Autor Thema: DSA-News Diskussion  (Gelesen 219368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 12.305
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2300 am: 8.09.2019 | 16:30 »
Was unterscheidet einen Timberwolf von einem Haushund?
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.026
  • Username: nobody@home
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2301 am: 8.09.2019 | 16:31 »
Es ist ja auch nur eine Illustration aus einem der Bände, kein Coverillu. Ich gehe auch mal davon aus, dass er für die Werbeanzeige nur wegen der Angrifflust genommen wurde.
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich jetzt nicht ohne weiteres sagen könnte, was genau einen Thorwaler von einem Wikinger unterscheiden sollte. Hätte ein tätowierter Walfisch einen Unterschied gemacht?

Den Thorwaler kann man sich halbwegs aussichtsreich als geistiges Eigentum schützen lassen -- ist halt der spezielle "Wikinger Marke DSA (TM!!!)". Über eventuelle sonstige Unterschiede kann man sich streiten, aber ich schätze doch, daß das derjenige ist, auf den es den Rechteinhabern am meisten ankommt. ;)

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.316
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2302 am: 8.09.2019 | 21:31 »
vergleiche es mit dem Sprachgebrauch der Edda, dann hast du deine Referenz

Ich bedanke mich für den Hinweis. Nur ist der leider schwierig zu nutzen ohne konkrete Angabe, wo ich da zu gucken habe. In den vier Textstellen, die ich nun gefunden habe, finde ich keinen Unterschied zum aktuellen Sprachgebrauch. Falls Du mir noch einmal konkret auf die Sprünge helfen würdest, wäre das toll. Andernfalls wäre es auch kein Beinbruch.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2303 am: 9.09.2019 | 07:50 »
Mir war gar nicht bewusst, dass die Edda auf Neuhochdeutsch verfasst wurde! Wieder was gelernt!
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.696
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2304 am: 10.02.2020 | 16:39 »
Aventurisches Pandämonium 2 angekündigt.

Auf der Facebookseite „Das Schwarze Auge“ wurde das vor wenigen Tagen gestellte Rätsel gelöst. Der zweite Band des Aventurischen Pandämoniums ist angekündigt. Darin kommen weitere 60 Dämonen im Stil des ersten Bandes mit Fokusregeln und Sonderfertigkeiten für Dämonenbindung, dämonische Tradition und Zauber sowie dämonische Krankheiten vor.

Link: https://nuntiovolo.de/2020/02/09/aventurisches-pandaemonium-2-angekuendigt/

Ah, schön, darauf freue ich mich sehr (natürlich auch auf Pandaemonium 3-15  ~;D).

Die letzten DSA-Bücher sind sofort im Schrank verschwunden, aber das Dämonenbuch habe ich mir schon mit Freude sehr genau angeschaut.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.553
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2305 am: 10.02.2020 | 16:52 »
Schön, dass wir einen Nachfolger zum Pandämonium erhalten (der Kauf des ersten Bandes steht bei mir allerdings noch aus).
Auch bin ich schon auf das zweite Herbrarium gespannt (auch wenn hier der Kauf des ersten Bandes aussteht).

Was ich mir wünschen würde:
Ein Werk mit gesammelten NSC (Magier, Kriminelle, Händler, Adlige etc.) statt die ganzen NSC über alle möglichen RSH, Erweiterungsbände und Abenteuer zu verstreuen.

Bei den Regelerweiterungsbänden haben wir beim Kompendium, der Magie, der Rüstkammer, dem Götterwirken und dem Bestiarium schon jeweils zwei Ausgaben (bei der Aventurischen Magie bereits drei).

Da bin ich mal gespannt, ob wir irgendwo noch einen dritten oder sogar vierten Band erhalten werden.
Leitet (als SL): Splittermond

Road to WH 40k Apocalypse

Chaos Space-Marines: 21 Punkte
Drukhari: 31 Punkte
Craftworld Eldar: 0 Punkte

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.696
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2306 am: 10.02.2020 | 16:59 »
Solange die unter DSA 5.1 in ein paar Jahren wieder alle schön zusammengefasst werden, bin ich einverstanden. ;)

NSC-Werk fände ich auch toll, ist aber ja schon damals unter DSA 4.1 gescheitert (Mit Rang und Namen sollte das heißen, soweit ich mich erinnere).
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 10.648
  • Username: Luxferre
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2307 am: 12.02.2020 | 06:23 »
Naja, den NPC-Codex (PF) hat Ulisses doch auch hinbekommen (okaaay, zu übersetzen …)  ;D
ina killatēšu bašma kabis šumšu

---

‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Just_Flo

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.799
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Just_Flo
    • Hier gibt es Infos über die Welt der Tabletopspiele:
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2308 am: 12.02.2020 | 06:53 »
Solange die unter DSA 5.1 in ein paar Jahren wieder alle schön zusammengefasst werden, bin ich einverstanden. ;)

NSC-Werk fände ich auch toll, ist aber ja schon damals unter DSA 4.1 gescheitert (Mit Rang und Namen sollte das heißen, soweit ich mich erinnere).

Das lag aber an den Vorgängen um Hern Wachholz.
Jeder hat das Recht auf meine Meinung.
DSA-Spieler seit 1996!
Nahema forever!
DSA Fanboy Nummer 3
Ulisses Fanboy Nummer 7
Figurenschubser Sir Löwenherz / Just_Flo
Mitwirkender auf www.the-ninth-age.com
Betreiber und Admin von www.tabletopwelt.de

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2309 am: 13.08.2020 | 00:09 »
Gibts eigentlich schon News zu einer 6. Edition?

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Username: aikar
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2310 am: 13.08.2020 | 00:15 »
Gibts eigentlich schon News zu einer 6. Edition?
Das wird wohl noch SEHR lange nichts. Gut, die Regelwerke sind jetzt wohl langsam komplett, aber es ist ja noch nicht mal ein Bruchteil der Regionalhilfen der 5er da.

Die 5er ist auch gerade erst 5 Jahre alt (Die 3er und 4.1er haben es jeweils auf 9 geschafft, 4+4.1 sogar auf 14).
« Letzte Änderung: 13.08.2020 | 06:46 von aikar »

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2311 am: 13.08.2020 | 01:04 »
ah gut zu wissen. vielen dank für die info. ich dachte mir, da ich vom größten deutschen rpg so gar keine ahnung habe, ich leg mir mal 2,3 büchlein davon zu. Wollte allerdings nicht kaufen, wenns nächstes jahr eine neue edition gibt. ist wohl nicht der fall. Wegen den Regionalbüchern, weiß man schon was nach den dampfenden Dschungeln kommt? Oder ist das noch geheim?

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Username: aikar
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2312 am: 13.08.2020 | 06:46 »
Thorwal und das Gjalskerland (Gestade des Gottwals) ist in Entwicklung und wohl auch schon recht weit. Danach ist meines Wissens noch nichts bekannt.
« Letzte Änderung: 13.08.2020 | 06:49 von aikar »

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.372
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2313 am: 16.08.2020 | 16:07 »
Okay. Seit wann ist bekannt, dass Bluebrixx Klemmbaustein-Sets für DSA raus bringt?
Das Schwarze Auge - Thorwaler Drachenschiff Otta von BlueBrixx - mit Studiogast Niko!
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.316
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2314 am: 16.08.2020 | 18:17 »
Okay. Seit wann ist bekannt, dass Bluebrixx Klemmbaustein-Sets für DSA raus bringt?
Das Schwarze Auge - Thorwaler Drachenschiff Otta von BlueBrixx - mit Studiogast Niko!

Seit dem Thorwal-Kickstarter, denke ich.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.372
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2315 am: 16.08.2020 | 19:48 »
Danke für die Info.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Apollo-Союз

  • Bloody Beginner
  • *
  • Экспериментальный полёт
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Apollo-Soyuz
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2316 am: 3.09.2020 | 23:34 »
RABATT!!!!

https://ulisses-spiele.de/sale-bei-drivethru-bis-zu-50-rabatt-bei-das-schwarze-auge/
Danke, das hätte ich glatt übersehen.

Ich habe bei den Regelbüchern und Quellenbänden zugeschlagen und jetzt wirklich keine Ausrede mehr, nicht DSA5 doch nochmal in Erwägung zu ziehen.
Entropy... is a such a lonely word.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.645
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2317 am: 14.09.2020 | 11:03 »
Es gab eine Nachricht der DSA-Redaktion an die Unterstützer des Thorwal-Crowdfundings:

Zitat

Ebbe in Thorwal – warum ist die Otta noch nicht eingelaufen?

Auch wenn es bei vielen Crowdfundings normal ist, nicht nur Monate, sondern auch durchaus länger auf seine Ware zu warten, haben wir bei Ulisses uns vorgenommen, unsere Crowdfundings deutlich schneller und zuverlässiger auszuliefern. Dass es dennoch bei einigen Projekten immer wieder zu Verzögerungen kommt und wir unsere an euch gegebenen Versprechen nicht einhalten können, insbesondere wenn sie sich so lang hinziehen wie nun bei Thorwal, schmerzt uns selbst am meisten. Wir enttäuschen dadurch nicht nur euer Vertrauen in uns, sondern haben auch unsere von uns selbst gesteckten Ziele nicht erreicht.

Wir haben daraus durchaus für zukünftige Crowdfundings gelernt. Vielleicht wundert ihr euch sogar schon, warum es nach dem Werkzeuge-Crowdfunding kein weiteres DSA-Crowdfunding gab. Wir wollen zunächst mit der Auslieferung des Thorwal-Crowdfundings unser Versprechen halten, euch mit tollen Rollenspielprodukten zu beliefern, und das Vertrauen unserer treuesten Fans und Kunden, euer Vertrauen, zurückgewinnen.

Weitere Crowdfundings im Bereich von Eigenentwicklungen – wie DSA – werden wir in Zukunft erst starten, wenn uns ein Großteil der Texte oder Produkte bereits vorliegen. Wenn wir also in 2021 das nächste Crowdfunding für eine DSA-Regionalspielhilfe starten, könnt ihr euch darauf verlassen, dass uns ein guter Anteil der Produkte, die zu einer Regionalspielflöte gehören, bereits vorliegen und wir nach dem Abschluss des Crowdfundings nur noch die Zusatzprodukte erstellen müssen, um alles in Produktion zu geben. So können wir in Zukunft auch besser planen und ihr euch auf eine zeitnahe Auslieferung verlassen.

Wir verstehen natürlich, dass ihr verärgert über die Verzögerung der Auslieferung seid und wissen wollt, woran es denn nun genau liegt. Das ist nachvollziehbar, aber einen einzelnen, singulären Grund können wir für die Verzögerung nicht allein verantwortlich machen. Hat die Corona-Krise Einfluss auf das Crowdfunding? Sicherlich. Nicht nur wir mussten unsere Prozesse während des Lockdowns umstellen, auch unsere Freelancer und alle irgendwie beteiligten Zulieferer und Produzenten hatten ähnliches zu tun. Ist das der Grund für die Verzögerung? Sicherlich nicht – zumindest nicht einzig und allein, im Illustrationsbereich konnten wir sogar mehr Aufträge unterbringen als sonst, da viele Freelancer aufgrund anderswo stillstehender Projekte mehr Zeit für unsere Produkte hatten. Haben wir unsere Kapazitäten überschätzt? Ja, das lässt sich wohl kaum leugnen. Der schiere Umfang der Produkte im Thorwal-Crowdfunding und die Verzahnung der einzelnen Produkte untereinander hat ein Ausmaß erreicht, das wir selbst so nicht vorhergesehen haben.

Wir können aber sagen, dass wir Licht am Ende des Tunnels sehen und die Produkte sich auf der Zielgeraden befinden. Auch solche Sorgenkinder, die uns normalerweise große Schwierigkeiten in der Produktion bereiten, wie es bei „Würfeln mit ungewöhnlicher Form“, aber auch bei eher sonderbaren Produkten wie Runensteinen aus echten Flusskieseln oder Stoffkarten häufig der Fall ist, sind in Produktion. Kommende Woche wird es auch einen Schwung neuer PDFs für alle Unterstützenden geben und die ersten Produkte, zu denen wir vor der Drucklegung Feedback von euch eingeholt haben (wie z. B. das Heldenbrevier der Gestade des Gottwals), trudeln langsam bei uns in Waldems ein.

Niko für die DSA Redaktion,

ebenso wie ihr darauf hoffend, dass der Nebel sich bald verziehen möge.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Spieler: Mouse Guard | DSA 5
SL: -

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.316
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2318 am: 14.09.2020 | 13:35 »
Daumen hoch für Ulisses, und ich wünsche viel Erfolg bei der Umsetzung und dass intern Friede herrschen möge!
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Ninkasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 959
  • Username: Ninkasi
Re: DSA-News Diskussion
« Antwort #2319 am: 15.09.2020 | 12:54 »
Zitat
Weitere Crowdfundings im Bereich von Eigenentwicklungen – wie DSA – werden wir in Zukunft erst starten, wenn uns ein Großteil der Texte oder Produkte bereits vorliegen. Wenn wir also in 2021 das nächste Crowdfunding für eine DSA-Regionalspielhilfe starten, könnt ihr euch darauf verlassen, dass uns ein guter Anteil der Produkte, die zu einer Regionalspielflöte gehören, bereits vorliegen und wir nach dem Abschluss des Crowdfundings nur noch die Zusatzprodukte erstellen müssen, um alles in Produktion zu geben. So können wir in Zukunft auch besser planen und ihr euch auf eine zeitnahe Auslieferung verlassen.
Erstaunlich, besonders bei den Texten hätte ich dies als eine Selbstverständlichkeit erachtet.
Nun, aus Fehlern sei gelernt und Hoffnung auf Besserung besteht.  :d