem einen Mal eben von dem neuen Spieler als Pseudoquelle beantworten lassen. Bei nem Misserfolg reitet er die anderen Charaktäre eben unbewusst in die scheiße.

Hallo zusammen, ich habe gehört ihr seid die besten und ich brauche die besten. Ihr sollt mich in die Forschungsanlage von CyberTek (hier dann eben mehr Beschreibung für CyberTek da nur der neue Charakter etwas darüber weiß) bringen, dort habe ich gearbeitet bevor sie mich nach Jahren der Buckelei rausgeschmissen haben. (Hier könnte zum Beispiel eine Verknüpfung zum gewählten Charakter kommen oder gar eine Verknüpfung zu eingebauter Ware usw.)

« Letzte Änderung: 3.06.2018 | 15:03 von skorn »

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.513
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: The Sprawl
« Antwort #284 am: 3.06.2018 | 14:18 »
Ist doch nicht so schwer. Neuer Spieler baut einen Mittler? Die Gruppe braucht natürlich beim nächsten Job einen Mittler! Der Mittler hat mal einen Job gegen Konzern X gemacht (kann neu sein oder auch ein alter), mindestens einer aus dem Stammteam muss dabei gewesen sein. Ist's ein alter Konzern, wird die Uhr da um 1+ hochgedreht. Der neue Konzern ist eh wumpe, weil es da wie in der normalen Generierung läuft. Und dann los.

Die Generierung einer Figur hängt ja ganz stark eben an der einen Figur. Nachteil ist halt, dass die in keinem anderen Job mitgelaufen ist, selber also keine Verbindungen hat. Die erste gibt es dann halt nach der ersten Mission.
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #285 am: 3.06.2018 | 15:22 »
Hat nichts mit schwer zu tun, ich wollte nur wissen wie ihr das do machen würdet:).
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.513
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: The Sprawl
« Antwort #286 am: 3.06.2018 | 19:32 »
Sorry, Standardfloskel an den Anfang gesetzt, die es nicht ganz trifft. Ich wollte damit nur sagen, dass das eigentlich ganz gut ins Konzept passt.

Was vielleicht auch noch ginge, wäre ein Zug "Ich kenne da jemanden." Immer wenn ein neuer Spielercharakter eingeführt wird ... Bei hohem Ergebnis gibt's mehr Verbindungen, bei einer 6- kommt der Neue mit Problemen im Schlepp und der SysOp macht einen Zug.
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: The Sprawl
« Antwort #287 am: 4.06.2018 | 22:40 »
Ich hätte da mal 2 Fragen zum Hacker:

1. Wie handhabt ihr den Programm-Wechsel? Man hat am Anfang mehr Programme als Prozessorstufen, also muss man die ja irgendwie wechseln können. In den Regeln hab ich dazu aber nichts gefunden.

2. Ist es möglich sein Deck aufzurüsten?

Ich habe bisher noch gar kein ptba Spiel gespielt, das ganze Konzept ist also neu für mich. Wahrscheinlich müssen solche Fragen einfach von der kompletten Gruppe geklärt werden, aber vielleicht habt ihr ja ein paar Denkanstöße für mich  ;D Oder es gibt doch eine Stelle im Buch, die ich einfach nur übersehen habe.

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: skorn
Re: The Sprawl
« Antwort #288 am: 5.06.2018 | 00:13 »
Das Wechseln der Programme würde ich rein narrativ machen. So muss das erste Programm eben erst einmal ordentlich beendet werden oder wenn es schnell gehen soll via Taskkill abgeschossen werden. Dann das neue Programm gestartet. Wertvolle Zeit geht verloren usw.

Das Deck aufrüsten würde ich mit "Auf die Straße gehen" oder mit "Einen Kontakt benennen" abhandeln.


Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: The Sprawl
« Antwort #289 am: 5.06.2018 | 18:28 »
Danke für die Antwort  :d

Wenn es beim Programmwechsel schnell gehen soll, könnte man das dann mit "Unter Druck handeln" abwickeln?

