Autor Thema: Neues von Midgard  (Gelesen 164158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Neues von Midgard
« Antwort #725 am: 3.06.2023 | 21:42 »
"Braucht" man das Buch, wenn man das alte schon hat?

Also, bietet es irgendwas neues?
Die Wichtigen Persönlichkeiten sind nach den über 15 (?) Jahren nun größtenteils andere, außerdem sind die speziellen Zauber Waelands auf M5 überarbeitet und die Abenteurertypen Waelands auch. Mein Stabreimgedicht "Bjarnes Lied" hat es auch ins Buch geschafft, aber das ist natürlich nicht unbedingt etwas, "das man braucht".

Der Bereich zum Bestiarium ist auch umgeschrieben und die verschiedenen Trolle und Koboldarten sind auch auf M5 konvertiert.


Gesendet von meinem E940-2796-00 mit Tapatalk


Offline koschkosch

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: koschkosch
Re: Neues von Midgard
« Antwort #726 am: 3.06.2023 | 21:45 »
Der Skalde ist als eine Klasse beschrieben, die zwar vom Barden abgeleitet ist, aber offenbar nutzt der Skalde eigentlich keine Zauberlieder, sondern "Kampfverse", die aber in einem noch zu erwartenden Regelerweiterungsbuch "Ars Armorum" beschrieben werden. Bis dahin kann der Skalde aber als waelischer Barde gespielt werden.




Gesendet von meinem E940-2796-00 mit Tapatalk

Offline felixs

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #727 am: 21.07.2023 | 10:55 »
Mir gefällt das Waeland-Buch sehr gut. Für meinen Geschmack hätte es auch noch etwas mehr Beschreibungstext und weniger Regelteil sein dürfen, aber es ist auch so OK, zumal das einige wohl sehr interessieren wird.

Vor allem das Bestiarium und die Beschreibung der unterschiedlichen Trolle finde ich gut.

Die Beschreibung des Frosthexers kommt mir, ohne das dazugehörige Abenteuer (im alten Band, habe ich aber noch nicht gelesen), etwas unnötig und dafür recht lang vor. Aber auch das ist kein richtiges Problem.

Zwar reizt mich Waeland derzeit nicht zum Spielen (ich finde Wikinger als Spielfiguren auch generell sehr unsympathisch), aber die Beschreibung hilft mir dabei, mir die Welt und die Verflechtungen der Regionen besser vorzustellen. Vor allem der Teil über Handel ist sehr gut.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Username: unicum
Re: Neues von Midgard
« Antwort #728 am: 4.08.2023 | 15:55 »

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Eleazar
Re: Neues von Midgard
« Antwort #729 am: 5.08.2023 | 16:01 »
"Wohl" ist gut gesagt: Das Ding ist im Druck und kommt im September raus ;).

Aus dem Inhaltsverzeichnus geht hervor, dass wir ein paar alte Bekannte aus M4 im Regelkanon zurückerwarten können: Gezielter Treffer und die KiDo-Techniken und noch das ein oder andere. Das war alles mal rausgeflogen oder zurückgestellt, um M5 schmaler und einsteigerfreundlicher zu machen. Jetzt kriegen die ExpertInnen also etwas mehr Futter. Das finde ich gut.

Anderes ist ganz neu und darauf freue ich mich ganz besonders. Vor allem auf die Chance, höherstufige Kämpfer noch mal qualitativ mit neuen Möglichkeiten aufzumotzen.

Offensichtlich hat die Reiterkampfregel es nicht nach M5 geschafft. Und ich sage: Zum Glück! Das Ding war unter M4 ein Monstrum und wir haben das, obwohl wir wöchentlich gespielt haben und echt ein paar Regelfüchse dabei hatten, nur ein oder zweimal angewendet. Und dann war das ein echter Stimmungskiller nach dem Motto: "Wir machen alle mal eine Lesepause von 15 Minuten". Ich habe Reiterkämpfe und Verfolgungsjagden in der Folge viel lieber spontan über den Daumen zusammenimprovisiert. Und das hat immer gereicht.

Ich bin froh, dass der Platz im Buch anderweitig verwendet wurde.

Und das Titelbild mag ich auch.

Offline Candero

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 69
  • Username: Candero
Re: Neues von Midgard
« Antwort #730 am: 5.08.2023 | 17:40 »
Offensichtlich hat die Reiterkampfregel es nicht nach M5 geschafft.

