Autor Thema: MIDGARD Smalltalk  (Gelesen 275639 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #375 am: 20.08.2014 | 15:40 »
Ich hab inwischen welche, auch die genannten, aber die sind halt alle "bunt", was mir echt mißfällt.
Aber in jedem Fall danke ich Dir! :)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • Free Takti
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #376 am: 20.08.2014 | 15:41 »
Zu Clanngadarn gibt es inoffizielle Campaign-Cartographer-Karten: http://www.midgard-forum.de/forum/threads/616-Karten-zu-Clanngadarn?p=2435896&viewfull=1#post2435896
(braucht eventuell Account im Midgard-Forum um den Anhang runterladen zu können, und den kostenlose Viewer für CC um die Datei auslesen zu können)

Was die Karte taugt kann ich nicht sagen, da ich mir nicht aus reiner Neugier ein neues Programm runterladen wollte.
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Draig-Athar

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #377 am: 31.08.2014 | 19:39 »
Was ich irgendwie dringen vermisse bei Midgard ist 1.) ein Weltenbuch und 2.) eine Neuauflage des "Monsterhandbuches". Hat jemand eine Ahnung ob da irgend etwas geplant ist?

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #378 am: 31.08.2014 | 20:08 »
Die Frage zum Weltenbuch wurde schon mehrfach beantwortet hier im Thread. Das wird es wohl nie geben.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • Free Takti
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #379 am: 31.08.2014 | 20:09 »
Was ich irgendwie dringen vermisse bei Midgard ist 1.) ein Weltenbuch und 2.) eine Neuauflage des "Monsterhandbuches". Hat jemand eine Ahnung ob da irgend etwas geplant ist?
Weltenbuch wird schon seit Jahren nachgefragt, ist aber nicht in der Pipeline. Elsa hat nach eigener Auskunft schon drei mal den Auftrag dafür erteilt und nie ein Ergebnis dafür bekommen.

Bestiarium: Keine aktuellen Pläne bekannt.
Übergangsweise kann man dem alten Bestiarium hinterherjagen und die Monsterwerte nach den offiziellen Konvertierungsrichtlinien für NSCs rüberkonvertieren.
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #380 am: 31.08.2014 | 21:24 »
Weltenbuch wird schon seit Jahren nachgefragt, ist aber nicht in der Pipeline. Elsa hat nach eigener Auskunft schon drei mal den Auftrag dafür erteilt und nie ein Ergebnis dafür bekommen.

Bestiarium: Keine aktuellen Pläne bekannt.
Übergangsweise kann man dem alten Bestiarium hinterherjagen und die Monsterwerte nach den offiziellen Konvertierungsrichtlinien für NSCs rüberkonvertieren.

Allerdings muss man hinzufügen, dass sie gerade im Moment jemandem den Auftrag für ein Weltenbuch gegeben hat. Es wird aber in der nächsten Zeit nicht mit Ergebnissen gerechnet.

Kommt zwar aufs Gleiche raus, ist aber immerhin ein Silberstreif am Horizont.

Bzgl. Bestiarium hat sich Elsa schon vor Veröffentlichung von M5 Gedanken gemacht, wie man ein Bestiarium schaffen könnte, dass z.B. "mitwachsen" kann mit den mehr werdenden Wesenheiten, die durch Abenteuer, Quellenbücher und dergleichen hinzukommen. Leider gab es aber nie etwas in Richtung "Ankündigung" oder "Beschluss".

Also Fazit: lasst den Kopf in beiden Punkten nicht hängen. Es gibt Hoffnung!

LG,
Euer Kosch

Offline Zocat

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 87
  • Username: Zocat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #381 am: 1.09.2014 | 19:34 »
Wie soll denn ein solches Weltenbuch aussehen?

Midgard hat ~20 Länder; jedes Land 3-4 Seiten und dann noch etwas Überschuß für allgemeine Geschichte / nichtmenschliche Rassen. Wären ~80-90 Seiten Endprodukt.

