Tanelorn.net

Autor Thema: "Letzte Worte und Anekdoten"  (Gelesen 630886 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 26.658
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5025 am: 4.04.2018 | 13:39 »
Kingmaker
(ein Bestandteil der Kampagne ist die Verwaltung eines Königreichs; dazu können die SCs auch NSCs für diverse Regierungsposten anwerben.)

SL: "...die Hexe Elga könntet ihr theoretisch auch als Ratsmitglied anwerben."
S1: "Ja, sie könnte zum Beispiel Caellum als Magistrix ersetzen."
SL: "Hier steht bei ihr als Wesenszug 'übellaunig'."
S1: "Da würde sich ja dann nicht viel ändern."
S3: "Nein. Elga ist übellaunig. Caellum ist einfach nur ein Arsch."
 ;D
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Username: Kowalski
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5026 am: 8.04.2018 | 14:45 »
WoT Spieler1 in Kreuzer oder Schlachtschiff
"Ok, ich zeige meine Breitseite, aber Zitadellentreffer krieg ich bestimmt nicht..."
 ~;D
Bitcoin = Drown the poor

Offline Grimtooth's Little Sister

  • Gamemistress & Timelady
  • Famous Hero
  • ******
  • Aspie United
  • Beiträge: 3.441
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Grimtooths Little Sister
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5027 am: 9.04.2018 | 15:43 »
Die Gruppe hat gegen eine Feenkatze gekämpft, welche die Fähigkeit hatte eine Nebelgestalt anzunehmen. Da sie von der Kreatur noch Informationen brauchen, entscheiden sie sich dafür, diese nicht zu töten, sondern bewusstlos zu schlagen.

Darauf kam dann die folgende Unterhaltung:
Barbar: Ich fessele die Katze, damit sie nicht fliehen kann, wenn sie wieder aufwacht.
Paladin: Nette Idee, aber das bringt nichts, wenn sie wieder zu Nebel wird.
Magier: Hmm, wie können wir sie aufwecken ohne dass sie gleich flieht...
Schurke: Wenn ich einen Vorschlag machen dürfte...
Magier: Ja?
Schurke: Wir nehmen die Katze und stecken sie in eine luftdichte Kiste. Da kann sie dann nicht raus.
Magier: Ja, aber wenn die Kiste luftdicht ist, dann könnte sie evtll. ersticken. Woher wissen wir, ob die Katze noch schläft oder schon tot ist?
*die restlichen Spieler brechen in Gelächter aus*
Magier (total verplant): Was?

Au Mann, da hab ich fast mein Cola über den Bildschirm gesprüht.
Fliegen bei einem Scientologen im Schampusglas - wenn Insekten in Sekten in Sekt enden.

"Opa, wir essen jetzt!" (Aktion: Sprich Leute direkt an und spar die Satzzeichen!)

Zitat von: Slayn
Das ist ungefähr so als sollte eine Nutte auf Einhorn-Jagt gehen, das klappt auch nicht.

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5028 am: 12.04.2018 | 14:13 »
Fallout (Homebrew) Runde:
Ein neuer Spieler(SC1) soll eingeführt werden, aufgrund allgemeinen Mißtrauens endet das "Kennenlernen" damit, dass man sich in einer Patt-Situation mit gezogenen Waffen gegenüber steht. SC2 versucht SC1 im Nahkampf zu entwaffnen, als sich ein Schuß löst und SC2 ein Fingerglied abschießt.
Kommentar von SC1: Jetzt hab ich nur noch 14 Schuss.

Die Differenzen werden beigelegt, und SC2 schafft es sich das Fingerglied SELBER! wieder anzunähen. SC1 steht daneben und schaut zu. Als SC2 auffällt, dass SC1 aufgrund eines vorangegangenen Kontaktes zu einer radioaktiv verseuchten Flüssigkeit, "etwas" auf der Nase zu wachsen beginnt, macht er ihn darauf aufmerksam, dass das schnellstens entfernt gehört.
Antwort von SC1: Ihr seid der Arzt?

Die nachfolgende Nasen-OP an SC2 hat SC1 mit den Worten "Das wird jetzt weh tun begonnen"  >;D
« Letzte Änderung: 12.04.2018 | 15:46 von ungeheuer »
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Roach

  • Adventurer
  • ****
  • Forums-Kakerlake
  • Beiträge: 501
  • Username: Roach
    • Roachware
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5029 am: 15.04.2018 | 20:22 »
So geschehen auf der Dracon...

