Tanelorn.net

Autor Thema: PbtA-Smalltalk  (Gelesen 14331 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.568
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #75 am: 30.10.2017 | 09:24 »
1) Welche Playbooks fehlen? Warden, CEO Marshall, Native (Warrior), Eco Terrorist. Die auf alle Fälle. Ich denke noch über eine Art Scientist nach und ob man Native unterteilen sollte.

Wie meinst du fehlen? Welches Spiel nimmst du als Basis? - Ich kenn das Spiel jetzt leider so gar nicht. Deshalb kann ich nicht sagen, was a gebraucht wird.

Bei meinem Trek Hack habe ich gelernt, dass die erste Idee womöglich nicht die beste ist: Meine erste Idee war natürlich die Jobs an Board als Playbooks zu nehmen. Also Security, Engineer usw. Das hat sich als keine gute Idee herausgestellt.

Zitat
2) Neue Basic und Special Moves -> Im Endeffekt nur Setting-spezifische Sachen

Das halte ich für den falschen Ansatz. Wenn du schon den perfekten Satz Moves hast, brauchst du keine neuen. Sonst fang bei 0 an. PbtA interessiert sich wenig für Hintergrundwelten. Es interessiert sich für Handlungsmuster.


Zitat
Das mit den "Rassen" würde ich schon mit Tags regeln, da es bei Blue Planet ja über reine Kosmetik weit hinausgeht. Ich glaub ein Playbook für Uplifted Dolphin z.B. wäre keine gute Idee, da ein Delphin ja theoretisch jedem "Beruf" nachgehen kann wie ein Mensch auch.

Das haben verschiedene Spiele verschieden geregelt. Bei Dungeonworld hast du rassenspezifische Mini-Moves in deiner Klasse, von denen du einen wählst. In meinem Trek Hack habe ich drei Playbooks die tendenziell für verschiedene Typen von Aliens sind.


Zitat
Auf alle Fälle glaube ich das eine pbtA-Conversion vergleichsweise mehr Arbeit macht als eine mit einem "konventionelleren" System.

Ich weiß nicht, was du bei einer Konversion sonst so tust. Vielleicht tust du andere Dinge als PbtA dich tun macht. Für PbtA musst du wissen: "Was für Handlung soll da rauskommen?" Dann halte ich das für einen relativ stringenten Prozess.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #76 am: 5.11.2017 | 09:28 »
Hi, sorry hab deinen Beitrag nicht gesehen.
Also als Basis würde ich, wie gesagt, The Sprawl nehmen. Ich denke das kommt dem was ich erreichen will am nächsten.
Dazu evtl. ein paar Combat Moves aus Apocalypse World.
Is jetzt schwer zu diskutieren wenn du Blue Planet (nachholen!!) nicht kennst.

The Sprawl deckt schon so ziemlich alles ab was grob unter "Cyberpunk" fällt. Die Playbooks die fehlen beschäftigen sich allesamt mit den ganz Setting-spezifischen Dingen, die eben bei The Sprawl nicht enthalten sind. Daher wäre ein bei 0 anfangen nicht notwendig.

Da eben die "Rassen" bei BP im Prinzip nur ein paar kleine Besonderheiten bräuchten und ansonsten eigentlich jeder alles kann, würde ich den für mich einfachsten Weg wählen und lediglich, wie weiter oben beschrieben, ein paar Tags anklatschen.

Der eindruck das eine Conversion bei pbtA aufwändiger sein könnte, kommt bei mir daher weil ich glaube das es schwieriger ist gut balancierte Playbooks/Moves zu schreiben die sich ohne Probleme in das große Ganze einfügen. Aber der Eindruck kann auch täuschen.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #77 am: 9.11.2017 | 11:16 »
Es gibt jetzt einen Quickstart für Cartel:
http://www.drivethrurpg.com/product/225344/Cartel-Quickstart?src=also_purchased&coverSizeTestPhase2=true&word-variants=true

Der Kickstarter sollte im Oktober kommen.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.167
  • Username: Leonie
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #78 am: 3.12.2017 | 16:13 »
Es gibt ein pbtA-Spiel für Telenovelas: http://www.magpiegames.com/product/pasion-de-las-pasiones-ashcan-edition-print/

...leider Out of Print. :(
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Zarkov

  • Ehrengeflügel
  • Hero
  • *****
  • Hat Zeit.
  • Beiträge: 1.612
  • Username: Zarkov
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #79 am: 3.12.2017 | 16:46 »
Hmm. Wenn das eine „Ashcan“ war, also gewissermaßen eine erste Vorabversion auf Probe, steht die reguläre Veröffentlichung ja noch aus, oder? Mach Herzschmerzmusik und sprich Sätze in die imaginäre Kamera wie „Ich werde nie aufhören, an dich zu glauben!“ oder „Die Flamme der Hoffnung lodert in mir wie ein billiger Spezialeffekt!“ Bonuspunkte für Balkon, Ballkleidung und dramatische Landschaft im Hintergrund. Früher oder später muß es dann kommen.
»… hier wirkt schon uneingeschränkt das sogenannte Lemsche Gesetz (Niemand liest etwas; wenn er etwas liest, versteht er es nicht; wenn er es versteht, vergißt er es sofort) …«*

Offline Infernal Teddy

  • (Wer-) Knuddelbär
  • Legend
  • *******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 5.697
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #80 am: 3.12.2017 | 16:54 »
Es gibt ein pbtA-Spiel für Telenovelas: http://www.magpiegames.com/product/pasion-de-las-pasiones-ashcan-edition-print/

...leider Out of Print. :(

It sounds weirdly compelling...
Currently Playing:
D&D 5 - SL (Hoard of the Dragon Queen)
Scion - SL (Ragnaröck)
Mage: the Ascension - Hannah / "Rabbit" (Hollow One)
Text RPG - "Can" (Vollcyborg welches sich nicht an das Geschecht erinnern kann)

Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.167
  • Username: Leonie
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #81 am: 3.12.2017 | 16:55 »
Jupp, aber die Ashcan-Version sieht zumindest für 1-2 Sessions spielbar aus.  :)

Auf Drivethru gibt's die als PDF.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline rockston

  • Survivor
  • **
  • Beep. Boop. Beep.
  • Beiträge: 87
  • Username: rockston
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #82 am: 3.12.2017 | 16:59 »
Es gibt ein pbtA-Spiel für Telenovelas: http://www.magpiegames.com/product/pasion-de-las-pasiones-ashcan-edition-print/

...leider Out of Print. :(
Vor nem Jahr gab's ne Gauntlet Folge, in der das Spiel besprochen wird (gleich das erste Segment).

Klang sehr amüsant.

Außerdem mein Lieblingspart aus dem Wikipediaartikel über Telenovelas:
Zitat
Typically, the hero gets shot (or some form of fate equivalent to that).

Sehr spezifisch!

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #83 am: 5.12.2017 | 12:40 »
Cartel

Hat sich mal jemand den Quickstarter angesehen? Ich werde damit nicht so ganz warm.
Zum einen wird die finale Version bzw. der Kickstarter seit Jahren jetzt schon immer wieder verschoben, was mich nicht gerade dazu motiviert da mitzumachen, sollte er doch noch kommen.
Zum anderen strotzt der Quickstart vor Fehlern und mMn ungenügenden Erklärungen. Ich glaube als pbtA-Neuling hätte ich nicht wirklich verstanden wie ich das jetzt spielen/leiten soll.

Dazu kommt das ich mir irgendwie nicht vorstellen kann wie aus diesen teilweise extrem unterschiedlichen Playbooks, jetzt eine funktionierende Gruppe werden soll.
Also La Esposa + La Polizeta + La Sicaria stelle ich mir sehr schwierig vor. Da wird dann vielleicht so nebeneinanderher gespielt, aber wirklich zusammen ... ?!
Is ein wenig wie mit dem Hacker bei The Sprawl, wobei der aber immer die Option hat, physisch bei einem Run durch Übernahme von Security-Measures einzugreifen.

Wie seht ihr das?

Edit: Die Ashcan Edition kenne ich nicht.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.581
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #84 am: 5.12.2017 | 13:24 »
Ich habe ihn flüchtig betrachtet und finde ihn soweit recht normal, in etwa auf einer Linie dessen was ich erwarte nachdem ich die Ashcan Version lass. Mit etwas weniger schwierigen Spanisch (oder mein Spanisch wurde besser)

Hinsichtlich PbtA-Neulingen schreibt der Schnellstarter doch explizit das man besser ein PbtA-Spiel kennen sollte, da er für die Erklärung der Grundlagen keinen wirklichen Platz hat.

Dazu kommt das ich mir irgendwie nicht vorstellen kann wie aus diesen teilweise extrem unterschiedlichen Playbooks, jetzt eine funktionierende Gruppe werden soll.
Also La Esposa + La Polizeta + La Sicaria stelle ich mir sehr schwierig vor. Da wird dann vielleicht so nebeneinanderher gespielt, aber wirklich zusammen ... ?!
Ich würde es so gestalten, das man ähnlich wie in einer Crime-Telenovela (bspw. "Queen of the South") zusammenspielt.
Zumal die Frageblöcke in der Regel doch positive Verbindungen schaffen, welche dafür sorgen sollten das die Charaktere Gründe haben aufeinander zu hängen.

Was ich da eher nicht sehe ist das es näher an Monsterhearts als an Urban Shadows ist.
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #85 am: 22.01.2018 | 11:43 »
Da am Donnerstag ein Oneshot Apocalypse World 2nd Ed ansteht, hätte ich mal eine Regelfrage:
Seite 213-215:
V-Harm von einem Glancing Blow verursacht den V-Harm Move.
Normaler Harm den ein Fahrzeug erleidet, verursacht aber keinen Harm Move? Es kann höchstens beim Fahrer ein Harm Move ausgelöst werden, wenn Schaden zu den Passagieren durchgeht.

Ist das richtig so?
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #86 am: 13.02.2018 | 15:41 »
In welchen pbta Spielen gibt´s denn eigentlich so richtig dicke Monster (Rieseninsekten, Drachen, Golems, so ´was eben)?

Sind die da auch als threat behandelt (wie bei Apocalypse World) oder irgendwie anders?
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #87 am: 13.02.2018 | 15:46 »
Bei Dungeon World gibt es Drachen, die haben aber nur 16 Trefferpunkte.  ~;D
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Duck

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 767
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #88 am: 13.02.2018 | 16:33 »
Monster of the Week legt ziemlich viel Wert auf Monster (wer hätt's gedacht). Monster sind dabei eine Unterkategorie von Threats, können aber recht komplex ausgestaltet werden. Im Gegenzug kommt in der Regel nur genau ein Monster pro Abenteuer zum Einsatz.

Ein Monster in MotW kann z.B. so aussehen: https://plus.google.com/+MarkTygart/posts/9DSmnWXUNet

Zusätzlich zu den spezifischen Fähigkeiten gibt es 14 Spielzüge, die jedes Monster nutzen kann (z.B. "Destroy something" oder "Escape, no matter how well contained it is").
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #89 am: 13.02.2018 | 16:36 »
Ah, interessant, danke erstmal!
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline K3r63r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.306
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #90 am: 13.02.2018 | 16:40 »
Bei Dungeon World gibt es Drachen, die haben aber nur 16 Trefferpunkte.  ~;D
Und dann gibt es da noch den Endzeitdrachen mit der dickem Metallhaut.
„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #91 am: 15.02.2018 | 07:06 »
Weiß eigentlich jemand ob aus Nahual noch was werden soll, oder steckt das wie Cartel in der mexikanischen Entwicklungshölle fest?

https://www.patreon.com/nahual
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 16.568
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #92 am: 15.02.2018 | 11:14 »
Posted der Entwickler nicht regelmäßig in der Google+-Gruppe für Apocalypse World?

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.581
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #93 am: 15.02.2018 | 11:21 »
Naja, das letzte Patreon Update ist vom 1sten Februar und klingt von der Überschrift her nicht nach einem "Es ist Ende"?
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LushWoods
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #94 am: 15.02.2018 | 11:41 »
Da war ja mal lange Pause, dan nwar er vor einiger Zeit unzufrieden mit Patreon.
Und generell kann ich keine Info zu einem Erscheinungsdatum finden. Aber ich kenn mich mit Patreon auch nicht aus.

Tatsächlich hat es aber einen durchaus positiven Grund warum ich frage: Das Game sieht nämlich ziemlich cool aus, von dem was ich bisher so gesehen hab.
"I can take all you bitches on!"

Hosting: Dungeon World, Monster of the Week
Playing: n/a

Offline achlys

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #95 am: 19.02.2018 | 18:57 »
Hi!
Ich grübel gerade bei einer Übersetzung.
In Kult: Divinity Lost gibt es bei bestimmten Zügen Hold und Edges.
Hold sind dabei Einsatzmöglichkeiten des SL gegen die Spieler. Ich habe sie wie bei Der Sprawl auch als 'Halt' übersetzt.
Edges dagegen sind Einsatzmöglichkeiten der SCs. Hier hadere ich mit einer passenden Übersetzung. Kanten, Schneiden o.ä. wortnahe Übersetzungen scheinen nicht zu passen. Schwung (wie der Boost bei Fate) passt auch nicht so recht. Vorschläge?

Anbei zwei Spielzüge mit Hold bzw Edge:
Zitat
Ace up the Sleeve
 ◊Whenever someone’s got you up against the wall or a tight spot, roll +Coolness:
 (15+) Get 2 Edges. You may spend them any time  (during the scene.
 (10–14) Get 1 Edge. You may spend it at any time during the scene.
(–9) Get 1 Edge, but the situation is worse than you imagined. The GM makes a Move.
Edges:
◊◊ You have a small, concealed lethal weapon (stiletto or similar), which you have produced unnoticed.
◊◊ You realize your opponent has a weakness you can exploit (take +2 to your next roll, if it involves exploiting the weakness). Ask the GM what it is.
◊◊ You spot a way out. Ask the GM what it is. Take +2 to your next roll to make use of it.
Zitat
Drug Addict
You are addicted to hard drugs; name at least one. In the first game session and whenever you have the opportunity to use (and after using), roll +0:
(15+) You are in control of the urge, for now.
(10–14) The GM takes 1 Hold.
(–9) The GM takes 3 Hold.

The GM may spend Hold to make a Move for your addiction.
For example, you cannot resist using the drug, run out of drugs, become indebted to a dangerous person, put yourself in danger while under the influence of drugs, or ruin something important to you – like a relationship – while under the influence.

Offline Duck

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 767
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #96 am: 19.02.2018 | 19:35 »
Wie wäre es mit "Vorteil" oder "Chance" als Übersetzung für "Edge"?
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline achlys

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: achlys
    • Tipareth's Net
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #97 am: 19.02.2018 | 19:50 »
Vorteil ist spieltechnisch bereits anderwertig übersetzt. "Chance" geht. Danke!

Online Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 6.973
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #98 am: 21.02.2018 | 10:59 »
Lustig ist: Neulich wieder FantasyAge geleitet, und jedes Mal denke ich hinterher, dass ich das, was ich da mache, eigentlich einfacher haben könnte, wenn ich Dungeon World leite.
Ich glaube, dieses Wochenende traue ich mich endlich mal an DW ran.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Online Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: PbtA-Smalltalk
« Antwort #99 am: 24.02.2018 | 09:09 »
Oder du wartest noch ein Weilchen und gehst gleich den OSR-Weg:

Vagabonds of Dyfed verbindet wohl OSR mit PbtA. Ich frage mich, was wohl die ARS-Szene dazu sagen würde.  ;)

Außerdem: Der Autor von "Maid RPG" und Übersetzer von "Golden Sky Stories" plant ein Spiel namens "Dragon World" mit PbtA – ist ein Anime Fantasy Comedy-Spiel im Geiste von "Dragon Ball", "Slayers" und "One Piece".  :)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%