Autor Thema: [WHFRP4E] Regelfragen  (Gelesen 27520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #25 am: 3.01.2019 | 20:40 »
Wir nutzen das "Zehner"-Verfahren. Geht fix in der Bestimmung der SL.

Allerdings stellt sich mir jetzt gleich die nächste Frage:
Situation wieder im Kampf. Sc hat einen Melee vom 53 und würfelt eine 88das heißt -3 SL aber auch ein Paar. Gegner (Verteidiger) mit 75 Meele würfelt eine 77 also 0SL? und ebenfalls ein Paar. Wer von beiden hat jetzt einen Fumble und wer einen Critical erzielt?

Beide würfeln über ihren FW, das heißt dass beide gefumblet haben. Beide haben ihren eigenen Combat Test versagt -> Fumble.
Beim opposed Test werden anschließend die SL verglichen. Auch wenn du den Combat Test versagst, kannst Du den Opposed Test gewinnen (im Zweifel, weil der andere noch schlechter war...)

Beide Kampfteilnehmer dürfen auf der Oops-Tabelle würfeln.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline mad_eminenz

  • Experienced
  • ***
  • "Er ist tot Jim"
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mad_eminenz
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #26 am: 3.01.2019 | 21:04 »
Aber der Verteidiger bekommt 1 Advantage weil den besseren SL hat, richtig?

Wie ist es aber wenn der Verteidiger wie in meinem Beispiel ein Double würfelt und unter seinem FW kommt? Er gewinnt den Test bekommt +1 Advantage und macht einen Critical? Würfelt erst die Location mit nem w100 aus und dann den eigentlichen Critical? Der Angreifer bekommt den Critical und muss noch in der Oops Tabelle würfeln?
Richtig?
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #27 am: 3.01.2019 | 21:37 »
Korrekt. Und derjenige, der den Opposed Test gewonnen hat, verursacht natürlich noch normal Schaden. Und ist der Angreifer der Gewinner des Opposed Tests, fügt er noch den Schaden wie üblich zu.
« Letzte Änderung: 4.01.2019 | 06:58 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #28 am: 3.01.2019 | 23:34 »
Korrekt. Und derjenige, der den Opposed Test gewonnen hat, verursacht natürlich noch normal Schaden.

Kleine Korrektur: Schaden kann nur der Angreifer machen.

Also, außer es gibt Schaden durch einen kritischen Erfolg des Verteidigers (aber eben auch nur dann, wenn der kritische Treffer selbst Schaden verursacht).

Aber den normalen Angriff (und damit den normalen Waffenschaden), den kann nur der Angreifer erfolgreich ausführen. Der Verteidiger wehrt bei Erfolg lediglich ab (und erhält dadurch natürlich +1 Advantage, wie üblich).

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #29 am: 4.01.2019 | 06:57 »
Das ist durchaus korrekt.
Habe meine Aussage korrigiert.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline mad_eminenz

  • Experienced
  • ***
  • "Er ist tot Jim"
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: mad_eminenz
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #30 am: 4.01.2019 | 17:59 »
Danke für die schnellen Antworten.  :d
Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
Die so merr wie mei Frankfort gefällt,
Un es will merr net in mein Kopp enei:
Wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #31 am: 14.01.2019 | 21:08 »
Welchen Sinn ergibt das Talent Feint? Ich mache eine vergleichende WS Probe, die keinen Schaden macht, aber mir dafür in der nächsten Runde ggf. einen kleinen Bonus auf meinen Angriffswurf gibt? Dann ist es doch viel sinnvoller einfach gleich anzugreifen oder übersehe ich was?
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #32 am: 14.01.2019 | 21:22 »
Naja, ich erhalte, wenn ich bis zum Ende der nächsten Runde diesen Gegner angreife, die mit dem Finte-Manöver gewonnenen SL zum Opposed Test hinzu. Ich finde, das ist schon eine feine Sache, insbesondere, wenn der Gegner kämpferisch besser ist.

Es gibt keinen Bonus auf den Angriffswurf sondern auf die SL des Angriffswurfs im Opposed Test.

Ich frage mich nur, warum ich das Talent mehrfach erwerben sollte...
« Letzte Änderung: 14.01.2019 | 21:25 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #33 am: 14.01.2019 | 21:30 »
Naja, ich erhalte, wenn ich bis zum Ende der nächsten Runde diesen Gegner angreife, die mit dem Finte-Manöver gewonnenen SL zum Opposed Test hinzu. Ich finde, das ist schon eine feine Sache, insbesondere, wenn der Gegner kämpferisch besser ist.

Es gibt keinen Bonus auf den Angriffswurf sondern auf die SL des Angriffswurfs im Opposed Test.
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, in welcher Situation das wirklich nützlich sein könnte:

Ich greife den Gegner an mit 1 Netto-SL und habe Feint auf 3. Dann mache ich keinen Schaden, habe aber - sofern ich im Zuge meines Gegners nicht getroffen werde - für meinen Nächsten Angriffswurf eine +5 (+4, wenn ich zwischendurch getroffen werde), um dann ganz normalen Schaden zu machen (oder mit viel Glück +1 SL). Das ist doch kompletter Blödsinn... was soll das bitte schön bringen? Kann mich einer aufklären, was ich übersehe?
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #34 am: 14.01.2019 | 21:38 »
Ich habe dies eigentlich gerade eben erklärt^^
Leider komme ich nicht dahinter, wie sich deine Zahlen der SL ergeben...

Mich würde interessieren, warum ich das Talent mehrfach wählen sollte...
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #35 am: 14.01.2019 | 21:41 »
Ich frage mich nur, warum ich das Talent mehrfach erwerben sollte...

Schau mal in den Kasten auf S. 132, Punkt "Tests".

Wenn man das Talent mehrfach erwirbt, bekommt man einen höheren SL-Bonus auf die erfolgreiche Anwendung und hat damit eine bessere Chance, dass es im ersten Schritt überhaupt klappt - und es wirkt im nächsten Schritt besser.

Das ist doch kompletter Blödsinn... was soll das bitte schön bringen? Kann mich einer aufklären, was ich übersehe?

Du kannst die Bonus-SL deiner Feint-Probe inklusive zusätzlicher Feint-Level aufsparen und in der nächsten Runde in einen Angriff legen, dem der Gegner keinen Widerstand leisten darf.
Gegen gut gerüstete oder kämpferisch bessere Gegner ist das nicht verkehrt.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #36 am: 14.01.2019 | 21:43 »
Schau mal in den Kasten auf S. 132, Punkt "Tests".

Wenn man das Talent mehrfach erwirbt, bekommt man einen höheren SL-Bonus auf die erfolgreiche Anwendung und hat damit eine bessere Chance, dass es im ersten Schritt überhaupt klappt - und es wirkt im nächsten Schritt besser.

Mist. Den Kasten nicht zu Ende gelesen...Danke

Du kannst die Bonus-SL deiner Feint-Probe inklusive zusätzlicher Feint-Level aufsparen und in der nächsten Runde in einen Angriff legen, dem der Gegner keinen Widerstand leisten darf.
Gegen gut gerüstete oder kämpferisch bessere Gegner ist das nicht verkehrt.

Genau, was ich sagte. Und mit dem Wissen, dass es sehr sinnvoll ist das Talent mehrfach zu haben, sogar noch besser.
« Letzte Änderung: 14.01.2019 | 21:45 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #37 am: 14.01.2019 | 21:49 »
Du kannst die Bonus-SL deiner Feint-Probe inklusive zusätzlicher Feint-Level aufsparen und in der nächsten Runde in einen Angriff legen, dem der Gegner keinen Widerstand leisten darf. Gegen gut gerüstete oder kämpferisch bessere Gegner ist das nicht verkehrt.
Okay, dann würde das was bringen... aber wo steht das?

Zitat
You have trained how to make false attacks in close combat to
fool your opponent. You may now make a Feint for your Action
against any opponent using a weapon. This is resolved with an
Opposed Melee (Fencing)/Melee Test. If you win, and you
attack the same opponent before the end of the next Round, you
may add the SL of your Feint to your attack roll
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #38 am: 14.01.2019 | 21:54 »
Kommando zurück, das mit dem verhinderten opposed test ist aus der Vorabversion, das hatte ich noch im Hinterkopf.

Also ist es "nur" SL aufsparen. Bringt aber trotzdem was, weil die mit ein paar Stufen in Feint schon deutlich mehr sind gegenüber einem normal erfolgreichen Angriff.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #39 am: 14.01.2019 | 22:14 »
Moment... Du addierst aber doch nicht Deine SL aus dem Feint-Wurf zu Deinen SL aus dem 2. Wurf, sondern Du addierst Deine SL aus dem Feint-Wurf auf Deinen Würfelwurf des 2. Angriffs... das finde ich schon ziemlich lame...

Bsp.: WS: 43, Skill (Fencing): 7, Feint 3
Habe ich 2 Netto-SL, mach ich beim ersten Mal keinen Schaden und habe beim 2. Angriff eine um 5% bessere Chance zu treffen und SL zu generieren, als bei einem normalen Angriff der Schaden macht... da würde ich mich jeder Zeit eher für zwei Angriffe entscheiden... ohne den Vorteil der Wahrscheinlichkeit im 2. Wurf jetzt ausgerechnet zu haben.

Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #40 am: 14.01.2019 | 22:24 »
Moment... Du addierst aber doch nicht Deine SL aus dem Feint-Wurf zu Deinen SL aus dem 2. Wurf, sondern Du addierst Deine SL aus dem Feint-Wurf auf Deinen Würfelwurf des 2. Angriffs... das finde ich schon ziemlich lame...

Bsp.: WS: 43, Skill (Fencing): 7, Feint 3
Habe ich 2 Netto-SL, mach ich beim ersten Mal keinen Schaden und habe beim 2. Angriff eine um 5% bessere Chance zu treffen und SL zu generieren, als bei einem normalen Angriff der Schaden macht... da würde ich mich jeder Zeit eher für zwei Angriffe entscheiden... ohne den Vorteil der Wahrscheinlichkeit im 2. Wurf jetzt ausgerechnet zu haben.

Ich zitiere mich mal selbst. Das habe ich bereits vorhin geschrieben:

Es gibt keinen Bonus auf den Angriffswurf sondern auf die SL des Angriffswurfs im Opposed Test.

Es steht eindeutig da, dass man die SL auf den anschließenden Opposed Test addiert. Der folgende Attack Roll generiert SL. Die SL aus dem Feint-Manöver werden dazu addiert.
Wieso sollte man SL auf einen %-Wurf addieren?
« Letzte Änderung: 14.01.2019 | 22:26 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #41 am: 14.01.2019 | 22:26 »
Moment... Du addierst aber doch nicht Deine SL aus dem Feint-Wurf zu Deinen SL aus dem 2. Wurf, sondern Du addierst Deine SL aus dem Feint-Wurf auf Deinen Würfelwurf des 2. Angriffs

Siehe Marask: Doch, man addiert die SL aus dem Feint-Wurf zu den SL aus dem zweiten Wurf.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #42 am: 14.01.2019 | 22:48 »
Okay, so ist es wohl gemeint, aber der Wortlaut ist unglücklich gewählt. Jetzt ergibt das Ganze wenigstens ein bisschen Sinn... immer noch nicht wirklich toll das Talent aber naja... :-)
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #43 am: 15.01.2019 | 08:16 »
Da wir da zufällig letztens etwas zu gefunden haben und sich die Frage der eine oder andere vielleicht auch stellt...

Frage: Darf man mit Fortune einen Wurf mehrmals wiederholen? Natürlich mit einem Fortune pro Wiederholungswurf.

Antwort: Nein, man darf nur eine Wiederholung pro Wurf machen.

Ausnahme: Mit Corruption (freiwillig genommen) darf man einen Wurf nochmal wiederholen.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #44 am: 15.01.2019 | 09:37 »
Da wir da zufällig letztens etwas zu gefunden haben und sich die Frage der eine oder andere vielleicht auch stellt...

Frage: Darf man mit Fortune einen Wurf mehrmals wiederholen? Natürlich mit einem Fortune pro Wiederholungswurf.

Antwort: Nein, man darf nur eine Wiederholung pro Wurf machen.

Ausnahme: Mit Corruption (freiwillig genommen) darf man einen Wurf nochmal wiederholen.


Jup, das steht ja auch so in den Regeln.
Spätestens wenn man den Teil bezüglich Corruption und Dark Deals liest wird es klar :)

Okay, so ist es wohl gemeint, aber der Wortlaut ist unglücklich gewählt. Jetzt ergibt das Ganze wenigstens ein bisschen Sinn... immer noch nicht wirklich toll das Talent aber naja... :-)

Ich finde das Talent nach wie vor ziemlich sinnig. Habe mir gestern direkt mal einen SC erstellt und dann mal paar Trockentests gewürfelt. Passt ganz gut.

OT: Was muss man tun, damit dieser Thread ebenfalls angepinnt wird (wie für die vorherigen Editionen auch)? Ein Small-Talk Thread wäre auch nice.
« Letzte Änderung: 15.01.2019 | 09:41 von Marask »
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline TEW

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Username: TEW
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #45 am: 16.01.2019 | 00:03 »
Jup, das steht ja auch so in den Regeln.
Spätestens wenn man den Teil bezüglich Corruption und Dark Deals liest wird es klar :)

Klar. Aber es steht eben nicht bei den Fortune Regeln dabei. Und da schaut man ja nach, wenn man sich diese Frage stellt.

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #46 am: 16.01.2019 | 08:20 »
Ich gebe zu, dass ich auch zweimal hinschauen musste bei den Fortune Regeln. Dies liegt aber nur daran, dass wir das in der 2nd Edition halt mehrfach zugelassen haben mit Glückspunkten erneut zu würfeln.

Da steht halt

Zitat
Reroll a failed Test.

was bedeutet, dass der fehlgeschlagene Wurf wiederholt werden darf. Da steht nichts von Wiederholung des wiederholten Wurfs. Kleiner aber feiner Unterschied :D Nun, man kann sich streiten ob man das dort hätte deutlicher markieren können.
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #47 am: 16.01.2019 | 09:35 »
Nun, man kann sich streiten ob man das dort hätte deutlicher markieren können.

Ja. Ich mag das ja sehr, wenn Regelwerke knapp und trotzdem 100% eindeutig formuliert sind, aber dafür muss der Autor dann auch der Typ sein. Und wie man an der Formulierung von Dual Wield sieht, ist das hier ganz entschieden nicht der Fall ;)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #48 am: 17.01.2019 | 09:31 »
Als hauptberuflicher Regelfetischist finde ich, dass das Regelbuch im Vergleich zu dem was man sonst so im Rollenspiel kennt, sehr klar und eindeutig geschrieben ist.
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: [WHFRP4th] Regelfragen
« Antwort #49 am: 17.01.2019 | 09:33 »
Ja, grundsätzlich finde ich das auch.

Aber die Talentbeschreibung zu Dual Wielder ist halt echt...(mir fällt kein passendes Wort ein) :D
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%