Autor Thema: Fragen zu ShadowCore  (Gelesen 11929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #75 am: 4.03.2021 | 20:51 »
Hola! Cool, dass ShadowCore noch gespielt wird!  :d

Was nobody@home schreibt!

Ich hab in meinen Runden öfter Mal namenlose NSC mit Stunts versehen, weil ich etwas Varianz in den Konflikten haben wollte und mir die anderen Gegener-Sorten zu langlebig waren (für ein durch die Bank nicht auf Schaden Austeilen ausgelegtes Runnerteam).

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.160
  • Username: aikar
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #76 am: 5.03.2021 | 07:14 »
Hola! Cool, dass ShadowCore noch gespielt wird!  :d
Ist ein cooles System und meiner Meinung nach die bis dato beste Shadowrun-Lösung. Liegt auf dem "Gute Rollenspiele"-Stapel und wird sicher immer wieder mal gespielt!

Offline haste nicht gesehen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: haste nicht gesehen
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #77 am: 6.03.2021 | 20:34 »
Ja ich finde es auch gut. Ein wenig lästig finde ich, dass ich ständig zwischen dem ShadowCoreXP-Regelwerk und dem Fate Core Regelwerk abgleichen muss, aber ich verstehe auch, warum das so ist.

Ich hatte in der letzten Spielsitzung zwei unklare Punkte, würde mich mal interessieren, wie Ihr das gelöst hättet. In beiden Fällen war die Frage, welche Fertigkeit wohl die geeignetste ist.
  • Einer der PCs sieht eine Person und nun war die Frage, ob er ihn erkennt und was er über ihn weiß. Das habe ich mal mit Connections würfeln lassen.
  • Ein andere PCs hat als Teil seines Konzepts "Koyote" (entspricht in SR einem Schleußer/Menschenschmuggler). Nun waren plötzlich die Außengrenzen der Stadt durch eine Großfahndung mit Polizeikontrollen versehen. Findet der Charakter ein Weg an den Kontrollen vorbei? Hier habe ich mal Nachforschen verwendet, war aber nicht so recht glücklich mit der Entscheidung.
Power Gamer: 46% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 54% | Specialist: 29% | Method Actor: 67% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 17%

Offline Rise

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Username: Rise
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #78 am: 9.03.2021 | 12:04 »
Zitat
Einer der PCs sieht eine Person und nun war die Frage, ob er ihn erkennt und was er über ihn weiß. Das habe ich mal mit Connections würfeln lassen.
Würde ich auch so machen :d

Zitat
Ein andere PCs hat als Teil seines Konzepts "Koyote" (entspricht in SR einem Schleußer/Menschenschmuggler). Nun waren plötzlich die Außengrenzen der Stadt durch eine Großfahndung mit Polizeikontrollen versehen. Findet der Charakter ein Weg an den Kontrollen vorbei? Hier habe ich mal Nachforschen verwendet, war aber nicht so recht glücklich mit der Entscheidung.
Hier finde ich den Ansatz den der Spieler wählt entscheidend.
Fährt er alle ihm bekannten Wege ab und sucht nacheinem den die Polizei vergessen hat? Dann passt Nachforschen
Erkundigt er sich in der Matrix nach freien Passagen?  Dann passt Nachforschen oder Connections
Kennt er die Stadt wie seine Westentasche? Dann könnte er Wissen nehmen.

Fazit, nichts falsch gemacht. Evtl einfach die Spielrunde fragen, was sie für passend erachten unter Beachtung der gewählten Vorgehensweise.


Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #79 am: 20.03.2021 | 23:23 »
  • Einer der PCs sieht eine Person und nun war die Frage, ob er ihn erkennt und was er über ihn weiß. Das habe ich mal mit Connections würfeln lassen.
  • Ein andere PCs hat als Teil seines Konzepts "Koyote" (entspricht in SR einem Schleußer/Menschenschmuggler). Nun waren plötzlich die Außengrenzen der Stadt durch eine Großfahndung mit Polizeikontrollen versehen. Findet der Charakter ein Weg an den Kontrollen vorbei? Hier habe ich mal Nachforschen verwendet, war aber nicht so recht glücklich mit der Entscheidung.

