Autor Thema: [PC] Elite Dangerous  (Gelesen 13176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #200 am: 3.09.2019 | 04:46 »
Oder man spielt mit jemandem zusammen, der auf der Jagd nach möglichst vielen Abschlüssen ist und eine absolute Kampfsau als Schiff sein eigen nennt?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #201 am: 3.09.2019 | 05:15 »
Gutes Stichwort. Wie ist das denn da so mit dem Closed / Open Spiel? Gibt es inzwischen irgendwelche Vorkehrungen gegen Griefer bzw wie ausgeprägt ist das Problem? (Das es ja wohl bei so ungefähr jedem einzelnen verfickten Multiplayerspiel der Welt gibt) Gibt es Solo überhaupt irgendeinen Grund, Open zu spielen? (Wenn man mal von den Fuel Rats absieht  >;D)
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #202 am: 3.09.2019 | 11:15 »
Sashael: Das lohnt sich nicht als Flügelschutz. Wer viele Kills braucht, macht Kopfgeld- und Piratenmissionen.

Feuersänger: Das offene Spiel erlaubt dir Kontakte zu und Hilfe von netten Fremden in belebteren Systemen (es gibt Systemchats), aber kann dich besonders in der Nähe von Startgebieten auch auf Ganker stoßen lassen.
Es gibt neben den Fuel Rats andere große Spielervereinigungen über die ED PvE Group:
https://elitepve.com/page/join
https://elitepve.com/page/about

Hier ist Austausch zu Pros und Contras von Offenem und Solospiel zu lesen, u.a.:
https://www.reddit.com/r/EliteDangerous/comments/7pgg1j/why_open_play/
https://steamcommunity.com/app/359320/discussions/0/2119355556498432402/
https://steamcommunity.com/app/359320/discussions/0/451852571445676297/
« Letzte Änderung: 3.09.2019 | 20:27 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 16.321
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #203 am: 4.09.2019 | 09:17 »
Darüber hinaus kannst du Gruppen-Spiele aufmachen, in denen nur Mitglieder einer Gruppe unterwegs sind.
Da wir ne Tanelorn-Gruppe habe, besteht halt die Möglichkeit, da quasi "Nicht-Solo" zu spielen und anderen Tanelornis zu treffen - aber halt keine weiteren Leute.

Ich war bisher immer Solo unterwegs und habe jetzt auf die Tanelorn-Gruppe umgeschenkt.


Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.458
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #204 am: 4.09.2019 | 09:36 »
Noch mal für uns doofe... Ich habe einfach mal das Solospiel gestartet und bin ein bisschen durch die Landschaft geflogen. Ich habe aber nicht kapiert, wie man zu Aufträgen oder Geld kommt. Gibt es da eine zentrale Sammelstelle wo man guckt?

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 16.321
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #205 am: 4.09.2019 | 09:53 »
Noch mal für uns doofe... Ich habe einfach mal das Solospiel gestartet und bin ein bisschen durch die Landschaft geflogen. Ich habe aber nicht kapiert, wie man zu Aufträgen oder Geld kommt. Gibt es da eine zentrale Sammelstelle wo man guckt?

Du musst mal in einer Raumstation landen und dort interagieren. Da findest du auch die Aufträge.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline LevArris

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Username: LevArris
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #206 am: 4.09.2019 | 09:53 »
Noch mal für uns doofe... Ich habe einfach mal das Solospiel gestartet und bin ein bisschen durch die Landschaft geflogen. Ich habe aber nicht kapiert, wie man zu Aufträgen oder Geld kommt. Gibt es da eine zentrale Sammelstelle wo man guckt?

Ist schon lange her, dass ich's gespielt habe. Aber ich glaube die Missionen bekommst du auf Stationen. 


@all:
ich will niemanden von Elite Dangerous abbringen. Ich sehe da auch nicht das Potenzial Aber so als Ergänzung (vielleicht eher auch für Nostalgiker):
Wer ein grafisch aufgemotztes Elite möchte, dass sich extrem stark am Original orientiert, sollte einen Blick auf oolite werfen.
www.oolite.org

Bei Bedarf auch sehr stark modbar. Das war damals mein Einstieg bevor ich dann auch E:D gezockt habe.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #207 am: 4.09.2019 | 10:25 »
Ich bin ein Graphikjunkie und daher schon rein optisch nicht für Oolite zu gewinnen.
:)

Blechpirat: Missionen erhälst du in jeder Raumstation oder Planetensiedlung am Schwarzen Brett. Zahlreiche Gruppierungen bieten sie jeweils an. Dort kannst du die Missionen nach Typ filtern (Transport, Kampf, Illegal usw.) und beim Reinklicken schauen, für welchen Rang sie ungefähr gedacht sind. Wenn du z.B. Anfängerkamfpilot mit Sidewinder bist, solltest du keine Kampfmissionen für einen deutlich höheren Rang annehmen.
Anschließend siehst du angenommene Missionen im linken HUD-Bereich und kannst die Flugroute dorthin planen.
Wichtig ist immer, Missionen zu bündeln. Wenn du Ware nach Punkt B liefern mußt und es dorthin auch 3 Kurieraufträge gibt, nimmst du diese gleich mit.
« Letzte Änderung: 4.09.2019 | 10:27 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline AngeliAter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 72
  • Username: AngeliAter
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #208 am: 4.09.2019 | 10:38 »
Oder du lässt erst einmal die Missionen und handelst ein wenig.
Jede Station ist einer Klasse zugeordnet und produziert entsprechende Güter (Raffenerien zB. Metalle), diese werden von anderen Stationen benötigt (Industrie/HightTech braucht Metalle).

Bei jeder Waren steht rechts drann wo diese produziert wird und wer diese ankauft. Im Regelfall macht man immer Gewinn wenn man das Zeug dann zu einer entsprechenden Zielstation liefert. Aber: es kann, gerade im fremden Gebiet sein, das man eigentlich eine bestimmte Ware mit Gewinn verkaufen sollten könnte aber genau diese Station dies nicht benötigt.
Von daher, such dir 2-3 Stationen unterschiedlicher Klasse heraus welche auch nah zusammenliegen sollten (1-2 Sprünge), dann schaust du, was wirklich verkaufbar (Biomüll/Metallschrott/Lebensmittel gehen eigentlich immer) ist und du hast damit schon mal eine Basis für Gewinne geschaffen.


Natürlich, Aufträge bringen gerade am Anfang deutlich mehr Geld aber ich denke, du solltest zumindest die Grundlagen der Wirtschaft und des Handels erlernt haben. Nur für den Fall, das du irgendeinen Rückschlag erleidest und quasi noch mal bei 0 anfangen muss.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #209 am: 4.09.2019 | 12:57 »
Aufträge bringen beim normalen Spiel im Schnitt fast immer mehr Geld, so daß ich höchstens mit der Handelsdatenbank nach einem passenden Restgut schaue und die Lücken im Laderaum fülle - falls es sich lohnt.
Auftragsloser Handel nach eigenem Gusto lohnt sich bisher nur, wenn man sich an die Toprouten hängt und dort z.B. Loops fliegt.
Unverzichtbar für den Handel:
https://eddb.io/commodity
https://eddb.io/trade/single
https://eddb.io/trade/loops

Die Vulture ist übrigens bisher ein Träumchen für das Piratenjagen. Schnell, wendig und eine Nehmerin, die hart austeilen kann. Kleine Schiffe sind nach wenigen Sekunden vernichtet. Mit den Modulen und der Energieverteilung muß ich aber tricksen und vieles ausschalten, sonst stottert der Motor.
« Letzte Änderung: 4.09.2019 | 13:09 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #210 am: 4.09.2019 | 17:53 »
Buchtip:
https://www.amazon.de/Elite-Dangerous-inoffizielle-Handbuch-Anf%C3%A4nger/dp/1795446382



Ich hätte nicht gedacht, daß dieses Buch so inhaltsreich, lehrreich und damit gut ist.
 :d
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #211 am: 6.09.2019 | 00:34 »
Ich erledigte gerade einen Großauftrag: 50 Mio brutto, 26 Mio netto, 2 Touren á 6 Sprünge, also vielleicht insgesamt 10-15 Minuten Echtzeit.
Pro Tour Fracht im Wert von 12 Mio plus 8 Mio Versicherung für den Frachter und... alle Piraten meines Sektors mit ihren Pythons und Anacondas am Hintern; eine krasse Interdiktionsparty.
Ehrlich, ich bin froh, daß ich bald Eliterang im Handel habe und Kopfgeldjäger werden kann. Galaxytrucking (auf meine Art) ist mir echt zu nervenaufreibend auf meine gesetzteren Tage.
:D
« Letzte Änderung: 6.09.2019 | 00:50 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #212 am: 6.09.2019 | 00:51 »
Werden diese Piraten extra gespawnt, wenn und weil man einen Auftrag erledigt?
Anders gefragt, wenn man auf eigene Faust Handel oder Bergbau betreibt, lauern einem dann auch so viele Piraten auf?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #213 am: 6.09.2019 | 01:16 »
Nein, zum Glück nicht; es ist kein Selbstläufer und Automatismus. Es ist nicht so, daß mit jedem wichtigen Handelsauftrag gleich die dazugehörigen Piraten spawnen.

Was ich bisher feststellte, ohne es aber mit Statistiken stichfest belegen zu können:

- Als Händler gerät man immer wieder an Wald-und-Wiesen-Piraten, aber die Verteilung ist willkürlich. Mal hat man stundenlang nichts, mal zwei Unterbrecher in einem System. Oftmals lauern diese Typen an Sprungpunkten herum und können durch einen Sprung problemlos abgeschüttelt werden, falls man nicht im Zielsystem ist.
Fliegt man allerdings ohne Fracht, lassen sie einen fast immer in Ruhe. Daher spare ich mir inzwischen den eigenständigen Handel ohne Auftrag, denn volle Frachträume benötigen mehr Sprünge, wecken mehr Pirateninteresse und bringen unter dem Strich nicht genug Ertrag für das Risiko. Ich springe lieber mit Auftrag leer zum Zielsystem (1-3 Sprünge) und dann voll wieder zurück (2-6 Sprünge). Mein Risiko minimiert sich dann i.d.R. auf das letzte System der Tour.
Auftragsloser Handel lohnt sich nur auf speziellen Routen mit aktuell lukrativen Konditionen, z.B. Kauf für 145 CR, Verkauf für 4900 CR.

- Je mehr man in einem System aktiv ist, je unsicherer das System ist, je wertvoller oder gefährlicher die Fracht ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, sogenannte "Feindwarnungen" zu bekommen. Das bedeutet, daß man die Aufmerksamkeit berüchtigterer Typen auf sich gezogen hat, die dann auf einen warten. Man kann sie im Scan schnell erkennen, außerdem verfolgen sie einen gezielt im System.
Deshalb ist auch etwas Handelstaktik nötig, denn wenn man z.B. 6 kleinere Aufträge mit viel Ertrag oder gefährlicher Fracht annimmt, kann es sein, daß man für zwei dieser Aufträge Feindwarnungen bekommt und dann doppelt vorsichtig sein muß - oder schlimmstenfalls zweimal unterbrochen wird. Nimmt man nur einen Auftrag an, habe ich es bisher nicht erlebt, mehrere Feindwarnungen dafür zu bekommen.
Auf jeden Fall wird man darüber informiert, daß Übles droht, und kann vermutlich, wenn man möchte und nur einen reinen Frachter fliegt, den Feind vorher mit einem Kampfschiff aufmischen.
Zeitweise wird man auch von Sicherheitskräften im System unterstützt, die sich sofort auf den Verfolger zubewegen und ihn ablenken. Das ist aber nicht die Regel.
Ich fliege jedenfalls zu 90% mit dem Sensorfeld und den Zielscannern. Sobald sich ein verdächtiges, unbekanntes Kampfschiff irgendwie in meine Heckposition begibt, fange ich an, leichte Ausweichmanöver zu fliegen; man weiß ja nie. Viele Piraten sind so freundlich und kündigen sich an, aber nicht alle.

- Selbst mit dem grauenvoll schwerfälligen T9 inkl. vollem Frachtraum kann ich bisher fast allen Unterbrechern entkommen - oftmals allerdings nur knapp. Man sieht oder ahnt die Verfolger im Sensorfeld, weiß aber nicht genau, wann sie zuschlagen. Ich fliege i.d.R. so, daß sie sich nicht gemütlich hinter mir zum Unterbrechen positionieren können, aber wenn ich für den Landeanflug Tempo rausnehmen muß, erwischen sie mich fast immer. Doch selbst Meisterpiloten sind zwar knackig, aber mit etwas Übung zu schaffen. Lediglich diese "Super-NSC", von denen ich oben berichtete, lassen einem keine Chance. Ich weiß nicht, ob das ein Bug ist oder eben ein großer Zufall in der NSC-Generierung, aber diese NSC holten mich innerhalb von Sekunden aus dem Supercruise und zerstörten mich.
Ich merkte bisher jedenfalls, daß mich jeder Pirat und Feind auf einer Tour nur einmal unterbrach. Ich weiß nicht, ob sie das beim längeren Systemflug wiederholen, aber das passierte mir bisher nicht. 1 Feind, maximal 1 Unterbrecher. Erst, wenn man das System verläßt und dann zurückkehrt, unterbrechen sie erneut.
Im oben beschriebenen Fall hatte ich noch alte Piraten am Hals und dann durch den Großauftrag einen neuen Meister-NSC, dazu dann Streuner in Sprungsystemen.

Fazit: Sobald du einen vollen Frachtraum hast oder wertvolles Zeug transportierst, kannst du das Interesse übler Typen zufällig oder gezielt erregen - mal mehr, mal weniger, mal eben gar nicht. Feindwarnungen lassen den Händler vorsichtig und aufmerksam sein, doch er muß deswegen i.d.R. nicht ängstlich in der Station verharren. Man muß immer wachsam fliegen und nie auf Autopilot (was möglich ist), aber nur Super-NSC zwingen einen Händler dazu, ein System vorübergehend komplett meiden zu müssen.

Zum Bergbau mußt du Quaint oder andere befragen, aber in gefährlichen Abbaugebieten ist mWn die Wahrscheinlichkeit hoch, daß du hin und wieder aufgemischt wirst.

Beachte: Ich muß mir diese Gedanken machen, weil mein Schiff eine Lagerhalle mit Pilotensitz und Motor ist. Jeder Händler mit solidem, kampffähigem Schiff hat diese Probleme nicht oder deutlich seltener.

(Ich lese auch gerade o.g. Buch. Sollte ich daraus neue Erkenntnisse zu diesem Thema gewinnen, komme ich hier darauf zurück.)
« Letzte Änderung: 6.09.2019 | 12:34 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline AngeliAter

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 72
  • Username: AngeliAter
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #214 am: 6.09.2019 | 01:33 »
Beim Bergbau ist es so das man beim Anflug aufs Feld schnell von einigen Schiffen gescannt wird und die dann blöde Kommentare über den leeren Frachtraum abgeben. Dann lassen die dich aber auch vorläufig in Ruhe.
Einige Piraten scannen auch erst einmal das Schiff bevor sie angreifen. Bei leeren Frachträumen ziehen die auch schnell wieder ab.
Und wenn ein Schiffsscann festgestellt wird und man seinen Nachbrenner zündet wird der Scann unterbrochen. Der Pirat kann natürlich folgen und einen erneuten Scannversuch starten aber vieleicht wird er ja von was anderes abgelenkt.

Wenn man Vernichtungsmissionen spielt kann es vorkommen das man gezielt eine Unbekannte Signatur zugewiesen bekommt wo genau die gesuchte Piratengruppe zu finden ist. Da würde ich schon sagen das die gezielt spawnen.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #215 am: 6.09.2019 | 01:46 »
Ja, die Piraten bei Feindwarnungen spawnen auch extra, können bekämpft werden oder verschwinden irgendwann wieder spurlos. Das Spawnen ist bei Piratenmissionen usw. logischerweise fester Teil der Aufträge, aber nicht bei Transportaufträgen.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #216 am: 6.09.2019 | 15:52 »
Endlich ist das erste große Ziel erreicht: Handelsrang Elite.
Das war sozusagen die Pflicht, jetzt kommt nur noch Kür. Die fliegende Lagerhalle wird erst einmal im Hangar eingemottet, denn ab jetzt wird zurückgeschossen.
 :cheer:

Die letzten Rangprozente waren sehr hart, weil die Piraten extrem griffig wurden. (Keine Ahnung, ob das mit der Ladung oder dem Rang zu tun hatte.) Es war leider auch wieder ein Super-NSC mit Anaconda dabei, der mich im Vorbeiflug vernichtete und meine schönen 10 Mio gleich mit. Danach flog ich ihn mit meiner Vulture suchen (gewagt, ich weiß), aber er fand mich schneller und begann den Kampf. Zum Glück kamen mir die Systembehörden zu Hilfe, mit denen zusammen ich den Super-NSC vernichten konnte: 350K Kopfgeld und tiefe innere Befriedigung als Trostpflaster. Trotzdem wartete bei der nächsten Tour schon wieder eine Anaconda auf mich, doch mit schlechterem Piloten, dem ich dann entkommen konnte.

Jetzt erst mal einen kalten Kinderriegel als Belohnung.
 ^-^

Falls jemand an Zahlen für das Großhändlerspiel interessiert ist:
Als reiner Händler spielte ich nun ca. 80 Stunden und machte in der Zeit nur mit dem Handel um die 700-800 Mio CR netto (wovon natürlich Schiffe gekauft und ausgerüstet werden mußten usw.).
In den vielen Anfangsstunden habe ich selbstredend nur wenig verdient. Mit dem handelsoptimierten T9 schaffe ich aktuell aber mit Großauftragshandel für Fraktionen, bei denen ich den höchsten Ruf habe, im Schnitt 30-50 Mio brutto pro Stunde, allerdings sind solche großen Aufträge täglich auch pro Fraktion und Station begrenzt. Das läßt sich somit nicht so einfach hochrechnen, zudem muß man leider auch zeitweise Verluste durch Vernichtung einbeziehen.
« Letzte Änderung: 6.09.2019 | 15:54 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #217 am: 6.09.2019 | 18:02 »
Gratz! ^^
Und jetzt nie wiedee eine Tonne Fracht anfassen, was? XD
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.801
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #218 am: 6.09.2019 | 19:46 »
Genau! Gratulation!  :d
Slüschwampf

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #219 am: 6.09.2019 | 20:27 »
Und jetzt nie wiedee eine Tonne Fracht anfassen, was? XD

Fracht? Ich verstehe nicht, was du meinst. Was soll das sein?
"Nicht hupen, Pilot träumt vom Piratenvernichten."
:D

Übrigens kann ich jedem Neuling und Interessierten das Buch oben nur wärmstens empfehlen. Ich finde auf jeder Seite noch Neues und Interessantes.
« Letzte Änderung: 6.09.2019 | 20:31 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.717
  • Username: Supersöldner
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #220 am: 6.09.2019 | 20:29 »
Die Armen Piraten. Sie suchen doch nur nach Reichtum und Ruhm. Schließ- dich ihnen lieber an .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #221 am: 6.09.2019 | 20:33 »
Söldner, wenn du 80 Stunden lang von Piraten nur angefressen bist und angepinkelt und gejagt und auch vernichtet wirst, dann glaube mir, daß sich da gewisse aggro Emotions aufbauen und man sehr genau weiß, welche Seite man will und wählt.
Das ist jetzt so eine persönliche Sache zwischen denen und mir.
;D
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.801
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #222 am: 6.09.2019 | 21:00 »
Söldner, wenn du 80 Stunden lang von Piraten nur angefressen bist und angepinkelt und gejagt und auch vernichtet wirst, dann glaube mir, daß sich da gewisse aggro Emotions aufbauen und man sehr genau weiß, welche Seite man will und wählt.
Das ist jetzt so eine persönliche Sache zwischen denen und mir.
;D
Dann man gute Jagd! >;D :headbang: :d
Slüschwampf

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.087
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #223 am: 6.09.2019 | 21:22 »
Froge:
da in dem Screenshot hast du ein Charakterbild und einen Namen angezeigt. Hat das damit eine besondere Bewandtnis? Sucht man sich Bilder aus einer Galerie aus und denkt sich selber nen Namen aus, wie in den meisten Rollenspielen, oder ist es mehr so wie in Mass Effect, oder wählt man unter vorgefertigten Charakteren aus und hat das dann irgendeinen Einfluss aufs Spiel?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline JS

  • Legend
  • *******
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 7.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: [PC] Elite Dangerous
« Antwort #224 am: 6.09.2019 | 21:33 »
Du machst dir einen Avatar, also quasi einen eigenen Charakter, den du auch mit einem Charaktereditor schön gestalten kannst. Kleidung, Kleidungsfarben, Frisuren, Tätowierungen können darüber hinaus auch frei gewählt werden oder mit günstigen Styles aus dem Shop auch erweitert werden.
Den Charakter siehst du richtig als Piloten im Pilotensitz sitzen und sich bewegen, die Handbewegungen werden deiner Steuerung nachempfunden, auf allen Charakterbildern ist er als Paßphoto, in der Staffel oder im Geschwader und bei persönlicher Kommunikation siehst du sein Bild ebenfalls.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Porträt der zivilisierten, aufgeklärten Menschen im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."