Autor Thema: FATE Smalltalk  (Gelesen 189421 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2500 am: 1.11.2018 | 10:17 »
Steht alles auf faterpg.de

Gesendet von einem dieser modernen Telefone


Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.137
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2501 am: 19.11.2018 | 16:57 »
Mal eine Frage an das FATE Team.  Die sehr erfolgreiche Roman reihe Wearing the Cape habt ihr ja nun ( zum Glück ) zu einem FATE spiel gemacht. Finde ich Gut. Habe ich gekauft.    Aber wie wählt ihr eigentlich Roman reihen oder Autoren für das ein FATE n aus ? wie funktioniert diese Auswahl ? und wird es das öfter geben in Zukunft ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.324
  • Username: aikar
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2502 am: 19.11.2018 | 17:01 »
Mal eine Frage an das FATE Team.  Die sehr erfolgreiche Roman reihe Wearing the Cape habt ihr ja nun ( zum Glück ) zu einem FATE spiel gemacht.
Sie haben es übersetzt. Das WtC-RP gab es schon auf englisch.

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 400
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2503 am: 19.11.2018 | 17:10 »
Und soweit ich weiss vom Autor der Romane (mit)geschrieben.


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.807
  • Username: nobody@home
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2504 am: 19.11.2018 | 18:45 »
Und noch etwas hat sich bestätigt: Fate-Aspekte sind _nicht_ intuitiv!

Na, ich weiß nicht. Ich finde Fate-Aspekte eigentlich schon recht intuitiv -- und trotzdem komme ich bei der Charaktererschaffung nach wie vor gerne nach dem zweiten, spätestens dritten allmählich ins Stolpern. ;)

Ich denke, zumindest bei mir ist das Problem etwas grundsätzlicherer Natur: um genügend Material für fünf erinnerungswürdige und im Spiel dann auch brauchbare Aspekte zusammenzubekommen, muß der Charakter erst mal ausreichend Persönlichkeit und Tiefgang haben. Und das...

...ist erstens schon mal an sich überhaupt nicht so selbstverständlich, wie man vielleicht denken möchte; dafür laufen einem in so ziemlich allen Medien und Genres zuviele doch eher "flache" Figuren (Hauptpersonen eingeschlossen) über den Weg, für die man wahrscheinlich zumindest auf Anhieb (wenn überhaupt) auch keinen "kompletten" Satz von fünf anständigen Aspekten mit etwas Biß zusammenkratzen könnte;

...profitiert zweitens nicht so wirklich von eventueller Übung in "klassischer" Rollenspiel-Charaktererschaffung mit ihrer doch recht einseitigen Betonung darauf, eigentlich nur zu definieren, was der spätere Spielstein mit gleich wieder vergessenem Namen nun genau können soll, und der starken Neigung dazu, alles, was ihn daneben auch noch tatsächlich zu so einer Art "Person" machen könnte, bestenfalls als zweit- und drittrangig zu behandeln bis im Extremfall schlicht komplett zu vernachlässigen; und

...wird natürlich drittens unter Zeitdruck welcher Art auch immer auch nicht gerade einfacher; einen neuen Charakter innerhalb von, sagen wir mal, nur ein paar Minuten (quasi von Null auf "können wir loslegen?") mit buchstäblich genügend vielen individuellen Charakterzügen auszustatten, ohne sich dabei in Banalitäten zu verlieren oder unwillkürlich zu wiederholen, braucht anscheinend doch ein gerüttelt Maß an praktischer Erfahrung.

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2505 am: 19.11.2018 | 19:06 »
Mal eine Frage an das FATE Team.  Die sehr erfolgreiche Roman reihe Wearing the Cape habt ihr ja nun ( zum Glück ) zu einem FATE spiel gemacht. Finde ich Gut. Habe ich gekauft.    Aber wie wählt ihr eigentlich Roman reihen oder Autoren für das ein FATE n aus ? wie funktioniert diese Auswahl ? und wird es das öfter geben in Zukunft ?
Dazu schreib ich gern was.

