Autor Thema: Übersetzungsklopse  (Gelesen 247954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #550 am: 6.12.2011 | 15:30 »
Sherlock Holmes - Spiel im Schatten ...

...von allen möglichen Übersetzungen von "A Game of Shadows" wählen die Übersetzer zielsicher die Dümmste.

Ranor

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #551 am: 6.12.2011 | 15:36 »
Sherlock Holmes - Spiel im Schatten ...

...von allen möglichen Übersetzungen von "A Game of Shadows" wählen die Übersetzer zielsicher die Dümmste.
Deutsche Untertitel von Filmen sind immer wieder ein Quell der Freude.

Offline Whisper666

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisper666
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #552 am: 6.12.2011 | 15:51 »
Deutsche Übersetzungen von Filmtiteln sind aber auch nicht schlecht. Schönes Beispiel:

"Four Rooms" - "Sylvester in fremden Betten" ::)

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #553 am: 6.12.2011 | 15:58 »
Klassiker: Raw Deal --> Der City Hai


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Ranor

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #554 am: 6.12.2011 | 16:13 »
Mein persönlicher Liebling:

"Cradle 2 The Grave" wird zu "Born To Die"

Offline Whisper666

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisper666
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #555 am: 6.12.2011 | 16:35 »
Klassiker: Raw Deal --> Der City Hai


Bluerps

Das kann ich sogar noch nachvollziehen, denn immerhin kam einen Monat früher Sylvester Stallones Film "Cobra" heraus, der in Deutschland unter dem Namen "Die City Cobra" lief. Da wollte man wohl auf den Zug aufspringen.
Was Ranor schrieb kann ich dagegen nicht nachvollziehen. Genauso wenig wie diese Dopplungen, die auch sehr beliebt sind, sowas wie "Signs - Zeichen" oder "The Village - Das Dorf".

Ranor

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #556 am: 6.12.2011 | 17:17 »
Genauso wenig wie diese Dopplungen, die auch sehr beliebt sind, sowas wie "Signs - Zeichen" oder "The Village - Das Dorf".
Auch super: "The Rock - Fels der Entscheidung"

Toll ist auch wie aus "Battle: Los Angeles" "World War - Battle: Los Angeles" wurde.

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #557 am: 6.12.2011 | 18:41 »
Auf Spanisch heißt The Village "El Bosque" (Der Wald).  ::)

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #558 am: 6.12.2011 | 21:57 »
Grad bei Filmtiteln ist eine wörtliche Übersetzung aber auch nicht immer das Gelbe vom Ei. Da gibt man dem Film dann doch lieber einen Titel, der irgendwie zu ihm passt.

"Agentin mit Herz" heißt z.B. ursprünglich "Scarecrow and Mrs. King". ;)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Callisto

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #559 am: 6.12.2011 | 22:03 »
City Hai find ich nun nicht so schlimm. Was ich immer furchtbar finde, ist, wenn ein guter englischer Titel im deutschen einen schlechten (d)englischen Titel bekommt. Wieso muss man einen englischen Titel im deutschen einen anderen englischen Titel verpassen? Der noch dazu dämlich ist!

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.662
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #560 am: 6.12.2011 | 22:15 »
Der Film "Black Eagle" mit Jean-Claude van Damme von 1988 wurde im deutschen zu "Red Eagle". Vermutlich aus Respekt vor unserer Bundes-Henne  ;)

Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline Phantar

  • Dreary Heston
  • Adventurer
  • ****
  • Fear me, if you dare!
  • Beiträge: 827
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colin McShade
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #561 am: 7.12.2011 | 07:50 »
Mein liebstes Beispiel: Aus dem australischen Film "Rabbit Proof Fence" wurde im Deutschen "The Long Walk Home".

Dicht gefolgt übrigens von "Heathers", dass in der deutschen Version zu "Lethal Attraction" wurde.

Und das jüngste mir bekannte Beispiel: "Horrible Bosses" heisst im Deutschen plötzlich "Kill the Boss". Da wurde dann plötzlich nur noch ein Chef draus...
What doesn't kill me, makes me stranger!

Offline Palando

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 600
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Palando
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #562 am: 7.12.2011 | 09:09 »
Mein persönlicher Albtraum Titel: "Agent Null Null Nix - Bill Murray in Hirnloser Mission", anstatt "The man who knew too little"

Furchtbarer Titel, grandioser Film.
« Letzte Änderung: 7.12.2011 | 10:15 von Palando »
There's some good in this world
And it's worth fighting for

Offline bolverk

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.160
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bolverk
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #563 am: 7.12.2011 | 09:18 »
"A Man Apart" heißt hierzulande "Extreme Rage"
"Anyone can be a winner if their definition of victory is flexible enough."
- DM of the Rings

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.566
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #564 am: 7.12.2011 | 10:41 »
Mein persönlicher Albtraum Titel: "Agent Null Null Nix - Bill Murray in Hirnloser Mission", anstatt "The man who knew too little"

Furchtbarer Titel, grandioser Film.

Urgh. Wo doch die Vorlage, "Der Mann, der zu viel wusste" auch im deutschen Sprachraum wenigstens dem Namen nach bekannt sein dürfte, womit eine wörtliche Übersetzung des Titels funktioniert hätte. Aber nein, da geht man lieber auf Klamauk. Ich mag keinen Klamauk (jedenfalls nicht in Spielfilmlänge), darum hab ich mir den Film nie angeschaut.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #565 am: 7.12.2011 | 11:12 »
City Hai find ich nun nicht so schlimm. Was ich immer furchtbar finde, ist, wenn ein guter englischer Titel im deutschen einen schlechten (d)englischen Titel bekommt. Wieso muss man einen englischen Titel im deutschen einen anderen englischen Titel verpassen? Der noch dazu dämlich ist!
Äh. "City Hai" ist ein doch ein (dämlicher) denglischer Titel, oder nicht?


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #566 am: 7.12.2011 | 18:18 »
Allerdings. Entweder "City High" oder "City Shark" - soviel Homogenität muss sein! :D

"Hot Fuzz" hatte doch so einen dämlichen deutschen Untertitel... ich hab ihn schon wieder verdrängt...

Andererseits finde ich "Wer Gewalt sät" einen recht gelungenen Filmtitel, obwohl er mit dem Original "Straw Dogs" nichts zu tun hat.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Ranor

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #567 am: 7.12.2011 | 18:36 »
"Hot Fuzz" hatte doch so einen dämlichen deutschen Untertitel... ich hab ihn schon wieder verdrängt...
"Zwei abgewichste Profis" - sollte wahrscheinlich irgendwie nach 80er Jahre Komödie klingen...

Callisto

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #568 am: 7.12.2011 | 22:25 »
Offensichtliches Denglisch kann ich bei Filmen aus den Achtzigern aber gut verzeihen. Aber A Man Apart = Extreme Rage... bitte...

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #569 am: 8.12.2011 | 07:46 »
Allerdings. Entweder "City High" oder "City Shark" - soviel Homogenität muss sein! :D

Nee, du, det muss "Zitti Hai" heißen, wa? Denn isset ooch homogen.
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.487
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #570 am: 8.12.2011 | 20:37 »
Okay, mein Lieblingsbeispiel für grausige Filmtitel-Übersetzungen ist immer noch: "Super süß und super sexy" anstatt "The Sweetest Thing". Ist nicht nur völlig bekloppt, sondern wird dem Film nicht annähernd gerecht.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Enjoy your fucking chains.

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Whisper666

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisper666
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #571 am: 20.12.2011 | 00:00 »
Uah, grad läuft "The Delta Force". Der Film ist ja von Haus aus schon nicht wirklich gut, aber die habens nicht nur gebracht, die im Original arabischen Dialoge wegzusynchronisieren, nein, die waren auch noch zu blöd, die englischen Untertitel zu entfernen  ~;D

alexandro

  • Gast
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #572 am: 20.12.2011 | 00:49 »
Hehe, habe ich auch gesehen...

Synchro: Verdammte Scheiße!
UT: God Almighty!

Online Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Leicht unscharf
  • Beiträge: 1.885
  • Username: Zarkov
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #573 am: 23.12.2011 | 00:47 »
Naja, das mit den deutschen Titeln ist ja ein altbekanntes Leidensspiel. Da können die Übersetzer auch wenig für; wie bei Buchtiteln besorgt das jemand anders im Verleih/Verlag/Vertrieb, und zwar jemand, der für die Vermarktung zuständig ist und außerdem völlig schmerzfrei.


ABER!

Ich habe jetzt endlich meinen persönlichen Klops aller Klopse beim Schlafittchen. Und zwar stammt der aus der alten deutschen Übersetzung des Wüstenplaneten¹.


Das Original: Dune, banquet scene, p. 165:

Zitat
Kynes looked at Jessica, said: “The newcomer to Arrakis frequently underestimates the importance of water here. You are dealing, you see, with the Law of the Minimum.”

She heard the testing quality in his voice, said, “Growth is limited by that necessity which is present in the least amount. And, naturally, the least favourable condition controls the growth rate.”


Und die Fälschung: Der Wüstenplanet, Bankettszene, S. 190:

Zitat
Kynes sah sie an und meinte: »Jeder Neuankömmling auf Arrakis unterschätzt im allgemeinen die Wichtigkeit des Wassers. Man geht in der Regel davon aus, daß man nur ein Minimum hat.«

Sie hörte die prüfende Absicht hinter seinen Worten und erwiderte: »Wachstum ist begrenzt von der Notwendigkeit, die gegenwärtig die Gesamtsumme ergibt. Und – natürlich kontrolliert letztlich die Umwelt die Wachstumsrate.«


Gut, was? So wird aus einer grundlegenden Schulweisheit aus dem Bio-Unterricht im Handumdrehen totaler, unverständlicher, absurder Quatsch ohne jeden Sinn, der gerade geheimnisvoll-tiefschürfend genug klingt, daß man andächtig mitnicken möchte, wenn man das Original nicht kennt. Das muß man sich zwei, drei mal durchlesen und vergleichen, um es richtig genießen zu können.


¹ Heyne hat inzwischen eine überarbeitete Übersetzung im Programm. Tjahaaa … warum wohl …
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 15.381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Übersetzungsklopse
« Antwort #574 am: 29.12.2011 | 13:42 »
Gestern im indischen Restaurant auf der Speisekarte: "Nan - Ein blattförmiges Fladenbrot im Tandoor Ofen gebacken".

Hmmmm. Naan ist doch eigentlich rund... Egal. Ignoriert. Bis ich dann die englische Version der Speisekarte in die Finger bekommen habe.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!