Autor Thema: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X  (Gelesen 179662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #50 am: 25.01.2016 | 15:57 »
Danke aber nope:

"Fluch des MantikorII" soll die ernstgemeinte Überraschung werden.


Zu AD&D
-- Ein Troll: Dieb/Kämpfer, eher Pirat/Barde
-- Ein Troll: Waldläufer, der war richtig authentisch
-- Ein Troll: Söldner in Ravenloft und Bruder von ersterem
-- Ein Troll: Chaoszauber/Priester und der Neffe von ersterem (deshalb "Angst vor Wasser"). Der hatte sogar einen ausgestopften Assassinen (igitt!)

Nur den zweiten würde ich noch mal spielen wollen. Die anderen hatten ihre Zeit gehabt.

Ich mag
-- OldstyleKitsch in Maßen
-- Authenzität mit einem gewissen Drall der Individualisierung (nur so ist es wirklich authentisch)
-- Witz
-- Tragik
-- Von allem etwas.
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #51 am: 25.01.2016 | 18:15 »


@ Chruschtschow: Puh, das empfinde ich als persönliche Bankrotterklärung als SL. Würde ich nicht machen.

Das ist eine Bankrotterklärung, wenn man seine Spieler in die Spielgestaltung stärker involviert?!? o_O
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.494
  • Username: tartex
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #52 am: 25.01.2016 | 18:27 »

Das ist eine Bankrotterklärung, wenn man seine Spieler in die Spielgestaltung stärker involviert?!? o_O

Wir sind immerhin Meister hier und nicht nur Leiter. :)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Fluke Wavedancer

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #53 am: 25.01.2016 | 20:59 »
Das ist eine Bankrotterklärung, wenn man seine Spieler in die Spielgestaltung stärker involviert?!? o_O

Nein, natürlich nicht. Es gibt 1000 Möglichkeiten für Player Empowerment. Aber die inhaltliche Ausgestaltung von Würfen auf Zufallstabellen gehört meiner Ansicht nach mit Ausnahme sehr weniger Indies und vom Mainstream abweichender Konzepte eigentlich zu den Kernaufgaben eines SL. Mich als Spieler würde es jedenfalls total aus der Immersion reißen, wenn der SL mich um Rat bittet, weil er Hilfe braucht bei der Interpretation und Umsetzung von Würfen auf Zufallstabellen. Hergott, die Dinger sollen bei der Problemlösung helfen, nicht etwa eigene Probleme generieren. Wenn in FATE oder aus der Luft jemand Fakten schafft: alles gut. Wenn man mit Flags arbeitet: wunderbar. Wenn man die Spieler fragt, was sie als nächstes zu tun gedenken: spitze. Und so weiter.

Aber die Bitte um Hilfe bei der Interpretation eines Zufallstabellenergebnisses empfinde ich für SL tatsächlich als eine Art von Bankrotterklärung. Da wird das Pferd für meine Begriffe sowas von falsch aufgezäumt, das spottet jeder Beschreibung. Vielleicht habe ich Euch aber auch nur falsch verstanden. Das scheint mir wohl der Fall zu sein.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.584
  • Username: Rhylthar
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #54 am: 26.01.2016 | 17:48 »
*Schüttel*
Kann man das Ding heute überhaupt noch jemandem (sei es als Spieler oder Spielleiter) vorsetzen?

Was genau möchtest Du uns damit sagen?
Bezogen auf "Verschollen in Al´Anfa":
Sooo schlimm kann es ja nicht sein, oder würdet ihr auch so einen Kommentar dazu abgeben (ich musste gut schmunzeln):

Zitat
THIS IS THE WORST, SHITTIEST, MOST DISGUSTING PIECE OF PIG VOMIT EVER PUBLISHED.
Kommentar von John Wick zu "Tomb of Horrors" (AD&D)
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.494
  • Username: tartex
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #55 am: 26.01.2016 | 18:17 »
Kommentar von John Wick zu "Tomb of Horrors" (AD&D)

Falls er das ernst gemeint hat, kannte er wohl einfach den Kontext nicht. "Tomb of Horrors" wurde als Convention-Modul geschrieben - und richtete sich an (bzw. gegen  >;D ) solche Leute, die sich für bad-assigsten Spieler aller Zeiten hielten, und einmal richtig gefordert werden wollten. Es war als Wettbewerb, wer am längsten überlebt, angelegt und nicht zum Stimmungsspiel.

Zu Verschollen in Al'Anfa: wie bei vielen alten DSA-Abenteuern ist der  Einstieg eigentlich beinahe das bedenklichste. Wenn man den überspringt und einfach in die Materie springt, hat man mehr oder wenig das Tomb of Horrors von DSA.