1.
Aus dem Bauch heraus: Kein Wurf nötig, wenn der Charakter einen passenden Aspekt hat (die örtlichen Straßensamurai kennen sich und ihre Reputationen). Wissen, um zu sehen, was der Charakter spontan im Kopf hat. Nachforschen für einen schnellen Suchlauf in der Matrix nach dem Namen und Gesicht des Gegenübers. Connections für Nachfragen im (auch virtuellen) Bekanntenkreis.

2.
Ganz davon abhängig, was der Charakter macht. Die Polizei-Routinen studieren und einen unbehelligten Weg aus der Stadt planen: passender Aspekt (ist ja vorhanden) + Wissen! Sich unerkannt an einer Polizeistreife vorbeischleichen: Heimlichkeit! Mit einer Cover-Story durch den Kontrollpunkt spazieren: Täuschung! Die Miet-Cops schmieren, damit sie anderswo patrouillieren: Ressourcen einsetzen + Charisma! Polizeidrohnen hacken und den Kamera-Feed loopen: Hacken/Cyberkampf! So Badass wirken, dass sich die Cops nicht trauen, zu kontrollieren: passender Reputations-Aspekt + Provozieren.

Offline haste nicht gesehen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: haste nicht gesehen
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #80 am: 22.03.2021 | 17:54 »
Danke für die Tipps, werde es nächste Spielsitzung nochmal brauchen können, da müssen sie wieder in die Stadt rein.  >;D

Ich muss sagen Konfrontationen mit Gangern machen in FATE richtig Spaß. Mit den Mob-Regeln haben sie eine GoGang mit 20 Gangern und einem Boss aufgemischt. Das wäre SR5 vermutlich böse ins Auge gegangen. Wobei ich allerdings vom Fate Core Regelwerk abgewichen und eine Empfehlung aus dem Netz umgesetzt habe, dass der höchste Zusatz-Bonus durch das Teamwork des Mobs max. so hoch ist, wie der höchste Skill. Was dazu geführt hat, dass der Mob im Nahkampf gerade mal auf +2 kam, dafür aber jede Menge Stress hatte. Dann sind mit jeder Charakter-Aktion immer gleich ein paar Ganger umgefallen. Hat den Spielern gefallen.
Power Gamer: 46% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 54% | Specialist: 29% | Method Actor: 67% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 17%

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #81 am: 22.03.2021 | 21:31 »
Die Mob-Regel macht Sinn (wenn man es nicht grim & gritty haben will), die werde ich mir merken!

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.160
  • Username: aikar
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #82 am: 23.03.2021 | 07:18 »
Wäre es denkbar, für Shadow Core mal eine für den normalen A4-Druck optimierte Version rauszubringen?

Das Layout mit großer einspaltiger Schrift ist super für die Verwendung am Tablet, aber für den Druck auf normales A4-Papier ist es eine gewaltige Platzverschwendung (Was in 105 Seiten resultiert, die man sicher reduzieren könnte).

Alternativ: Könntet ihr vielleicht die Basis-Dateien (Falls sie in irgendeinem verbreiteten Format erstellt wurden) veröffentlichen, damit man das selber machen kann? Bei Copy+Paste aus dem pdf wird jede Formatierung entfernt.

Herzlichen Dank.

Und allgemein: Danke für dieses großartige System. Nachdem Shadowrun 6 mich leider doch enttäuscht hat, werden wohl alle meine zukünftigen SR-Kampagnen mit Shadow Core XP umgesetzt werden.

Offline haste nicht gesehen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: haste nicht gesehen
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #83 am: 23.03.2021 | 07:55 »
Wenn wir schon dabei sind. Was ist das denn für eine Schriftart, die bei den Überschriften verwendet wird?
Power Gamer: 46% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 54% | Specialist: 29% | Method Actor: 67% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 17%

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #84 am: 23.03.2021 | 19:58 »
@aikar: Ich hab das Dokument mit Word gebastelt und könnte dir die Datei schicken. Eine A4-Druckversion gibt es bisher nicht.

@haste nicht gesehen:  https://www.dafont.com/de/earth-orbiter.font

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.160
  • Username: aikar
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #85 am: 24.03.2021 | 07:20 »
@aikar: Ich hab das Dokument mit Word gebastelt und könnte dir die Datei schicken. Eine A4-Druckversion gibt es bisher nicht.
Das wäre sehr nett, dann würde ich selber schauen, was ich formatierungstechnisch machen kann. Danke.

