Autor Thema: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]  (Gelesen 57672 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.674
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1150 am: 10.03.2019 | 12:44 »
Back to topic:

S02 E08.
YAY!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Bitcoin = Drown the poor

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1151 am: 10.03.2019 | 13:03 »
Die Folge erklärt zumindest, wie der Originalpilot in die Zeitlinie von Discovery passt. Ich fand die Folge Gimmicky. Für den Plot werden genau drei Sachen erklärt: was damals zwischen Michael und Spock passiert ist, das die Zeitlinie bedroht wird, und das der Red Angel ein Mensch ist (klar, ist ja wahrscheinlich Michael). Die B Storyline war deutlich interessanter. Saru stellt sich als 1. Offizier vor die Mannschaft und verteidigt seine Entscheidung. Zeigt seine Charakterentwicklung, und trägt den Stamets-Culbert-Tyler Bogen weiter. Viel spannender als alles was auf Talos passiert ist. Talos ist quasi Fanservice plus Deus ex-Machina.

War für mich eine Überbrückungsfolge.

Viel interessanter ist doch, wann sie endlich kapieren, dass Lt. Cmdr. Ariam von einem Virus/Alien Programm kompromitiert ist. Und wie passt das zusammen? Das Programm kommt aus der Sonde. Die scheint aber eigentlich viel neutralere Interessen zu haben, als die Discovery ins Verderben zu stürzen. Es sei denn sie kommt von den Angreifern.

(Anmerkung: ich verwende keine Spoiler Tags in einem Thema, das mit SPOILER beschriftet ist. Wer hier reinschaut, will gespoilert werden.)
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Dungeons & Dragons 5th Edition
Lese: Wayfinder's Guide to Eberron

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.674
  • Username: Kowalski
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1152 am: 10.03.2019 | 13:40 »
Sektion 31 (wenn man mal die Buchstaben zu 3 und 1 raussucht dann ist das CundA, CIA) Storyline ist interessant, aber irgendwie bisher nicht schlüssig, es sieht stark nach Intrigantenstadel aus (das könnte ich mir in den oberen Etagen der Sektion, also bei den politischen Sesselpupsern, schon gut vorstellen), weniger nach einem Versuch mit unkonventionellen Mitteln die Föderation zu bewahren.

Die sind mir etwas zu schnell mit tödlicher Gewalt unterwegs, nicht wirklich Trek-like.
Einen Gegner zu täuschen und ihn zu einem Player FÜR die eigene Sache zu machen ist viel effektiver als ihn zu töten.

Der Einsatz von Saru, sehr gut, ja.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Generell positiv sehe ich das mehr Brückencharaktere wichtig werden.
Bitcoin = Drown the poor

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.031
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1153 am: 10.03.2019 | 15:15 »
"The probe used multiple SQL injections." - Die Passage musste ich zweimal sehen, bis ichs glauben konnte. Bonuspunkte für Selbstironie. ;D

"The forest of the Forge" - Irgendwie hatte ich die Location anders in Erinnerung.
« Letzte Änderung: 10.03.2019 | 15:29 von 1of3 »

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1154 am: 11.03.2019 | 11:07 »
Die Folge erklärt zumindest, wie der Originalpilot in die Zeitlinie von Discovery passt.
Mich hat die Folge damit sowas von total verwirrt, das es nicht mehr schön war.
Lief bei mir unter einem riesigen "Häääää?!?" und ich habe es dann einfach in die Schublade "Fanservice" gesteckt und sie zugetreten,

Zitat
Die B Storyline war deutlich interessanter. Saru stellt sich als 1. Offizier vor die Mannschaft und verteidigt seine Entscheidung. Zeigt seine Charakterentwicklung, und trägt den Stamets-Culbert-Tyler Bogen weiter.
Ich fand es eher merkwürdig das sich zwei Starfleet Offiziere so prügeln und der Rest einen Kreis drum macht und zuschaut ^^;
Was dann auch Pike durchaus richtig bekrittelt. Ansonsten war der B-Plot tatsächlich stärker.

Zitat
Viel interessanter ist doch, wann sie endlich kapieren, dass Lt. Cmdr. Ariam von einem Virus/Alien Programm kompromitiert ist. Und wie passt das zusammen? Das Programm kommt aus der Sonde. Die scheint aber eigentlich viel neutralere Interessen zu haben, als die Discovery ins Verderben zu stürzen. Es sei denn sie kommt von den Angreifern.
Naja die Reaper (die Assoziation von meinem Mit-Gucker und mir) bzw. Matrix (die Assoziation des FemFreqPodcast) Gedächtnissonde wirkte auf mich jetzt nicht neutral oder friedlich. Schließlich haben Pike und Tyler nur mit Glück überlebt.

Daneben,...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe the brave women who came forward.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlade

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1155 am: 11.03.2019 | 20:16 »
Irgendwie erinnerte mich diese düstere Zukunftsvision auch ein wenig an Spezies 8472. Aber den gewagten Sprung macht man wahrscheinlich dann doch nicht...  >;D
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 15.442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1156 am: 15.03.2019 | 00:03 »
Ich kann mir inzwischen vorstellen,  dass der Red Angel der wiedergeholte Doctor ist, der auf Grund seiner Veränderungen zeitreisen kann.

Was ich mich allerdings immer noch Frage ist, wie sie den Sporenantrieb wieder los werden wollen, jetzt wo Spock den sich kennt.
...und wenn es Dir nicht gefällt, dann such Dir ein anderes Forum.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.047
  • Username: Ifram
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1157 am: 15.03.2019 | 10:17 »
Ich denke die Pilze werden eine Mauer bauen oder sterben einfach aus. Oder die Föderation & die neue klingonische Mutter vernichten/verbieten/vertuschen das Wissen darum.

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1158 am: 15.03.2019 | 23:45 »
Gibt es noch mehr Cyborgs wie Airiam im ST-Kanon?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1159 am: 15.03.2019 | 23:52 »
Nach der heutigen Folge befürchte ich ja jetzt doch sehr stark, dass Burnham der Rote Engel sein wird.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.532
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1160 am: 15.03.2019 | 23:57 »
Ja. Richtig beschissen.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Ifram

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.047
  • Username: Ifram
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1161 am: 16.03.2019 | 00:52 »
Insgesamt ist diese Michael & the gang-Sache eher bescheiden. Ein bisschen weniger Fokus auf eine Person wäre gut. Die anderen kommen ja schon vor, aber die zweite Reihe merkt man ihnen an.

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 532
  • Username: Scurlock
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1162 am: 16.03.2019 | 02:57 »
Michael entwickelt sich für mich zunehmend von überflüssig zu absolut nervtötend. Mal abgesehen vom ständigen Overacting, ist die Figur auch noch schlecht geschrieben. Für eine Menschenfrau, die bei Vulkaniern aufgewachsen ist, handelt sie ausgesprochen unlogisch, emotional und wiederholt unprofessionell. Als Zuschauer frage ich mich ständig, was diese Heulboje eigentlich auf dem Schiff zu suchen hat. Sie kann eigentlich nix, zu sagen hat sie auch nix und baut einen Bockmist nach dem anderen. Tragisch ist dabei eigentlich, dass gerade die 2te Staffel ansonsten durchaus Spaß macht, was nicht zuletzt auch an den übrigen Akteuren liegt. Aber vielleicht schubst ja irgendwann mal jemand diese Michael aus der Luftschleuse...

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1163 am: 16.03.2019 | 04:40 »
Nach der heutigen Folge befürchte ich ja jetzt doch sehr stark, dass Burnham der Rote Engel sein wird.

Meine Rede von Anfang an. Außerdem sieht es so aus, als würde DIS wirklich begründen, warum Sektion 31 später unbekannt ist. Ich finde, die zweite Reihe beginnt Farbe zu zeigen.
Auffallend war: immer wenn Jonathan Frakes Regie führt, sind die Folgen gefühlt besser. Schade, dass das alte TV Trope eingesetzt wurde: Figur bekommt Hintergrund, damit uns ihr Schicksal nahe geht. Dann wird die Figur in der selben Folge von selbigsten ereilt. Schade einfach.

Unlogische Handlungsabfolge: Burnham und Spock spielen 3D Schach, während die Discovery in ein gefährliches Minenfeld fliegt? Burnham hätte da längst auf der Brücke sein müssen. Und noch unlogischer: auf dem Schiff herrschte Alarmstufe Rot. Im Quartier von Burnham merkte man davon nix? Das war mein WTF Moment in der Folge.

Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Dungeons & Dragons 5th Edition
Lese: Wayfinder's Guide to Eberron

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.031
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1164 am: 16.03.2019 | 06:18 »
Gibt es noch mehr Cyborgs wie Airiam im ST-Kanon?
Also Cyborgs schon. An der Conn sitzt ja Kollegin Dettmer. Und dann gibt's noch Geordie und Jean-Luc.

So wie Airiam: Nichts ist mir bekannt. Auch nicht mit scharf hingucken.

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1165 am: 16.03.2019 | 09:16 »
Ich bin eigentlich mit Micheal bisher recht okay gewesen. Sie hat mich nicht gestört und Special Snowflakes gibts in jeder ST-Serie, daher passte sie für mich auch noch halbwegs. Aber mittlerweile finde ich sie auch auch eher nervig, overacted, viel zu emotional und wenn man sie jetzt tatsächlich als Roten Engel präsentiert, wird das selbst mir zuviel.

Allerdings fand ich die Analyse von Spock auch schön. Michael tut wirklich alles, damit sie sich schuldig fühlen kann. Und boah, das nervt wirklich. Get the fuck over it, Burnham!
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.471
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1166 am: 16.03.2019 | 09:17 »
Wäre ich überzeugt, dass sie Airians Lücke durch einen interessanten, neuen Charakter füllen würden, hätte mich ihr Tod nicht so aufgeregt.
Aber die Chancen stehen sehr schlecht...
Dabei gibt es so viele andere, langweilige Alternativen!
Was ist mit dieser öden Nummer Eins?
Die ist doch nur noch als Fanservice da oder versucht die einen Rekord als langlebigste Redshirt..? Sie ist ja offenbar sogar Pike mittlerweile total egal ;-)
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1167 am: 16.03.2019 | 10:11 »
Was ist mit dieser öden Nummer Eins?
Die ist doch nur noch als Fanservice da oder versucht die einen Rekord als langlebigste Redshirt..? Sie ist ja offenbar sogar Pike mittlerweile total egal ;-)

Das ist nicht Number One. Das ist ein Science Officer. Number One braucht keine Geräte zum Atmen.
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Dungeons & Dragons 5th Edition
Lese: Wayfinder's Guide to Eberron

Offline JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 518
  • Username: JohnnyPeace
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1168 am: 16.03.2019 | 10:41 »
Das ist nicht Number One. Das ist ein Science Officer. Number One braucht keine Geräte zum Atmen
Ja, ist die nicht nur in der einen Folge aufgetreten und dann zurück zur Enterprise?

Ich schrieb glaube ich schonmal, daß ich Michael nicht sooo nervig finde wie viele hier. Wenn sie technisch-analytisch daher kommt find ich sie ganz ok. Ich fänds aber auch eine positive Wendung, wenn sie nicht der rote Engel ist.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1169 am: 16.03.2019 | 10:43 »
Das ist nicht Number One. Das ist ein Science Officer.
Not quite:
*Commander Nhan*
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.031
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1170 am: 16.03.2019 | 10:55 »
Das ist nicht Number One. Das ist ein Science Officer. Number One braucht keine Geräte zum Atmen.

Sind das Atemgeräte? Ich hatte das bei den Barzani immer für Schmuck gehalten. Gut, also bei Nhan kann man jetzt vorne so Art schwarze Schläuchlein sehen, die bei der Kanzlerin in TNG 3x08 The Price nicht da waren. Also durchaus möglich.

Und Nhan macht nicht Science, sondern ist die gegenwärtige Sicherheitschefin. Chief Science Officer müsste aktuell Michael sein, nachdem Saru zum XO aufgestiegen ist.

Offline Kingpin000

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 818
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1171 am: 16.03.2019 | 11:15 »
Gibt es noch mehr Cyborgs wie Airiam im ST-Kanon?

Die Borg

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 15.442
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1172 am: 16.03.2019 | 11:43 »
Sind das Atemgeräte?

Wurde zumindest so in der Folge gesagt.
...und wenn es Dir nicht gefällt, dann such Dir ein anderes Forum.

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1173 am: 16.03.2019 | 14:00 »
Und Nhan macht nicht Science, sondern ist die gegenwärtige Sicherheitschefin. Chief Science Officer müsste aktuell Michael sein, nachdem Saru zum XO aufgestiegen ist.

Science, Security, ist doch alles das selbe. Am Ende geht es darum, Lebensformen zu sezieren  ~;D
Spiele gelegentlich: Savage Worlds Adventure Edition
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5th Edition, Savage Worlds Adventure Edition
Bereite vor: Was mit Dungeons & Dragons 5th Edition
Lese: Wayfinder's Guide to Eberron

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.031
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Star Trek: Discovery - 2017[SPOILER!]
« Antwort #1174 am: 16.03.2019 | 14:39 »
Wurde zumindest so in der Folge gesagt.

Ich hätte wohl erst die Folge schauen sollen. :\

Ich wäre aber stark dafür, dass die Autoren bei Tetryonen bleiben. Saru spricht über Hitzesignaturen und schaltet dann auf Ultraviolet? Wäre mehr die andere Richtung oder?