Autor Thema: MIDGARD Smalltalk  (Gelesen 267305 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #100 am: 3.01.2010 | 16:56 »
Naja, ich behaupte jetzt einfach mal, das Streitaxt abloost gegen Langschwert, in der Realität. Geschätzt. Da ist das schon etwas lustig.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #101 am: 3.01.2010 | 17:45 »
Pyro, warum diese Polemik ?
Das ist meiner alten Hassliebe zu Midgard geschuldet. Außerdem stimmt es. ;)

Zitat
Für mich bedeutet Rollenspiel durchaus, mich bei der Bewaffnung an die Kultur zu richten und nicht nur nach Effektivität und Powergaming.

Wenn mich das schon zum Stimmungsspieler macht, bitte. Hab ich kein Problem mit.

Ich auch nicht. Midgard ist eben kein perfekt gebalanctes Kampf-Encounter-Runterklopp-Spiel, sondern unterstützt eben mehr "realistisch-stimmiges" Spiel.

Naja, ich behaupte jetzt einfach mal, das Streitaxt abloost gegen Langschwert, in der Realität. Geschätzt. Da ist das schon etwas lustig.

 ::)

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #102 am: 3.01.2010 | 17:48 »
Wieso?

Callisto

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #103 am: 3.01.2010 | 17:53 »
Wieso?

Wieso nicht? Die haben soweit ich weiß als LARPER angefangen und es hat sich halt in die Richtung entwickelt, wahrscheinlich deswegen weil die meisten, die zu den Regeln beigetragen haben eher Stimmungsspieler sind.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #104 am: 3.01.2010 | 17:58 »
LARPer ist ein fasches Wort, denn FOLLOW und Magira hat mit LARP nichts zu tun. LARP gabs auch in den 70ern noch gar nicht.

Callisto, wenn du mehr wissen willst, schreibe mir ne PN, dann erzähl ich dir mehr darüber.

Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Callisto

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #105 am: 3.01.2010 | 18:01 »
Wir sind im Smalltalkthread, kannst dein Wissen also auch hier auspacken. Ich dachte das wäre das gewesen was man früher gemacht hat und sich heute LARP nennt. Was ist der Unterschied? Und was ist FOLLOW?

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #106 am: 3.01.2010 | 18:16 »
Würd mich auch interessiern. Was habt ihr immer mit euren PMs?

das wieso bezog sich eigentlich drauf, das ich dachte Pyro hält ne Streitaxt für effektiver als nen Schwert.

Callisto

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #107 am: 3.01.2010 | 18:18 »
Ich dachte das Wieso bezöge sich darauf:
Midgard ist eben kein perfekt gebalanctes Kampf-Encounter-Runterklopp-Spiel, sondern unterstützt eben mehr "realistisch-stimmiges" Spiel.

PN's sind gut, wenn es eh keinen anderen interessiert und alle anderen nur stört. Aber hier ist das Thema ja Smalltalk und ich halte das Thema für nicht uninteressant also Xemides, erleuchte uns  :)


Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #108 am: 3.01.2010 | 18:43 »
das wieso bezog sich eigentlich drauf, das ich dachte Pyro hält ne Streitaxt für effektiver als nen Schwert.

Das ganze Thema ist zu komplex, um es auf ein einfaches "effektiver" reduzieren zu können. Streitäxte sind ziemlich effektive Waffen, und es gibt gute Gründe dafür, dass historisch gesehen das äquivalent des Midgard-Langschwertes sehr selten die Waffe der Wahl von irgend jemandem war, wenn es ans ernsthafte Kämpfen ging.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #109 am: 3.01.2010 | 19:01 »
Mitte der 60 gründeten einige SF und Fantasy Fans einen Verein namens FOLLOW, Fellowships of the Lord of the Lands of Wonder- Ziel des Vereines ist es, die Bevölkerung einer Fantasywelt namens Magira darzustellen. Die Mitglieder, Fellows genannt, sind in die Kulturen dieser Welt organisiert. Anfangs waren es drei, schnell kamen weitere hinzu, heute sind es über drei Kulturen, die von den Lords geführt werden.

Die Aktivitäten innerhalb FOLLOWS sind vielfältig. Dazu gehören zahlreiche Cons, auf denen sich die Mitlieder zum gemütlichen Beisammensein treffen, und an dem es einen Zeremonienabend gibt, auf denen in Gewandung Szenen aus dem Leben der Kulturen aufgeführt werden, die Veröffentlichung des Magazins FOLLOW, in denen die Kulturen Geschichten aus ihrem Alltagsleben veröffentlichen und dass 4-mal im Jahr auf knapp 400 Seiten Umfang kommt.

Zentrales Treffen jedes Jahr ist das Fest der Fantasie, auf dem sich die meisten Mitglieder zentral treffen und und 10 Tage lang gemeinsam feiern. Auf diesem Fest wird auch das Ewige Spiel Armageddon 3 Tage lang gespielt, dass die Kriegsgeschichte Magiras darstellt und sich auch in den Geschichten vieler Kulturen wiederfindet.