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #86 am: 24.03.2021 | 07:29 »
Das wäre sehr nett, dann würde ich selber schauen, was ich formatierungstechnisch machen kann. Danke.

Link kommt per PN!

Offline Leif Jurgeson

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: Leif Jurgeson
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #87 am: 6.04.2021 | 17:40 »
Link kommt per PN!

Nehme ich gerne auch, wenn das ok für dich ist.  :)



Ich habe zudem eine Frage zu Matrix-Hacks. Die funktionieren ja über einen Wettstreit. Was mir nicht klar ist:

muss ein SC erst den Wettstreit final gewinnen, um alle Handlungen, die er im Host durchführen möchte, durchführen zu können? Würde dann dennoch das Weiße ICE (oder schon graues, schwarzes, Spinne) regelmäßig (in welchen Abständen?) würfeln um das illegale Verhalten zu bemerken? Laufen die Alarmstufen trotz Sieg des Deckers weiter?

Oder ist jede Wettstreitprobe bereits eine der gewünschten Handlungen? Aber was ist dann, wenn z.B. nach einem Datendiebstahl der Decker im Host bleiben möchte um später Überwachungskameras zu steuern? Müsste er dann jede Runde (welche zeitlichen Abstände?), die er nur abwartet, irgendwas würfeln?

Vielleicht habe ich da auch nur was Offensichtliches übersehen, aber würde mich über eine Erklärung freuen :)

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #88 am: 6.04.2021 | 19:45 »
Ich habe zudem eine Frage zu Matrix-Hacks. Die funktionieren ja über einen Wettstreit. Was mir nicht klar ist:

muss ein SC erst den Wettstreit final gewinnen, um alle Handlungen, die er im Host durchführen möchte, durchführen zu können? Würde dann dennoch das Weiße ICE (oder schon graues, schwarzes, Spinne) regelmäßig (in welchen Abständen?) würfeln um das illegale Verhalten zu bemerken? Laufen die Alarmstufen trotz Sieg des Deckers weiter?

Meine Idee war, dass der Wettstreit komplett gewonnen werden muss, um irgendetwas Sinnvolles im System anzustellen, und der Wettstreit dann dafür alle Aktionen erlaubt. Es spricht aber nichts dagegen, wenn du es lieber feingliedriger haben willst, analog zu den Alarmstufen des Systems Schwellen für einzelne Zwischenziele eines Matrix-Runs festzulegen (Kontrolle über eine bestimmte Tür/Kontrolle über alle Türen/Kontrolle über die komplette Gebäudesicherheit), oder Kosten in zu erreichenden Erfolgsstufen für einzelne Aktionen (mit ein paar Ablenkungen wie dem Abgreifen von für den Run nutzloser, aber vielleicht lukrativer Paydata).

Mein Gedanke bzgl. Alarm war: Hast du das System erfolgreich gehackt, kannst du auch den Alarm herunterfahren. Aber metamenschliche Sicherheitsleute würden ggf. nicht vergessen, dass sie alarmiert wurden.

Zitat
Aber was ist dann, wenn z.B. nach einem Datendiebstahl der Decker im Host bleiben möchte um später Überwachungskameras zu steuern?

Aus dem Bauch heraus: Wenn das System einmal überwunden wurde, würde ich für spätere Aktionen im System nur noch einfache Würfe (Überwinden mit Hacken gegen weißes ICE) verlangen und nur dann erneut eskalieren, wenn ein Wurf daneben geht.

Zitat
Vielleicht habe ich da auch nur was Offensichtliches übersehen, aber würde mich über eine Erklärung freuen

Das Wettstreit-System soll Matrix-Runs möglichst schlank halten. Wenn du es lieber detailliert hast, kannst du das System auch ganz herkömmlich als virtuelles Dungeon bauen mit weißem ICE als Hindernissen und grauem und schwarzem ICE als Gegnern.

Für Matrix-Aktionen, die sich nicht gegen ein ICE-starrendes Konzern-System richten, sondern einfache Geräte kapern sollen, würde ich dagegen gar kein Subsystem verwenden und einfach auf die vier Aktionen zurückgreifen. (Z.B. Hacken der Neon-Reklame der Ramen-Bude gegenüber, um mit einem Stroboskopeffekt die wütende Straßengang zu blenden = Vorteil Erschaffen mit Hacken oder Cyberkampf.)

Offline KhornedBeef (formerly Rap Pirate Roberts)

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.741
  • Username: KhornedBeef
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #89 am: 6.04.2021 | 19:54 »
Vielleicht kann man ja unterschiedliche Zugriffslevel festlegen, die man dann jeweils nach der nächsten Probe im Wettstreit erreicht, und auf denen kann man dann alles machen, was im Rahmen des Ziels des Hacks Sinn macht. Also Lvl1: Du kannst nicht das Freund-Feind-System der Verteidgungsanlagen umprogrammieren, Chummer, aber du kannst die automatische Bildoptimierung der Videoüberwachung kaputt machen, so dass die Wachen nur ein weißes Wabern sehen, oder oberflächliche Systeme auslesen (Wann und durch welche Tür kommt der Putzdienst immer).
Wenn komplett gewinnt und tief im System steckt, sind die leichteren Ziele ja oft trivial mit zu erreichen, auch wenn einzelne Proben nicht so doll waren.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Leif Jurgeson

  • Sub Five
  • Beiträge: 2
  • Username: Leif Jurgeson
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #90 am: 8.04.2021 | 12:53 »
Hej, vielen Dank für eure Antworten.

Zitat
Das Wettstreit-System soll Matrix-Runs möglichst schlank halten. Wenn du es lieber detailliert hast, kannst du das System auch ganz herkömmlich als virtuelles Dungeon bauen mit weißem ICE als Hindernissen und grauem und schwarzem ICE als Gegnern.

Tatsächlich ist mir detailarm lieber. Bei mir kamen nur Fragezeichen auf, als ich mir überlegt habe, wie ich denn mit bestimmten Handlungen / Plänen der Spieler*innen umgehen würde  ;) Da ich aber noch keine Spielerfahrung mit Shadowcore habe, wollte ich mal hören, wie ihr die Sachen so löst.


Zitat
Meine Idee war, dass der Wettstreit komplett gewonnen werden muss, um irgendetwas Sinnvolles im System anzustellen, und der Wettstreit dann dafür alle Aktionen erlaubt.

Danke für die Klarstellung!


Zitat
einzelne Zwischenziele eines Matrix-Runs festzulegen
Zitat
Vielleicht kann man ja unterschiedliche Zugriffslevel festlegen, die man dann jeweils nach der nächsten Probe im Wettstreit erreicht, und auf denen kann man dann alles machen, was im Rahmen des Ziels des Hacks Sinn macht.

Das funktioniert natürlich nur, wenn die Decker*in schon genau weiß, was sie wann machen möchte...


Zitat
Aus dem Bauch heraus: Wenn das System einmal überwunden wurde, würde ich für spätere Aktionen im System nur noch einfache Würfe (Überwinden mit Hacken gegen weißes ICE) verlangen und nur dann erneut eskalieren, wenn ein Wurf daneben geht.

So in etwa würde ich auch vorgehen, wobei ich schon aktiviertem grauen / schwarzen ICE auch weiterhin eigenständige Handlungen gestatten würde. Das ICE weiß ja, das da jemand ist. Ggf. aber erschwert oder so. Wenn die Deckerin zwischendurch abwarten möchte, würde ich als SL gelegentliche Proben verlangen, um weiter "unsichtbar" zu bleiben.

Ich muss mir da mal Gedanken machen und am besten mal spielen ;D
Falls übrigens jemand von euch Interesse an einem Oneshot/Fewshot hätte, würde ich mich freuen. Kann gerne auch die SL übernehmen.



Zitat
Für Matrix-Aktionen, die sich nicht gegen ein ICE-starrendes Konzern-System richten, sondern einfache Geräte kapern sollen, würde ich dagegen gar kein Subsystem verwenden und einfach auf die vier Aktionen zurückgreifen.

Das hatte ich so auch schon bei dir im Regelwerk gelesen und finde es genau richtig - dafür ist FATE da bzw. genau das kann FATE ja super machen.



Offline haste nicht gesehen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: haste nicht gesehen
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #91 am: 8.04.2021 | 17:01 »
Wie würdet Ihr denn damit umgehen, wenn es um gefälschte SINs in einer Polizeikontrolle geht? Die Charaktere haben ja alles relevante an Ausrüstung dabei, also meiner Ansicht nach auch eine Tarnidentität. Aber wie löst man nun, ob es gelingt sich da durchzumogeln? Hab den Spieler mit seiner Heimlichkeit gegen eine 3 würfeln lassen, mit dem Gedanken, dass jemand mit viel Erfahrung darin, vielleicht auch die besser gefälschte SIN hat.... Wie seht Ihr das?
Power Gamer: 46% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 54% | Specialist: 29% | Method Actor: 67% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 17%

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.472
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #92 am: 8.04.2021 | 17:04 »
Man könnte ihn einfach durchkommen lassen, da er ja eine gefälschte SIN hat, oder der SL zückt böse grinsend einen FP...:)
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%

Online Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.157
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #93 am: 8.04.2021 | 18:20 »
Bei Routine-Kontrollen würde ich gar nicht erst würfeln lassen. Evtl. den Karmapunkt zücken und das Runner-Konzept reizen, wie oben vorgeschlagen, falls die Dinge gerade zu glatt laufen.

Wenn aus Gründen genauer hingesehen wird und Nachfragen zum angeblichen Lebenslauf gestellt werden, wäre Täuschung meine Fertigkeit der Wahl. Ein Bonus für eine besonders ausgefeilte Fake-ID wäre für einen Punkt Ressourcen drin.

Die Frage, ob irgendein Stück Tech ohne Zutun eines Charakters ein anderes Stück Tech überlisten kann, lässt sich mit ShadowCore nicht gut abbilden.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #94 am: 8.04.2021 | 18:41 »
Die Frage, ob irgendein Stück Tech ohne Zutun eines Charakters ein anderes Stück Tech überlisten kann, lässt sich mit ShadowCore nicht gut abbilden.

Sollte es meiner Meinung nach aber auch nicht - Die Spieler spielen ja Spieler-Charaktere und nicht deren Equipment. (Anders als bei Shadowrun, möchte manch böse Zunge behaupten...)

Da wäre es langweilig, zwei Instanzen, die nicht im Einflussbereich der Spieler/-Charaktere liegen, ein Würfelduell austragen zu lassen. Da ist die Idee mit dem Reizen des Runner-Konzepts oder einer passenden Aspekt-Eigenschaft wesentlich spannender. Da fliegt ein Runner dann ggf. nicht wegen einer lausigen Fake-ID auf, sondern, weil er sich am Checkpoint verdächtig benommen hat oder der Cop noch eine Quote zu erfüllen hatte. (z.B. wegen 'Driving while Orc'... und im Zuge dessen kommt dann die Fake-ID raus.)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline haste nicht gesehen

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: haste nicht gesehen
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #95 am: 8.04.2021 | 19:46 »
War natürlich Täuschung, habe ich vorhin verwechselt. Aber auf den FP an der Stelle bin ich nicht gekommen, dabei ist das doch eigentlich offensichtlich. Danke Euch  :d

Das Argument mit Ausrüstung vs. Ausrüstung ist insofern interessant, weil das im Grunde dann ja auch für Waffen und Rüstungsstufen gilt.
Power Gamer: 46% | Butt-Kicker: 17% | Tactician: 54% | Specialist: 29% | Method Actor: 67% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 17%

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Fragen zu ShadowCore
« Antwort #96 am: 8.04.2021 | 20:06 »
Das Argument mit Ausrüstung vs. Ausrüstung ist insofern interessant, weil das im Grunde dann ja auch für Waffen und Rüstungsstufen gilt.

Naja, Ausrüstung in Form von Waffen und Panzerung wird über Stunts abgebildet, da Kampf doch tendenziell ein fortlaufendes Thema in der Spielwelt ist. Fake IDs kommen nur manchmal zum Tragen, da ist das eher unökonomisch. Kann man natürlich trotzdem machen; Aber das wäre dann eher in der Form "Agenten-Set zum Erstellen von Identitäten für einen Run", mit dem man dann +2 auf Täuschung bekommt, um entsprechende Schübe/Situations-Aspekte für die Runner zu generieren...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread