Autor Thema: Anime-Serien die man gesehen haben sollte  (Gelesen 118093 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gambit

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gambit
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #350 am: 22.12.2017 | 22:49 »
ANN (Anime News Network) hat heute die besten und schlechtesten Anime der Herbst Saison gekürt (Nach Meinung des Staffs):

The Ancient Magus' Bride (3x Best of Season)
Land of the Lustrous (3x Best of Season)
Recovery of an MMO Junkie (2x Best of Season 2x Runner-Up)
Girls' Last Tour (1x Best of Season)

Konohana Kitan (2x Runner-Up)
Inuyashiki (1x Runner-Up)
Infini-T Force (1x Runner-Up)
Gintama. Porori Arc (1x Runner-Up)
Blood Blockade Battlefront & Beyond (1x Runner-Up)
Just Because! (1x Runner-Up)

King's Game The Animation  (4x Worst)
Kino's Journey - the Beautiful World- (1x Worst)
Sengoku Night Blood (1x Worst)
Jūni Taisen: Zodiac War (1x Worst)
URAHARA (1x Worst)
BLEND-S (1x Worst)

Hier der Link: https://www.animenewsnetwork.com/feature/2017-12-22/the-best-and-worst-anime-of-fall-2017/.125616

Am 26.12 kommt dann das Jahres-Ranking :)

Rein von den Wertungen hätte Girl's Last Tour weiter vorne stehen müssen, scheint sich aber nur bei einem Reviewer im Katalog zu befinden (schlechteste Wertung einer Folge A- und beste Wertung A+). Land of the Lustrous muss ich wohl auch mal in die Warteschlange einreihen, Recovery of an MMO Junkie spricht mich thematisch hingegen wenig an. Größte persönliche Enttäuschung ist Kino no Tabi, wie man so an der brillianten 2004er Serie arbeiten kann ist mir unverständlich :(

Offline Orlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Username: Orlock
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #351 am: 23.12.2017 | 07:59 »
The Ancient Magus' Bride. Ja das wird überall gelobt. Aber irgendwie geht das an mir vorbei. Ich gebe zu, ich mag eine gute Romanze, und Fantasy sowieso und trotzdem spricht mich das überhaupt nicht an.

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #352 am: 27.12.2017 | 18:54 »
Rein von den Wertungen hätte Girl's Last Tour weiter vorne stehen müssen, scheint sich aber nur bei einem Reviewer im Katalog zu befinden (schlechteste Wertung einer Folge A- und beste Wertung A+).

Girls' Last Tour lässt mich etwas ratlos zurück. Es war schön, so lange es gedauert hat, aber jetzt ist es rum, ich blicke zurück, und... ich weiß nicht.

Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #353 am: 2.01.2018 | 16:57 »
Wow, die zweite Kino's Journey-Serie schneidet so schlecht ab. Ich persönlich finde die erste Serie ganz wundervoll.  :-\
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #354 am: 2.01.2018 | 17:24 »

Konosuba! Alias: Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! Alias:

Ein Nerd stirbt als er eine Klassenkameradin vor einem Truck retten will und landet bei einer ziemlich boshaften aber nicht besonders cleveren Göttin die ihn vor folgende Wahl stellt:
1. Er kommt in den Himmel.(langweilig weil kein Sex und so.)
2. Wiedergeboren auf der Erde.
3. Wiedergeboren in einer Fantasywelt die gerade von einem Klischee-Evil-Emperor bedroht wird und weswegen dort akuter Mangel an Wiedergeburtswilligen herrscht, um diesen Mangel aus zu gleichen werden ihm dort 2 Boni gewährt: Er muss nicht erst als Säugling anfangen sondern darf gleich in seinem jetztigen Alter dort aufschlagen und er kann sich auch an alles erinnern was er in seinem Leben auf der Erde gelernt hat, dazu darf er sich einen Gegenstand oder eine besondere Fähigkeit aussuchen die er mitnehmen kann und die ihm helfen soll in einer Welt die vom Bösen bedroht wird zu überleben.

Er wählt natürlich 3. und landet in der friedlichen Startstadt, und wird dort Teil der Abenteurergilde.

Die Macher dieser Animeserie scheinen viel viel Zeit mit Computer- und PnP-RPGs verbracht zu haben und verwursten hier nun ein paar der albernsten Ideen die sie dabei hatten.
Die Charaktere sind liebenswert, auch die anfangs so boshafte und zickige Göttin wächst einem so richtig ans Herz, auch die anderen FIguren machen Spaß auch wenn ein Charakterfehler bei einer der Figuren leider sehr übertrieben wird.

Die muss ich nochmal ausgraben: die Serie ist echt der Hammer! Meine Tochter ist absolutes Fangirl von Konosuba und wird wohl zur nächsten Hanami als Megumin gehen ... das ganze war zunächst eine Web- dann eine Light-Novel und Mangas gibt es auch dazu. Demnächst läuft die dritte Staffel an - mich alten Sack haut es regelmäßig weg vor Lachen! Auf Crunchy Roll kann man sie mit englischen Untertiteln sehen. Unbedingt empfehlenswert. 5/5 Sterne.
« Letzte Änderung: 2.01.2018 | 17:26 von Archoangel »
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.826
  • Username: Talasha
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #355 am: 14.03.2018 | 23:05 »
Die muss ich nochmal ausgraben: die Serie ist echt der Hammer! Meine Tochter ist absolutes Fangirl von Konosuba und wird wohl zur nächsten Hanami als Megumin gehen ... das ganze war zunächst eine Web- dann eine Light-Novel und Mangas gibt es auch dazu. Demnächst läuft die dritte Staffel an - mich alten Sack haut es regelmäßig weg vor Lachen! Auf Crunchy Roll kann man sie mit englischen Untertiteln sehen. Unbedingt empfehlenswert. 5/5 Sterne.

Hallo, hast du zufällig eine Quelle für den Starttermin der dritten Staffel?
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Orlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Username: Orlock
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #356 am: 16.03.2018 | 11:07 »
Miss Kobayashi's Dragon Maid

Wer kennt das nicht? Der Tag im Job war Mies, also geht man nachher noch Einen trinken. Aus Einem werden Mehrere, Aus Mehreren Zu viel. Und so verpasst man seine Station und landet mitten im Nichts. Und was findet man dort? Natürlich einen tödlich verletzten Drachen. Betrunken weit jenseits von Angst, hilft Miss Kobayashi dem Drachen, der sich als äußerst redselige Drachendame herausstellt. Und so fallen schließlich die berüchtigten Worte: "Willst Du mit zu mir kommen?"
Das ist der Anfang von Culture Clash der besonderen Art. Nur so viel, wenn Drachen Völkerball spielen hat das eine ganz andere Intensität...
Aber der Humor ist nur die eine Seite der Geschichte. Nebenbei holt Drachendame Tohru mit ihrer naiven Schwärmerei Miss Kobayashi langsam aber sicher aus ihrer alltäglichen Bürojob-Einsamkeit heraus.
Das Ganze macht einfach nur Spaß.

Einen Haken gibt es aber doch. Teilweise werden Grundschulkinder schon heftig sexualisiert. Das zwar sehr stark humoristisch überzeichnet, aber wer ein Problem damit hat, ist hier sicherlich falsch.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #357 am: 31.03.2018 | 16:12 »
Haiyoru! Nyaruko-san

Nyarlathotep und andere Wesen aus dem Cthulhu-Mythos kommen auf die erde um im Auftrag der Interstellaren Defensivorganisation die Unversumsweiten Anime-, Manga und allgemein "Entertainmentreserven" zu beschützen. Da das Entertainment der Erde Universumsweit als "Das beste überhaupt" betrachtet wird kaufen die Cthulhu-monster regelmäßig ganze Läden leer, und trotzdem ist der Export zu gerring. Tatsächlich sehen die Cthulhu-monster normal aus. Das ganze Tentakel-Zeug ist Interstellares Cosplay.

Herrlich Bescheuert und mit etlichen Referenzen und Frozeleien auf den Cthulhu-Mythos durchzogen.  ~;D :d :ctlu:
« Letzte Änderung: 31.03.2018 | 16:16 von Psycho-Dad »
Beinhart!

Offline Sphärenwanderer

  • Hero
  • *****
  • Dungeonsavage
  • Beiträge: 1.917
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sphärenwanderer
    • Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #358 am: 2.05.2018 | 12:41 »
Wolf´s Rain:
Habe jetzt ungefähr die Hälfte der Serie durch und bin wirklich beeindruckt. Sie ist eine wunderschöne Mischung aus mythischer, märchenhafter Fantasy und dreckiger Endzeit-Scifi. Was mich am meisten gefreut hat, ist die völlige Abwesenheit von der Sexualisierung von Kindern, Wackelpudding-Brüsten, Höschenblitzern und einem knapp dem Kindesalter entstiegenen Haupt-Protagonisten, der ständig am Herumheulen ist, aber dennoch alles und jeden fertig macht. Bei den meisten modernen Animes, die ich in der letzten Zeit gesehen habe, konnte ich den Würgereflex echt schwer in den Griff zu bekommen.
Zombieslayers - Rollenspiel mit Hirn
Wildes Rakshazar - das Riesland mit Savage Worlds
Slay! Das Dungeonslayers-Magazin - Ausgabe 3: Tod im Wüstensand - mach mit!

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #359 am: 2.05.2018 | 13:09 »
Wolf´s Rain:
Habe jetzt ungefähr die Hälfte der Serie durch und bin wirklich beeindruckt. Sie ist eine wunderschöne Mischung aus mythischer, märchenhafter Fantasy und dreckiger Endzeit-Scifi. Was mich am meisten gefreut hat, ist die völlige Abwesenheit von der Sexualisierung von Kindern, Wackelpudding-Brüsten, Höschenblitzern und einem knapp dem Kindesalter entstiegenen Haupt-Protagonisten, der ständig am Herumheulen ist, aber dennoch alles und jeden fertig macht. Bei den meisten modernen Animes, die ich in der letzten Zeit gesehen habe, konnte ich den Würgereflex echt schwer in den Griff zu bekommen.
Episch!
Alt, aber gut!
Habe sie zweimal durchgeschaut, TOP!
Und der Soundtrack erst
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.368
  • Username: KhornedBeef
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #360 am: 2.05.2018 | 13:09 »
[...]Wackelpudding-Brüsten[...]
It's called Gainaxing, darling.
Was gar keine Entschuldigung ist, es ist nur so ein schöner opaker Begriff.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #361 am: 2.05.2018 | 13:38 »
Aggretsuko
Retsuko ist eine frustrierte angestellte in der Buchhaltung. Ihre vorgesetzten Mobben sie, ihr Chef ist ein Chauvinistisches, faules Schwein (wortwörtlich) und allgemein geht ihr der Arbeitsalltag gewaltig gegen den Strich. Um ihren Frust und Ärger unter Kontrolle zu halten hat sie für sich einen Ausweg gefunden; Death-Metal-Karaoke. Mit nur c.a. 15 minuten pro Episode und 10 Episoden in einer Staffel eine IMHO viel zu kurze Serie.
Beinhart!

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #362 am: 7.05.2018 | 15:27 »
Aggretsuko fand ich auch sehr unterhaltsam. Wer sich schon mal mit frustrierenden Jobs rumschlagen musste, findet sich da sicher wieder.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Menthir

  • Experienced
  • ***
  • Urbild der kognitiven Insuffizienz
  • Beiträge: 455
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Menthir
    • Darkenfalls
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #363 am: 3.06.2018 | 22:42 »
Ich möchte mich bei Aggretsuko anschließen! Definitive Empfehlung! :)
„Zutrauen veredelt den Menschen, ewige Vormundschaft hemmt sein Reifen“ - Johann Gottfried Frey

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #364 am: 3.06.2018 | 23:06 »
+1! Geht auch so schnell und ist so bequem, dass man praktisch keine Ausrede hat! :D

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.927
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #365 am: 15.08.2018 | 09:52 »
falls Ihr euch mal richtig alt fühlen wollt ;
Die Animaniacs (und damit auch Pinky & the Brain,etc ) sind von 1993 also 25 Jahre alt .
2020 soll ein Reboot der Animaniacs kommen....

 

mit animiertem Tanz
Medizinmann

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.186
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #366 am: 15.08.2018 | 10:10 »
Gate.   Japan wird angegriffen von Soldaten die an das Römische Reich erinnern Orks und ein Paar Kleinen Drachen. Als folge davon Marschiert Japan in einer Fantasy Mittelalter Welt ein.
« Letzte Änderung: 15.08.2018 | 10:16 von Supersöldner »
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Vanhishikha

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 251
  • Username: Vanhishikha
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #367 am: 15.08.2018 | 14:03 »
Zitat
Gate
Nicht zu vergessen, es gibt einen richtig fiesen großen Drachen, Elfen, Dunkelelfen, Magier, Tiermenschen, ein Avatar einer Todesgöttin
und eine Kriegerprinzessin.
Darkness blacker than black and darker than dark, I beseech thee, combine with my deep crimson. The time of awakening cometh. Justice, fallen upon the infallible boundary, appear now as an intangible distortion! Dance, Dance, Dance! I desire for my torrent of power a destructive force: a destructive force without equal! Return all creation to cinders, and come from the abyss! This is the mightiest means of attack known to man, the ultimate attack magic! EXPLOSION!!!

Offline Orlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Username: Orlock
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #368 am: 15.08.2018 | 21:35 »
Ja, Gate Staffel 1 hat mir auch noch Spaß gemacht.
Dann kam Staffel 2 mit Oberfiesling, Intrigen, Entführung und Vergewaltigung und so. Da war ich dann raus.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.186
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #369 am: 15.08.2018 | 21:38 »
viele Finde Staffel 2 Grade besser weil sie die Politik usw die eine solche Lage mit sich bringt nicht mehr vernachlässigt.      Und Ohne einen Oberfiesling gehst doch gar nicht ?      Mit Vergewaltigung meist du den Umgang des Imperiums mit weiblichen Sklaven ?   Mh das ist natürlich richtig aber wehrend des Schauen hab eich das tatsächlich als Sklaverei und nicht als Vergewaltigung ab gehackt.  Doch unter
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
sollte das wenn es noch mal eine Staffel 3 gibt ...nachlassen .    Gerüchten zu Folge ist Staffel 3 übrigens tatsächlich Möglich.  Das war aber englisch darum habe ich keine Einzelheiten oder weiß wie Glaubwürdig es ist.   Doch ich fand das ende von Staffel 2 war ein Staffel und kein Serien ende.
« Letzte Änderung: 15.08.2018 | 21:41 von Supersöldner »
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Orlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 700
  • Username: Orlock
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #370 am: 15.08.2018 | 21:53 »
Ist natürlich Geschmackssache. Ich will mir so etwas nicht ansehen und habe daher auch abgebrochen. Und Politik und Intrigen finde ich eher langweilig. (Muss ich erwähnen, dass mich Game of Thrones aber auch kein bisschen interessiert?)
Eine mögliche Staffel 3 interessiert mich daher auch nicht mehr.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #371 am: 3.10.2018 | 15:44 »
Violet Evergarden

Die 14-Jährige Kindersoldatin Violet, durch ihren unfreiwilligen Kriegsdienst zum Gefühlsagnostiker geworden, versucht nach dem Krieg ins normale Leben zurück zu finden. Sie versucht sich hierbei als AKORA; Autonome Korrespondenz Assistentin (Ich liebe die Serie schon allein für diesen Ausdruck :D ). Sie schreibt im Auftrag der größtenteils analphabetischen Bevölkerung Briefe über Gefühle, die sie selbst nicht versteht.

VERDAMMT gut gezeichnet, der Soundtrack setzt alles hervorragend in Szene. Der Plott... Ja, der Plott... Der ist... Durchwachsen. Es ist eine der Serien, die man 2 Episoden lang schaut und sich dann wahlweise angewidert vom Kitsch abwendet oder, vom Emotionshammer vor den Bildschirm genagelt, die Serie in 7 Stunden am Stück durchsuchtet. Ob Violet nun die Briefe einer Todkranken Muter an ihre Tochter verfasst oder zwischen Prinz und Prinzessin vermittelt; Als Zuschauer ist man bei all diesen kleinen Seitenplotts mit dabei, und spätestens ab Episode 5 war ein Päckchen Taschentücher der absolut selbstverständliche begleiter durch die Serie.

10/10 Zwiebelschneidende Ninjas.

Tip:
Episode 10. Wenig meta. Sehr feels. IMHO die eine Episode, die man sehen sollte.
« Letzte Änderung: 3.10.2018 | 19:59 von Psycho-Dad »
Beinhart!

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.186
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #372 am: 30.11.2018 | 14:38 »
Code Geass.  Ein Prinz des Britischen reiches lebt heimlich an einer Schule in besetzten Japan um sich vor seiner Familie zu verstecken. Der Genrissende Nachdenklich und Willensstarke junge will eins Tages das Reich vernichte. Als er durch Zufall??? in einen Kampf mit britischen Truppen (die eigentlich die USA sind ) und Rebellen verwinkelt wird trifft er eine Geheimnisvolle Frau die ihm Macht Verleiht.  Nun will er die Wiederstandkämpfer als seien Schwarze Ritter der Gerechtigkeit vereinen.  Freundschaft ,Liebe ,Verrat,Tod ,Wahnsinn ,Rassismus ,der Kampf um Freiheit und den Richtigen weg.     Kaum Fanservies (3 oder 4 mal beim Duschen ) Und es gibt Mecha Kämpfe !!! 
Spielt doch mal die Bösen.

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.052
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #373 am: 30.11.2018 | 14:52 »
VERDAMMT gut gezeichnet, der Soundtrack setzt alles hervorragend in Szene.

Das muss ich mal ganz fett  :d en. Meine Freundin hat geguckt, ich nur nebenbei. Der Plot hat mich nicht abgeholt - aber optisch ist das wirklich groß, das kann ich auch als Nicht-Anime-Fan neidlos anerkennen!
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.988
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #374 am: 30.11.2018 | 15:19 »
Seit kuerzlich auf Netflix: One Punch Man

Eine wunderbare Parodie auf die ganzen "ewig" laufenden "Pruegelserien" in denen sich Kaempfe teilweise ueber X Folgen ziehen.
One Punch Man hat eine Queste, dass er gerne mal jemanden treffen wuerde den er NICHT mit einem Schlag umhaut... Klingt zwar seltsam, aber die sonstigen Charaktere in der Serie (die dann doch nicht so maechtig sind wie er und fuer Kaempfe auch mal laenger brauchen) sind dann auch noch schoen gemachte Anspielungen und Parodien auf die verschiedensten anderen Serien...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."