Das ganze hat aber nichts mit LARP zu tun, denn es finden keine Abenteuerplots mit Kämpfen und Schlachten statt und es gibt auch keine Lattexwaffen, sondern wer eine Waffe trägt, der hat eine echte Waffe, egal ob als Zier-, Showkampfs oder sogar echte Waffe.

Ein großer Teil der Cons ist rein gesellschaftlicher, zusammensitzen, Quatschen und Trinken; nur in Gewandung.

Und in diesem Verein waren auch Jürgen und Elsa Franke, als sie aus den USA Rollenspiel kennen lernten, und zwar Emperors of the Petal Throne.

Daraus machten sie Emperors of Magira uns später entstand daraus Abenteuer in Magira als erstes deutsches Rollenspiel.

Dann kam es Anfang der 80er zum Streit innerhalb FOLLOWs, in dessen Folge JEF auf Follow austraten und begannen, Midgard zu publizieren.

Große Teile Midgards sind immer noch als Teile Magiras zu erkennen (Alba, Chryseia, Waeland).

Ich hoffe, ich konnte das ein wenig aufklären.

Mehr zu FOLLOW findet man hier:

http://www.follow.de/

Mehr zur Geschichte Midgards hier:

http://www.fantasyguide.de/498.0.html






Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Callisto

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #110 am: 3.01.2010 | 19:05 »
Dankeschön. Also war das Live-Role-play ohne die Action ;) Ich hatte fast recht  ;D

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #111 am: 3.01.2010 | 19:08 »
Zitat von: pyromancer
Ich auch nicht. Midgard ist eben kein perfekt gebalanctes Kampf-Encounter-Runterklopp-Spiel, sondern unterstützt eben mehr "realistisch-stimmiges" Spiel.
Aber es IST ja nicht realistisch. Leute, die sich ihre Entscheidungen auf Basis fehlender Spielbalance schön reden haben einfach nur keine Ahnung was Balance bedeutet.

Es geht nicht darum, daß etwas effektiver ist, sondern daß alles eine Existenzberechtigung hat. Das ist NOTWENDIG für ein stimmiges Spiel. Die Leute, die sich über solche Weltkonsistenz gedanken machen (unter anderem Taktik und Strategiespieler) sind die wahren Stimmungsspieler, und das ist nicht als Schimpfwort gemeint.
Diejenigen, die sich dagegen mit dem Wort Stimmung ihre fehlerhaften Spiele Schönreden haben einfach nur keine Argumente mehr.

Ein Schwert, das teurer zu kaufen und teurer zu lernen ist als eine Streitaxt bei gleicher Kampfstärke hat keine Existenzberechtigung. Ich könnte damit leben, wenn das L.Schwert und die Streitaxt einen Kontinent voneinander entfernt existieren, aber sie sollen ja angeblich parallel genutzt werden.



FOLLOW ist eine Geheimgesellschaft. Da weiht man nicht jeden Hansel ein, deswegen die PMs.
FOLLOW:
http://www.fantasyguide.de/545.0.html
http://www.follow.de/cms/index.php?id=6
EDIT: hat Xemides ja schon verlinkt
« Letzte Änderung: 3.01.2010 | 19:16 von Falcon »
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Callisto

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #112 am: 3.01.2010 | 19:10 »
:D ja, Xemides wird jetzt wohl aus der Geheimgesellschaft geworfen  :verschwoer:  ;D

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #113 am: 3.01.2010 | 19:17 »
Dankeschön. Also war das Live-Role-play ohne die Action ;) Ich hatte fast recht  ;D

Meinetwegen. Wir nennen es mehr Kultursimulation (ich bin nämlich auch dabei).

Wenn du Interesse, schau gerne mal bei einem Con vorbei, wir sind nämlich keine Geheimgesellschaft.



Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #114 am: 3.01.2010 | 19:22 »


Gott, von mir aus, die Typen aus Alba sind doch Schotten um 1200+, oder? Da hatten die doch ihre Claymores. Aber Streitäxte dürften wohl einfacher zu schmieden sein, dann will ichs mal gelten lassen. Ausserdem, wo ich noch Midgard gespielt hab, hat man die Werte augewürfelt. Da hatte nicht jeder Krieger Stärke 61. Trotzdem, bei ner Axt ist das Gewicht immer vorn, und das macht das Ding schwerfällig und ich wüsst auch nicht auf Anhieb, wer die in der Historie exzessiv eingesetzt hätte. Nach meinem Wissen, das allerdings aus Medival2 stammt, gar niemand.

Spielbalance geht mir persönlich völlig am Arsch vorbei, zumindest wenn ich DSA spiele. Jegliche andere Auffassung führt zum Nervenzusammenbruch. Bei Midgard wird nicht viel anders sein.    

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #115 am: 3.01.2010 | 19:41 »
Gott, von mir aus, die Typen aus Alba sind doch Schotten um 1200+, oder? Da hatten die doch ihre Claymores.
Ein Claymore ist aber kein Midgard-Langschwert, sondern ein Midgard-Zweihänder oder minimalst ein Midgard-Anderthalbhänder. Und die haben beide auch von Regeleffizienz-Seite ihre Daseinsberechtigung, z.B. der höhere Schaden und die Möglichkeit zum Rundumschlag.

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #116 am: 3.01.2010 | 19:50 »
Scho, aber ich denk mal wer nen Zweihänder schmiedet, schmiedet auch nen gutes Langschwert.

Ich kenns halt vom Katana, das ist einfacher zu machen als das Tachi.

Offline Pyromancer (weg)

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.784
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #117 am: 3.01.2010 | 19:52 »
Scho, aber ich denk mal wer nen Zweihänder schmiedet, schmiedet auch nen gutes Langschwert.

Und wenn es so wäre?

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #118 am: 3.01.2010 | 19:52 »
Im Alba Quellenbuch steht Abai können Anderthalbhänder für 1Lernpunkt weniger kaufen, also werden das wohl Claymores sein.

Wir haben unsere Werte auch ausgewürfelt. Es gibt genug Fallnetze bei der Generierung, daß man nicht unter 61 starten muss.

Das Problem mit der Balance zwischen den Waffen lässt sich ja auch beheben, so ists ja nicht. Es hätte aber ja sein können, daß wir was übersehen haben. Was ich sicher nicht im Sinn hatte, war darüber zu diskutieren, wie sich fehlende Spielbalance rechtfertigen lässt oder mir von Besserspielern, die mit Spielbalance nichts anfangen können, sagen lassen zu müsseon, daß mir Stimmung nicht wichtig wäre, obwohl mir sicher wesentlich mehr daran liegt.
Wenn direkt jeder gesagt hätte: Ja, das ist scheisse und stört die Atmosphäre ganz erheblich, macht doch diese und jene Hausregel, wäre die Sache sofort vom Tisch gewesen.
« Letzte Änderung: 3.01.2010 | 19:55 von Falcon »
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #119 am: 3.01.2010 | 19:57 »
Ach, ich gebs auf. Ich hab noch nie ne Streitaxt inner Hand gehabt, woher soll ich wissen ob die besser oder schlechter ist. Macht doch was ihr wollt! ;D

Man kriegt also keinen Krieger mit weniger als 61 Stärke hin, wenn man sich bemüht?

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #120 am: 3.01.2010 | 20:02 »
@Erik: doch klar, du kannst ja absichtlich ein Attribut mit weniger als 61 drauflegen mit der entsprechenden Methode. Aber man muss schon ziemlich viel Würfelpech haben wenn man 61+ haben will, aber es nicht bekommt. Und wenn, kann man meist nochmal würfeln, weils insgesamt sowieso zu wenig ist.
Kennst du denn die Midgardregeln? Sonst hört sich das sicher kryptisch an.

zu deiner DSA-Balance: Was wäre denn wenn der Dolch einer deiner Mitspieler so viel Schaden macht wie eine Atombombe? Das würde mir ziemlich auf die Stimmung schlagen. Gut, mag natürlich sein, daß dir Spielbalance UND Stimmung egal sind.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #121 am: 3.01.2010 | 20:07 »
Das hammer von 15 Jahren gespielt, ich weiss nur noch, das man da würfelt.

Bei DSA macht nen Dolch in der Hand von nem Magier soviel Schaden wie ne Atombombe. Übertrieben ausgedrückt. In ner anderen Hand soviel wien Dolch. ASP ham die bei meinem Leitstil (weing Gegner, viel Rastzeit) immer, insofern fällt auch das weg.

Ich hab jetzt drei Magier inner Gruppe. Ich versuch erst gar nicht mehr, denen irgendeine Herrausforderung zu bringen. Ich nehm einfach die Gegner aus dem Abenteuer, das für einige Stufen höher geschrieben ist, und seh zu , auf welch kreative Weise meine Monster diesmal sterben. Ernsthaft.

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #122 am: 3.01.2010 | 20:12 »
Das Problem, zu starke Magier zu haben scheint es bei Midgard jedenfalls nicht zu geben ;)

Und nun ists aber so, daß man sich in Aventurien nicht aussuchen kann, ob man Magier wird, da es eine Gabe ist. Und das Schicksal ist eben immer unfair.

Aber man kann sich in der Regel aussuchen ob man Streitaxt lernt oder sein Geld für Langschwert aus dem Fenster schmeisst. Das ist ein Unterschied.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

ErikErikson

  • Gast
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #123 am: 3.01.2010 | 20:22 »
Na, schau dir mal an was hier passiert.

Nehmen wir an Pyros Axt ist so gut oder besser als nen Langschwert.

Lern ich deshalb Axt? Nein, ich lern Langschwert. Und jede Menge anderer Leute auch. Und ich geh durchaus mit dem Ziel ran, die effektivste Waffe zu wählen.

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: MIDGARD Smalltalk
« Antwort #124 am: 3.01.2010 | 20:26 »
Ich weiss jetzt nicht was Pyros Axt sein soll, aber nehmen wir an du meinst die Streitaxt, die ist bereits besser als ein Langschwert.

aber davon ab, du willst die effektivste Waffe wählen. Warum ist das Langschwert denn die effektivste Waffe?
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog