Autor Thema: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele  (Gelesen 89910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1075 am: 7.10.2021 | 08:52 »
Insgesamt scheint das neue Descent gut anzukommen laut bgg. Ggf. haben solche Bier & Brezel-Crawler einfach einen Markt, wenn sie hübsch aussehen, oder FFG hat einen Haufen Fanboys und -girls, die alles kaufen und gut finden, was FFG ihnen vor die Füße knallt. Für mich ist das garnix.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Dreamdealer

  • Snack-Möhrchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 2.972
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1076 am: 7.10.2021 | 09:15 »
Da ich eh eine Aversion gegen App Unterstützung bei Spielen habe, wäre ich niemals auf die Idee gekommen, mir das zu holen.

Dungeon Crawler mit Minis ist ja fast immer ein sicheres Ding für die Kickstarter Ersteller, was am Ende beim Kunden inhaltlich
ankommt ist eine ganz andere Sache.

Ich bin immer noch auf der Suche nach "meinem" Dungeon Crawler, als Myth Fan-Boy bin ich immer um andere Spieler drumrum
geschlichen, aber nie zugeschlagen. Das Myth regelseitig sehr dürftig ist und das Kampagnenspiel eigentlich grottig ist, will ich
immer noch nicht so wahrhaben...

Den einzigen Crawler, der auch noch bei mir verstaubt ist Massive Darkness, der hat das gleiche Problem wie Descent o.a., sobald
man mal entsprechende Ausrüstung hat, ist die Balance vorbei. Shadows of Brimstone habe ich verkauft, das war mir tatsächlich
zu zufällig.

Gloomhaven ist ein absolut großartiges Spiel, aber das füllt für mich nicht den Platz eines Dungeon Crawlers, vielleicht ist es dafür
zu puzzelig? Zu wenig Plastik, zu gut durch designt?

Was sind denn eure - go to Dungeon Crawler?
Gnomes are always horny!

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1077 am: 7.10.2021 | 09:41 »
Was sind denn eure - go to Dungeon Crawler?

Myth und Gloomhaven. ;)
Orcs must die qualifiziert nicht so richtig als Crawl.er

Ich habe einige, aber noch keinen richtig testen können.

Altar Quest - Optisch ist das Hero Quest, das Gameplay kombiniert Karten und Würfel wie Myth, nur viel simpler. Kampagnen optional
Arena the Contest - Tanares Adventures - kommt im Frühjahr, großes Kampagnenspiel mit DnD-artigen Regeln
Deep Madness - geht in Richtung Zombicide, nur deutlich schwerer und komplexer, thematisch ist das Cthulhu unter Wasser. Die Missionen bilden eine Story, aber eine Kampagne im eigentlichen Sinne hat das Spiel nicht.
Lobotomy - komplexeres Zombicide. Thematisch cool: man spielt Wahnsinnige, die aus einem Asylum ausbrechen wollen. Mehr Wahnsinn = mehr Powers
Middara - hochkomplexer großer Kampagnencrawler im JRPG Look&Feel
Nova Aetas Renaissance - kampagnenbasierte Fantasy im Italien des 16. Jahhrunderts, auch würfelbasiert, aber mit ein paar JRPG-Elementen im Gameplay (nicht in der Optik), kommt 2022
Perdition's Mouth Abyssal Rift - sehr knobeliger und schwerer (in jeder Hinsicht) Crawler mit einer rondellbasierten Action Selection und Karten, ohne Würfel, könnte was für dich sein
Skull Tales - I'm a sucker for pirates. Fluch der Karibik - der Dungeon Crawler. Total klassische Würfelmechaniken, die Schiffsreisen taugen wohl auch im zweiten Entwurf nur bedingt, aber das Thema ist total meins
Stormsunder Heirs of Ruin - noch so ein Kampagnenriese. Mechanik eher klassisch, Story wohl eher nicht. Kommt irgendwann 2022 - hoffentlich
Bloodborne - basiert auf dem Computerspiel. Schöne leichtgewichtige Kartenmechanik. Könnte was für dich sein

Die aus meiner Sicht für die interessantesten Spiele habe ich eingefettet. Ich kann dir gerne mal was ausleihen. Ich komme zur Zeit eh nicht zum spielen, speziell was die Kampagnensachen angeht. Deep Madness würde ich wohl auch verkaufen. Lobotomy steht bereits auf dem Ausgangsstapel. Das ist nicht definitiv kein schlechtes Spiel und meines Erachtens klar besser als alles, was ich von Zombicide bisher gesehen habe, aber spielen werde ich es angesichts der Konkurrenz kaum.
« Letzte Änderung: 7.10.2021 | 09:49 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Dreamdealer

  • Snack-Möhrchen
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 2.972
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1078 am: 7.10.2021 | 10:06 »
Myth und Gloomhaven. ;)

Nicht hilfreich!  >;D

Perdition's Mouth habe ich auf der Spiel vor ein paar Jahren mal probiert, es war gut, aber damals fand ich den Preis recht teuer.
Lobotomy habe ich schon häufiger gespielt (erste Edition) da waren die Regeln noch nicht wirklich ausgereift

Deep Madness & Bloodborne scheinen einen Blick wert zu sein

Danke für das Angebot - vielleicht sollten wir einfach auf dem Wintertreffen wieder den Donnerstag verzocken.

Dinge dir mir wichtig sind: LOOOOT jede Menge davon, Charakter-, Skill- und Item/Loot Progression, knackige Gegner
Also Mythhaven oder Gloommyth...
Gnomes are always horny!

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1079 am: 7.10.2021 | 10:33 »
Loot ist bei Bloodborne nicht so pralle. Du spielst auch keine langen Kampagnen, aber die Charakterprogression durch ein Kapitel hindurch ist schon hoch. Knackige Gegner gibt es dagegen zuhauf.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1080 am: 10.10.2021 | 14:00 »
Gestern habe ich ein Video von SUSD dazu angeschaut, die haben das Spiel echt mal zerrissen!

Dice Tower ist mMn deutlich solider als SUSD. SUSD sind halt krasse Künstler und krass schlaue Jungs, aber ihre Spieleempfehlungen, denen ich gefolgt bin, waren oft Bunker. Inis z.B., haha. Angepriesen als visionär, aber omg was für ein schlimmes Spiel. Und da gibts durchaus noch ein paar, ich muss die im Geiste mal durchgehen.

Btw. mir fehlt der Cron bei Hunter & Cron ganz arg. :(

Online Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1081 am: 10.10.2021 | 14:09 »
Btw. mir fehlt der Cron bei Hunter & Cron ganz arg. :(

Jup, das sehe ich auch so.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1082 am: 10.10.2021 | 14:20 »
Dice Tower ist mMn deutlich solider als SUSD. SUSD sind halt krasse Künstler und krass schlaue Jungs, aber ihre Spieleempfehlungen, denen ich gefolgt bin, waren oft Bunker. Inis z.B., haha. Angepriesen als visionär, aber omg was für ein schlimmes Spiel. Und da gibts durchaus noch ein paar, ich muss die im Geiste mal durchgehen.

Man muss den Geschmack der Leute kennen, um die Bewertungen einordnen zu können. SUSD mag ich allerdings, weil sie unabhängig von Empfehlungen viel für mich sinnvolle Information liefern. Dice Tower finde ich dagegen ganz furchtbar. Die sind mir weder sympathisch noch kann ich mit deren Stil viel anfangen. Vieles von dem, was die machen, ist auch bezahlt, was allerdings erst zum Problem wird, wenn man das nicht kennzeichnet oder wenn man anfängt, Designer und Publisher, von denen man früher ordentlich Geld erhalten hat, mit Samthandschuhen anzufassen, um die Einkommensquelle nicht zu verärgern.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.248
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1083 am: 10.10.2021 | 14:28 »
Jup, das sehe ich auch so.

Die waren zu zweit schon kaum erträglich. Jetzt nur mit dem Hunter gehts gar nicht mehr. Dieses Grinsen ... echt, da werd ich aggressiv ...

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1084 am: 10.10.2021 | 14:39 »
Man muss den Geschmack der Leute kennen, um die Bewertungen einordnen zu können. SUSD mag ich allerdings, weil sie unabhängig von Empfehlungen viel für mich sinnvolle Information liefern. Dice Tower finde ich dagegen ganz furchtbar. Die sind mir weder sympathisch noch kann ich mit deren Stil viel anfangen. Vieles von dem, was die machen, ist auch bezahlt, was allerdings erst zum Problem wird, wenn man das nicht kennzeichnet oder wenn man anfängt, Designer und Publisher, von denen man früher ordentlich Geld erhalten hat, mit Samthandschuhen anzufassen, um die Einkommensquelle nicht zu verärgern.

Das klingt jetzt aber sehr sinister. Sehr interessant!  :D

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1085 am: 10.10.2021 | 14:55 »
Das klingt jetzt aber sehr sinister. Sehr interessant!  :D

Ich wollte jetzt nicht gesagt haben, dass das Problem bei Dice Tower existiert. Das Risiko hast du allerdings überall, wo für Reviews direkt oder indirekt Geld fließt.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1086 am: 24.10.2021 | 13:21 »
Ankh ist nicht so gut, sagen die ganzen Reviews, wegen dieser Merger-Regel, die man wohl kaum aus dem Spiel bekommt. Hats schon mal jemand gespielt und kann das bestätigen oder verneinen?

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1087 am: 24.10.2021 | 14:25 »
Wenn man sich das mal überlegt, wie elaboriert und differenziert mittlerweile die Brettspielreviews ausfallen, dann muss man sagen, das ist ja auf seine Weise selbst bereits eine Kunstform - wenn nicht sogar eine Wissenschaft.

Wisst ihr was cool wäre? Wenn Bücher auf diese Weise besprochen würden. Fehlt das nicht total?

Hier mal exemplarisch ein schönes Review - jetzt mal in erster Linie nicht wegen dem konkreten Inhalt oder dem Spiel, sondern eher wegen der Feinheit, der Präzision und der permanenten Selbstvergewisserung der Analyse. Wenn das nicht eine Bereicherung UND ein Genuss ist, was denn dann.

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1088 am: 24.10.2021 | 15:10 »
Wisst ihr was cool wäre? Wenn Bücher auf diese Weise besprochen würden. Fehlt das nicht total?

Die sind halt nicht visuell. Bei Spielen oder Filmen kann man konkret was zeigen, bei einem Buch nur labern.

Das verlinkte Dinge schaue ich mir heute Abend mal an. Jedenfalls gibt es definitiv Reviewer, die auf einem ganz hohen Niveau unterwegs sind. Da sind ja glaube ich auch einige Profis bei.
« Letzte Änderung: 24.10.2021 | 15:13 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1089 am: 24.10.2021 | 21:19 »
Hier mal exemplarisch ein schönes Review - jetzt mal in erster Linie nicht wegen dem konkreten Inhalt oder dem Spiel, sondern eher wegen der Feinheit, der Präzision und der permanenten Selbstvergewisserung der Analyse. Wenn das nicht eine Bereicherung UND ein Genuss ist, was denn dann.

So, angeschaut. Absolute Zustimmung bezüglich der von dir beschriebenen Qualitäten. Die Informationen sind kompakt und nachvollziehbar aufbereitet. Ein Genuss ist das für mich weniger, aber da wissen wir glaube ich schon, dass wir unterschiedlich gestrickt sind. Ein 14-minütiger Review muss auch nicht unterhalten, der muss vor allem informieren, und das schafft er.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1090 am: 25.10.2021 | 13:11 »
Vielleicht kennst du die schon, aber für mich war es eine Neuentdeckung: Schau dir mal "Better Board Games" auf YouTube an, die sind klasse.
« Letzte Änderung: 25.10.2021 | 13:36 von Megavolt »

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.248
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1091 am: 25.10.2021 | 13:22 »
Better Board Games sind definitiv einer der besseren Brettspiel-YouTube-Kanäle ... wenn nicht sogar der stärkste in Deutschland. Man muss sich etwas daran gewöhnen, dass (vor allem in den älteren Videos) Christoph immer so wirkt, als hätte ihm der Chef gerade 50% des Gehalts abgezogen. Schlecht gelaunt. Unfreundlich ... aber das hat sich seit einiger Zeit schon deutlich verbessert.

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1092 am: 25.10.2021 | 13:36 »
Schlecht gelaunt. Unfreundlich ...

Da kann ich endlich mal relaten.  ~;D

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1093 am: 25.10.2021 | 13:39 »
Ja, klingt voll gut! :d
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.530
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1094 am: 2.11.2021 | 09:33 »
Spirit Island: Ist die Habsburgermonarchie sackschwer? Level 4 kommt mir so vor wie Level 6 bei früheren Nationen.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Mach mit bei der EGG-Exegese oder schweige zum Thema DMG für immerdar!

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1095 am: 19.11.2021 | 13:17 »
"Abgrundtief" befindet sich auf dem Versandweg zu mir!

Oh boy oh boy oh boy!  ~;D

Online Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1096 am: 19.11.2021 | 13:18 »
"Abgrundtief" befindet sich auf dem Versandweg zu mir!

Bitte berichte mal.
Ich hab das auf meinen Weihnachtswunschzettel gesetzt.  ;D
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #1097 am: 19.11.2021 | 14:14 »
Gerne!