System: Torg Eternity. Unsere Gruppe erlebt soeben, wie das Nil-Imperium seine Invasion startet. WWII-Kampfflieger, Pyramidenpanzer und alles kommt auf uns zu. Unser (soeben zum Storm Knight und wunderwirkendem Muslim mutierter) Fremdenführer, als die Flugzeuge unter wildem Schießen auf uns zufliegen:

"Ich hatte da kürzlich ein paar Deutsche Touris, da habe ich den passenden Spruch gehört." (steht auf und deutet auf die Flieger) "Oh Allah! Gewähre Deinem Diener diesen Wunsch: Der Blitz soll sie beim Schießen treffen"

Der folgende Blitz zerriss einen der Flieger so effektiv, dass die Trümmer noch gleich ein weiteres Flugzeug vom Himmel holten...
« Letzte Änderung: 15.04.2018 | 20:34 von Roach »

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5030 am: 16.04.2018 | 15:12 »
Fallout
SL: Aus dem Haus kommt der süssliche Geruch von Menschenfleisch.
SC1: Gebratenes Fleisch?
SC2: *in genau dem Tonfall:* Nein, gedünstet!
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.594
  • Username: KhornedBeef
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5031 am: 16.04.2018 | 15:21 »
...das ist ein Unterschied von mindestens 40 Grad!
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5032 am: 16.04.2018 | 19:21 »
...das ist ein Unterschied von mindestens 40 Grad!
Mehr.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5033 am: 18.04.2018 | 15:23 »
DSA:
SC1, ein Charakter mit Reinlichkeitswahn, durchsucht die Stroh-Matratze ihres Zimmers. Neben einem in der Matratze verstecktem Kästchen, findet sie etwas weiches, dass auf Druck etwas nachgibt und sich schließlich bewegt - Mäuse! Die anderen Spieler beginnen mit fiep Geräuschen die Mäuse nach zu machen. Voller Panik durchsucht SC1 den Raum nach geeigneten Waffen um die Tiere zu erschlagen. Da wir in einem Travia-Tempel sind, ist das Zimmer recht spärlich eingerichtet. Außer dem Bett und einem Tisch mit Stuhl gibt es nur noch eine Travia Statue.

SC1: Ich könnte die Statue nehmen!

Als sie aus den entsetzten Blicken der Mitspieler liest, dass das vielleicht keine ganz so tolle Idee ist, und nach ein paar Kommentaren wie (Wenn die Statue geweiht ist, wäre das sogar eine geweihte Waffe) beschließt sie, den Tisch auf die Matratze zu legen und auf selbigen herum zu springen um die bösen, bösen Mäuse zu erschlagen.

Das Werk gelingt, die Matratze platzt auf einer Seite auf und bekommt blutrote Flecken. SC2 hört den Lärm und schaut nach SC1. Als SC2 ins Zimmer kommt, fällt natürlich prombt noch der Kommentar: Warum liegt hier Stroh?

Das Thema Mäuse wird im Laufe des Abends mehrfach wieder aufgegriffen. Immer wieder wenn der SL besagte SC1 anspricht, kommt von irgend wo ein *fiep*. Irgendwann dann SC1 leicht genervt: Was, ist das etwa unüblich, das man Mäuse mit einem Tisch erschlägt?
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.593
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5034 am: 18.04.2018 | 15:28 »
Was, ist das etwa unüblich, das man Mäuse mit einem Tisch erschlägt?

Es könnte sich gerade in einem Travia-Tempel sogar um eine Gotteslästerung handeln. Schließlich waren die Mäuse irgendwie auch "Gäste"... :o

Offline Hotzenplot

  • geiler Typ
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Am Ende ist es immer etwas Persönliches
  • Beiträge: 4.675
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5035 am: 18.04.2018 | 15:39 »
Die spießigen Travia-Geweihten rasten wegen Blutflecken auf der Matratze schnell mal aus.  ~;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5036 am: 18.04.2018 | 15:45 »
Es könnte sich gerade in einem Travia-Tempel sogar um eine Gotteslästerung handeln. Schließlich waren die Mäuse irgendwie auch "Gäste"... :o
Also ich würde die Mäuse da nicht als Gäste ansehen!  :)

Die paar toten Mäuse waren wirklich das geringste Problem des Tempels. In besagtem Tempel ging es zu diesem Zeitpunkt zu wie in Sodom und Gomorrha (Travia höchstpersönlich hat etwas später dem Tempel ihre Gunst entzogen und das Herdfeuer erlischen lassen...).
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5037 am: 18.04.2018 | 15:48 »
Die spießigen Travia-Geweihten rasten wegen Blutflecken auf der Matratze schnell mal aus.  ~;D
Böse  >;D
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

alexandro

  • Gast
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5038 am: 18.04.2018 | 20:08 »
Die Gruppe kümmert sich um Wölfe, welche einige Herden im Umkreis des Dorfes gerissen haben. Sie kommen auf die Idee (weil der Totem-Barbar "Speak with animals" wirken kann). Die anwesenden Schafe als Zeugen zu befragen.

GM: "Sie haben ziemlich Angst vor dir, weil du nach Wolf riechst, und wollen nicht mit dir reden."
Barbar: [überlegt kurz] "Mäh ihr Schafe, mäh ihr Schafe...?"

Offline pharyon

  • Famous Hero
  • ******
  • Wir kümmern uns darum.
  • Beiträge: 2.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pharyon
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5039 am: 18.04.2018 | 21:52 »
Eben in Star Trek...

SC1: Wenn wir die Kapazitäten haben, dann beamen wir die ganze Besatzung in unsere vorbereiteten Zellen.
SC2: Wir de-entern sie.
SC3: Ent-entern.
"Natürlich werden sie ihn foltern - es sind PRAIOS-Geweihte!" (vielen Dank, Kristin ^^)

"Lassen Sie uns die leichten Raumanzüge anziehen - schließlich wollen wir ja nicht ins All." (Danke, Bob Miller und Koloth, Sohn des Rodoth)

Online Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.035
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5040 am: 18.04.2018 | 22:16 »
SC3: Ent-entern.
Ent-Entern aka Baumklettern?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.593
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5041 am: 18.04.2018 | 22:20 »
Ent-Entern aka Baumklettern?

Auch mal 'ne Belagerungstechnik: "Ent klar zum Entern!"

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 5.535
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5042 am: 19.04.2018 | 07:23 »
Splittermond. Gespräch zwischen Morkai-Novize (sucht gerne Artefakte und probiert sie aus), Zirkelmagier (findet, dass Artefakte in die Hände der Magiergilde gehören) und der Gruppenheilerin.

Morkai-Novize: "Wenn ich jetzt so ein Artefakt finden würde, dann würdet ihr mir das wegnehmen?"
Zirkelmagier: "Da müsste man drüber nachdenken."
Heilerin (erschrocken): "Würdet Ihr mir so ein Artefakt etwa auch wegnehmen?"
Zirkelmagier: "Da müsste man drüber nachdenken."
Morkai-Novize: "Also ICH würde Euch einfach höflich darum bitten."
Heilerin: "Dann würde ich es Euch natürlich geben." (Und zum Magier gewandt:) "Euch würde ich es natürlich auch geben, wenn Ihr mich nett darum fragt."
Zirkelmagier (stoisch): "Wir fragen ja auch nett. Zuerst."
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: nix
Liest derzeit: Fragged Empire

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.594
  • Username: KhornedBeef
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5043 am: 19.04.2018 | 13:03 »
Der Zirkelmagier sieht jetzt in meinem Kopf aus wie Hans Landa :)
Perfekt.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Thorgest

  • Pogoge
  • Hero
  • *****
  • Rock´n´Roll™
  • Beiträge: 1.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thorgest
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5044 am: 20.04.2018 | 10:46 »
Deadlance
Spieler beklagt sich über sein neues Shampoo und ständiges Kopfjucken nachdem aufgefallen war das er sich ständig den Kopf kratzt.

Kurz darauf folgend IT
SL: Ihr erreicht ein Ortsschild "O'Heir" auf der Straße hinter dem Ortsschild liegt ein skalpierter Mann...
Spieler OT: Oh Mann jetzt reit doch nicht die ganze Zeit drauf rum...
Arbeiter, Bauern, nehmt die Gewehre, Nehmt die Gewehre zur Hand.
Zerschlagt die faschistische Räuberherde, Setzt eure Herzen in Brand!
Pflanzt eure roten Banner der Arbeit, auf jede Rampe, auf jede Fabrik.
Dann steigt aus den Trümmern der alten Gesellschaft die sozialistische Weltrepublik!

Ich habe dagegen ein viel schlimmeres Problem: Ich bin gar kein Christ und dennoch Pleite.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 5.535
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5045 am: 20.04.2018 | 11:10 »
SL: Ihr erreicht ein Ortsschild "O'Heir" auf der Straße hinter dem Ortsschild liegt ein skalpierter Mann...
Spieler OT: Oh Mann jetzt reit doch nicht die ganze Zeit drauf rum...

Na komm, das WAR aber auch Absicht, oder etwa nicht? >;D
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: nix
Liest derzeit: Fragged Empire

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.593
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5046 am: 20.04.2018 | 11:22 »
Hey, wenigstens war's nicht "O'Nair"... >;D

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5047 am: 23.04.2018 | 09:26 »
MERS:
SC1 bemüht sich eine morsche Holztüre einzutreten und bleibt dabei immer wieder mit dem Fuß in der Türe stecken. Irgendwann, nachdem der Charakter unzählige Löcher in die Türe getreten hat, ist es dann endlich vollbracht und die Türe ist "offen".
SL(leicht grinsend): Welche Waffen hast du?
SC1: Normalerweise verwende ich meinen Dolch.
SL: Und nicht normal?
SC1: Eine Axt...
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.252
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5048 am: 23.04.2018 | 09:31 »
Deadlance

War das ein Tippfehler oder spielt ihr Dragonlance in Deadlands?  ;D
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Online nobody@home

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.593
  • Username: nobody@home
Re: "Letzte Worte und Anekdoten"
« Antwort #5049 am: 23.04.2018 | 09:59 »
War das ein Tippfehler oder spielt ihr Dragonlance in Deadlands?  ;D

"Ich binde meinen Drachen an und stiefele in den Saloon..."
...ne, wahrscheinlich nur ein Tippfehler. Die Settings wären von den Grundannahmen her ein bißchen schwierig zu kombinieren. ~;D