Autor Thema: [Einsteiger] Smalltalk  (Gelesen 8324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.287
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
[Einsteiger] Smalltalk
« am: 27.03.2018 | 11:04 »
Moin!

Hier kann über alles geredet werden, sich vorgestellt werden, Fragen gestellt werden, etc. etc.

Bitte, tobt Euch aus!

 :cheer:  :headbang:
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline sindar

  • feindlicher Bettenübernehmer
  • Famous Hero
  • ******
  • Lichtelf
  • Beiträge: 3.737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sindar
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #1 am: 3.09.2019 | 15:20 »
Bitte nicht abschrecken lassen, wenn unten drunter in rot steht, dass seit 60 Tagen nichts mehr geschrieben wurde. Das ist kein Hinderungsgrund zum was Neues in den Thread schreiben, schon gleich gar nicht bei einem gepinnten Thread. :)
Bewunderer von Athavar Friedenslied

Almah

  • Gast
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #2 am: 3.09.2019 | 16:49 »
Ach, na wenn das so ist :D


Moinsen, bin Christian und noch ganz frisch hier. Ich ziehe bald nach Hannover und dachte, jetzt ist die beste Zeit, mehr in den deutschen Communities herumzuwandern.  Wie ist es denn so in der Niedersächsischen Region, findet man da viele Spieler?

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.428
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #3 am: 3.09.2019 | 17:04 »
Ach, na wenn das so ist :D


Moinsen, bin Christian und noch ganz frisch hier. Ich ziehe bald nach Hannover und dachte, jetzt ist die beste Zeit, mehr in den deutschen Communities herumzuwandern.  Wie ist es denn so in der Niedersächsischen Region, findet man da viele Spieler?

Gerade Hannover ist eine der Städte, in denen richtig viel gespielt wird. Und hier sind einige Niedersachsen unterwegs, z.B. @Deagol

Offline LevArris

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Username: LevArris
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #4 am: 4.09.2019 | 09:16 »
Shadowrun: ja, nein, doch, vielleicht, geht garnicht?!
Bin weitestgehend N00b.

Ich steck in einer Zwickmühle:
Angefixt von Shadowrun-Romanen ( die Heitz-Bücher genauso wie ein paar alte aus den 80/90er) haben wir mal den Schnellstarter gezockt (SR5). Regeltechnisch bin (inzw. eher "war") ich nur so tief drinn, dass ich mal für die angehende Gruppe ein Kampagnen-Setting, ein Abenteuer und nen Beispiel-Char erstellt/vorbereitet habe. Reichte aber für nen mächtigen (positiven) Brain-F...
Die Guppe wurde dann schon vor dem ersten gemeinsamen Abend hässlich torpediert. Damit war das Thema durch. "Der Torpedo" erreichte dann, dass wir Pathfinder (er wollte D&D) spielten, was ihn trotzdem nicht davon abhielt sich nach der 2. Runde zu verp... der Rest spielte mit großem Spaß weiter.

Das zum Hintergrund. Ich hab's (SR) aber nie aus den Augen verloren und mal hier und da ein YT-Video geschaut, hier im Forum und auch im Pegasus-Forum die Posts gelesen. Und jetzt folgendes:
Vorab: stark kondensierter Eindruck und ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen: Aber wenn man so über die Jahre ließt, kann man den Eindruck bekommen, dass man am besten die Finger von SR lässt, weil es eigentlich noch nie anders als irgendwo totally broken war.  Bei 2 und 3 scheinen sich die Geister zu scheiden, welches "noch ging" und welches nicht. 1 War irgendwie gefühlt eh nur der Anfang und dann gings nur noch bergab. SR4 überkomplex aber wer sich's antun will und viele Hausregeln macht, der bekommt was spielbares raus. SR5 scheint nur noch Vollkatastrophe zu sein und bei SR6 werden wir zu Staub verfallen, wenn wir nur das Buch anfassen, sofern es dann draussen ist.  ~;D

Nebenbei scheint es faßt eine genüsslich zelebrierte Tradition zu sein, die SR-Regeln -schwierig den passenden Begriff zu finden- sagen wir mal zu "exploiten" und ja, auch negativ grund zu belegen.

Wie gesagt. Stark komprimiert aber durchaus schon der Eindruck, welcher unterm Strich bleibt.

Dann kam die -für mich- Hoffnung Anarchy. Wurde ähnlich behandelt wie oben beschrieben.


Ich hoffe, hier jetzt nicht irgendwie was schlimmes los zu treten. Aber ist es möglich mal möglichst Dogmen- und Ideologie-arm zu sagen:

1.) Ist SR (also im besonderen das System) so schlecht wie der gelesene Eindruck?
2.) Ists so unspielbar, wie man meist liest?
3.) ist der Ruf wirklich so schlecht?
4.) Ist Anarchy so unspielbar, dass es nicht für eine zeitsparende Alternative mit relativ schnellem Einstieg herhalten kann?

Denn:
ich hab den Nachteil es noch nicht gespielt zu haben!

ABER:
die Welt und Verschmelzung von Cyberware, Mystik, Science und Magie springt meinen Kumpel und mich immer wieder an.
Viele mögens nicht. Aber wenn ich die Abenteuer anschaue: das wirkt teilweise richtig kreativ und toll.
Der ganze ADL-Kontent ist irgendwie Hammer.
Als ich das Kampagnen-Setting aufbaute, war es für mich teilweise stark elektrisierend weil:

- Ohne zuviel selbst zu erfinden, konnte ich recht einfach (und mit Regeln aus Büchern) ein Schwarzwald-Setting mit Lebensstilen, Kreaturen, Fahrzeugen in vertrauter Umgebung aufbauen, ohne dass ich mir wirklich zuviel aus den Fingern saugen musste. Ich konnte das in eine Welt einbetten die nahezu global lebte. Samt auch vorgegebener Abenteuer. Wie gesagt. Ich bin von dem Trip immernoch nicht runter. Obwohl das schon 2-3 Jahre her ist!
Das ist doch großartig!


Warum schreibe ich das alles?
Ganz einfach: meine Zeit ist leider extrem knapp bemessen. Auch was mögliche Conbesuche angeht: ihr kennt das vielleicht: der Samstag ist der Freie Tag um das zu arbeiten, was man nicht neben dem Job unter der Woche machen kann. Den Sonntag braucht mein Körper zur Regeneration. Es reicht um genau eine Runde (o.g. Pathfinder) sehr spärlich (3-5 mal im Jahr) am laufen zu halten. Das ist aktuelle Pathfinderabenteuer befindet sich im Auslauf und dann stellen sich eben die Fragen, wie's weiter geht. Werden wir regelleichter und schneller (Dungeonslayers oder Numenera) oder machen wir -wie auch immer- unseren sehr lange gehegten Shadowrun-Traum in einer gemeinsamen "Kraftanstrengung" doch wahr? Bzw. können wir die Einstiegshürde dafür über Anarchy absenken oder sollten wir nur 1-2 Tage den SR6-Schnellstarter (Fastfood kennen wir ja schon) machen?

Das ist so die Situation zum Verstehen. Aber so der eigentliche Punkt ist, dass man gefühlt meist Negatives liest, sieht und hört aber trotzdem sehr oft Runden angeboten werden, YT-LetsPlays veröffentlicht werden und offensichtlich der Verkauf lebt. Irgendwie driften die unterschiedlichen Wahrnehmungen auseinander.

Wer bis hierhin gelesen hat: vielen Dank!


Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.428
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #5 am: 4.09.2019 | 09:39 »
Hey, ohne jetzt Shadowrun selber zu spielen: Mein  Vorschlag wäre, dir den SR6-Schnellstarter zu holen und es einfach auszuprobieren, vorzugsweise ohne den Torpedo. Hier im Forum haben regellastige Spiele einen schweren Stand - aber SR verkauft sich hervorragend und wird viel gespielt. So schlimm wird es also nicht sein... Und gerade im Vergleich zu Pathfinder ist die Regeldichte dann auch kein Drama mehr.

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #6 am: 4.09.2019 | 09:52 »
Außerdem nicht viel drauf geben, was man so liest. Das wichtigste ist immer, dass man selbst bzw. die eigenen Runde Spaß mit dem System hat. Und wenn euch Shadowrun gefällt, dann ist das auch ok. Gerade über Sachen die einem gefallen kann man doch am besten lästern - was dann das ist, was hier im Forum so zu lesen ist.  ;D
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.813
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #7 am: 4.09.2019 | 09:53 »
Ich neige auch immer dazu zu sagen, dass Ihr euch das für euch anschauen solltet, ob die Regeln ( SR6 oder Anarchy ) für euch taugen. Das Setting fixt euch ja an.
Wenn das nicht der Fall sein sollte, kann man sich immer noch nach alternativen Regeln umschauen ( es gibt den Sprawl, der in diese Richtung geht, es gibt Fate-varianten für Shadowrun und sicherlich auch was von Savage Worlds )
Für jedes Spiel gibt es da draussen die Leute, für die es das Nonplusultra ist und diejenigen, für die es gar nicht geht ( die es dann aber dennoch kaufen und spielen ).
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline LevArris

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Username: LevArris
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #8 am: 4.09.2019 | 11:20 »
Vielen Dank für eure Antworten.  :d

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.813
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #9 am: 4.09.2019 | 11:49 »
Berichte dann mal bitte, wie es sich entwickelt und bei Fragen?: Fragen!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline LevArris

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 124
  • Username: LevArris
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #10 am: 4.09.2019 | 12:03 »
Berichte dann mal bitte, wie es sich entwickelt und bei Fragen?: Fragen!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Kann ich gerne machen. Brauchst aber nen langen Atem. Wir sind ein übel träger Haufen (wie gesagt: 3-5 Sessions IM JAHR  :embarassed: ). Und die Beginnerbox (wenn alle mitmachen) werden wir wohl auch dann in Deutsch nehmen. Nicht jeder hat gleich viel Lust sich mit Englisch auseinander zu setzen. Gleichzeitig ist's aber auch schön, weil jeder mit involviert ist und produktiv mitarbeitet. Nur deshalb hat auch Pathfinder funktioniert...

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.813
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #11 am: 4.09.2019 | 12:05 »
Ich bin seit knapp 15 Jahren hier an Bord. Langer Atem ist manchmal mein dritter Vorname...  ~;D
Und es ist immer gut, wenn sich alle glemeinsam mit einbringen, das hat nicht jede Gruppe. Das vereinfacht vieles.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Clawdeen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: TanjaT
    • Clawdeen spielt
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #12 am: 6.09.2019 | 16:08 »
Ich würde auch den SR-Schnellstarter für 6 empfehlen - den gibts gratis auf deutsch (allerdings empfehle ich nicht das Abenteuer ...).
Mit Anarchy kann ich persönlich nichts anfangen, das empfinde ich als deutlich kaputter als (bislang zumindest) SR 6.
In der Macht der Dunkelheit liegt ein Hauch von Dämlichkeit.

Offline Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #13 am: 6.09.2019 | 19:48 »
SR ist ja kein sehr teures spiel, das PDF zu SR5 kann man aber gerade bei Pegasus kostenlos herunterladen.
 https://www.pegasusdigital.de/product/123269/Shadowrun-5-Grundregelwerk&language=de

Dann könnt ihr sogar SR 5 und 6 vergleichen,  bevor ihr euch entscheidet.

Online Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Undwiederda
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #14 am: 6.09.2019 | 20:32 »
Es soll ja zu Shadowrun 6 auch eine Einsteigerbox kommen, vlt taugt sie ja was.

Aber mMn sollte man Shadowrun einfach mit anderen Regeln spielen.

Aber ja man kann derzeit die Schnellstartregeln von SR 6 nehmen. Das Abenteuer ist vlt nicht das richtige aber es gibt hinten im Abenteuer einige Informationen zu Seattle.

Offline Clawdeen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: TanjaT
    • Clawdeen spielt
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #15 am: 6.09.2019 | 22:01 »
Es soll ja zu Shadowrun 6 auch eine Einsteigerbox kommen, vlt taugt sie ja was.
(...)
Aber ja man kann derzeit die Schnellstartregeln von SR 6 nehmen.

Der deutsche Schnellstarter entspricht der englischen Beginner Box.
In der Macht der Dunkelheit liegt ein Hauch von Dämlichkeit.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.452
  • Username: Rhylthar
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #16 am: 7.09.2019 | 09:37 »
Eine Sache, neben den Regeln, sollte man bei Shadowrun durchaus auch in Betracht ziehen (wurde schon kurz angedeutet):
Shadowrun-Produkte sind (meist) günstig, auch jene auf dem Sekundärmarkt (mit Ausnahmen).

Regeln sind das eine, aber meine Erfahrung sagt, dass wenn man vom "Fluff" angefixt ist, die Bereitschaft zum Erlernen der Regeln durchaus steigen (kann). Und wenn man dann den "Fluff" ohne großes finanzielles Risiko sich zulegen kann, um so besser.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.744
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Was soll das hier?
« Antwort #17 am: 11.09.2019 | 12:47 »
Können wir die Themen Dungeons & Dragons: Einsteigerinformationen, Midgard: Einsteigerinformationen, ... entpinnen und stattdessen ein Sammelthema für diese Themen pinnen?

Ich find es Käse hier die Marktdominanz der großen Systeme oder Tanelorn-Hypes zu reproduzieren.
Soll doch wer mag so ein Thema aufmachen und es wird dann als Eintrag im Sammelthema gepinnt.
Fänd ich viel sinnvoller. Reduziert auch die Zahl der gepinnten Themen.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Re: Was soll das hier?
« Antwort #18 am: 11.09.2019 | 12:59 »
Halte ich für eine gute Idee. Bin gerade am Handy, da geht das allerdings schwer. Vielleicht kann das schon wer Umsetzen, sonst mache ich das später.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.902
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Re: Was soll das hier?
« Antwort #19 am: 11.09.2019 | 13:28 »
Das ist eine sehr gute Idee. Hab's umgesetzt.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #20 am: 13.09.2019 | 13:57 »
Wenn wir User ein System kurz vorstellen möchten, welches für Einsteiger gut geeignet ist, in welchem Format soll das geschehen?
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #21 am: 13.09.2019 | 14:00 »
Wenn wir User ein System kurz vorstellen möchten, welches für Einsteiger gut geeignet ist, in welchem Format soll das geschehen?

In einem einsteigerfreundlichem Format  ~;D
Okay, im Ernst: Ich bin nicht sicher. Es gibt dafür kein perfektes Vorlage-Format (ich würde mir sowas wünschen, aber das ist glaube ich auch eher ein Erfahrungswert als alles andere). Also bastel dir was zusammen, von dem du meinst, es sei einsteigerfreundlich. Voraussetzung sollte sein, dass das System erhältlich ist.

Also einfach: Mach et, Lux!

Edit: Es macht manchmal Sinn, die Einsteigerempfehlung erst in einem anderen Teil des Tanelorns vorzubesprechen. Das habe ich ja mit einigen der "großen" Systeme gemacht, weil ich der Meinung war, dass Schwarmwissen da hilft.
« Letzte Änderung: 13.09.2019 | 14:02 von Hotzenplot »
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.249
  • Username: KhornedBeef
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #22 am: 13.09.2019 | 14:02 »
Wie wäre es mit so etwas wie den Angaben auf den Spielekartons?
Wie lange dauert was, muss einer viel vorbereiten, muss viel improvisiert werden oder geht es zu wie beim Schach, wieviel muss man vor der ersten Runde lesen, etc.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Online Braunbaer

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Braunbaer
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #23 am: 8.11.2019 | 13:55 »
Moin Leute. Wie kann man einen Abenteuerstart interessant gestalten (abgesehen von der klassischen Taverne)? Ich nehme auch gerne Links zu bereits erstellten Threads entgegen (konnte keine über die Suche finden).

Erbschwein

  • Gast
Re: [Einsteiger] Smalltalk
« Antwort #24 am: 8.11.2019 | 14:02 »
Lass Dich von der Taverne nicht abhalten. Denke Dir beispielweise, wenn sich zum ersten mal Menschen sich treffen.

Oder doch sich schon Kennen könnten.

-Keine Angst, -vor Fehler- solange man später drüber Reden und Lachen kann-