Doch, das hat sie.
Der Reiterkampf wurde ins "Manual" aufgenommen (Gehört zu dem PDF-Paket des Kodex)

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Username: unicum
Re: Neues von Midgard
« Antwort #731 am: 5.08.2023 | 18:03 »
Wir haben zu M4 Zeiten häufiger beritten gekämpft ich fand das jezt nicht so übermäsig komplizierter als die anderen nahkampfregeln - jedenfalls wenn man die wirklich gänzlich anwendet und nicht die hälfte weglässt.

Offline felixs

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #732 am: 5.08.2023 | 18:29 »
Sehr schön.
Nicht, dass ich das unbedingt brauchen würde. Aber es ist schon nett, wenn das System auf diese Weise noch vervollständigt wird. Das Kampfsystem war ja schon etwas rudimentär. Für meine Bedürfnisse völlig ausreichend, aber wer gern ein wenig mehr haben wollte ("taktisch" gar, vielleicht..), dem wird das vorher eher nicht gereicht haben.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Neues von Midgard
« Antwort #733 am: 5.08.2023 | 20:41 »
Weiß jemand, ob sich bald mal wider was bei Midgard 1880 tut?
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.500
  • Username: Kurna
Re: Neues von Midgard
« Antwort #734 am: 5.08.2023 | 21:55 »
Ich hätte gehofft, dass der Band zum Übernatürlichen so langsam mal kommt. Da war ja schon Ende letzten Jahres das Korrekturlesen fertig. Ich habe aber noch nichts gehört.
Vielleicht ist Rainer Nagel anderweitig beschäftigt, z.B. um eines der Last-Minute-Bücher für Midgard zu schreiben?
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Username: unicum
Re: Neues von Midgard
« Antwort #735 am: 7.08.2023 | 18:02 »
Ich hätte gehofft, dass der Band zum Übernatürlichen so langsam mal kommt. Da war ja schon Ende letzten Jahres das Korrekturlesen fertig. Ich habe aber noch nichts gehört.
Vielleicht ist Rainer Nagel anderweitig beschäftigt, z.B. um eines der Last-Minute-Bücher für Midgard zu schreiben?

Ich glaube Rainer Nagel ist nicht so sehr in den last Minute Sachen für M5 mit drin. Gegebenenfalls macht er noch etwas in Eschar, das war ja sein Steckenpferd wenn ich mich nicht irre. ich meine etwas gelesen zu haben das er dafür auch etwas abgegeben hat, das ist aber ... Uralt.

lange gesucht und etwas dazu gefunden, was aber nicht das ist was ich gesucht habe aber nahe genug dran:

Zitat von: Rainer Nagel  22. August 2013
Ein Eschar-Quellenband ist in Arbeit für M5. Das Manuskript liegt gerade beim Lektor, war aber noch nicht bei Elsa und Jürgen. Deshalb sind Aussagen dazu mit Vorsicht zu behandeln.
Quelle: https://www.midgard-forum.de/forum/topic/25176-mck-iii-block-4-teil-der-inoffizielle-vorletzte-teil/?do=findComment&comment=2259832

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.500
  • Username: Kurna
Re: Neues von Midgard
« Antwort #736 am: 7.08.2023 | 19:02 »
Vielleicht ist da jetzt ja etwas in der Nachbearbeitungsphase, um es doch noch hinzubekommen. (Die Hoffnung stirbt zuletzt.)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Username: unicum
Re: Neues von Midgard
« Antwort #737 am: 7.08.2023 | 19:09 »
Ich glaube auch gelesen zu haben das Midgard 1880 gänzlich losgelöst ist von dem Pegasus Deal.

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.500
  • Username: Kurna
Re: Neues von Midgard
« Antwort #738 am: 7.08.2023 | 19:15 »
Ich glaube auch gelesen zu haben das Midgard 1880 gänzlich losgelöst ist von dem Pegasus Deal.

Da gehe ich auch von aus. Aber ein Engpass für die Fertigstellung von Büchern ist halt die Zeit der Herausgeber, die das ganze, wie sie selbst schreiben nur sehr nebenberuflich betreiben. Und da könnte ich mir halt schon vorstellen, dass die Fertigstellung eines 1880-Buchs sich verzögert, weil Rainer Nagel an einem anderen Projekt arbeitet. Und da könnte ich mir vorstellen, dass das Escharbuch zumindest eine Möglichkeit wäre. Ich betone allerdings, dass das reine Spekulation von mir ist.
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline rpgDAN

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Username: rpgDAN
    • Dans-Abenteuerwelt
Re: Neues von Midgard
« Antwort #739 am: 7.08.2023 | 22:27 »
Ich kann an dieser Stelle die Vermutungen auflösen: Midgard 1880 ist ein Selbstständiges Rollenspiel, dessen Rechte direkt in den Händen vom Rainer Nagel liegen. Diese Information habe ich von Rainer selbst, da ich genau das auch Nachgefragt habe.

Gruß Dan
Mein Webshop mit handverlesenen Rollenspielbüchern: https://www.dans-abenteuerwelt.de/

✔️YouTube: https://www.youtube.com/derdan
✔️Facebook: http://www.facebook.com/rpgDAN
✔️Instagram: https://www.instagram.com/rpgDAN

Offline rpgDAN

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Username: rpgDAN
    • Dans-Abenteuerwelt
Re: Neues von Midgard
« Antwort #740 am: 7.08.2023 | 22:29 »
Weiß jemand, ob sich bald mal wider was bei Midgard 1880 tut?

Der Magieband ist in der Mache
Mein Webshop mit handverlesenen Rollenspielbüchern: https://www.dans-abenteuerwelt.de/

✔️YouTube: https://www.youtube.com/derdan
✔️Facebook: http://www.facebook.com/rpgDAN
✔️Instagram: https://www.instagram.com/rpgDAN

Offline felixs

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.024
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: Neues von Midgard
« Antwort #741 am: 7.08.2023 | 22:30 »
Der Magieband ist in der Mache

Oh, cool!

Ich spiele zwar kein Midgard 1880, finde das aber trotzdem sehr interessant.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline rpgDAN

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Username: rpgDAN
    • Dans-Abenteuerwelt
Re: Neues von Midgard
« Antwort #742 am: 7.08.2023 | 22:31 »
Ich glaube Rainer Nagel ist nicht so sehr in den last Minute Sachen für M5 mit drin. Gegebenenfalls macht er noch etwas in Eschar, das war ja sein Steckenpferd wenn ich mich nicht irre. ich meine etwas gelesen zu haben das er dafür auch etwas abgegeben hat, das ist aber ... Uralt.

Der Escharband liegt Autorenseitig schon seit Jahren in der Redaktion herum. Das kann ich bestätigen. Aber er muss erst durch die Endabnahme durch die Frankes, und da gibt es immer sehr viel zu tun. Das erhöht aber die Chancen das er kommt. 
Mein Webshop mit handverlesenen Rollenspielbüchern: https://www.dans-abenteuerwelt.de/

✔️YouTube: https://www.youtube.com/derdan
✔️Facebook: http://www.facebook.com/rpgDAN
✔️Instagram: https://www.instagram.com/rpgDAN

Offline rpgDAN

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 304
  • Username: rpgDAN
    • Dans-Abenteuerwelt
Re: Neues von Midgard
« Antwort #743 am: 7.08.2023 | 22:34 »
Oh, cool!

Ich spiele zwar kein Midgard 1880, finde das aber trotzdem sehr interessant.

Es gibt auf der Homepage kleine Test PDFs zb für Magie, Werwölfe oder Vampire. Bald ist die Fantasy von Mary Shelley, Bram Stoker und CO. komplett mit M1880 spielbar :D
Mein Webshop mit handverlesenen Rollenspielbüchern: https://www.dans-abenteuerwelt.de/

✔️YouTube: https://www.youtube.com/derdan
✔️Facebook: http://www.facebook.com/rpgDAN
✔️Instagram: https://www.instagram.com/rpgDAN

Offline Kurna

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.500
  • Username: Kurna
Re: Neues von Midgard
« Antwort #744 am: 16.08.2023 | 22:17 »
Kaum hat man etwas geschimpft, schon tut sich etwas. :)
Der Band zum Übernatürlichen ist anscheinend inhaltlich/redaktionell jetzt endgültig fertig und ist nun bei den Gestaltern.

Außerdem hat sich bei den Infos zum dazugehörigen Abenteuerband etwas getan. Als Titel heißt es jetzt Mysteria Obscura. Und neben den zwei schon bekannten Abenteuern (Neuauflage von "Im Bann der Mumie" und neues Abenteuer  "Der Vampir von Wien") ist jetzt noch das neue Abenteuer "Ein einfacher Auftrag" von Rainer Nagel aufgeführt (das vorher nur als "Und vielleicht noch etwas mehr" oder so ähnlich angedeutet wurde).
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Breston

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Breston
Re: Neues von Midgard
« Antwort #745 am: 17.08.2023 | 01:06 »
Was mir an M5 noch immer massiv fehlt sind die Regeln für Beschwörer. Wird es vor M6 da noch etwas geben?
​-------------------------------------------------
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
http://captainjoy.chunkyboy.com/RPGs/PlayerQuiz.ht

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.904
  • Username: unicum
Re: Neues von Midgard
« Antwort #746 am: 17.08.2023 | 20:09 »
Was mir an M5 noch immer massiv fehlt sind die Regeln für Beschwörer. Wird es vor M6 da noch etwas geben?

Steht noch in den Sternen. Aber da das Kämpferbuch ja auch irgendwie aus den Wolken gefallen ist kann man hoffen.
Es gibt so viel was theoretisch noch kommen könnte. Eschar M5, küstenstaaten, Waeland hatte ich auch nicht auf dem Schrim aber jezt ist es ja da.

Wäre schon schön wenn M5 komplett wäre bevor es verschwindet.

Offline Schwartzbart

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Username: Schwartzbart
Re: Neues von Midgard
« Antwort #747 am: 18.08.2023 | 17:39 »
Was mir an M5 noch immer massiv fehlt sind die Regeln für Beschwörer. Wird es vor M6 da noch etwas geben?
Elementar- und Dämonenbeschwörer sind im Gegensatz zum Geister- und Totenbeschwörer in M5 nicht regelkonform darstellbar. Deswegen wird es in M5 dazu auch nichts mehr geben. Mit M6 wird versucht, u.a. dies zu ändern.
« Letzte Änderung: 19.08.2023 | 17:06 von Schwartzbart »

Offline Eleazar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Eleazar
Re: Neues von Midgard
« Antwort #748 am: 10.09.2023 | 11:51 »
Was ist denn hier los, ihr Schlafmützen?
Ars Armorum ist draußen! Ein Band mit Expertenregeln rund um das Thema Kampf:
Neue Waffen.
Neue Abenteurertypen.
Vor allem aber Kampfkunstfertigkeiten verschiedener Couleur, die man ab einem gewissen Erfolgswert seiner Waffenfertigkeit anwenden kann: Verstärkungen, besondere Moves und Tricks und so weiter. Für Nahkampf, Fechten, Fernkampf, KiDo...
Ja, genau, der KiDoKa ist somit wieder da.
Kampfkunst funktioniert so ähnlich wie Zaubern: Ich muss einen EW machen und der kostet mich AP und dann habe ich es entweder geschafft oder nicht.
Dazu kommen noch Kampfverse für die Skalden.

Ich habe bislang nur geblättert. Mein Fazit: Ein tolles Buch! Als Anfänger braucht man es grundsätzlich nicht, aber wem irgendwann mal dämmert, dass die Kämpfer ihre EPs irgendwann nur noch für öde 5% bessere Erfolgswahrscheinlichkeiten raushauen, wohingehend Zauberer mit jedem neuen Zauber qualitativ neue Möglichkeiten bekommen, der kann seine Erfahrungspunkte jetzt in einem coolen Wünschdirwas-Laden rausballern. Und wer am Spieltisch nicht nur Angriffs- und Abwehrwürfe würfeln möchte, der kann sich über eine Trickkiste freuen.

Für mich der Band, der die Hälfte der Abenteurer aus der "Eigentlichhabeichjaalleswasichbrauche"-Hölle befreit.

Offline Marduk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: Neues von Midgard
« Antwort #749 am: 10.09.2023 | 12:00 »
Was ist denn hier los, ihr Schlafmützen?
Ars Armorum ist draußen! Ein Band mit Expertenregeln rund um das Thema Kampf: (…)
Ich denke, die meisten, die was dazu zu sagen haben, tun das schon drüben im Midgard-Forum.
Als SL: D&D 5
Als Spieler: Kult Divinity Lost