Autor Thema: Critical Role  (Gelesen 3798 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Critical Role
« am: 2.09.2021 | 18:43 »
Da ich es irgendwie nicht fassen kann, dass es hier immer noch keinen Sammelthread zum Kommentieren, Bejubeln, Belästern etc. von Critical Role gibt - hier, bitteschön! ~;D
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #1 am: 2.09.2021 | 19:06 »
Und gleich mal aus einem anderen Thread geklaut:

Yikes. Wenn ich Aabria sehe, klick ich automatisch weg seit EXU... Ich kann die Frau einfach nicht ab.

Dabei war das Problem bei EXU für mich nicht mal die Spielleiterin... ;D
(Wenn ich Liam gewesen wäre, hätte ich die Runde spätestens nach der 2. Sitzung verlassen...)
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.298
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Critical Role
« Antwort #2 am: 2.09.2021 | 19:37 »
Ich bin glaube ich der einzige der mit der zweiten Kampagne nichts anfangen konnte
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #3 am: 2.09.2021 | 20:01 »
Ich bin glaube ich der einzige der mit der zweiten Kampagne nichts anfangen konnte

Not sure. Ich bin nach 4 Folgen ausgestiegen (vor allem, weil ich die SC nicht mochte).
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.866
  • Username: schneeland
Re: Critical Role
« Antwort #4 am: 2.09.2021 | 20:09 »
Ich war bei Staffel 2 auch raus. Lag aber a) auch an Zeitgründen und b) daran, dass eigentlich Staffel 1 schon hätte eher enden dürfen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Critical Role
« Antwort #5 am: 2.09.2021 | 20:51 »
Ich muss gestehen, dass ich eigentlich nie über 4-5 Folgen raus gekommen bin, und das auf Xmal. Ich hab einfach nicht die Geduld, mir 4 Stunden Leute bei RP anzusehen.
Bei EXU wollte ich dann (weil überschaubar) mal wirklich gucken - und konnte dann die SL und mehrere der Spieler einfach nicht leiden.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Gambit

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gambit
Re: Critical Role
« Antwort #6 am: 2.09.2021 | 21:53 »
Ich bin bei Staffel 2 mit meiner Freundin zusammen mittlerweile bei Folge 113 und wir sind weiterhin schwer begeistert. Es stimmt einfach alles und ich hätte niemals im Leben damit gerechnet, das es so unfassbar spannend ist einer Spielrunde über 4 Stunden zuzuschauen genau so unterhaltsam/erfüllend sein, wie beim zuschauen von guten Serien oder Filmen. EXU fand ich persönlich übrigens auch großartig, die erste Staffel habe ich allerdings nicht geschaut :)

Offline tantauralus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 673
  • Username: tantauralus
Re: Critical Role
« Antwort #7 am: 2.09.2021 | 21:59 »
Staffel zwei hatte für mich am Anfang das Problem, dass die Strory gefühlt zu Sandboxig war. Der "relevante" Main Story Arc kam erst recht spät auf Trab.

Die Characterentwicklung war in C2 auch langsamer, was aber wahrscheinlich daran lag, dass in C1 die Spieler ja schon deutlich länger mit den Chars vertraut waren.

Ich war bei Staffel 2 auch raus.

Das erklärt warum in Talks Machina keine Frage mehr von dir aufgetaucht ist (wobei ich Talks Machina auch schon ewig nicht mehr verfolgt habe).

Online CAA

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 720
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CAA
Re: Critical Role
« Antwort #8 am: 2.09.2021 | 22:02 »
Staffel 2 habe ich echt gerne "geschaut". Beim Kochen, putzen, etc pp....

EXU hab ich irgendwo in Folge 3 ausgemacht. Das war mir zu sehr "Bier und Bretzel". Soll ja jeder Spaß haben wie er möchte, und es ist schön zu sehen dass die das ganze anscheinend doch noch irgendwo nen Stück weit für sich selber machen und nicht nur fürs Publikum.... aber ich hoffe die nächste Staffel wird wieder ernsthafter.

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #9 am: 3.09.2021 | 06:29 »
Ich hab einfach nicht die Geduld, mir 4 Stunden Leute bei RP anzusehen.
Bei EXU wollte ich dann (weil überschaubar) mal wirklich gucken - und konnte dann die SL und mehrere der Spieler einfach nicht leiden.

Das kann ich beides genauso unterschreiben. Ich habe bei den großen Kampagnen schnell gemerkt, dass ich einfach nicht die Zeit habe, jede Woche 4 Stunden lang anderen Leuten beim Rollenspielen zuzusehen. Und bei EXU habe ich einfach die Krise gekriegt...

EXU hab ich irgendwo in Folge 3 ausgemacht. Das war mir zu sehr "Bier und Bretzel".

Das finde ich unfair gegenüber echten Bier-und-Brezel-Spielern. Hier haben einfach 4 von 5 Spielern beschlossen, dass sie diesmal den Clown spielen und jeden Versuch einer Handlung durch (IG-)Blödeleien torpedieren. Das klappt meist prima, wenn es einer macht, aber wenn es fast die ganze Gruppe tut, ist es kein schöner Anblick. Mir haben Aabria und Liam einfach nur leid getan (allerdings hätte ich an ihrer Stelle hinter den Kulissen ein paar Gespräche geführt), und nach der 3. Episode habe ich es nicht mehr über mich bekommen, nochmal einzuschalten.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Online Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Critical Role
« Antwort #10 am: 3.09.2021 | 09:01 »
Für mich war EXU eigentlich schon bei der "wir pinkeln alle besoffen vom Dach"-Szene vorbei. Mag meiner Abneigung gegen Besoffene an sich geschuldet sein, aber ich fand das weder lustig noch hat es irgendwas zur Story beigetragen. Und nachdem da irgendwie nichts in die Gänge kam, war's dann auch uninteressant.

Ich weiß ja nicht, wo der Unterschied zwischen "ernsthaften" RP und "Bier und Bretzel" liegen soll. Schauspielerisch ist jeder Spieler der EXU-Runde den diversen deutschen Streams meilenweit überlegen, egal ob ich sie nun mag oder nicht. Ist halt ihr Job. Ich hatte aber den Eindruck, dass Aabria so irgendwie keine wirkliche Story hatte, und das bißchen dann auch noch torpediert wurde.

Bei Staffel 1 wurde man irgendwie reingestoßen (klar, war ja auch eine laufende PF-Kampagne, die auf 5e konvertiert wurde), Staffel 2 hatte zumindest einen Einstieg. Aber wie gesagt: Ich hab weder die Zeit noch die Geduld dafür. So hin und wieder mal ein wenig gucken finde ich aber ganz nett.
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Zanji123

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 310
  • Username: Zanji123
Re: Critical Role
« Antwort #11 am: 3.09.2021 | 09:10 »
ich gehöre wohl zu den wenigen die nur mal in die erste Folge der ersten Staffel reingesehen haben... aber schon allein die Soundqualität hat mich da etwas abgeschreckt... aber okay habs mir ne Stunde gegeben so nebenbei aber nö... klickte irgendwie nicht.

Währenddessen kann ich mir die Rime of the Frostmaiden Lets play der Orkenspalter jederzeit "anhören" (aber auch das nur unregelmässig hin und wieder)
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Critical Role
« Antwort #12 am: 3.09.2021 | 09:49 »
Ich habe tatsächlich beise Kampagnen von CR komplett angeschaut.
Na gut, zum Teil angeschaut, zum Teil nur angehört. Ich habe die Dinger immer angehabt, wenn ich nebenher Miniaturen bemale oder Gelände bastel. Finde ich in Kombi ganz angenehm und entspannend.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Online Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Critical Role
« Antwort #13 am: 3.09.2021 | 11:02 »
aber schon allein die Soundqualität hat mich da etwas abgeschreckt...
Da musst du einige Folgen später reinschauen - oder gleich die 2. Staffel. Mit zunehmenden Erfolg kam nämlich auch massives Sponsoring (was ich auch nicht so toll finde, weil mir die Werbung auf den Sack geht) und ein ganzes Studio mit Equipment. Mittlerweile ist es IMHO schon überfrachtet mit Zeug...
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Gambit

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gambit
Re: Critical Role
« Antwort #14 am: 3.09.2021 | 11:18 »
Die Soundqualität (und der semi-optimale Einstieg) ist einer der Gründe, warum viele Fans empfehlen mit der ersten Staffel ab Episode 24 zu starten. Zum einen ist dann die Audio Qualität deutlich besser, zum anderen startet da der nächste Story Arc (Briarwood). Staffel 2 ist natürlich durch die Bank weg von guter Qualität. Ich gehöre auch zu den Leuten die die Werbespots am Anfang (und die Art Gallery im Mittelteil) niemals missen möchten. Der geballte Wahnsinn von Sams Werbeaktionen ist (für mich) meist ganz großes Kino. Und bei EXU fand ich auch Cozy Matt mit Omar ganz toll. Freue mich schon auf die 3. Staffel und hoffe das es mit EXU nach einem Weilchen weiter gehen wird, ich vermisse die Chaostruppe schon ein wenig, insbesondere nach der schönen Wrap-up Episode :)

Offline klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 274
  • Username: klatschi
Re: Critical Role
« Antwort #15 am: 3.09.2021 | 11:19 »
Ich höre Campaign 2 gerade als Podcast, und springe einfach am Anfang immer zur intromusik - dann ist das mit der Werbung überhaupt nicht tragisch :-)

Habe lange gebraucht, um nen Zugang zu CR zu bekommen, aber was sie einfach gut vermitteln, ist Lust und Spaß an der Sache und ich halte Matt Mercer für einen sehr sehr unterhaltsamen DM, weil er unglaublich variabel mit seiner Stimme ist und auch Monster etc. wirklich schön darstellt. Und er hält durch die Art und Weise, wie er beispielsweise Kämpfe moderiert, die Sache gut am Laufen!

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Critical Role
« Antwort #16 am: 4.09.2021 | 21:46 »
@Raven Nash
ich würde gerne wissen was dich an der EXU SL gestört hat? Mir waren CR 1&2 zu lang, EXU zu albern, aber die SL fand ich richtig gut, konnte die Szenen gut beschreiben.

In Misfits and Magic fand ich sie sehr gut als SL:
https://www.youtube.com/watch?v=C1VffF1Z5-Y
"The bacon must flow!"

Offline klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 274
  • Username: klatschi
Re: Critical Role
« Antwort #17 am: 12.09.2021 | 13:57 »
Bin nun bei Staffel zwei bei folge 15 oder so, inzwischen sind alle Charaktere bis auf Beau in meinen Augen interessant.
Zwei Dinge, die ich etwas ärgerlich finde sind die vielen Nebenkonversationen am Tisch (weswegen auch einiges nicht gehört oder kapiert wird) und die stellenweise schon seltsam anmutende fehlende System Mastery. Es muss ja keiner ein DnD 5 Profi sein aber dass man nach einer 600 Stundenkampagne und nun x Stunden in der zweiten Kampagne die Grundlagen ned auf die Reihe bekommt, dafür kann ich irgendwie kein Verständnis aufbringen.

Vecna

  • Gast
Re: Critical Role
« Antwort #18 am: 12.09.2021 | 14:02 »
Es muss ja keiner ein DnD 5 Profi sein aber dass man nach einer 600 Stundenkampagne und nun x Stunden in der zweiten Kampagne die Grundlagen ned auf die Reihe bekommt, dafür kann ich irgendwie kein Verständnis aufbringen.

Der Schwerpunkt wird halt auf die Charaktere gelegt, und dass sie für die Konsumenten interessant sind. Nicht ganz unähnlich zu Millionen D&D(5e)-Tischrunden weltweit.

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.866
  • Username: schneeland
Re: Critical Role
« Antwort #19 am: 12.09.2021 | 14:05 »
@klatschi:
Hat man m.E. in der ersten Staffel auch schon gemerkt - für einige der Spieler spielt das Regelsystem m.E. quasi keine Rolle, da geht es mehr oder weniger allein ums Schauspiel.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Critical Role
« Antwort #20 am: 12.09.2021 | 14:16 »
@Raven Nash
ich würde gerne wissen was dich an der EXU SL gestört hat? Mir waren CR 1&2 zu lang, EXU zu albern, aber die SL fand ich richtig gut, konnte die Szenen gut beschreiben.

In Misfits and Magic fand ich sie sehr gut als SL:
https://www.youtube.com/watch?v=C1VffF1Z5-Y
Ich komm mit ihrer Art einfach nicht klar. Hat keine rationalen Gründe - ich find sie einfach langweilig und gleichzeitig nervig. Und die Runde an sich tat dann ihr Übriges. Da waren mindestens drei Chars dabei, die ich als SL wahrscheinlich gleich beim Pinkeln vom Dach hätte fallen lassen...
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Online Raven Nash

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Critical Role
« Antwort #21 am: 15.09.2021 | 10:07 »
Habe gestern mit The Nautilus Ark angefangen, dem One-Shot mit Ashley als GM - und ich finde hier sowohl sie als auch die Spieler spitze. Travis nehm ich den Gunney wirklich ab (was wohl an seinem Aussehen liegt) und auch der Rest spielt mal wieder sehr cool. Ashleys "Mother"-Stimme ist einfach grandios.  :D
Wobei das Cosplay nicht hätte sein müssen.

Warum sie allerdings zwei Regelsysteme (Mothership und Alien) kombinieren mussten, erschließt sich mir nicht so ganz...
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #22 am: 15.09.2021 | 10:18 »
Danke für den Hinweis, dann schaue ich da vielleicht doch mal rein, wenn ich die Zeit finde.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Offline klatschi

  • Experienced
  • ***
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 274
  • Username: klatschi
Re: Critical Role
« Antwort #23 am: 15.09.2021 | 11:27 »
Der Deadlands one shot ist auch klasse!

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Critical Role
« Antwort #24 am: 1.10.2021 | 13:08 »
Gerade gesehen: Die Ankündigung für die dritte Kampagne ist raus.

Für diejenigen, die Gelaber, Overacting und Ablesen vom Teleprompter nicht gut ertragen, hier die Kurzfassung:

Die Kampagne startet am 21. Oktober 2021 (Donnerstage auf Twitch, Montage auf Youtube). Sie spielt (erwartungsgemäß) auf der Welt Exandria, und zwar in der Wüstenregion Marquet. Zu den Neuerungen gehört eine Pausenwoche pro Monat, in der man beispielsweise eventuell versäumte Sendungen nachholen kann. Außerdem soll es im Vorfeld ein "History of Exandria"-Video mit einem Überblick über die Welt bzw. die bisherigen Kampagnen geben, was gerade für Neueinsteiger sicherlich keine schlechte Idee ist.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: