Autor Thema: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?  (Gelesen 2809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 6.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Vertraut man dem Taschlampenfallenlasser-Thread scheinen ja viele Runden durchgehend mit einem Bein im TPK zu stehen.

Das scheint einer der Hauptgründe zu sein, warum man auf TLFL so allergisch reagiert.

Nun muss ich zugeben, dass mir seit 1989 (als ich das erste Mal "Das Schiff der Verlorenen Seelen" geleitet habe) keiner mehr untergekommen ist - obwohl ich mit sehr vielen verschiedenen Leuten aus unterschiedlichsten Ländern mit den unterschiedlichsten Rollenspielsozialisierungen spiele.

Und teilweise auch sehr hart, mit einem oder gar zwei toten Charakteren alle drei oder vier Sessions.

Ich bin auch überzeugter Anhänger des offenen Würfelns und gegen "nachbessern".    (Obwohl schon manchmal auch Charaktere gerettet wurde, weil die Spieler als es nach Tod aussah, noch den einen oder anderen vergessenen Modifikator geltend machten.)

Wie oft gibt es tatsächlich TPKs?

(In meiner harten Gruppen war es nicht so unüblich sich als Gruppe zu ergeben, bevor man draufging, und dann evtl. von einer Ersatzgruppe befreit zu werden, aber Ergeben scheint ja bei vielen ein absolutes Nogo zu sein.)
« Letzte Änderung: 14.02.2018 | 08:21 von tartex »
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Data

  • Famous Hero
  • ******
  • Kleinert - Ich mache hier sauber.
  • Beiträge: 3.215
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #1 am: 13.02.2018 | 19:36 »
Den letzten TPK gab es bei uns in einer Dunkelelfen-Warhammer-Runde - und der war deutlich vom Spielleiter forciert, weil der böse Charaktere so gar nicht mochte (weshalb er sich dann bereit erklärt hat zu leiten, weiß ich auch nicht  ~;D - bis zum TPK wars aber ein geiles Abenteuer, weshalb ich ihm das gar nicht krumm nehme).

Davor hatten wir schon TPKs in Midgard und auch in D&D4. In Dungeonslayers hatten wir auch mal einen.

Aber der TPK ist jetzt auch nichts, was jeden 2. oder 3. Spielabend vorgekommen ist. Ich glaube in jedem System, dass ich mal bespielt habe, hab ich einen oder zwei TPKs erlebt ...

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.474
  • Username: Rhylthar
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #2 am: 13.02.2018 | 19:39 »
(In meiner harten Gruppen war es nicht so unüblich sich als Gruppe zu ergeben, bevor man draufging, und dann evtl. von einer Ersatzgruppe befreit zu werden, aber Ergeben scheint ja bei vielen ein absolutes Nogo zu sein.)
Ist halt immer schlecht, wenn man nach dem Ergeben auf der Speisekarte landet.  ;)

Wirkliche "Wipes" habe ich in meiner Karriere vielleicht 3 oder 4 erlebt. Charaktertode durch "suboptimales Handeln" einzelner Charaktere (bzw. Spieler) dagegen schon zig.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Wellentänzer

  • Gast
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #3 am: 13.02.2018 | 19:40 »
In meinen Runden ist ein TPK sehr selten. Kommt alle paar Jahre mal vor.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #4 am: 13.02.2018 | 19:42 »
Ich kann mich so auf Anhieb an zwei "echte" TPK bei mir als SL erinnern (das waren aber jeweils sehr kleine Runden, die wären also woanders gar nicht in der Statistik gelandet ;)) und einen, bei dem die Gruppe mit einem Deus ex machina einverstanden war. Ein weiterer hängt im Grunde immer noch in der Schwebe, weil wir kurz vorm TPK aus Zeitgründen die Sitzung beenden mussten und dann stillschweigend das System gewechselt haben  ~;D
Als Spieler bei anderen SLs ist es in ähnlichen Größenordnungen, da fallen mir jetzt zwei aus längerfristigen Runden ein.
One-Shots zählen ja nur bedingt, wenn überhaupt.

