Autor Thema: [Star Reeves] Space Western mit modifiziertem Match-System (Equinox) als Basis  (Gelesen 2410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Doc-Byte

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 62
  • Username: Doc-Byte
So, ab morgen stehe ich hier wieder uneingeschränkt zur Verfügung, nachdem Star Reeves 2 Wochen pausieren musste. Just 2 let u know.  :)

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 644
  • Username: Fillus
Pausen sind wichtig, frohes schaffen. :)

Offline Doc-Byte

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 62
  • Username: Doc-Byte
Tatsächlich hab ich gestern ein kleines Update inhaltlicher und auch optischer Art unter dem per PN versendeten Link online gestellt. Manchmal sind auch Rückschläge in Wahrheit Fortschritte. Sonntag hatte ich überlegt, einen zweiten Probedruck anfertigen zu lassen, um dünneres Papier, dafür aber Druck ohne Sparmodus und evtl. die Paperbackausführung zu testen. (Und natürlich das überarbeitete Layout nach dem ersten Probedruck.) Da ich aber wiedermal Probleme mit der Erzeugung der Druckdatei hatte (Transparenzen sind wohl echt was für Layoutprogramme, nicht für Textverarbeitungsprogramme...), hat sich das so verzögert, dass ich die Sache abgebrochen habe. - Tja, Montag und Dienstag hab ich dann eine "größere" Überarbeitung vorgenommen, was den Druck schon wieder überholt hätte, noch bevor er überhaupt ausgeführt worden wäre. Jetzt bin ich da etwas zurückhaltender mit dem Thema 'neuer Probedruck'.  ;D (Wäre zur Spiel halt irgendwie nice gewesen, mehr aber auch nicht.)

Konkret habe ich in erster Linie mal einen (kurzen) Abschnitt zum Thema "Rechtsverstöße" erstellt, was vielleich ganz sinnvoll ist, wenn man die Ordnungshüter verkörpert und sowas verfolgen soll.  ;) ( Hoffentlich merkt keiner, dass ich mich da vom OpenD6 Spaceships Buch habe - ähm - inspirieren lassen. 8] )

Naja und jetzt hab ich mir gedacht, ich mach das Buch endlich mal ordenlich und setze Textmarken, um die Platzhalter bei den internen Verweisen langsam mal durch die Seitenzahlen zu ersetzen. Und den Index könnte ich wenigstens mal anfangen. Ich überleg nur noch, ob ich den (erstmal) nur für den Regelteil anlege oder ob ich auch Verweise auf die Settingbeschreibung ins Stichwortverzeichnis aufnehmen soll? Eigentlich findet man da alles ganz gut über das Inhaltsverzeichnis, wobei das in der Printform natürlich nur eine Ebene nach unten ginge, während das PDF alle Lesezeichenebenen enthält...

Man merkt, ich bin momentan tatsächlich (auch) mit "technischen" Dingen befasst. Dazu gehört auch, dass noch ein paar Bodenpläne zur Verdeutlichung von Regelpassagen und für die Einführungsepisode fehlen und ich gerade überlege, tatsächlich in einen Karteneditor zu investieren. Mal sehen...

Ansonsten sieht Star Reeves immer runder aus, da ich auch die Verzahnung mit dem Regelwerk ein wenig optimiert habe. Da wollte ich aber auch nochmal über ein paar Dinge drüber schauen. Also, insgesamt ist das Projekt auf einem guten Weg. Jedenfalls, was die Dinge angeht, die im Rahmen meiner Möglichkeiten liegen. Wer gute Pläne/Karten zeichen oder Illus anfertigen kann und Interesse hätte, sich bei Star Reeves einzubringen, kann gerne "hier" schreien.  ;) Ich würde auch nicht darauf bestehen, die Kampagne in absoluter Eigenregie auszuarbeiten, ich weiß, dass andere das durchaus besser können als ich. Zumal ich eh etwas unschlüssig bin, wie viel Details dazu wirklich nötig / erwünscht sind? Abentuerautor(en) könne sich auch gerne melden, da müssten wir halt nur ggf. das Thema "Nutzungsrechte" klären, die der Grund dafür sind, dass ich aktuell alles alleine mache.

Oh, und wer Star Reeves selber anspielen will und mir vielleicht auch noch Feedback aus einer Testrunde zukommen lassen möchte; sehr gerne!  :)


Soviel als kleines Statusupdate.