Autor Thema: "Letzte Worte und Anekdoten"  (Gelesen 1071177 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Zanji123

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5950 am: 12.05.2022 | 10:32 »
war auch das Argument des Reisenden "hey ich habe euch dahin teleportiert und wir waren schneller da als die Uhrwerke... und uns ist nichts passiert!"
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.544
  • Username: Kurna
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5951 am: 15.05.2022 | 00:21 »
Vampires:
Wir stellen Nachforschungen an über eine angeblich auch Vampire betreffende menschliche Seuche in einer fremden Domäne, wo wir zwar geduldet, aber definitiv nicht willkommen sind.
Uns fehlte ein wenig der Ansatzpunkt, weshalb die ersten Versuche, Infos zu bekommen relativ kläglich scheiterten (Bedienung und Türsteher in einer Bar). Wir hatten zwar vor den Befragungen genau überlegt, wie wir an sie ran kommen, aber nicht, was wir eigentlich fragen wollten.

Nach der zweiten Befragung meinte eine Mitspielerin dann (leicht resigniert):
"Wir sind die Truppe vom Clan Planlos."  :)

Etwas später, wir waren jetzt schon zwei Tage in der Stadt, kam das Thema Jagen auf. "Kein Problem für mich," meinte die Tremere, "ich gehe einfach ins örtliche Chantry meines Clans und lasse mich von denen mit Blut versorgen. Da habe ich mich ja schon vorgestellt."
Gesagt, getan, nur leider wurde sie schon an der Tür abgewiesen.
"Der Chef ist nicht da. Er hat explizit angeordnet, dass ich niemanden in seiner Abwesenheit reinlassen darf."
Worauf sie voller Empörung sagte:
"So geht man nicht mit seinen Familienmitgliedern um."
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5952 am: 7.06.2022 | 14:27 »
Shadowrun:

Ein SC ist zum ersten Mal mit echtem Obst konfrontiert:
Hey Leute, hier gibt es eine runde Frucht die nach Eistee schmeckt!
Sabine - Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.785
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5953 am: 7.06.2022 | 14:43 »
Shadowrun:

Ein SC ist zum ersten Mal mit echtem Obst konfrontiert:
Hey Leute, hier gibt es eine runde Frucht die nach Eistee schmeckt!

:d

(Gab's da nicht mal diesen Witz: "Hey, hier im Supermarkt gibt es ein Gemüse, das sieht genau aus wie das Emoji, das mir mein Freund immer schickt, wenn er Lust auf 'Zusammensein' hat! Was die heute alles züchten können!")
« Letzte Änderung: 7.06.2022 | 15:27 von Weltengeist »
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5954 am: 7.06.2022 | 14:45 »
Sehr schön  ~;D

Vor langer Zeit in Sternengarde.

Die Gruppe ist auf einem neuen Planeten und kennen sich NULL aus. Der Spieler des Dralasiten(Amöbenartiges Alien) will Granaten kaufen.
SL: Kannst Du machen, aber bei den Waffengesetzen hier auf dem Planeten wirst Du die im normalen Handel nicht kaufen können. Sowas könntest Du vieleicht über den Schwarzmarkt beziehen ...
S unterbricht ihn: Dann gehe ich halt zum Schwarzmarkt

Später, die Gruppe ist in einen feinen Restaurant. Der Kellner zum Dralasiten(Der Nahrung durch seine Haut absorbiert)
Kellner: Düfen wir ihnen einen Sichtschirm bringen?
Dralasit: Nö Nö brauch ich net
Rest der Gruppe: Wir aber!

Böse Schergen dringen in das Motel der Gruppe ein-

Dralasit: ich verstecke mich im Bad.
SL: Wo willst Du dich da verstecken?
Dralasit: Im Klo
SL: Du hörst wie die Schergen beginnen das Zimmer gründlich zu durchsuchen.
Dralasit: Ich betätgige die Spülung und schaue mal wo ich raus komme.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.038
  • Username: KhornedBeef
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5955 am: 7.06.2022 | 14:47 »
Shadowrun:

Ein SC ist zum ersten Mal mit echtem Obst konfrontiert:
Hey Leute, hier gibt es eine runde Frucht die nach Eistee schmeckt!

"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 16.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5956 am: 7.06.2022 | 15:33 »
Ein SC ist zum ersten Mal mit echtem Obst konfrontiert:
Hey Leute, hier gibt es eine runde Frucht die nach Eistee schmeckt!
:loll: Wie geil! :d

Dralasit: Ich betätgige die Spülung und schaue mal wo ich raus komme.
OK, das ist einfach nur cool. :d
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.632
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5957 am: 7.06.2022 | 15:54 »
OK, das ist einfach nur cool. :d

Die Spielleitung mag sich leicht die Haare gerauft haben -- ich meine, wer rechnet denn mit so was, bis es dann quasi aus heiterem Himmel heraus zum ersten Mal doch passiert? --, aber dem muß ich zustimmen. ;D

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.053
  • Username: unicum
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5958 am: 7.06.2022 | 16:43 »
Die Spielleitung mag sich leicht die Haare gerauft haben -- ich meine, wer rechnet denn mit so was, bis es dann quasi aus heiterem Himmel heraus zum ersten Mal doch passiert? --, aber dem muß ich zustimmen. ;D

Wenn die Spielleitung Klempner ist wäre ich da sehr vorsichtig,...

Hier und da werden in Abwassersystem Häcksler eingeauf und hebeanlagen,... da bekommt der Amöboid dann auch "Zellkernweh".

Aber wie soll der Amöboid auch wissen wie Abwasseranlagen für Humanoide funktionieren?

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.736
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5959 am: 8.06.2022 | 11:21 »
Dann hat der Spieler des Dralasiten ja Glück gehabt, dass kein Klemptner am Tisch war.  ~;D

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.604
  • Username: Faras Damion
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5960 am: 8.06.2022 | 11:29 »
Dann hat der Spieler des Dralasiten ja Glück gehabt, dass kein Klemptner am Tisch war.  ~;D

Meine erste Assoziation wäre, eine maulende Myrthe als Fangeist anzuhexen. ;) Meine Spielerinnen mögen sowas.
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.785
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5961 am: 8.06.2022 | 11:42 »
Meine erste Assoziation wäre, eine maulende Myrthe als Fangeist anzuhexen. ;) Meine Spielerinnen mögen sowas.

:headbang: Großartige Idee!
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
In Vorbereitung: Die Quelle des Lebens (Savage Worlds - Hollow Earth)

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 16.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5962 am: 11.06.2022 | 22:27 »
Heute bei Heroen. Die Söldnerin liefert sich in der Taverne mit irgendeinem Typen eine Partie "Messerspiel" (dieses Spiel, bei dem man sich den Dolch zwischen die Finger rammt). Der etwas tollpatschigen Priesterin fällt auf, dass sich von hinten jemand an die Söldnerin heranpirscht, um sie dabei anzustoßen. Sofort stößt sie einen Warnschrei aus, um anschließend zu schimpfen: "Wenn hier jemand die Gruppe sabotiert, dann bin ich das!"
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Rackhir

  • Experienced
  • ***
  • You have to be realistic about these things.
  • Beiträge: 205
  • Username: Rackhir
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5963 am: 12.06.2022 | 19:33 »
Bei 5e müssen Elfen nicht schlafen, sondern jede Nacht vier Stunden meditieren. Die Fähigkeit nennt sich Trance. Bei der letzten Sitzung haben wir gewitzelt, dass mein elfischer Druide jede Nacht ein vierstündiges Trance-Konzert inklusive mobiler Diskokugel veranstaltet. Aber er dreht die Musik auch leise, damit die anderen schlafen können...
Die Vorstellung von so einem Hippie-Druiden, der stundenlang mit einem entspannten Lächerln im Gesicht am Feuer zu leisem Techno abzappelt, finde ich einfach zu toll.

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 16.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5964 am: 13.06.2022 | 08:40 »
Ich bin ja immer wieder begeistert, wie unsere Söldnerin ihren Nachteil "Rüpel" ausspielt. ;D Hier zwei Beispiele vom letzten Samstag:

---

Die Gruppe betritt eine Taverne, ohne zu wissen, dass sich ihr Ruf als "tapfere Helden, Geisterbanner, Dämonenbezwinger etc." inzwischen bis dorthin verbreitet hat. Als sie die Tür öffnen, herrscht noch der übliche Lärm eines Schankraums. Mit jedem Schritt wird es leiser und ungefähr auf halbem Weg zum Tresen ist der ganze Raum verstummt und starrt die Gruppe an.

Der Paladin schaut sich verlegen um.
Die Priesterin versteckt sich hinter ihm.
Die Söldnerin wendet sich in Richtung Tresen und ruft: "Ein Bier!"

Auf die befremdeten Blicke ihrer beiden Begleiter hin sagt sie: "Oh, tschuldigung." Wieder in Richtung Tresen: "Drei Bier!"

---

Die Gruppe betritt das renommierteste Kloster des Königreiches, geistliches Zentrum des halben Kontinents usw. und wird dort von einem hochrangigen Paladin in Empfang genommen.

Gastgeber: "Die Götter zum Gruß!"
Paladin der Gruppe: "Die Götter zum Gruß!"
Klerikerin: "Die Götter zum Gruß!"
Söldnerin: "Moin!"
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.556
  • Username: Jens
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5965 am: 13.06.2022 | 12:02 »
...hättse auch "TACH!" sagen können, wär nich aufgefallen... ;D

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 31.548
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5966 am: 13.06.2022 | 12:29 »
"Mahlzeit!"
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.632
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5967 am: 13.06.2022 | 13:00 »
Ich bin mir nicht so wirklich sicher, was an diesem Verhalten bisher rüpelhaft sein soll. Das mag aber mehr über mich aussagen als über den Charakter. };)

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 2.859
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5968 am: 13.06.2022 | 14:29 »
Stimmt, da fehlt noch Einiges and Rülpsen und Furzen, bevor man das wirklich "rüpelhaft" nennen kann.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.544
  • Username: Kurna
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5969 am: 13.06.2022 | 14:57 »
Oder "rülpselhaft".  ~;D
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.478
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5970 am: 4.07.2022 | 13:16 »
Gestern - Castles & Crusades:
Die Gruppe (eine Barbarin, Stufe 15, ein Paladin, Stufe 13 und ein Druide, Stufe 9) habt es endlich und glücklich geschafft, den Schauergeist (irgendsowas Fieses mit Stärkeentzug und Alterungsangriff) zu besiegen, der die Höhle bewachte, in der ein Kraut wächst, das wir besorgen sollen um ein Mittel zu erschaffen, das wir gegen SARADOR, einen mächtigen untoten Erzmagier, einsetzen können.

Problem (für den Paladin): Das Kraut ist auch BÖSE und strahlt das auch aus! Überraschend, wenn der Druide unheilige Graberde mitnehmen muss, um es auszugraben und umzutopfen  ::)

Egal. Ein Streit entbrennt.
Paladin: "Das Kraut ist UNHEILIG und BÖSE! Das nehmen wir nicht mit. Das zerstöre ich hier und jetzt und sofort."
Druide: "Ich glaub es wohl! Wir haben den ganzen langen Weg gemacht, um an das Kraut hier heranzukommen. Außerdem brauchen wir das, um ein Mittel gegen Sarador zu haben."
Barbarin: "Der ist ein LICH-KÖNIG!"
Paladin. "Ach, ... der ist höchsten ein Lich-Graf ..."

Wir haben das Kraut dann doch mitgenommen, nachdem auch dem Paladin klar wurde, dass selbst ein "Lich-Freiherr" oder ein "Lich-Junker" noch ne ziemliche Panzerfaust des Bösen ist ...

Paladine: mehr oder weniger heilig, aber zu 100% vernagelt.
A bad day gaming is better than a good day working.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 8.516
  • Username: schneeland
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5971 am: 4.07.2022 | 13:25 »
Wenn die Gruppe so weiter macht, bleibt am Ende nur ein Lich-Bauer übrig  ;D
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.632
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5972 am: 4.07.2022 | 13:37 »
Wenn die Gruppe so weiter macht, bleibt am Ende nur ein Lich-Bauer übrig  ;D

Jaaa, aber wenn der erst mal auf die andere Seite des Bretts kommt...! ~;D

Offline Kurna

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.544
  • Username: Kurna
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5973 am: 4.07.2022 | 13:40 »
Jaaa, aber wenn der erst mal auf die andere Seite des Bretts kommt...! ~;D

Dann gibt es die unheilige Geschlechtsumwandlung zur Lich-Dame.  ~;D
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.038
  • Username: KhornedBeef
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5974 am: 4.07.2022 | 13:50 »
Man sagt jetzt Lych-shee
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.