Ganz grob würde ich schätzen, dass es im Schnitt quer über alle Systeme und Konstellationen so alle 2-3 Jahre einen TPK zu bewundern gibt, an dem ich als Spieler oder SL beteiligt bin.
Der letzte ist aber auch schon einige Zeit her, die haben sich vor einigen Jahren etwas geknubbelt ;)


Aber gerade in dem Kontext würde ich das nicht auf den TPK einschränken wollen - es reicht doch schon dicke, wenn jemand an einzelnen Toten schuld ist...
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline dunklerschatten

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.123
  • Username: dunklerschatten
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #5 am: 13.02.2018 | 19:46 »
1 mal in 20+ Jahren.

Liegt aber wohl daran das Rückzug / Kampfabbruch eine gern gewählte Option ist.
"Stellt Euch den Tatsachen, dann handelt danach!"
Quellcrist Falconer

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 4.251
  • Username: Der Läuterer
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #6 am: 13.02.2018 | 19:49 »
Bei Cthulhu One-Shots mit unserer Gruppe kommt ein Wipeout mitunter vor, z.B. just dieses Wochenende - wobei ein Spieler meinte, er habe überlebt. Aber 'Zombie' sein zählt bei mir nicht als überlebt zu haben.
Bei Kampagnen leite ich weniger konsequent hart. Das ist auch gut für's Seelenheil; meins und das der anderen.
Don't touch anything! Don't attack anything! Don't screw around or get curious!
GARY GYGAX 'TOMB OF HORRORS'

We don't go anywhere! We don't inherit anything! And we definitely don't read any books!
CTHULHU INVESTIGATOR

Never explain anything!
H.P. LOVECRAFT

Power Gamer: 13% | Butt-Kicker: 21% | Tactician: 46% | Specialist: 21%
     Method Actor: 58% | Storyteller: 88% | Casual Gamer: 46%

Hellstorm

  • Gast
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #7 am: 13.02.2018 | 19:54 »
Bei weitem nicht so häufig, wie die Leute behaupten. Meist wird die Gruppe besiegt aber das Game ist dann noch nicht vorbei.

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.173
  • Username: Luxferre
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #8 am: 13.02.2018 | 19:59 »
Einmal. Vor 15 Jahren. Ich war SL und die Gruppe hat einfach Scheiße gebaut. Sich zu dritt mit 4 ausgeruhten Brückentrollen angelegt. Der erste SC war schnell außer Gefecht, der zweite folgte bald. Den Dritten habe ich dann aus purem Frust nicht mehr entkommen lassen.

Oh, da fällt mir ein, dass wir einmal einen kleinen TPK hatten. 2 SC, ein SL. Es waren auch Trolle. Und wir nur zu Fuß. Bei HârnMaster. War hässlich.


Also: 2x ! in gut 20 Jahren in meiner festen Gruppenkonstellation. Alles davor erinnere ich nicht wirklich.
ina killatēšu bašma kabis šumšu
---
The truth behind the truth, is the monster we abhor
The light behind the light... is black

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.478
  • Username: Issi
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #9 am: 13.02.2018 | 20:16 »
In meiner ersten Gruppe bestimmt einige. (3-4)
Verursacht durch SPL aber auch SL.
Die SL hatten die Befürchtung die Gruppe wird zu stark.
Ab Grad 6 sind die Figuren meistens gegangen worden.
Die SPL waren ueberwiegend TLFL. Und fanden es toll moeglichst viele mitzunehmen.
(Die beinahe TPK habe ich jetzt gar nicht mitgezählt.)

In meiner neueren Gruppe bislang nicht. Wenn es knapp wird, dann weil die Spieler es wirklich darauf anlegen.
Einzeltode gibt es, aber eher selten.

Edit. Bei allen TPK war ich SPL.
In folgenden Systemen -DSA, Mers, ADD, Midgard 4
« Letzte Änderung: 14.02.2018 | 08:01 von Issi »

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.715
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #10 am: 13.02.2018 | 20:22 »
Ich hab bislang noch keinen TPK in einer Kampagne erlebt. Bisher nur in Oneshots in denen das forciert wurde bzw. von Anfang an feststand (Dread und Cthulhu fallen mir da ein).
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 6.067
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #11 am: 13.02.2018 | 20:30 »
Ist halt immer schlecht, wenn man nach dem Ergeben auf der Speisekarte landet.  ;)

Tja, es war eine Piraten-Kampagne (50 Fathoms) mit Charakteren aus teils sehr gutem Haus. Da konnte man immer noch auf Lösegeld pochen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.474
  • Username: Rhylthar
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #12 am: 13.02.2018 | 20:34 »
Tja, es war eine Piraten-Kampagne (50 Fathoms) mit Charakteren aus teils sehr gutem Haus. Da konnte man immer noch auf Lösegeld pochen.
Klar, kommt auf das System an. Bei Shadowrun hatten wir keinen TPK und auch mal wurde sich ergeben, weil man davon ausgehen konnte, dass der Gegenüber nicht zwangsläufig auf Tod aus war.
Bei Insektengeistern allerdings schiesst/zaubert man so lange, bis entweder sie...oder man selbst.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #13 am: 13.02.2018 | 20:57 »
Richtige, durchgezogene TPKs habe ich sehr selten erlebt.
Also einen TPK gab es in den letzten Jahren auf jeden Fall, den hatte ich auch im TLFL-Thread geschildert (und er war letztendlich einem TLFL geschuldet).

Einmal gab es einen HPK, der auch noch schlimmer hätte ausgehen können.
Immer wieder mal sind einzelne Charaktere über den Styx gehupft.
Ein oder zweimal wäre es eigentlich ein TPK oder mindestens HPK gewesen, jedoch hat der oder die jeweilige SL dann auf einmal angefangen die Gegner unplausibel zu spielen, sodass es doch noch glimpflich ausgegangen ist.
Mal ganz abgesehen von der Kampagne, wo aus mehreren Encountern ein TPK hätte werden können, wenn uns der SL kein Concede oder schlicht Rückzug angeboten hätte. In einem Fall hatte das schon was von "Load Savegame". Das war aber auch ein Sonderfall.

Also kurz, ganz strikt die Frage beantwortet wäre die Antwort "Einmal", aber wie man sieht wird das der Realität nicht gerecht.

Wenn wir jetzt noch all die Kämpfe hinzunehmen, wo zwar niemand gestorben ist aber es dennoch ganz hart auf Messers Schneide stand, und eine einzige blöde Aktion alles den Bach runtergeschickt hätte... tschä.

Und warum Rückzug oder Kapitulation so unbeliebt sind... tja ich sag mal so, sehr oft sind die halt in D&Desquer Fantasy schlicht und einfach keine Option. Erstens machen viele Monster keine Gefangenen, zweitens sind sie oft schlicht mobiler. Vergleiche die Bewegungsweite von Trollen mit der von Spielerrassen. *rupf* :p
Das erinnert schon an den Witz mit dem Grizzly und den Turnschuhen...
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.715
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #14 am: 13.02.2018 | 21:00 »
Der frisst immerhin nur den letzten  >;D
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.351
  • Username: nobody@home
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #15 am: 13.02.2018 | 21:05 »
Der frisst immerhin nur den letzten  >;D

Genau deswegen hat man im gaaaanz klassischen D&D-Spielmodus NSC-Gefolgsleute dabei. >;D

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #16 am: 13.02.2018 | 21:36 »
Und zwar Gnome in schwerer Rüstung.  >;D
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Isegrim

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Isegrim
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #17 am: 13.02.2018 | 21:43 »
Hm, kam schon vor. Erinneren tue ich mich spontan an 2 x SR & 1 x D&D bei einer Gruppe, innerhalb einiger Jahre Spielzeit. Oh, und ne Star Wars-Gruppe landete in imperialer Gefangengenschaft und wurde dann ad acta gelegt. Manchmal wars schlichte und mir eigentlich selber unbeschreibliche Blödheit der Spieler (inkl mir), min einmal hat sich der SL schliucht grandios verschätzt.

Den letzten Quasi-TPK hatten ich mit einer aktuellen, schon lange bestehenden Gruppe zum ersten Mal, bei Mouseguard. Ich würds als "Verquickung unglücklicher Umstände" beschreiben...
Lusor lusori lupus.

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 4.251
  • Username: Der Läuterer
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #18 am: 13.02.2018 | 21:45 »
Und zwar Gnome in schwerer Rüstung.
Waren das nicht Halblinge im Kochtopf?
Don't touch anything! Don't attack anything! Don't screw around or get curious!
GARY GYGAX 'TOMB OF HORRORS'

We don't go anywhere! We don't inherit anything! And we definitely don't read any books!
CTHULHU INVESTIGATOR

Never explain anything!
H.P. LOVECRAFT

Power Gamer: 13% | Butt-Kicker: 21% | Tactician: 46% | Specialist: 21%
     Method Actor: 58% | Storyteller: 88% | Casual Gamer: 46%

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.338
  • Username: Leonie
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #19 am: 13.02.2018 | 21:54 »
Feuersänger: Was ist ein HPK? Half party kill?

Ich glaube, wir hatten das schon mal bei irgendeiner Dramarunde, dass wirklich alle draufgegangen sind. Aber so richtig sicher bin ich mir nicht - meistens gibt es da den oder die einsamen Überlebenden, der sich dann aber auch nicht mehr so richtig freut.

Ansonsten kann ich mich nicht erinnern, dass das in den letzen Jahren vorgekommen ist.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Derjayger

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 707
  • Username: Derjayger
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #20 am: 13.02.2018 | 22:00 »
Kann mich an keinen TPK erinnern...
D&D 5E Quick-Combat (Mechanik, um Kämpfe erzählerisch und schnell als Group-Check abzuhandeln)

D&D 5E Buying Magic Items (Wie man 1. Inventar von Magiegeschäften generieren und 2. mit der Suche nach spezifischen magischen Gegenständen umgehen kann)

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #21 am: 13.02.2018 | 22:23 »
@Bad Horse: jup
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #22 am: 13.02.2018 | 22:35 »
Ich würde mal sagen im Schnitt allle 2-3 Jahre. zwischenzeitlich mal lange lange gar nicht, dafür in jüngster Vergangenheit wieder erschrecken häufiger. Kommt aber wahrscheinlich auch darauf an was man gerade wie spielt. Wir haben jahrelang V:tM gespielt, da gab es glaube ich mal einen. Letztlich hatten wir wieder häufiger taktisches D&D da passiert das erstaunlich öfters.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 15.694
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #23 am: 13.02.2018 | 23:03 »
TPKs hatte ich iirc 2. Das eine mal als Spieler bei einem WHFRP2nd-Abenteuer. Das Abenteuer und der SL waren so dermaßen grottenschlecht, dass die Charaktere am Ende den Freitod gewählt haben. Als SL hatte ich bislang nur einen TPK in einer Dread-Runde. Aber sonst kann ich mich an keinen weiteren TPK erinnern.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.277
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: Wie oft gibt/gab es bei euch einen Total Party Kill?
« Antwort #24 am: 13.02.2018 | 23:19 »
Ein einziges Mal.
Das war in Ars Magica, was die Sache entschärft, denn wenn die Gruppe stirbt, gibt es noch weitere Charaktere zuhause auf der Burg, mit denen man weitermachen kann.
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)