Was wären denn wünschenswerte Informationen, die man auf diesen Seiten haben will? Ein Kasten mit Kurzinformationen (Sprache, Religionen, Namen, Städten, ...) ist vermutlich selbstverständlich. Eine Karte auch.

Eine halbe Seite "Besonderes" zu jedem Land wäre nett (zB die Rolle der Kirche in Alba; die Schwarzen Adepten in KTP).
Etwas über die Wirtschaft (Bodenschätze, Handel, ...) und die grobe politische Struktur ist sicherlich auch noch drin.

Danach würde mir aber nichts mehr einfallen und ich wäre bei, hochgerechnet, 2 vlt 3 Seiten. Wie könnte man die restliche Seiten füllen? Was für weitere Informationen wollen Leute, die sich ein Weltenbuch wünschen?

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #382 am: 1.09.2014 | 19:37 »
Absatz zu wichtigen Städten, Technologie, Recht, soziale Struktur
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #383 am: 1.09.2014 | 19:38 »
Wünschenswert wäre für jeden Kontinent ein Buch im Stile der DSA-Regionalbände. Letztlich also für jede Region ein Band à la Wealand, Kan-Tai-Pan, Buluga usw. nur eben auf dem neuesten Regelstand. Und eine Basisversion wie das "0"er Buch von Aventurien.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #384 am: 1.09.2014 | 20:16 »
 
Wie soll denn ein solches Weltenbuch aussehen?

Wie ich es mir wünschen würde:

Klarer Fokus af die Nationen in Vesternesse, die Küstenstaaten, Eschar, Waeland, Moravod, und das valianische Imperium. Denn ich denke, das ist die Region, die ganz primär Spieler anlockt und hält (und kein Widerspruch dazu, dass andere Regionen sehr interessant sind). Wichtig ist mir auch die Frage zu Reisen und Handel zwischen den Regionen, insbesondere die interkulturelle und interkontinentale (Küstenstaaten (Renaeissance) und Vesternesse (nordeuropäisches Mittelalter)).
Danach eine kurze Erläuterung von anderen (exotischeren) Spielregionen (Buluga, Kan Thai pan, etc...) mit Hinweis auf folgende Regionalpublikationen zu diesem Thema.
Jede Region sollte klare Informationen über die Kultur, Klima, Flora und Fauna geben, aber auch hier wieder: klarer Fokus auf für das Abenteuer nutzbare Spielinformationen. Ich brauche keinen Brehms Tierleben von Midgard (und auch nichts entsprechendes zur Flora). Ich brauche Konfliktsituationen, Abenteuerschauplätze, Konkurrierende Fraktionen.
Und ich brauche auch keine langatmige Prosa und schwülstge Umschreibungen um Atmosphäre einzufangen. Ich bin Spielleiter und brauche Fakten und Informationen, damit ich Stimmung und Atmosphäre für meine Spieler während des Spiels aufbauen kann. Ich brauche keine kapitelweise Beschreibungen über Landschaften, Pflanzen, Tiere, Fabelwesen und Zaubertänze, sondern muss wissen, warum ich in dieser Welt oder Region meine Spielerrunde Abenteuer erleben lassen soll und wie und mit welchen Inhalten ich das kann.
Ich brauche ebenso wenig eine Beschreibung jedes einzelnen Hauses einer Stadt, wie ich die Beschreibung und Benennung jedes Clans in Alba benötige. Ich brauche jewels die wichtigsten Elemente und die, bei denen die Post abgeht.
Geschichtliche Abrisse dürfen sehr gerne auf die wesentlichen und wichtigen Fakten konzentriert bleiben. Ich brauche keine Historie über zig Seiten aus denen ich mir die wesentlichen wichtigen Ereignisse rausfrickeln muss. Unwesentliche Ereignisse für Abenteuer stricke ich mir entweder selbst ODER ich erwarte sie in den Kaufabenteuern, in denen sie genutzt werden...
Ergänzt das ganze natürlich über die wesentlichen Fakten zu den nichtmenschlichen Kulturen (Zwerge, Elfen und dergleichen). Auch hier wieder: Fakten, Konflikte.

