Autor Thema: Splittermond: Die Welt  (Gelesen 27187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #25 am: 15.03.2014 | 11:50 »
Ich hab mein Exemplar heute bekommen, und mein erstes Durchblättern sagt: Ja, ja, ja! Sowas wollte ich im deutschen Rollenspielmarkt schon immer mal haben - eine Welt, die endlich auch mal Mut zur Exotik zeigt! Natürlich habe ich bisher noch kaum was gelesen, aber allein die Bilder verschaffen mir ein "Das wollte ich immer schon mal spielen" nach dem anderen. Von mir also vorerst: Daumen hoch!
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #26 am: 19.03.2014 | 13:27 »
Hier mal die Links zu den ersten beiden mir bekannten Rezensionen (eine von Boba himself):

Rezension bei Splitterträger.de

Rezension von Boba auf Bobas :T: Time:

Wenn noch jemandem weitere Rezis auffallen, würde ich mich über Links freuen. :)

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #27 am: 19.03.2014 | 13:47 »
"Splitterperser" kam auch mir sofort in den Sinn; kein weiterer Kommentar dazu.
Bobas Rezi ist schon angenehmer, auch wenn ich irgendwelche Viechermenschen (hier: Coyotenwölfe) im Fantasybereich nun nicht als Novum erachten kann.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #28 am: 19.03.2014 | 16:28 »
Meine Rezi in Bobas :t: Time.
Der Begriff Novum ist vielleicht etwas stark, aber die Masse spielt DSA und damit eher EDO Fantasy und auch bei D&D ist da in den misten Settings nicht zu holen. "Angenehme Alternative" wäre vielleicht passender gewesen, aber auf AA haben schon andere ihr Copyright... ;D
Ich hab es mal korrigiert, da mir ohnehin noch ein Schreibfehler (von wahrscheinlich noch zu vielen) aufgefallen war.
« Letzte Änderung: 19.03.2014 | 16:38 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.286
  • Username: Waldviech
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #29 am: 19.03.2014 | 16:44 »
"Novum" dürfte wirklich etwas übertrieben sein. In letzter Konsequenz ist Lorakis ja doch "nur" eine typische EDO-Fantasywelt. Allerdings, und das macht die Sache IMHO attraktiv, eine so weit ich das bis jetzt ersehen kann, eine angenehm durchdachte mit ein paar erfrischenden Eigenheiten. Durchdacht deswegen, weil sie trotz einer ziemlichen Vielfalt ziemlich organisch wirkt. Man kann sich durchaus vorstellen, dass die geschilderten Kulturen tatsächlich so wie präsentiert nebeneinander existieren. Dümmere Designentscheidungen wie man sie aus Arcane Codex oder Golarion kennt (wie das berüchtigte Römer-Musketiere-Nebeneinander oder das golarische Transilvanien, dass direkt neben der Wüste der Technobarbaren liegt), fehlen soweit ich das bis jetzt sagen kann. Hinzu kommen ein paar erfrischende Eigenheiten wie Inselzwerge, fernöstliche Handelsrepubliken oder eine Fantasyversion der Philipinen (so würde ich zumindest die Stromlandinseln einordnen).
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.412
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #30 am: 19.03.2014 | 17:12 »
Der Weltband hat mich im Grundsatz nun auch von der Welt überzeugt, und das obwohl:

  • Es ein ausgedehntes und einflussreiches China-Japan-Setting gibt!
  • Die Untertanen in Wintholt ihren Bullen nach ihrem Lehnsträger benennen, und nichts ist dabei. (Das ist gemäß innerweltlicher Logik mE ein Unding, das Einsteigern ggü einen falschen Eindruck vom Setting vermittelt.) (Dieses Detail stammt nicht aus dem Weltband, sondern aus dem Schnellstarterabenteuer.)
  • Es Schießpulver gibt, aber niemand auf die Idee kommt, es in Fässer zu packen und damit alles im Wege stehende in die Luft zu sprengen. (Ich wollte ja eigtl gar kein Schießpulver, aber wenn es schon welches gibt, dann will ich auch allen möglichen Unsinn damit anstellen!)

Ich sehe der aufziehenden Splittermond-Ära mit großem Optimismus entgegen.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #31 am: 19.03.2014 | 21:57 »
Meine Rezi in Bobas :t: Time.
Der Begriff Novum ist vielleicht etwas stark,
Palladium, Wolfen

China - Japan Setting, Unter dem Schirm des Jadekaisers, Rokugan, Kara Tur,

Also neu ist das alles nicht, nicht mal das indische(wie indisch ist das eigentlich?) Setting(siehe Rawindra)

@rillenmanni

Weil zum in die Luft sprengen mit Schwarzpulver ein erheblicher Aufwand gehört
« Letzte Änderung: 19.03.2014 | 22:05 von Seuchentänzer »
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #32 am: 19.03.2014 | 22:37 »
Neu ist nicht gleich neu. Und vor allem sollte man "neu" niemals wörtlich nehmen, wenn es um Kunstkram geht.

Ich werd btw. auch was längeres drüber schreiben, wenn ich durch bin (habe gerade Farukan verlassen :D), aber nicht unbedingt ein "klassisches" Review. Die sind sich ja meistens relativ einig, und das wird hier auch so werden. Also lieber was offen Subjektives, das ist eh sinnvoller, um sich eine Meinung zu machen. Ich freu mich drauf. :3 Nicht zuletzt, weil es mich doch irgendwo erwischt hat.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #33 am: 19.03.2014 | 22:48 »
Ich bezieh mich da auf Klassiker bzw ziemlich bekannte Spiele, ich wollte die Rezi nicht bashen, aber darauf hinweisen was daran nicht neu ist.
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Alagos

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 13
  • Username: Alagos
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #34 am: 19.03.2014 | 23:02 »
"Splitterperser" kam auch mir sofort in den Sinn; kein weiterer Kommentar dazu.
Ich kann gut damit leben ;-).
Aber ernsthaft: Mir das der Weltenband wirklich gut gefallen und auch im Splittermond-Forum hat der Weltenband bei 48% der Abstimmenden eine 1 bekommen. Sind da 10 von 10 Punkten wirklich so aus der Reihe gefallen?

Abgesehen davon: Ich schreibe nicht oft Rezis. Wir sicher mit der Zeit noch besser.5

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #35 am: 19.03.2014 | 23:05 »
Kommt auch echt drauf an, was man erwartet und mit welchen Maßstäben man rangeht. Ich finde es total okay, ein Buch total um zu hypen, wenn man es nun mal so cool findet. Wenn es trotzdem etwas objektiver machen willst (und damit besser Leute ansprechen willst, die noch nicht überzeugt sind), achtest du beim Lesen einfach auf jeden kleine Detail, was dich irgendwie stört oder stutzen lässt. Am Ende kommen eigentlich immer ein paar Kleinigkeiten zusammen, die mehrfach aufgetreten sind. Wenn man sich dann noch verkneift, die allzu sehr zu relativieren, ist man schon auf einem guten Weg. Aber wie gesagt, ist eine Frage der Herangehensweise.

Wobei das Splittermond-Forum nicht die beste Anlaufstelle für objektive Bewertungen zum Thema Splittermond sein sollte. ;)

Offline Alagos

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 13
  • Username: Alagos
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #36 am: 19.03.2014 | 23:07 »
Wobei das Splittermond-Forum nicht die beste Anlaufstelle für objektive Bewertungen zum Thema Splittermond sein sollte. ;)
Nö natürlich nicht ;). Aber gerade im DSA4.de Forum werden einige Abenteuer auch sehr massiv runtergewertet :). Vielleicht gibt sich das erst nach einigen Jahren, aber ich denke, dass solche Foren tortzdem kein extremst unrealistisches Bild abgeben. Vor allem weil erfahrungsgemäß die Leute, denen etwas nicht gefällt mehr schreiben als die, die etwas gut finden :).

Ich finde es ja auch nicht dramatisch. Aber differenzierte Kritik an meiner Rezi fänd ich halt schon irgendwie... schöner.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.695
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #37 am: 19.03.2014 | 23:10 »
Der Seuchentänzer wieder in seinem Element, alles mies zu machen was es gibt.

Manchmal kommt es nicht drauf an, ob etwas total neu ist, sondern wie es umgesetzt ist.

Und letztendlich sind alles nur Koopien der Realität.

Wohin zu viele neue Ideen führen können sieht man bei Synnibar und Talislanta.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.412
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #38 am: 20.03.2014 | 00:01 »
@rillenmanni

Weil zum in die Luft sprengen mit Schwarzpulver ein erheblicher Aufwand gehört

Huch, ist das mehr als: Pulver rein ins Fass, Deckel drauf, Lunte dran, Lunte angezündet?
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #39 am: 20.03.2014 | 00:26 »
@Seuchentänzer:
Lies meine Beiträge einfach mal komplett und den Blogbeitrag am Besten auch, dann wirst Du feststellen,
dass mit "neu" wie novum nur die Varge betitelt waren, und
dass die Aussage:
Ich hab es mal korrigiert...
Deine Einmischung längst hat überflüssig werden lassen.
Wir sind hier schliesslich nicht auf Bildzeitungsniveau, wo nur das Statement der Titelzeile zählt.
Danke!

:btt:
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #40 am: 20.03.2014 | 00:30 »
Huch, ist das mehr als: Pulver rein ins Fass, Deckel drauf, Lunte dran, Lunte angezündet?

Je nachdem, was man damit sprengen will, passiert dabei halt nicht sonderlich viel.
Insbesondere schlecht verdämmt oder ganz unverdämmt ist Schwarzpulver relativ harmlos (guckschdu).


Zurück zum regulären Programm :)
(dennoch: yay for gunpowder  ;D)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.286
  • Username: Waldviech
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #41 am: 20.03.2014 | 00:43 »
Zitat
Je nachdem, was man damit sprengen will, passiert dabei halt nicht sonderlich viel.
Insbesondere schlecht verdämmt oder ganz unverdämmt ist Schwarzpulver relativ harmlos (guckschdu).
Kewl, danke für den Link! Den Kniff mit den schießpulvergefüllten Gänsekielen kannte ich noch nicht. Könnte ich mir auch in Lorakis gut vorstellen!  :)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.792
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #42 am: 20.03.2014 | 00:50 »
Ich versteh die Begeisterung durchaus  - es bemüht sich um Straffheit und konzise Sprache (wobei die angedrohten Regionalbände schon wieder so eine WMD sind), es ist gut durchdacht, umfassend verknüpft, es baut auf vertrauten Topoi auf und würzt diese mit etwas Exotik und einigen hübschen Ideen. Das ist das solideste deutsche Setting, das ich kenne, zumindest nach meinen ersten Eindrücken durch Querlesen.

Es läßt mich allerdings vollkommen kalt, und ich weiß nicht warum. Vielleicht ist es mir zuuuu solide? Keine Ahnung. Wenn meine eigene Ausgabe ankommt und ich es intensiv lesen kann, vermag ich vielleicht den Finger draufzulegen.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline mondy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: phesta
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #43 am: 20.03.2014 | 01:10 »
Als ich so drüber gelesen habe, hat mir persönlich noch Abenteuervorschläge gefehlt. Oft reicht ein Satz um ein passendes Abenteuer für die Region kreieren zu können.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #44 am: 20.03.2014 | 05:41 »
Ich kann gut damit leben ;-).
Aber ernsthaft: Mir das der Weltenband wirklich gut gefallen und auch im Splittermond-Forum hat der Weltenband bei 48% der Abstimmenden eine 1 bekommen. Sind da 10 von 10 Punkten wirklich so aus der Reihe gefallen?

Ja >;D

Meine "Kritik" an der Rezi

Es ist keine Leistung, die Fehler von DSA NICHT wiederholt zu haben!
Der Westentaschen Abenteuerspielplatz Aventurien ist keine gute Referenz zur üblichen Grösse von Fantasy RPG Settings wie z.b. den Realms, Shadowworld/Kulthea,

Das es DSA ähnelt, das Buch ist ziemlich  Non Deskriptiv und das ist mein "Problem" mit der Rezi Hype, was SpliMo, es ist besser als DSA(Was nicht?) und besser als Midgard(Inwiefern?) nicht ist aber was ist SpliMo?

Zitat
Zwar gibt es im Band einige Fehler, das habe ich aber in anderen Rollenspielen schon bedeutend schlimmer gesehen
Welche? Die Thomas Römer Ausrede und Das
Zitat
Buch ist komplett in Farbe gedruckt 
was seit DnD 3 üblich ist, liest sich wirklich splitterperserlich.

120 Götter sind für verschiedene polytheitstische Kulturen echt nicht viel(für die indische und japanische sind es sogar  wenig)
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.434
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #45 am: 20.03.2014 | 06:17 »
Huch, ist das mehr als: Pulver rein ins Fass, Deckel drauf, Lunte dran, Lunte angezündet?
Wenn du beim Verbrennen von dem Zeugens mehr erreichen wolltest als den Turm schwarz zu verfärben....
den Blogbeitrag am Besten auch,
habe ich vor dem Hinweis auf die Várge nichts neues sind(sondern was klassisches ) und ich btw das klassische europäisches Mittelalter, Orient und ein sino-japanisches Asien nichts besonderes ist.
Der indische Teil ist es.

“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #46 am: 20.03.2014 | 06:41 »
Ich finde es ja auch nicht dramatisch. Aber differenzierte Kritik an meiner Rezi fänd ich halt schon irgendwie... schöner.

Nimm's locker. Hier gibt's jede Menge Leute, die alles, wirklich alles besser wissen und können. Aber natürlich nicht machen.

Ich find deine Seite und dein Engagement toll. So. :d
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #47 am: 20.03.2014 | 08:35 »
Der indische Teil ist es.
Earthdawn, theran Sourcebook - Province Indrisia -> nichts neues...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #48 am: 20.03.2014 | 08:58 »
Hier gibt's jede Menge Leute, die alles, wirklich alles besser wissen und können. Aber natürlich nicht machen.

Um mal ähnlich spitz uu antworten: Im Rezibereich auch.
;)

Das es DSA ähnelt, das Buch ist ziemlich  Non Deskriptiv und das ist mein "Problem" mit der Rezi Hype, was SpliMo, es ist besser als DSA(Was nicht?) und besser als Midgard(Inwiefern?) nicht ist aber was ist SpliMo?
Welche? Die Thomas Römer Ausrede und Das was seit DnD 3 üblich ist, liest sich wirklich splitterperserlich.

Uff... gibt es diese Aussage auch in verständlich?
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Neuromancer

  • Experienced
  • ***
  • Adept des Würfelvoodoo
  • Beiträge: 283
  • Username: Neuromancer
Re: Splittermond: Die Welt
« Antwort #49 am: 20.03.2014 | 09:02 »
Ich habe zuletzt Splittermond auf dem GRT geleitet. Und ja es hat "a gschmäckle" von DSA und Midgard,ist aber sehr angenehm. Das einzige Haar in der Suppe ist für mich das quasi Gezwungensein eine Battlemap zu nutzen,der Klicks wegen.

Ansonsten hat mir die begeisterte Reaktion meiner sehr gemischten Mitspieler (von DSA-Veteran mit dem Phileasson-Starren ;-) bis hin zum totalen Rollenspielneuling) Mitspieler gezeigt,dass das Setting zu begeistern vermag.

@Boba Fett: Warum selber Pizza backen wenn es das Produkt Pizza schon gibt? Warum neue Eissorten erfinden wenn es schon welche gibt??

und jeder der eine Rezi schreibt lässt seine eigene Meinung einfliessen..auch wenn das eigentlich nicht sein sollte.

my two Lunars
Obenstehender Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Erstellers wieder und hat nicht im Geringsten Anspruch auf vollkommene Richtigkeit und Wahrheit!

"Hush hush little Mage, dead men cast no spells..."