Autor Thema: Aera  (Gelesen 5663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.625
  • Username: Gunthar
Aera
« am: 13.10.2021 | 15:23 »
Die hier auftauchenden Beiträge stammen ursprünglich aus dem Thema Wie viele RPGs gibt es, die nur den W12 benutzen? - daher keine richtige Einleitung. schneeland

Wo gibt es AERA? Im Hinterkopf habe ich da was. Es kommt aber nicht raus.
« Letzte Änderung: 14.10.2021 | 12:21 von schneeland »

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #1 am: 13.10.2021 | 15:30 »
« Letzte Änderung: 14.10.2021 | 13:38 von HEXer »
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Online klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 276
  • Username: klatschi
Re: Aera
« Antwort #2 am: 13.10.2021 | 16:07 »
Wo gibt es AERA? Im Hinterkopf habe ich da was. Es kommt aber nicht raus.

Wird wohl auch nie rauskommen, weil die Macher inzwischen an anderen Projekten arbeiten, zum Beispiel (mit der Firma karater) an Game of Thrones
https://www.artstation.com/artwork/e0E0Z

Online klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 276
  • Username: klatschi
Re: Aera
« Antwort #3 am: 13.10.2021 | 17:17 »
By the way, ich überlege gerade, mir das AERA-RPG drucken zu lassen über wir-machen-druck, entweder in soft- oder hardcover.
Je mehr Abnehmer, desto günstiger.
Gäbe es da Interesse, auch ein solches Ding zu erstehen? Will nix mit der Arbeit Dritter verdienen, sondern nur einen Service anbieten, sprich: Es wird alles ganz genau gerechnet und aufbereitet für euch.

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #4 am: 13.10.2021 | 18:22 »
Kann ich nur empfehlen. :)



Was man allerdings beachten sollte:

- Das PDF ist nicht vollständig
  (Ich hab mir schon aus diversen obskuren Quellen noch weiteres Material besorgt und in das PDF eingebaut und das PDF von 174 auf 208 Seiten gepusht,
  aber trotzdem noch nicht alles drin.)

- Die Bilder haben keine Druckqualität.
  (Sie sind immer noch wunderschön und atmosphärisch, aber eben nicht von der Auflösung her.)

- Es gibt keine Seitennummerierung und -verweise.
  (Man kann das zwar nachträglich einzubauen versuchen, aber bei mir hat es nicht geklappt, weil das verwendete Goudy Sans nicht mit meiner Mac Version übereinstimmt.
  Und dann müsste man das Dokument komplett neu setzen, was mir zumindest damals zu viel Arbeit war.)

- Es hat keine Beschnittzugaben und -marken.
  (Kann klappen, aber es kann auch passieren, dass man einen weißen Rand hat)
« Letzte Änderung: 13.10.2021 | 18:26 von HEXer »
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.625
  • Username: Gunthar
Re: Aera
« Antwort #5 am: 13.10.2021 | 18:28 »
 Du hast doch das PDF vor dem Drucken erweitert. Gibt es das irgendwo?

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #6 am: 13.10.2021 | 18:33 »
Ja, hab ich hier auf der Platte. Da das aus Materialien ist, die alle frei im Netz waren wäre es denke ich okay, wenn ich das an Leute schicke, die anfragen.

Es sind aber wirklich nur Seiten reingeschoben und stellenweise war das Material, das noch überarbeitet werden sollte.

Schreib(t) mich einfach an, dann schicke ich euch das.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Online klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 276
  • Username: klatschi
Re: Aera
« Antwort #7 am: 13.10.2021 | 19:00 »
Ja, hab ich hier auf der Platte. Da das aus Materialien ist, die alle frei im Netz waren wäre es denke ich okay, wenn ich das an Leute schicke, die anfragen.

Es sind aber wirklich nur Seiten reingeschoben und stellenweise war das Material, das noch überarbeitet werden sollte.

Schreib(t) mich einfach an, dann schicke ich euch das.

Geil, danke :)

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.497
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Aera
« Antwort #8 am: 13.10.2021 | 19:02 »
Schade, dass das nie rauskam. Ist eigentlich schon richtig schick.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Aera
« Antwort #9 am: 13.10.2021 | 23:50 »
Nur weil es nicht veröffentlicht wurde heißt es nicht das es keine gedruckten Versionen gibt
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #10 am: 14.10.2021 | 03:04 »
Wow! Deine Version ist definitiv die schickere! 🙂

Wo hast du die machen lassen?

„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Aera
« Antwort #11 am: 14.10.2021 | 07:27 »
Ich war mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden. Leider war es als einzelnes Print on demand auch recht teuer. Zumindest soweit ich mich erinnere.

Wenn der Aufdruck auf der Rückseite stimmt habe ich mich am Ende für https://www.1buch.de/ entschieden.

Ich hab auch erst heute morgen gesehen, dass das wir das gleiche Motiv als Beispiel gewählt haben.
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Online Toht

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 467
  • Username: Toht
Re: Aera
« Antwort #12 am: 14.10.2021 | 07:32 »
Nur weil es nicht veröffentlicht wurde heißt es nicht das es keine gedruckten Versionen gibt
Die spannende Frage ist ja eher ob es nur weil es nicht veröffentlich ist keine "fertige" Version gibt  ~;D

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #13 am: 14.10.2021 | 07:35 »
Imiri, du warst doch auf den alten Aera Seiten aktiv - hast du vielleicht noch was von dem alten Material rumliegen, dass sie so auf der Website hatten, bevor sie die 174 Seiten Version rausgebracht haben? Die Dämonenregeln hab ich, aber ich nehm alles, was an Infos und Bildern noch da ist…
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Aera
« Antwort #14 am: 14.10.2021 | 09:29 »
Wird wohl auch nie rauskommen, weil die Macher inzwischen an anderen Projekten arbeiten...

Kann ich bestätigen. Entspannten PbtA-Hacks zum Beispiel.

Zitat
Imiri, du warst doch auf den alten Aera Seiten aktiv - hast du vielleicht noch was von dem alten Material rumliegen, dass sie so auf der Website hatten, bevor sie die 174 Seiten Version rausgebracht haben? Die Dämonenregeln hab ich, aber ich nehm alles, was an Infos und Bildern noch da ist…

Es gab so ein bisschen Brainstorming für das Imperium im Süden, aber wenig konkretes. Ebenso für die Kultur in Meregan, die als Zugereiste gedacht waren. (Ähnlich wie Karthager zu Phöniziern.) Ich kann dir noch sagen, dass die Schrift vertikal und ein Abjad war. Wenn du mir schickst, was du so zusammen hast, kann ich gern noch mal gucken, ob ich noch mehr hab.

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #15 am: 14.10.2021 | 09:39 »
Sehr cooles Angebot! Du hast PN. :)
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Online klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 276
  • Username: klatschi
Re: Aera
« Antwort #16 am: 14.10.2021 | 10:54 »
Da ich auch Interesse habe denke ich mir gerade, dass es vielleicht sinnvoll sein könnte, einen Aera thread aufzumachen und die Posts zu verschieben sowie vielleicht einen online Ordner zum sammeln zu erstellen? Das würde vielleicht ein wenig die PNs reduzieren 😊

Ich kümmere mich gerne um die Sache mit dem Ordner falls das für euch nach einem sinnvollen Vorschlag klingt?

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #17 am: 14.10.2021 | 12:03 »


Da ich auch Interesse habe denke ich mir gerade, dass es vielleicht sinnvoll sein könnte, einen Aera thread aufzumachen und die Posts zu verschieben sowie vielleicht einen online Ordner zum sammeln zu erstellen? Das würde vielleicht ein wenig die PNs reduzieren 😊

Hier ist er! Ich freu mich drauf,  dieses wunderschöne Fantasy RPG zu diskutieren.
« Letzte Änderung: 14.10.2021 | 12:05 von HEXer »
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Sidekick-Kai

  • Experienced
  • ***
  • No sense makes sense.
  • Beiträge: 192
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sidekick-Kai
    • Trodox' Ars Arcana
Re: Aera
« Antwort #18 am: 14.10.2021 | 12:17 »
Ich abonniere das mal ganz fix.  :)
Handeln statt reden, handeln statt beten.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Aera
« Antwort #19 am: 14.10.2021 | 12:35 »
Also als der Typ, der 2002 die Regeln geschrieben hat, AMA!

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.912
  • Username: Maarzan
Re: Aera
« Antwort #20 am: 14.10.2021 | 12:53 »
Sieht ja schnieke aus, aber verrät mal jemand, was daran jetzt das jeweils Besondere am Inhalt zu
a) Regelwerk
b) Setting
wäre?
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #21 am: 14.10.2021 | 13:12 »
Ich kann dir sagen, was für mich das Besondere daran ist.

Regeln: Sie treffen vieles von dem, was ich besonders gern mag: Poolsysten, W12, Detailgrad, level- klassen- und stufenlos. Punkteschubsen ist also sekundär. Und vor Allem sind die Kampfregeln so nah am "richtigen" (Reenactment) Schwertkampf dran, wie ich es woanders noch nicht gesehen habe. Die Magie trifft genau den Level von Kreativität und "echt anfühlen", den ich gerne mag, und verzichtet obendrein auf Vieles, was ich nicht mag.

Setting: Das Dunkle Zeitalter ist nicht nur ein düsteres Zeitalter, sondern eben auch ein Dark Ages Zeitalter, von dem es viel zu wenig (gut gemachte) gibt. Die Düsternis ist nicht so dominant und gewollt wie bei manch anderen eher Dark Fantasy RPGs. Die Völker und das Setting schaffen es, wiedererkennbare realweltliche Vorlagen zu haben, ohne aber gleich wie ein billiger Abklatsch zu wirken. Eines der wenigen "ernstzunehmenden" Fantasy RPGs.

Optik: Da gilt beinahe dasselbe wie fürs Setting: Vertraut, aber doch eigen. Ich bin sofort in der Atmosphäre und habe einfach richtig, richtig Lust, loszuspielen.

