Autor Thema: D&D5 Smalltalk  (Gelesen 496609 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gorbag

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gorbag
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6275 am: 4.07.2021 | 21:27 »


@Gorbag: Ich sehe es zwar genau andersherum - das Verließ ist die Sandbox und Drachenraub degradiert die Spieler:innen zu Plotbeifahrern (meine Begründung) - ich verstehe aber dein Problem, dass die Spieler:innen stumpf handeln. Ich habe ein paar Nachfragen: Haben sie sich bisher selbst Ziele gesetzt? Haben sie bewusst Kampfumgehungen umgangen? Haben sie bewusst alternative Wege gesucht (die es leider auf der ersten Ebene kaum gibt)?

Ich kann dir in sofern recht geben, dass Dragon Heist einen sehr starren Plot im Hintergrund hat, der Mad Mage ist da deutlich freier von. Dragon Heist ist einfach die Sorte Sandbox (Stadt) die mit mir besser räsoniert.

Die Spieler haben Ziele, aber die sind nicht direkt mit dem Dungeon verbunden. So Sachen wie einen König ermorden, ein stabiles Portal nach Eberon finden das übliche Zeug halt. Ich werd mir wie gesagt noch ein paar Gedanken machen, aber ich denke mein Kernproblem ist, dass die SC wenig motiviert von Gold und Schätzen sind, die mitgelieferten Plothooks fühlen sich in erster Linie auch eher an wie Botengänge und es gibt jederzeit die Möglichkeit einfach aus dem Dungeon zu gehen. Am Ende vom Tag baut DH einfach eine schlechte Ausgangsbasis für den Dungeon auf. Ich werde die Tage einfach mal was in mich gehen, dann finde ich schon meinen persönlichen Weg den Dungeon gut mit den Motivationen der Gruppe zu verheiraten.

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.977
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6276 am: 4.07.2021 | 22:03 »
Ich habe hier im Forum gelesen dass Midgard 5E von Kobold Press auf deutsch veröffentlicht werden sollen. Stimmt das und falls ja wann und von wem?
Das Tome of Beasts ist schon da (Buch der Bestien), Margraeve war schon da, wurde zurück gezogen, kommt wieder, das Midgard Worldbook ist meines Wissens gerade in der Übersetzung. Offizielles Erscheinungsdatum gibt es soweit ich weiß noch keines, aber wenn es jetzt in Übersetzung ist würde ich evtl. Ende 2021/Anfang 2022 mit einem (gedruckten) Erscheinen rechnen. Mit etwas Glück vielleicht früher.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.012
  • Username: nobody@home
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6277 am: 4.07.2021 | 22:04 »
[...] und es gibt jederzeit die Möglichkeit einfach aus dem Dungeon zu gehen.

Was ja für einen Untergrundkomplex, den eine Handvoll Nasen unmöglich an einem einzigen Tag komplett erkunden kann, potentiell durchaus eine sinnvolle Vorgehensweise ist -- morgens rein, abends raus, nächsten Morgen wiederkommen, wiederhole bis fertig. Zumal wenn über dem Dungeoneingang nicht mal nur einsame Wildnis, sondern gleich direkt eine ganze Großstadt mit allen Ressourcen liegt...

Timrix

  • Gast
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6278 am: 4.07.2021 | 22:55 »
Das Tome of Beasts ist schon da (Buch der Bestien), Margraeve war schon da, wurde zurück gezogen, kommt wieder, das Midgard Worldbook ist meines Wissens gerade in der Übersetzung.

Es gibt außerdem noch das Margreve Spielerhandbuch und das PDF Mythgarts Völker. Letzteres ist das 1. Kapitel aus dem "Heroes Handbook".

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6279 am: 5.07.2021 | 05:41 »
Ok, das hört sich doch gut an wegen Midgard, dann warten wir mal auf weitere Ankündigungen dazu. Danke für die Antwort.
Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Gorbag

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Gorbag
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6280 am: 6.07.2021 | 00:02 »
Was ja für einen Untergrundkomplex, den eine Handvoll Nasen unmöglich an einem einzigen Tag komplett erkunden kann, potentiell durchaus eine sinnvolle Vorgehensweise ist -- morgens rein, abends raus, nächsten Morgen wiederkommen, wiederhole bis fertig. Zumal wenn über dem Dungeoneingang nicht mal nur einsame Wildnis, sondern gleich direkt eine ganze Großstadt mit allen Ressourcen liegt...

Ist halt ein bei meiner Gruppe sehr individuelles Problem. Die nicht wirklich starke IT-Motivation der Charaktere trifft auf einen Dungeon aus dem man jederzeit rauspazieren kann um sein Leben als Lokalheld von Waterdeep in Saus und Braus zu genießen. Vermutlich eine unbegründete Angst da meine Spieler (im Gegensatz zu deren Charakteren) durchaus motiviert sind in den Dungeon zu steigen.
Grundsätzlich finde ich es aber auch wichtig, dass die SC einen Rückzugsort haben in Megadungeons. 21 Ebenen nervenaufreibender Fallen und Monster ohne einen tatsächlich sicheren Rückzugsort sind vermutlich Grund genug eine Hausregel für PTSD einzuführen.

Tarendor

  • Gast
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6281 am: 6.07.2021 | 22:52 »
Wie gut sind eigentlich die Regeln für Herkunft und Lebensereignisse im Xanathar-Ratgeber?

Ist das sowas wie die Tabellen in der Mantel, Schwert+Zauberstab-Box (DSA)?
Die fand ich nämlich damals ziemlich geil.

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.977
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6282 am: 7.07.2021 | 07:54 »
Wie gut sind eigentlich die Regeln für Herkunft und Lebensereignisse im Xanathar-Ratgeber?

Ist das sowas wie die Tabellen in der Mantel, Schwert+Zauberstab-Box (DSA)?
Die fand ich nämlich damals ziemlich geil.
Ich mag sie sehr, wir erstellen inzwischen viele SC-Hintergründe damit. Sind aufregend und geben viele Abenteueraufhänger.

Ein Beispiel für eine Story, die wir basierend darauf entwickelt haben, die ich immer wieder sehr gerne erwähne: Ein Charakter (Eine Goblin-Schurkin) wurde als Kind weg gegeben (weil ihre Eltern sich ihre Erhaltung nicht leisten konnten) und ist in einem Waisenhaus aufgewachsen, dessen Leiter die Kinder, wenn sie alt genug waren, zu einem Seelenpakt mit einem Dämon überredet hat.
Die Eltern des SC nahmen dann den Pakt auf sich, damit die Schurkin dem grausigen Schicksal entkommen konnte, was sie genutzt hat, um sich bei der Piratencrew der Gruppe zu bewerben um einen Weg zu finden, ihre Eltern und die anderen Weisenkinder zu retten. Was inzwischen mit Hilfe der Gruppe und nach mehreren Abenteuern und einer epischen Endabrechnung mit dem Dämon in seiner Festung in der Hölle auch geschehen ist.

Und was ich wirklich mag: Sie sind regelunabhängig. Sie sind zwar thematisch stark D&D geprägt, aber es sind nur Hintergrundanregungen, sie haben keine regeltechnische Auswirkung auf den Charakterbau.

Offline Justior

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 740
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Justmourne
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6283 am: 7.07.2021 | 08:41 »
Ich kann aikar da nur zustimmen, ich mag sie auch sehr. Sie geben ein nettes Gerüst für eine Hintergrundgeschichte, ohne dabei zu viel vorzugeben. Es ist also immernoch Kreativität gefordert um Fleisch auf die Knochen zu bringen.

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6284 am: 7.07.2021 | 09:07 »
Ich kann aikar da nur zustimmen, ich mag sie auch sehr. Sie geben ein nettes Gerüst für eine Hintergrundgeschichte, ohne dabei zu viel vorzugeben. Es ist also immernoch Kreativität gefordert um Fleisch auf die Knochen zu bringen.

Kann ich auch bestätigen.

Ich finde den Hintergrund von SCs mit den Tabellen genauer auszuwürfeln hat schon was gamistisches. Es ist wie ein kleiner Vorgeschmack auf das eigentliche Spiel. Uns macht es eigentlich allen viel Spass den Abschnitt in Xanathar's zu verwenden.
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Mouncy

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 747
  • Username: Mouncy
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6285 am: 7.07.2021 | 09:55 »
Hat damit schonmal jemand spaßeshalber versucht, anstatt SC, NSC zu erwürfeln? Könnte mir vorstellen, dass man damit auch super antagonistische Figuren generieren kann.

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.977
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6286 am: 7.07.2021 | 10:35 »
Hat damit schonmal jemand spaßeshalber versucht, anstatt SC, NSC zu erwürfeln? Könnte mir vorstellen, dass man damit auch super antagonistische Figuren generieren kann.
Funktioniert sicher. Würde ich aber halt nur für bedeutende NSCs machen, die auf Augenhöhe mit den SCs agieren.

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6287 am: 7.07.2021 | 12:29 »
Hat damit schonmal jemand spaßeshalber versucht, anstatt SC, NSC zu erwürfeln? Könnte mir vorstellen, dass man damit auch super antagonistische Figuren generieren kann.

Gute Idee! Ich verwende einiges für NPCs, das eigentlich für PCs gedacht ist, aber darauf bin ich noch nicht gekommen.
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Tarendor

  • Gast
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6288 am: 7.07.2021 | 13:26 »
Die Hintergrundstory mit dem Waisenhaus ist ja cool!

Aber in welchem Buch sind Regeln für Kulturschaffende Völker wie Goblins, Orks? Oder ist der Charakter mit dem Monsterbuch erstellt worden?
Wir würden wohl keine Goblins oder Orks als SC erlauben in der Runde, aber interessiert mich trotzdem mal.

Online aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.977
  • Username: aikar
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6289 am: 7.07.2021 | 13:35 »
Aber in welchem Buch sind Regeln für Kulturschaffende Völker wie Goblins, Orks? Oder ist der Charakter mit dem Monsterbuch erstellt worden?
Wir würden wohl keine Goblins oder Orks als SC erlauben in der Runde, aber interessiert mich trotzdem mal.
Volos Almanach der Monster S. 118ff (SC-Regeln für Grottenschrate, Goblins, Hobgoblins, Kobolde, Orks, Yuan-Ti). Oder Ebberon - Aufstieg aus dem letzten Krieg S. 21ff (Grottenschrate, Goblins, Hobgoblins, Orks, neben mehreren anderen Eberron-spezifischen Völkern)
Die Kampagne mit der Goblin-Schurkin spielt im Freeport-Universum, da sind Orks und Goblins "normale" Spielervölker mit eigener Kultur, genauso wie in Eberron.

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6290 am: 7.07.2021 | 13:44 »
Volos Almanach der Monster S. 118ff (SC-Regeln für Grottenschrate, Goblins, Hobgoblins, Kobolde, Orks, Yuan-Ti). Oder Ebberon - Aufstieg aus dem letzten Krieg S. 21ff (Grottenschrate, Goblins, Hobgoblins, Orks, neben mehreren anderen Eberron-spezifischen Völkern.

Was aikar schreibt (mal wieder!  ::) ) Uuund: imho Volo‘s = bester Erweiterungsband für D&D 5E wo gibt!
 ~;D (Ernsthaft.)
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6291 am: 15.07.2021 | 16:42 »
Hat jemand die Artwork Previews für das Monster Manual Expanded III von Dragonix in der 5E Facebook Group gesehen?



Geiles Zeug!  :headbang:

EDIT: Ach, ja: hat jemand Erfahrungen mit den ersten beiden?
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6292 am: 15.07.2021 | 22:26 »
Ich verstehe schon.
Dragonix hat mittlerweile über 100 Preview-Illus geteilt. Hier ein paar meiner Favoritinnen:











« Letzte Änderung: 15.07.2021 | 22:51 von Mhyr »
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Mhyr

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6293 am: 16.07.2021 | 07:06 »
Heute erst gecheckt:
Hatte nur einen Link in einer FB-Gruppe gesehen. Das Fotoalbum befindet sich auf der FB-Seite des Autors. Link zum Album.
Spiele derzeit D&D 5E.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Corona-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe neuerdings eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Offline Karnage

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karnage
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6294 am: 19.07.2021 | 16:27 »
mal eine Frage zu Esper Genesis: spielt das System in unserem Sonnensystem oder ist die Welt fiktiv (Starfinder)?

Vecna

  • Gast
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6295 am: 19.07.2021 | 20:49 »
mal eine Frage zu Esper Genesis: spielt das System in unserem Sonnensystem oder ist die Welt fiktiv (Starfinder)?

Der Klappentext spricht vom "Silrayne Arc galactic setting".

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 812
  • Username: Sphinx
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6296 am: 21.07.2021 | 08:45 »
Esper Genesis spielen wir grade an als Setting. Ist kenne mich jetzt nicht so super aus, aber es gibt auf jeden fall die Erde als Heimatwelt der Menschen. Aber da es Überlichtgeschwindigkeit gibt in Form von Sprungantrieben. Hat man ja faktisch die ganze Galaxie zur Verfügung.

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.877
  • Username: schneeland
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6297 am: 22.07.2021 | 17:49 »
Vermutlich keine Riesenüberraschung, aber WotC hat jetzt offiziell bestätigt, dass sie alles abseits der 5e-Veröffentlichung als nicht-kanonisch betrachten.

Zitat von: Jeremy Crawford
"If you’re looking for what’s official in the D&D roleplaying game, it’s what appears in the products for the roleplaying game. Basically, our stance is that if it has not appeared in a book since 2014, we don’t consider it canonical for the games."

Er bezog sich da wohl vor allem auf Dragonlance.

Quelle: ENWorld
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline caranfang

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 421
  • Username: caranfang
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6298 am: 22.07.2021 | 18:59 »
Vermutlich keine Riesenüberraschung, aber WotC hat jetzt offiziell bestätigt, dass sie alles abseits der 5e-Veröffentlichung als nicht-kanonisch betrachten.

Er bezog sich da wohl vor allem auf Dragonlance.

Quelle: ENWorld
Das kann man aber auch so auffassen, dass auch alles was früheren D&D-Versionen nicht mehr canon ist.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.833
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: D&D5 Smalltalk
« Antwort #6299 am: 22.07.2021 | 19:02 »
EDIT: Ach, ja: hat jemand Erfahrungen mit den ersten beiden?
Ich habe die ersten beiden als pdf's und nutze die gerne. Die erweitern halt die bisherigen Optionen, was Gegner angehen, bieten aber nix Neues in dem Sinne.
Es macht aber schon Spass, dass man jetzt halt viele Varianten bestimmter Gegner hat, die dann auch mal Endgegner Vibes haben oder z.B. als Chimäre anders aufgebaut sind. Da muß ich weniger denken. Finde ich min. genauso gut wie den Tome of Beasts.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20