Tanelorn.net

Autor Thema: Sind Spieler Faul geworden ?  (Gelesen 3440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Sind Spieler Faul geworden ?
« am: 25.10.2018 | 20:04 »
Hallo zusammen.
Ich wollte ein Postapokalypse System leiten und als SL eine neue Kampagne starten.
Ich habe in meinem eigenen RPG Spielerkreis rumgefragt, habe im FLGS um die Ecke bei 3 (DSA ) Runden geworben
und bei verschiedenen Foren (auch hier) angefragt.
Aber nur ganz wenig zurück bekommen.
Wenn die Spieler (zumindest meine RPG "Kumpel" ) abgesagt hätten, wäre es ja noch ok gewesen, aber es kommt so gut wie keine Resonanz .
Da frage Ich mich ; liegt es an mir , oder sind Spieler heutzutage Fauler geworden und wollen sich nicht mal die Mühe machen zu antworten ?

mit immer noch aktivem Tanz
Medizinmann

Online skorn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Username: skorn
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #1 am: 25.10.2018 | 20:08 »
Denke nicht das sie fauler geworden sind sondern das es einen generellen Trend gibt auf Dinge die einen nicht interessieren keine Rückmeldung zu geben oder diese Art der Information auch schnell auszublenden.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.089
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #2 am: 25.10.2018 | 20:12 »
Ich halte bei solchen Fragen in die Runde immer Funkdisziplin, will heißen: Absagen bringen dir ja nichts, sondern nur Zusagen; und wenn man nur letztere schickt, musst du nicht sortieren.
Es sei denn, ich werde persönlich angesprochen - dann antworte ich natürlich unabhängig davon, wie die Antwort aussieht.


Gereizt hätte mich das schon, aber ich bin halt in Sachen Terminplanung eine ziemliche Katastrophe. Mit genug Vorlaufzeit kann ich sicher planen, aber im Takt von 2-3 Wochen kann ich nicht nach einer Sitzung für die nächste terminieren, weil da der Dienstplan schon steht.
Und da explizit nach zuverlässigen Spielern gefragt war, bin ich da außen vor.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.768
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #3 am: 25.10.2018 | 20:12 »
Zitat
...verschiedenen Foren (auch hier)...

Äh, was erwartest du? Wenn jemand Leute zum DSA spielen sucht, geh ich doch nicht in den Thread und schreib: "DSA ist Kacke." (Also nur so als Beispiel...)

Und das ist sicherlich der falsche Kanal dafür.

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #4 am: 25.10.2018 | 20:39 »
@ 1 von 3
....Häh ?

 


mit Tanz des ?
Medizinmann

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.564
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #5 am: 25.10.2018 | 20:51 »
Postapokalypse-System

Vielleicht liegt es teilweise daran.

Ich könnte mir vorstellen, dass ich mit meiner Skepsis gegenüber Postapokalypse nicht ganz allein dastehe. Will sagen: Das ist ein ziemliches Nischenthema.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #6 am: 25.10.2018 | 20:59 »
Skepsis gegen Postapoklypse ....
Wo genau liegt deine Skepsis ?
daran das es ein Nischenthema ist ?
Ist das wirklich ein Nischenthema ? es gibt ja eine ganze Menge Post-Apo Filme und auch Zombie Filme
Ich hab das Zombie Thema bzw das Postapo Thema überhaupt nicht als Nische " auf dem Schirm"....

Zum besseren Verständnis :
Ich hab für ein Post-Apo/Zombie RPG "geworben"


mit neugierigem Tanz
Medizinmann

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.273
  • Username: nobody@home
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #7 am: 25.10.2018 | 20:59 »
"Geworden"? ~;D

Und ja, ein bißchen mag's mit am Thema liegen. Ich meine, okay, wenn man pingelig sein will, sind auch die klassischen D&D-Settings praktisch durch die Bank "postapokalyptisch" (im Sinne von "ach ja, da hat's tatsächlich auch mal eine Apokalypse oder drei gegeben"), aber in der Praxis merkt man das außer bei Dark Sun eher selten.

Offline YY

  • Taktischer Charakterblattbeschwerer
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.089
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #8 am: 25.10.2018 | 21:02 »
Ist das wirklich ein Nischenthema ?

Klingt ja fast nach einem eigenen Thread -wenn es grad schon wieder ein ziemlich allgemeines SF-Thema gibt, warum nicht auch das?  :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.531
  • Username: schneeland
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #9 am: 25.10.2018 | 21:08 »
Was die Post-Apokalypse betrifft: ich würde auch sagen, dass das im (analogen) Rollenspielbereich immer Nische war. Zumindest wenn wir von der "knappe Ressourcen, ständig auf der Flucht, überall Zombies"-Variante reden.

Ansonsten zum eigentlichen Thema: von meinen regelmäßigen (Mit-)spielern würde ich Antworten erwarten, bei allen anderen sehe ich das wie YY und wenn nichts kommt, bedeutet das eben, das keiner Interesse hat.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.564
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #10 am: 25.10.2018 | 21:11 »
Vielleicht irre ich mich auch.

Kann sein, dass durch recht populäre Zombiefilme und -Serien (die ich fast alle nie gesehen habe) das Thema verbreiteter ist, als ich dachte. Kann auch sein, dass es für Rollenspieler interessanter ist, als ich erwarten würde.

Insgesamt meine ich aber, dass es schwierig ist, Mitspieler für irgendwas zu finden, was nicht Fantasy (idealerweise DSA oder D&D/Pathfinder) oder Shadowrun ist.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #11 am: 25.10.2018 | 21:13 »
Zitat
Insgesamt meine ich aber, dass es schwierig ist, Mitspieler für irgendwas zu finden, was nicht Fantasy (idealerweise DSA oder D&D/Pathfinder) oder Shadowrun ist.

genau das sind auch meine neuesten Erfahrungen und ich weiß noch nicht,was ich davon halten soll ( intuitiv nix gutes )

Ich hab übrigens einen neuen Thread dazu eröffnet ;)

 
Zitat
von meinen regelmäßigen (Mit-)spielern würde ich Antworten erwarten
es haben sich nur 2 der älteren Spieler gemeldet.....

mit 2 Tänzen
Medizinmann

Online schneeland

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.531
  • Username: schneeland
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #12 am: 25.10.2018 | 21:22 »
es haben sich nur 2 der älteren Spieler gemeldet.....

Da wäre ich vermutlich auch etwas angefressen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.351
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #13 am: 25.10.2018 | 21:27 »
Ob ich antworte hängt ganz davon ab, ob das eine Nachricht an mich persönlich ist ("Hey Pyromancer, hast du Lust...?"), dann sag ich im Normalfall auch persönlich ab; oder ob es eine Massen-Nachricht ist ("Hey Leute, hat einer von euch Lust...?"), dann kann es schon passieren, dass von mir keine Rückmeldung kommt.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #14 am: 26.10.2018 | 06:55 »
Ob ich antworte hängt ganz davon ab, ob das eine Nachricht an mich persönlich ist ("Hey Pyromancer, hast du Lust...?"), dann sag ich im Normalfall auch persönlich ab; oder ob es eine Massen-Nachricht ist ("Hey Leute, hat einer von euch Lust...?"), dann kann es schon passieren, dass von mir keine Rückmeldung kommt.

Das.

"Geworden"? ~;D

Und das.

Im Ernst: Wenn dir deine eigenen Leute nicht antworten, ist das etwas, was ich mit ihnen klären würde. Ich reagiere da ziemlich pissig drauf (und auch auf die übliche nachgeschobene Ausrede: "Ich hatte gerade keine Zeit") und würde da ein Gespräch führen. Aber weil von den Unbekannten bei fehlendem Interesse keiner antwortet? Das war denke ich schon immer so.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Nachtfalken (Splittermond)
Bereitet vor: -
Liest derzeit: diverse Abenteuer, Fantasy Age

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.213
  • Username: KhornedBeef
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #15 am: 26.10.2018 | 07:08 »
Dude, ich hab nur durch den Thread mit der Nischenfrage überhaupt von deiner Suche erfahren. Liegt wohl daran dass ich nichts suche  ~;D
Gerade im Forum halte ich das auch für normal, dann nicht zu antworten. Was hälst du denn von Leuten,die umgekehrt in jedem Thread schreiben "interessiert mich nicht, wollte ich mal gesagt haben." ?
Wenn du dagegen Leute direkt ansprichst, ist das schon doof, sich nicht zu melden.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #16 am: 26.10.2018 | 07:16 »
ja, klar
In Foren antwortet man nur bei Interesse, ist mir schon klar.  :think:
Gewurmt hat mich das meine RPG Kumpel  so gut wie nicht geantwortet haben .....

Zitat
Wenn du dagegen Leute direkt ansprichst, ist das schon doof, sich nicht zu melden.
genau das
Aber das muss ich mit den Leuten selbst ausmachen, es hat keinen Sinn ,das hier, im Forum, mit Fremden zu besprechen.
Es reicht (mir) wenn ich hier mal kurz Ranten konnte .

Mit Tanz am Morgen
Medizinmann

Offline SirRupert

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Username: SirRupert
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #17 am: 26.10.2018 | 09:07 »
[...] sind Spieler heutzutage Fauler geworden und wollen sich nicht mal die Mühe machen zu antworten ? [...]
Ganz allgemein hab ich die Erfahrung auch in meinem "Einzugsgebiet" gemacht.

Ich leite unregelmäßig One-Shots mit verschiedenen Systemen, meistens um einfach mal neue oder ausgefallene Systeme auszuprobieren. Dazu hab ich früher einfach eine Mail an etwa 20 Leute geschickt und fast jeder hat geantwortet; außerdem kamen auch Leute von sich aus auf mich zu und haben gefragt ob ich mal wieder eine Runde plane. Heute hab ich quasi keine Chance mehr so eine Runde zu organisieren wenn ich die Leute nicht persönlich anspreche.
In ähnlicher Art und Weiße passiert sowas mittlerweile auch in meiner wöchentlichen Runde. Wenn ich sage, dass das aktuelle Abenteuer sich so langsam dem Ende neigt und darum bitte, dass man sich mal überlegt was man in Zukunft spielen mag ist die Antwort meisten auch nur Schweigen.
Rein intuitiv würde ich behaupten, dass die Leute als Spieler früher viel proaktiver (außerhalb des Spiels) waren als heute, obwohl es großteils die selben Spieler sind wie früher.

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #18 am: 26.10.2018 | 10:29 »
Früher waren halt alle in meiner Gruppe "RICHTIGE ROLLENSPIELER (tm)".
Da wollte auch jeder mal leiten, es wurden sich neue Systeme angeschafft und durchgelesen, usw.

Heutzutage findet man in seinem Bekanntenkreis halt Spieler, die selber außerhalb der Sesssion da keine Zeit reinversenken wollen.


Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 5.830
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #19 am: 26.10.2018 | 10:31 »
Ja, auch wenn ich das nicht ganz so düster sehe, würde ich schon sagen: Der Anteil an Casualgamern hat zugenommen. Das Interesse daran, Rollenspiel als ein Medium zum reinen Konsum zu sehen, auch.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 27.538
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #20 am: 26.10.2018 | 11:11 »
Vielleicht haben sich deine RPG-Kumpel angesichts des Themas an die alte Oma-Weisheit gehalten: wenn du nichts nettes sagen kannst, sag lieber gar nichts. ;)

Wenn bei uns jemand in die Nachrichtengruppe der Spielrunde schreibt "Leute, wollt ihr XY spielen?", _dann_ sage ich Ja oder Näh. Da sind aber auch nur 5 Leute drin.

Wenn ich z.B. eine Email bekäme, die über einen Verteiler gelaufen ist und ich sehe dass die Mail an 20 Leute geschickt wurde (etwa weil der Absender sie an alle Rollenspieler geschickt hat, die er kennt), und das Thema mich nicht interessiert oder die Teilnahme aus anderen Gründen nicht in Frage kommt (Terminsache etc) - dann halte ich es wie YY mit der Funkdisziplin und sage gar nichts. Signal-to-Noise Ratio und so.

Und was nun Rundenofferten an Schwarzen Brettern, in Spieleläden oder sonstwelchen Kanälen angeht -- wie kommt man da bitte überhaupt auf die _Idee_, bei Nichtinteresse eine Antwort zu erwarten? Schreibst du auch auf jede Postwurfsendung und jeden Werbeprospekt einen Brief, dass da diesmal leider nichts für dich dabei sei?  :o

Wir hatten irgendwann schonmal einen ähnlich gelagerten Thread, der bei mir ähnliches Kopfschütteln ausgelöst hat. Worum ging es da nochmal... *kopfkratz*
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.564
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #21 am: 26.10.2018 | 11:22 »
Schreibst du auch auf jede Postwurfsendung und jeden Werbeprospekt einen Brief, dass da diesmal leider nichts für dich dabei sei?  :o

Das wäre eine sehr gute Idee  ;)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Runenstahl

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #22 am: 26.10.2018 | 11:30 »
Früher waren halt alle in meiner Gruppe "RICHTIGE ROLLENSPIELER (tm)".
Da wollte auch jeder mal leiten, es wurden sich neue Systeme angeschafft und durchgelesen, usw.

Heutzutage findet man in seinem Bekanntenkreis halt Spieler, die selber außerhalb der Sesssion da keine Zeit reinversenken wollen.

So unterschiedlich sind die Erlebnisse. Früher (so vor 25-30 Jahren) wollten bei uns alle lieber spielen als SL machen. Und als die ersten anderen Systeme hier ankamen und ich wechseln wollte weil mir DSA auf den Sack ging, da war das ein harter Kampf um den Rest davon zu überzeugen etwas neues auch nur ein einziges Mal auszuprobieren. Lächerlichstes Argument damals: "Es könnte ja gut sein" (mit dem Gedanken "...und dann wechseln wir und ich muß mir alles neu kaufen.").

Heute spiele ich mit Leuten verschiedener Altersklassen die auch mal SL machen wollen weil sie ihre Ideen umsetzen möchten. Die Bock haben mal was anderes zu spielen. Die interessiert daran sind ihren Horizont zu erweitern. Und das gilt bei meinen Bekannten sowohl für die Jungen (20-30) als auch für die Alten (40+).
« Letzte Änderung: 26.10.2018 | 11:33 von Runenstahl »

Offline Ifram

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 930
  • Username: Ifram
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #23 am: 26.10.2018 | 11:34 »
Nur bei 1:1-Fragen ist eine Antwort obligat, es sei denn die Frage ist "Melde dich, falls..."
Auch wenn es in einer WhatsApp-Gruppe gefragt würde, würde ich nur positiv antworten. Auch alten Kumpels gegenüber.
Ich würde es als inhaltliches Desinteresse lesen statt persönliche Geringschätzung durch Faulheit zu vermuten.
Auf 1:1-Nachfragen "Warum nicht..." kommen/kämen sicher Antworten.
« Letzte Änderung: 26.10.2018 | 16:35 von Ifram »

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.564
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Sind Spieler Faul geworden ?
« Antwort #24 am: 26.10.2018 | 16:09 »
Ich würde es als inhaltliches Desinteresse lesen statt persönliche Geringschätzung durch Faulheit zu vermuten.

Denke ich auch.

Und vielleicht auch darauf, dass es anfangs ein bißchen wenig Informationen waren.

Eigentlich ist so ziemlich alles zum Thema gesagt. Ich finde es gut, dass das hier alles gebündelt steht, vielleicht können wir alle was daraus lernen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)