Einziges Manko: Ich will mehr Material! :)


_░▒███████
░██▓▒░░▒▓██
██▓▒░__░▒▓██___██████
██▓▒░____░▓███▓__░▒▓██
██▓▒░___░▓██▓_____░▒▓██
██▓▒░_______________░▒▓██
_██▓▒░______________░▒▓██
__██▓▒░____________░▒▓██
___██▓▒░__________░▒▓██
____██▓▒░________░▒▓██
_____██▓▒░_____░▒▓██
______██▓▒░__░▒▓██
_______█▓▒░░▒▓██
_________░▒▓██
_______░▒▓██
_____░▒▓██

„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.399
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Aera
« Antwort #22 am: 14.10.2021 | 13:13 »
Die Idee an dem Setting war eine Low Fantasy-Welt. Es gibt zwar irgendwo Elfen und Zwerge, aber die meisten Leute haben sie noch nie gesehen und du wirst sie nicht spielen. Magie ist eher subtil und hat sich in mehreren Durchbrüchen entwickelt. Das ist so eine sanfte Metaplot-Andeutung. Wann wohl die nächste Magie durchbricht?

Die Mechanismen haben ganz viele Anspielungen auf die Zahl 3 (wie in Körper, Geist, Seele). Deshalb auch W12. Das Nahkampfsystem ist Volleyball. Entweder du bist gerade Angreifer oder Verteidiger.

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.912
  • Username: Maarzan
Re: Aera
« Antwort #23 am: 14.10.2021 | 13:17 »
Ich kann dir sagen, was für mich das Besondere daran ist.

Regeln: Sie treffen vieles von dem, was ich besonders gern mag: Poolsysten, W12, Detailgrad, level- klassen- und stufenlos. Punkteschubsen ist also sekundär. Und vor Allem sind die Kampfregeln so nah am "richtigen" (Reenactment) Schwertkampf dran, wie ich es woanders noch nicht gesehen habe. Die Magie trifft genau den Level von Kreativität und "echt anfühlen", den ich gerne mag, und verzichtet obendrein auf Vieles, was ich nicht mag.


So ist das leider Werbesprech.
Wie sieht der Detailgrad denn nun aus, wie wird ein Charakter dann ohne Punkteschubsen gebaut  und was macht es "richtiger" als andere Kampfsysteme?
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: Aera
« Antwort #24 am: 14.10.2021 | 13:18 »
Also als der Typ, der 2002 die Regeln geschrieben hat, AMA!

Vorneweg natürlich die Frage nach mehr Infos. :) Ich glaube, wir nehmen alles, was du uns über die 174 Seiten hinaus über die Welt verraten kannst. Einen Infoschnipsel hab ich z. B. gestern auf der Suche auf der waybackmachine noch gefunden:

Zitat
"[...] Und Nacht ward über den Weiten des Landes, nichts aber ward sonst. Doch siehe, da waren die Mächte der Schöpfung. Sie griffen hinaus und herab. Sie waren auf dem Lande, über dem Wasser und in den Lüften. Und so ward etwas.
Und es ward am Himmel, auf dem Land und auf dem Wasser.
Und als sie sahen, dass etwas ward, da weinten sie. Ihre Tränen stürzten hernieder und fielen auf das Land, das Wasser und den Himmel. Und wo sie in das Wasser fielen, da ward der Fisch, wo sie auf den Himmel fielen, da ward der Vogel, und wo sie auf das Land fielen, da ward allerlei Getier.
Und da waren Wesen auf dem Lande, auf dem Wasser und in den Lüften; doch waren sie ohne Sinn und Ziel. Da sprach die erste Stime der Schöpfung "Tod":
Und siehe, es ward ein Ziel. Doch bald ward kaum mehr etwas und die Mächte der Schöpfung befiel große Furcht. Da trennte die zweite Stimme das Geschlecht und es ward wieder Leben.
Und siehe, da ward nun ein Ziel und ein Weg, da ward jedem eine Spanne und ein Ende. Es ward der Augenblick und die Ewigkeit. Es kam das Gestern und das Heute und das Morgen. Allem war eigen eine Richtung und so ward auch den ersten Mächten der Schöpfung ein Spanne und es kam ihr Ende. Doch ihr Wille und ihr Geist wohnten inne dem Wesen der Welt. [...]"
Ebanreiche, 3. Dynastie

Die Idee an dem Setting war eine Low Fantasy-Welt. Es gibt zwar irgendwo Elfen und Zwerge, aber die meisten Leute haben sie noch nie gesehen und du wirst sie nicht spielen. Magie ist eher subtil und hat sich in mehreren Durchbrüchen entwickelt. Das ist so eine sanfte Metaplot-Andeutung. Wann wohl die nächste Magie durchbricht?

Oh, wichtigste Frage - die beschäftigt mich seit 2005: Was genau ist die Vierte Gewalt?

« Letzte Änderung: 14.10.2021 | 13:29 von HEXer »
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.