Offline skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: skorn
Re: The Sprawl
« Antwort #290 am: 5.06.2018 | 19:31 »
Auf jeden Fall

G0blin

  • Gast
Re: The Sprawl
« Antwort #291 am: 5.06.2018 | 22:29 »
Entschuldigt die dumme Frage, aber: ist bei dem deutschen GRW von Der Sprawl ein PDF dabei? Oder kann man das irgendwo separat erwerben?

Online schneeland

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Username: schneeland
Re: The Sprawl
« Antwort #292 am: 5.06.2018 | 22:35 »
Beim Kickstarter war direkt eins dabei. Das lässt sich jetzt über DriveThroughRPG nachträglich erwerben.
"Junge...warum hast du nichts gemoscht...
schau dir den Grotzlik an, der hat sogar 'nen Gargant..."
KhornedBeef

Online Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: The Sprawl
« Antwort #293 am: 11.06.2018 | 21:45 »
Vielleicht schon kalter Kaffee, aber trotzdem saucool. Auf der Suche nach Bildern für meine Shadowrun-Sprawl-Konvertierung bin ich auf einen Künstler gestoßen, der die Inspiration für den Art-Style von "The Sprawl" gewesen sein muss. Die Sachen sind echt der Hammer!

Josan Gonzalez. Der hat noch viel mehr gemacht. Search the Web! Z.B. hier...
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Online schneeland

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Username: schneeland
Re: The Sprawl
« Antwort #294 am: 11.06.2018 | 21:59 »
Vielleicht schon kalter Kaffee, aber trotzdem saucool. Auf der Suche nach Bildern für meine Shadowrun-Sprawl-Konvertierung bin ich auf einen Künstler gestoßen, der die Inspiration für den Art-Style von "The Sprawl" gewesen sein muss. Die Sachen sind echt der Hammer!

Josan Gonzalez. Der hat noch viel mehr gemacht. Search the Web! Z.B. hier...

Danke für den Hinweis! Da sind schon sehr schicke Sachen dabei. Wäre durchaus eine Überlegung, mal das Artbook zu bestellen.
"Junge...warum hast du nichts gemoscht...
schau dir den Grotzlik an, der hat sogar 'nen Gargant..."
KhornedBeef

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 828
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: The Sprawl
« Antwort #295 am: 14.06.2018 | 08:28 »
Ah, so heißt Deathburger also eigentlich. Folge dem schon seit geraumer Zeit auf Instagram, und ja, absolut genialer Stil.

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.467
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: The Sprawl
« Antwort #296 am: 14.06.2018 | 08:33 »
Vielleicht schon kalter Kaffee, aber trotzdem saucool. Auf der Suche nach Bildern für meine Shadowrun-Sprawl-Konvertierung bin ich auf einen Künstler gestoßen, der die Inspiration für den Art-Style von "The Sprawl" gewesen sein muss. Die Sachen sind echt der Hammer!

Josan Gonzalez. Der hat noch viel mehr gemacht. Search the Web! Z.B. hier...

Ja, das war tatsächlich die Inspiration. Ich hatte versucht, mit dem Künstler Kontakt aufzunehmen, kam aber leider nicht durch. Daher sind die Sachen die wir gemacht haben, letztlich nur an den Stil angelehnt.

Offline Kaskantor

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.637
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: The Sprawl
« Antwort #297 am: 14.06.2018 | 17:29 »
Wird es zu der Sprawl noch weitere Bücher geben?
SL: -
Spieler: -
Liest: SRA, Coriolis
Bereitet vor: -

Offline Radulf St. Germain

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: The Sprawl
« Antwort #298 am: 14.06.2018 | 19:58 »
Ja, das war tatsächlich die Inspiration. Ich hatte versucht, mit dem Künstler Kontakt aufzunehmen, kam aber leider nicht durch. Daher sind die Sachen die wir gemacht haben, letztlich nur an den Stil angelehnt.

Mich hat es irgendwie an Moebius erinnert.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: The Sprawl
« Antwort #299 am: 15.06.2018 | 07:05 »
Wird es zu der Sprawl noch weitere Bücher geben?

Im Englischen gibt's noch das ganz ordentliche November Metric. Könnte ich mir gut vorstellen das das noch übersetzt wird.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a