Und ich hätte gerne viele Karten, gerne schwarz weiss, und klassisch, wie aus den 80er, Anfang 90er.

Die Frage, die zu beantworten ist, sollte immer sein: Where is the beef?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

« Letzte Änderung: 2.09.2014 | 08:50 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Skyrock

  • Squirrelkin
  • Legend
  • *******
  • Free Takti
  • Beiträge: 5.507
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skyrock
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #385 am: 1.09.2014 | 22:35 »
Das Thaumaturgium kommt im November: http://midgard-online.de/verlag/neuigkeiten-archiv/details/items/73.html

Neben mehr Material zur Zauberwerkstatt (Artefakte, Thaumagrale etc.) gibt es auch ein Wiedersehen mit vielen alten Klassen wie Ermittler, Heiler, Thaumaturg oder Tiermeister.

Die Beschwörer müssen wohl (leider) noch etwas warten...
Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates - Mein Rollenspielblog

Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
- Ludwig von Mises

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #386 am: 2.09.2014 | 05:24 »
Wie soll ein Weltenbuch Aussehen ?

So wie das Splittermond Weltenbuch, nur eben für Midgard.

Mit den Seemeitern gibt es eine gemeinsame Vorgeschichte wie die Drachen bei Splittermond.

Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #387 am: 3.09.2014 | 09:26 »
Vor einer Woche entdeckt:

moam.de
Nein, nicht MAOAM, MOAM!

Midgard Online Abenteuer Management

Registriert und einfach mal nen Charakter gemacht. Und noch einen und noch einen.
Warum? Weils so schnell geht. In 15 Minuten ist er fertig und man druckt das Dokument aus.
Hammergeil!
Steigern, Speichern, alles drin. Abenteuer- und Kampagnenmanagement für den Spielleiter...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.241
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #388 am: 3.09.2014 | 12:06 »
Vor einer Woche entdeckt:

moam.de
Nein, nicht MAOAM, MOAM!

Midgard Online Abenteuer Management

Registriert und einfach mal nen Charakter gemacht. Und noch einen und noch einen.
Warum? Weils so schnell geht. In 15 Minuten ist er fertig und man druckt das Dokument aus.
Hammergeil!
Steigern, Speichern, alles drin. Abenteuer- und Kampagnenmanagement für den Spielleiter...

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ja, das Ding ist genial und einfach ein Stundefresser...was ich da schon an Charakteren gebaut hab >;D
Als SL: Shadowrun, Splittermond
Als Spieler: Splittermond

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #389 am: 3.09.2014 | 12:34 »
Mal eine Noob-Frage: Welche Abenteuer gehören eigentlich zur Midgard Seemeister-Kampagne?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Pyromancer

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #390 am: 3.09.2014 | 13:53 »
Mal eine Noob-Frage: Welche Abenteuer gehören eigentlich zur Midgard Seemeister-Kampagne?

Das ist mehr so eine Meta-Kampagne. Dazu gehören der Zyklus von den zwei Welten, Die Karmodin-Kampagne, Säulen der Macht, die Fahrt der Schwarzen Galeere, ... mindestens.

Das ist übrigens so ein Midgard-Blödsinn. In jedem zweiten Abenteuer steht irgendwas in der Art: "Hihi, da stecken in Wirklichkeit die Seemeister dahinter, aber das können die Spieler nie rauskriegen. Hihi."  :puke:
« Letzte Änderung: 3.09.2014 | 13:55 von Pyromancer »

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #391 am: 3.09.2014 | 14:13 »
Das ist übrigens so ein Midgard-Blödsinn. In jedem zweiten Abenteuer steht irgendwas in der Art: "Hihi, da stecken in Wirklichkeit die Seemeister dahinter, aber das können die Spieler nie rauskriegen. Hihi." 

Bzgl. der Seemeister und dem valianischen Imperium bin ich auch etwas irritiert.
Die Weltbeschreibung gibt die Inseln, die den Rest des Reiches ausmachen als "inzwischen bodenständig" aus, aber bei den Abenteuern schimmert immer die Rückkehr "der alten Mächte und Meister" durch.
Ich hab nichts gegen eine mystische aber introvertierte Macht, so wie die Melnibone'er von Elric. Aber dann doch bitte nicht auf einer Insel, wo ich hinsegeln und Handel treiben kann. Dann bitte auch ein mythisches Eiland, wo bisher niemand zurückkehrte oder das man nur durch einen Zauber, der die Nebel ruft, hinreisen kann (Avalon und so).
Ich mag Atlantis als Konzept, aber bitte keine Insel, wo ich anlegen und an der Bratwurstbude Pommes rot/weiss bestellen kann. Da regt sich mein Suspensorium des Unglaubens.
Oder hab ich was fehlinterpretiert?

In jedem zweiten Abenteuer steht...

Frage dazu: Welche Abenteuer sind denn gut und empfehlenswert? Wo gebt Ihr ein "like!"...?
« Letzte Änderung: 3.09.2014 | 14:16 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #392 am: 3.09.2014 | 14:43 »
Vor der schwarzen Galeere rate ich ausdrücklich ab,.

Valian

IMPOV und AFAIK
War mal das Reich der Seemeister, nachdem Seemeisterkrieg(en?) hat sich das erledigt
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Es dürften aus der Zeit noch Mächte und Artefakte übrig geblieben sein z.b. ne Schwarze Galeere, aber das liegt weit ausserhalb der Fähigkeiten der heutigen Valianer sowas herzustellen und Benutzen dürfte auch so ein Ding sein.


btw Melnibone hat regulär gehandelt gehandelt , man musste  da zum Handeln  hinfahren(Avalon/ die heilige Insel ist ein völlig anderes Konzept), es wurde auch öfter mal angegriffen , aber vielleicht ist Granbretannien nach dem Fall der Maskenlords ein besseres Beispiel
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #393 am: 3.09.2014 | 15:09 »
Vor der schwarzen Galeere rate ich ausdrücklich ab,.

Danke, aber das hilft wenig.
Ich will nicht wissen, wofür ich mich nicht interessieren muss (oder nur tertiär), sondern erfahren, auf welche Abenteuer ich meine Aufmerksamkeit richten sollte.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Pyromancer

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #394 am: 3.09.2014 | 15:19 »
Bzgl. der Seemeister und dem valianischen Imperium bin ich auch etwas irritiert.
Die Weltbeschreibung gibt die Inseln, die den Rest des Reiches ausmachen als "inzwischen bodenständig" aus, aber bei den Abenteuern schimmert immer die Rückkehr "der alten Mächte und Meister" durch.
Ich hab nichts gegen eine mystische aber introvertierte Macht, so wie die Melnibone'er von Elric. Aber dann doch bitte nicht auf einer Insel, wo ich hinsegeln und Handel treiben kann. Dann bitte auch ein mythisches Eiland, wo bisher niemand zurückkehrte oder das man nur durch einen Zauber, der die Nebel ruft, hinreisen kann (Avalon und so).
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Zitat
Ich mag Atlantis als Konzept, aber bitte keine Insel, wo ich anlegen und an der Bratwurstbude Pommes rot/weiss bestellen kann. Da regt sich mein Suspensorium des Unglaubens.
Oder hab ich was fehlinterpretiert?
Ich MAG Valian bzw. den Einfluss, den es immer noch hat, aber ich glaube, mein Kopf-Kanon hat da nur noch am Rande mit dem offiziellen Midgard zu tun. :)

Zitat
Frage dazu: Welche Abenteuer sind denn gut und empfehlenswert? Wo gebt Ihr ein "like!"...?
Vom Seemeister-Zyklus? "Säulen der Macht" ist "normal gut", das ist auf meiner Noch-zu-leiten-Liste das oberste Midgard-Abenteuer, wenn auch nur, weil es die Spieler (nicht die Charaktere) zurück nach Mokattam führt, wo sie die Auswirkungen der Handlungen ihrer Charaktere der Vor-vor-Kampagne bestaunen können. Der "Zyklus von den Zwei Welten" ist sehr, sehr durchwachsen. Der Anfangsteil von "Ein Hauch von Heiligkeit" ist großartig, ebenso der Anfangsteil von "Die Schwarze Sphäre". Die zweite Hälfte von "Das Graue Konzil" ist auch ganz nett. Der Rest: Weniger so.
"Unheil über Orsamanca" aus "Die Fahrt der schwarzen Galeere" ist auch in Ordnung, die übrigen beiden Abenteuer aus dem Band sind aber Schrott.

Abseits des Zyklus? "Sturm über Mokattam". Das ist die beste deutschsprachige Kampagne überhaupt, die es gibt.
(Wobei selbst diese uralt-Kampagne Querverbindungen zum Seemeister-Zyklus hat, wenn auch nur ganz, ganz am Rande).

Pyromancer

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #395 am: 3.09.2014 | 15:24 »
An Einzelabenteuern erwähnenswert ist noch "Die Rache des Frosthexers", ein kleines, exzellentes Anfänger-Dungeon; und "Des Zaubermeisters Erben", wenn es ein Abenteuer mit viel skurriler NSC-Interaktion sein soll.

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #396 am: 3.09.2014 | 16:10 »
Falls du eine Gruppe hast, die Spaß an Rätseln und Detektiv spielen hat, würd ich mal durch die Bank alle GH (Gerd Hupperich) Abenteuer in den Ring werfen. Sind genial. Z.B. Die Kinder des Träumers oder Ein Hauch von Heiligkeit oder der Weinende Brunnen. Großartige Abenteuer!

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #397 am: 3.09.2014 | 16:15 »
Frage dazu: Welche Abenteuer sind denn gut und empfehlenswert? Wo gebt Ihr ein "like!"...?

Bei Midgard? Ich kann mich an kein Abenteuer erinnern, dem ich kein Like gebe. Was willst du denn spielen? Immer mal wieder so ein Abenteuer, oder eine Kampagne? Knüppelernst, oder Humorvoll? Eine bestimmte Region, oder Welthüpfer?

Persönlich mag ich die Karmodin Kampagne sehr gerne. Und Smaskrifter. Und die Frosthexer-Trilogie. Und die Rawindra Abenteuer. Und die Runenklingen. Die sind ohnehin gerade für (Midgard) Anfänger toll. Oder "des Zaubermeisters Erben", oder "Mord und Hexerei" generell gesprochen, gerade aber "das Totenlicht" ist ultrageil. Oder die Nebelberge - wenn man es sehr tolkienistisch mag. Oder "Sturm über Mokkatam" - genial!

Du siehst - ohne eine etwas genauere Eingrenzung wird es nicht leicht, da die Midgard Abentuer generell (meiner Meinung nach) zur Spitzenklasse der Zunft zählen.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 37.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #398 am: 3.09.2014 | 16:34 »
Bei Midgard? Ich kann mich an kein Abenteuer erinnern, dem ich kein Like gebe. Was willst du denn spielen? Immer mal wieder so ein Abenteuer, oder eine Kampagne? Knüppelernst, oder Humorvoll? Eine bestimmte Region, oder Welthüpfer?

Was will ich spielleitern?
Kein Detektivkram, zumindestens nicht primär.
Bisschen ernst, gern auch ein bisschen Dungeon (aber nicht nur, sonst würde ich ja D&D spielen).
Gern exploration (also Welt und Hintergrund kennenlernen).
Wo will ich spielen?
Was mich anfixt ist Vesternesse und Waeland, weils so schön Mitteleuropäische anglo-EDO Fantasy ist (die alte Robin Hood Serie lässt grüßen, aber eben auch Abercrombies Klingen Romanserie...),
aber gern in Verbindung mit den Küstenstaaten und Eschar.
Was mich anfixt ist der kulturelle Unterschied (Siehe "Racheklingen" als Roman, sofern bekannt) von den Nordmännern in einer Hochkultur voller satter, weicher Menschen.
Ebenso (um mal bei Romanvergleichen zu bleiben) erinnert mich dieser Kulturbruch an die Romane (glühender Stahl und das kalte Schwert) von Richard Morgan...
Ich würd also gern dazwischen wechseln, was logischweise Seereisen notwendig, aber auch wieder zum  potentiellen Inhalt macht.

Was mich persönlich gar nicht anmacht, sind Rollenspiele im Stil von "Eis und Feuer".
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #399 am: 3.09.2014 | 16:36 »
Ein bißchen was zu Valian, gerne  8)

Valian war mal (so ab 1270) ein das ganze Meer der 5 Winde umspannendes Imperium. Aber als es eine Zeitlang an immer mehr Fronten brannte (Aran schlug zurück, Nahuatlan griff an, es gab Unruhen in Falbean (Alba) und in der Tegarischen Steppe...) befasste sich eine immer größere Zahl der herrschenden Eliten Valians mit Dämonenbeschwörungen. Bis dato hatte es als Viarchen (Herrscher Valians dazumal) nur Wind/Wasser-Beschwörer gegeben.

An der Grundsatzfrage, ob Dämonenbeschwörungen die Zukunft sind, zerbrachen die Viarchen in 2 Lager. Zuerst hatten die Dämonenbeschwörer die Überhand, aber die anderen suchten sich Support bei den unterdrückten Völkern auf dem Festland (in Aran, in Alba, in Clanngadarn, in Chryseia). Das führte zu einem Kataklysmischen Krieg, das war 1600. Um 1680 war der endlich vorbei, aber auch alle (!) Seemeister schienen ihr Ende in diesem Krieg genommen zu haben. Die wenigen mächtigen Zauberer, die überlebten, gingen ins Exil.

Die Inseln von Valian selbst werden seitdem nicht mehr von Viarchen/Seemeistern regiert, sondern vom Seekönig, der als Berater den "Hof der Hundert" unter sich hat. Dieses politische Gremium setzt sich aus einflussreichen Mitgliedern der Priesterschaften, des alten Adels/Patrizier und der reichen Handelshäuser und Gilden/Zünfte zusammen und hat sehr viel Macht. Es regiert zwar der Seekönig, aber der muss schon arg auf die hören.

Das alles ist über 800 Jahre her, also vergleichbar mit der Antike von heute betrachtet. Der normale Bewohner Midgards wird davon nur noch aus Helden- oder Göttersagen wissen.

Die Macht eines echten Viarchen erreicht in Valian seit dem Krieg der Magier niemand mehr. Die Viarchen wurden extra durch Zuchtprogramme herangezüchtet, um über ein extremes Zaubermachtpotential (Zaubertalent > 100) zu verfügen und hatten dadurch Zugang zu besonderer Zauberei, die normalen Zauberern verschlossen bleibt. Das Zuchtprogramm und die Viarchen gibt es nicht mehr. In Valian leben ganz normale Magier, Beschwörer und andere Zauberer, die nicht über die Macht ihrer Ahnen verfügen.

Man erzählt den Kindern aber Ammenmärchen über "gute Seemeister", die sich nach Ende des Krieges auf eine mystische Inselgruppe zurückgezogen haben, die nicht zu finden ist, weil sie von besonderer Zauberkraft und immerwährenden Nebeln vor der Welt verborgen wird....  ;D

Viele Grüße,
Euer Kosch
« Letzte Änderung: 3.09.2014 | 16:52 von koschkosch »