Also meinen hochgespielten Charakter würde ich da nicht reingeben wollen, aber hier geht es auch um ganz was anderes.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #56 am: 26.01.2016 | 18:41 »
Hab mal eine Diskusion zu " Verschollen in Al Anfa " gelesen was recht amuesant war. Die Meinung geht wirklich Richtung eines der / das schlechteste DSA-Abeteuer ever. Quasie der Havena-Troll mit LSD....
Ich denke mir fuer sehr junge Spieler mit viieel Fantasie oder aeltere mit genug Humor oder Fantasie zum Glaubhaftmachen  kann man was daraus machen, im Sinne des  Paedagogischen Kreativ-Auftrags Kiesows a la Nahema-Schelm . Einen daemonischen Raben gabs ja auch schon also auch einen Tukan. Der Rest ist mehr oder weniger surreal unwirkliche Magie was Logikfehler erklären kann. Sterben und durch Zufall ist schon in Solos bloed und kann modifiziert werden.
Eine Reise von Al Anfa nach Havena nur wegen Waffen wuerd ich aber weglassen.
Titel paßt eher " Die Kammern des Wahnsinns" oder so......;)
 

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #57 am: 26.01.2016 | 19:15 »
Falls er das ernst gemeint hat, kannte er wohl einfach den Kontext nicht. "Tomb of Horrors" wurde als Convention-Modul geschrieben - und richtete sich an (bzw. gegen  >;D ) solche Leute, die sich für bad-assigsten Spieler aller Zeiten hielten, und einmal richtig gefordert werden wollten. Es war als Wettbewerb, wer am längsten überlebt, angelegt und nicht zum Stimmungsspiel.

Zu Verschollen in Al'Anfa: wie bei vielen alten DSA-Abenteuern ist der  Einstieg eigentlich beinahe das bedenklichste. Wenn man den überspringt und einfach in die Materie springt, hat man mehr oder wenig das Tomb of Horrors von DSA.

Und soweit ich mich erinnere, war die Zielsetzung auch ziemlich die gleiche: Einer Gruppe von "Uns-kann-eh-keiner-was-weil-wir-so-toll-sind"-Superhelden auf Stufe <sehr hoch> mal so richtig die Grenzen aufzuzeigen.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Online Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.069
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #58 am: 26.01.2016 | 19:29 »
Sagen wir es war irgendwie schräg. Unser Elf hat ein paar Körperteile verloren. Aber dank heulendem Spieler unendlich viel Astralenergie, einem Balsam und den Willen diesen zu nutzen blieb davon aber nichts übrig. 
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7

Fanatischer FFP3 ohne Ventil Träger.
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Username: Kriegsklinge
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #59 am: 27.01.2016 | 10:17 »
Zitat
Intelligente Schwarzoger die ein Schloss namens Zirzire bewohnen und dort Sklaven halten und ein uraltes, mächtiges Wesen in Gestalt eines Tukans, das den Ogerfürsten als Marionette missbraucht, machen dieses Abenteuer aus heutiger Sicht sehr befremdlich

... weiß das DSA-Forum. Für mich klingt das aus heutiger Sicht aber ganz großartig! Mag sein, dass die Ausarbeitung dann nix taugt, aber diese Story macht micht heiß, das Ding mal anzuschauen :).

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #60 am: 27.01.2016 | 10:31 »


Aber die Bitte um Hilfe bei der Interpretation eines Zufallstabellenergebnisses empfinde ich für SL tatsächlich als eine Art von Bankrotterklärung. Da wird das Pferd für meine Begriffe sowas von falsch aufgezäumt, das spottet jeder Beschreibung. Vielleicht habe ich Euch aber auch nur falsch verstanden. Das scheint mir wohl der Fall zu sein.

Das Immersionsfass und was Immersion für wen bedeutet, lasse ich mal zu. Sehr für so eine Herangehensweise spricht für mich, was die Leute hier aus dem Vorschlag zum Teil gemacht haben. Klar, einen Teil der Ideen oder zumindest irgendeine Idee werden die meisten haben. Einige Ideen sind akut albern und je nach Spiel dann nicht brauchbar. Aber mehr Leute haben mehr Ideen. Und da sind dann auch gerne mal Schmuckstücke drunter, auf die man ad hoc nicht selbst gekommen wäre.

Ich zapft da das kreative Potential meiner Runde gerne an. Aber da bin ich als Fate-Fanboy vielleicht auch entsprechend eingestielt. ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Username: Kriegsklinge
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #61 am: 28.01.2016 | 06:06 »
@tartex: "unaventurische Tendenzen" <3

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.359
  • Username: Glühbirne
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #62 am: 30.01.2016 | 16:27 »
... weiß das DSA-Forum. Für mich klingt das aus heutiger Sicht aber ganz großartig! Mag sein, dass die Ausarbeitung dann nix taugt, aber diese Story macht micht heiß, das Ding mal anzuschauen :).

So viel mehr Story gibt es da aber nicht wenn ich das richtig im Kopf habe wtf?

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #63 am: 30.01.2016 | 17:16 »
... weiß das DSA-Forum. Für mich klingt das aus heutiger Sicht aber ganz großartig! Mag sein, dass die Ausarbeitung dann nix taugt, aber diese Story macht micht heiß, das Ding mal anzuschauen :).

Schwarzoger gibt es in DSA glaub ich gar nicht, zumindest nicht so wie im AB angegeben.
Das Schloss ist zu groß und zu abgefahren, als das es ins heutige Aventurien passt. Stichwort: Wer hat die Steine da in den abgelegenen Dschungen geschleppt?
Nichtmenschen wie die Oger, so sie den nexisteire nwürden, haben in DSA glaube ich keine Lizenz zum Sklavenhalten, kaugfen aber im AB munter auf dem Markt in Al Anfa ein.
Mächtige Wesen in Tukanform gibts nicht und sind auch zu abgedreht für heutigs DSA.

Also schon in einem Satz mehrere Verstöße gegen die Spielwelt, kein Wunder das das AB eher unbeliebt ist. Und am Anfang wird man gefangegenommen, was auch ein Grund ist das AB ungelesen in die Tonne zu kloppen-


Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #64 am: 30.01.2016 | 17:20 »
Hach, damals, als Aventurien noch mit unerklärlichen Phänomenen aufwarten durfte. Was waren das Zeiten. :d
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #65 am: 30.01.2016 | 17:32 »
Hach, damals, als Aventurien noch mit unerklärlichen Phänomenen aufwarten durfte. Was waren das Zeiten. :d

+1 :d
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.359
  • Username: Glühbirne
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #66 am: 30.01.2016 | 17:34 »
Schreib Fee drauf und du kannst immer noch alles machen. Glaube ich.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #67 am: 30.01.2016 | 17:42 »
Schreib Fee drauf und du kannst immer noch alles machen. Glaube ich.

Globule. Das Kurzwort für "ich kann hier machen, was ich will" bei DSA heißt Globule. ~;D
« Letzte Änderung: 30.01.2016 | 17:52 von Weltengeist »
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #68 am: 30.01.2016 | 17:44 »
Oh, eine Holodeckepisode. ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.359
  • Username: Glühbirne
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #69 am: 30.01.2016 | 17:45 »
Ja, aber mit Fee kannst du es auch in Aventurien machen. Willst du was mit bösartigen Tukanen & klugen Ogern machen geh in eine Globule. Willst du es aber in Aventurien machen, mach aus dem Tukan eine Schwarzfee und alles ist super.

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #70 am: 30.01.2016 | 17:54 »
Ja, aber mit Fee kannst du es auch in Aventurien machen. Willst du was mit bösartigen Tukanen & klugen Ogern machen geh in eine Globule. Willst du es aber in Aventurien machen, mach aus dem Tukan eine Schwarzfee und alles ist super.
##Tut mir leid aber nein.

Die Feen müssen sich wenigstens halbwegs am gängigen Klischee orientieren, also z.B. Hirsch, Schmetterling. Tucan nicht.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.520
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #71 am: 30.01.2016 | 18:17 »
Dann frag mal einen Moha, wie eine südaventurische Fee aussieht. Der erzählt dir sicher nichts vom Hirsch. ;)
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

ErikErikson

  • Gast
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #72 am: 30.01.2016 | 19:15 »
Dann frag mal einen Moha, wie eine südaventurische Fee aussieht. Der erzählt dir sicher nichts vom Hirsch. ;)

Bitte, ich verbiet dir nichts. Frag doch mal im DSA 4, was sie von deiner südaventurischen Tucan Fee halten, ich hab dich gewarnt.

Offline KWÜTEG GRÄÜWÖLF

  • Burggräflicher Bierbote
  • Legend
  • *******
  • Stiff upper lip, and fear nothing!
  • Beiträge: 5.316
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kwuteg Grauwolf
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #73 am: 30.01.2016 | 19:21 »
Also hat man sich in Aventurien an irgendwelche von anderen DSA-Fanboys einvernehmlich beschlossene Regularien zu halten? Pffft, und ich DSA-Ketzer habe doch tatsächlich gewagt, auf der Insel Orkin eine nirgends im Kanon vorkommende Thorwalersippe zu plazieren, aus der bisher etliche meiner Thorwaler Charaktere kommen.  ^-^

Und wer ist das eigentlich, " im DSA 4"?  wtf?

Theirs not to make reply,
Theirs not to reason why,
Theirs but to do and die:
Into the valley of Death
    Rode the six hundred.

Offline Glühbirne

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.359
  • Username: Glühbirne
Re: Fröhliche DSA-Blubberlästerrunde X
« Antwort #74 am: 30.01.2016 | 19:23 »
DSA4 Forum. Das Alveran Forum war aber noch unterhaltsamer.