Gesendet von einem dieser modernen Telefone


Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2506 am: 20.11.2018 | 14:23 »
Mal eine Frage an das FATE Team.  Die sehr erfolgreiche Roman reihe Wearing the Cape habt ihr ja nun ( zum Glück ) zu einem FATE spiel gemacht. Finde ich Gut. Habe ich gekauft.    Aber wie wählt ihr eigentlich Roman reihen oder Autoren für das ein FATE n aus ? wie funktioniert diese Auswahl ? und wird es das öfter geben in Zukunft ?
In dem Fall haben wir Wearing the Cape übersetzt. Marion hat eine Romanreihe die er in ein RPG gegossen hat. Da wir lange schon ein Superhelden-RPG auf Fate-Basis nach Deutschland bringen wollten hat das durch die Konstellation mit dem Schwester-Verlag Feder&Schwert einfach verdammt gut gepasst. Das war ein schönes Paket. Zudem hat WtC eine schöne Sicht auf Superhelden die gut nach Deutschland passt. Das alles hat dazu geführt das wir WtC den vorzug gegenüber so spielen wie Ventur City Storys gegeben haben.

Ob wir sowas in Zukunft nochmal machen wird sich zeigen. Ausgeschlossen ist es nicht. Es existieren ja solche Konstellationen. Exemplarisch, ohne zu sagen wir machen das, sei genannt: Straw Boss ist eine World of Adventure zu der vom selben Author zwei Novellen existieren (Ribbons+Straw Boss).
Ganz prominent natürlich Eis&Dampf und Scherbenland in Kombination mit Die 13 gezeichneten.
Wie wir sowas auswählen kann ich dir nicht sagen da es dazu keinen Plan gibt. Es ist eher ein aufgreifen von Möglichkeiten.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.137
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2507 am: 20.11.2018 | 15:09 »
Danke .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.137
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2508 am: 20.11.2018 | 21:08 »
Obwohl diese Antwort meine Hoffnung das Chroniken der Unterwelt mal ein ge FATE t wird irgendwie nicht Grade fördert. Aber die nächsten Jahre gebe ich die Hoffnung nicht auf. ! 
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2509 am: 22.12.2018 | 12:24 »
Weiß jemand, ob es Fate Core auf deutsch auch als EPUB gibt? Auf der Website finde ich leider nur die pdf, aber für den Fall, dass ich zu blind bin ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Malmsturm
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2510 am: 22.12.2018 | 12:26 »
Nein gibt keine Epub Version sorry

Gesendet von einem dieser modernen Telefone


Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2511 am: 22.12.2018 | 12:52 »
Nein gibt keine Epub Version sorry

Gesendet von einem dieser modernen Telefone

Schade - na ja, ich hab die englische für den Urlaub.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.799
  • Username: KhornedBeef
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2512 am: 22.12.2018 | 13:09 »
Kannst du das nicht mit calibre konvertieren? Kostet ja nur zwei Minuten ,der Versuch.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2513 am: 22.12.2018 | 13:12 »
Kannst du das nicht mit calibre konvertieren? Kostet ja nur zwei Minuten ,der Versuch.

Einen Versuch ist es wert, glaube aber nicht, dass das bei dem Layout was lesbares wird ...
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.324
  • Username: aikar
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2514 am: 22.12.2018 | 13:49 »
Einen Versuch ist es wert, glaube aber nicht, dass das bei dem Layout was lesbares wird ...
Ich würde evtl. nicht das pdf, sondern die HTML-Version als Basis nehmen. Wenn man ein epub in Calibre bearbeitet sieht man, dass es ja eigentlich nur aus (x)html-Seiten besteht.

Ist zwar sicher Arbeit, aber das Layout müsste dann passen.


Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2515 am: 11.01.2019 | 16:17 »
Wo wird eigentlich über Seelenfänger diskutiert - ich meine, wenn man da nur Konsument ist? Die Rubrik dazu ist jetzt irgendwie dicht, oder?
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 14.593
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2516 am: 11.01.2019 | 16:37 »
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Hell van Sing

  • Experienced
  • ***
  • Vize-TRoll und Faterererer
  • Beiträge: 220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hell van Sing
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2517 am: 11.01.2019 | 16:38 »
Hauptsächlich auf Facebook - und selbst da nicht wirklich. Irgendwie war Seelenfänger so ein Ding, das in aller Munde war, den Kickstarter und das Medienecho danach hatte, von dem man selbst aber nicht wirklich viel außerhalb der typischen Reviewkanäle hört.

Gut, dazu muss man aber auch ehrlich sagen, dass mir bis auf Malmsturm und Dresden Files derlei noch nicht wirklich entgegenschwappte...
"Too much background creates an anchor of expectations while just a Little creates wings of promise." (S. John Ross; The Risus Companion, S.16)

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2518 am: 30.01.2019 | 16:31 »
Nach langer Zeit der Ankündigungen ist tatsächlich der (englischsprachige) Powered by Fate Podcast online: https://pbfpodcast.podbean.com/
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Stuntwoman
  • Beiträge: 14.593
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2519 am: 30.01.2019 | 16:42 »
Danke für den Link!  :)
Like reflections on the page, the world's what you create (Dream Theater - Wither)

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2520 am: 30.01.2019 | 16:50 »
Warten wir mal ab, ich habe noch nicht reingehört... ;)
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.137
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2521 am: 15.02.2019 | 16:16 »
World of Lazarus kann darüber jemand ein wenig erzählen ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Chan

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Username: Chan
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2522 am: 15.02.2019 | 16:41 »
Falscher Strang.
Das basiert auf Fantasy age

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.137
  • Username: Supersöldner
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2523 am: 15.02.2019 | 17:04 »
ah . hatte gelesen FATE .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.555
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: FATE Smalltalk
« Antwort #2524 am: 20.02.2019 | 08:50 »
So, ein Freund von mir will Fate spielen, und ich nehme das zum Anlass, mich mal wieder ernsthaft mit dem System auseinanderzusetzen - mein Plan ist, es einfach mal in einem ganz banalen Low-Fantasy-Setting einzusetzen, damit der Hintergrund einfach so läuft und ich mich ganz drauf konzentrieren kann, endlich mal das System so zu leiten, dass ich sich für mich rund anfühlt.

Die große Frage ist da natürlich wie immer die Magie - die will ich so nah wie möglich an den Kernmechanismen halten, um auch hier keine Komplikationen einzubauen. Insofern definiere ich da wahrscheinlich auch nichts als Extra. Meine Idee ist derzeit folgende:

Wer Zaubern will, braucht einen frei bestimmbaren magischen Aspekt ("Magisches Naturtalent", "Studierte Magistra", "Paktierer mit dunklen Mächten"). Dieser Aspekt legt fest, wie genau die jeweiligen Zauberfertigkeiten zu interpretieren sind - die Studierte Magistra kann ihre Zauberfertigkeiten als magische Wissensfertigkeiten einsetzen, das magische Naturtalent eher, um Ahnungen zu erhalten ...

Zauberdomänen (Licht/Schatten, Geist, Elemente usw. usf.) sind jeweils eine ganz normal einzusetzende Fertigkeit; die Einsatzmöglichkeiten sind wie beschrieben durch den magischen Aspekt mitbestimmt. Für jede Fertigkeitsstufe erhält man außerdem einen Spruch - die Sprüche sind einerseits Garantien dafür, was man auf jeden Fall mit seiner Fähigkeit kann (aber natürlich ist auch mehr möglich), zum anderen sind sie aber auch einfach als Anregungen für Einsatzmöglichkeiten zu sehen. Sprüche sind keine Stunts.

Für jede Magiedömäne kann außerdem ein Stunt gewählt werden, der es gestattet, die entsprechende Fertigkeit direkt zum Angriff einzusetzen (je nach Domäne geistig oder körperlich).

Evtl. könnte man auch weitere "große" Zauber als Stunts kodifizieren, ist aber vielleicht ein gar nicht nötig, die können ja auch einfach entsprechend schwer sein.

Damit wäre ich doch eigentlich komplett im Bereich der Standardregeln, oder?
Das einzige, was ich doch noch gerne hätte, wäre eine Möglichkeit dafür, dass Zaubern Stress erzeugt, und zwar möglichst ohne zusätzliche Würfelwürfe. Andererseits sollte Zaubern nicht prinzipiell Stress erzeugen, das erschiene mir unfair für die Zauberer. Eine Möglichkeit wäre, dass  jeder Zaubereinsatz es der SL erlaubt, durch ein Reizen des Magieaspekts Stress z.B. in Höhe der Schwierigkeit der Probe zu erzeugen, der dann durch überzählige Erfolgsstufen wieder runtergekauft werden kann. Keine Ahnung, gibt's da schon schlaue Lösungen, die ohne Extra-Entzugswürfe oder so was auskommen?
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/